Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexlust artet in Seelische unruhe aus

Sexlust artet in Seelische unruhe aus

22. September 2015 um 14:25

hallo liebe community,

ich habe seit einiger Zeit mit seelischer Unruhe zu kämpfen.
ich kann kaum noch schlafen, komme zu spät in die Ausbildung, habe ein Gefühl als würde mich ein Druck von innen nach außen zerreißen würde.

Der Grund für meine innere "Unruhe" ist die Lustlosigkeit meiner Freundin in unserem Sexualleben.

Wir lieben uns beide so sehr reden über unsere Probleme aber sie kann es nicht verstehen wieso ich mich so unter "Druck" fühle und sagt immer ich soll es wegstecken.

Ich habe mehrere Tipps aus dem Internet mir schon geholt wie ich diese "Unruhe" loswerde. (Keines Hilft mehr mir diese "Unruhe" ist die ganze Zeit vorhanden.)

Der Grund weshalb meine Freundin kein Sex möchte ist der das sie sagt sie habe immer enorme schmerzen wenn ich mit ihr schlafe und ist dann immer gleich beleidigt und zieht sich zurück. Sie ist eine sehr emotionale Person und wenn etwas nicht klappt zieht sie sich immer zurück und will sich nicht helfen lassen.

Noch was dazu was meine Sexleben mit ihr angeht, es ist so dass wir beide zwar Peeting haben aber weiter geht es nie.... immer wenn es soweit ist das ich ihr sage ich habe meine "Grenzen" erreicht und ich will sex.. zieht sie sich zurück und will nur noch das weite suchen.

Das ist dann sehr frustrierend und sich dann noch unter Kontrolle zu halten wird mit jedem mal schwerer.
ich will halt nicht das ich irgendwann einfach nicht mehr gerade aus denken kann und einfach nur noch nach meinen Trieben handeln tue.

Dann würde sie mich wohl hassen und nie wieder mir in die Augen schauen mach ich mir die sorgen.



Brauche dringend Rat

Mehr lesen

22. September 2015 um 14:30

Die
armen nutten -.-

Gefällt mir

22. September 2015 um 14:42


Die arme prostituierte, ich mein kennt ihr Hancock, die cene im Trailer ?

https://www.youtube.com/watch?v=A-tcxZ5VOBM

Ab 2,50 ... nicht das es so endet

Gefällt mir

22. September 2015 um 14:48

Hallo
Stell dir selbst mal die Frage, willst du so weiter leben ?
Ist dass das Leben wie du es dir vorstellst ? ... eine Beziehung ohne Sex ?
Wenn sie da wirklich Probleme hat, wie schmerzen, war sie damit beim FA ? ... habt ihr Gleitgel ausprobiert ?
Sorgt sie zumindest anders für "Entspannung" bei dir ?
Das ganze ist meist nur eine Ausrede für "ich finde dich nicht sexuell anziehend", zu erkennen da dran wenn sich keine Hilfe gesucht wird, gar nicht versucht wird das angebliche Problem zu lösen.

Und selbst denn, unser Leben ist viel zu kurz um es in einer Beziehung zu verbringen die einen frustriert und nicht glücklich macht.

Gefällt mir

22. September 2015 um 16:31

Dem
einen platzt der sack und ich platz vor lachen

Gefällt mir

22. September 2015 um 17:13

Hä?
Hmm, verstehen kann ich dein Problem nicht.

Warum holst du dir keinen runter? Warum versuchst du nicht EINFÜHLSAM mit deiner Freundin zusammen das Problem zu lösen, indem ihr zusammen zum Frauenarzt geht und schaut, woher die Schmerzen kommen? Nimmt sie die Pille? Die Schmerzen können davon kommen. Vielleicht hat sie auch eine Entzündung oder einen Pilz. Oder aber du bist nicht einfühlsam genug und deine Freundin damit nicht feucht genug.

Der Gang zu Prostituierten wird dir nicht helfen, denn damit hättest du zwar Sex, aber deine Freundin immer noch Schmerzen. Außerdem ist es auf Dauer ganz schön teuer.

Rede mit ihr. Lass nicht locker. Schlage ihr vor die Pille abzusetzen, wenn sie die nimmt und Kondome zu verwenden. Begleite sie zum Arzt. Versucht es mit Gleitgel und einem langen Vorspiel. Wenn du es nicht aushalten kannst, dann hole dir einen runter. Das alles wird doch irgendwie möglich sein?!

Gefällt mir

23. September 2015 um 0:38

Die zeit.....
Ich habe nun seit 20 Monaten eine feste Beziehung mit ihr.. ... zeit habe ich ihr aus meiner Sicht lange genug gegeben. Ich habe sie die ersten 12 Monate überhaupt nicht auf sex angesprochen um ihr zeit zu lassen. Aber sie zeigte keine Eigeninitiative was sex angeht, also habe ich mein Interesse dazu gezeigt und sie wusste Anfangs nicht wie sie sich zuverhalten hat.


Ich muss hinzufügen das wir nicht unbedingt die jüngsten sind. .. ich bin 20 und sie 23 .
Sie hatte bisher keine Langzeit Beziehung. Die längste hielt bei ihr vor mir 3 Monate und da auch schon ohne Sex.


Gefällt mir

21. Dezember 2015 um 13:34

3 monate später = wenig Veränderung
Meine Freundin weigert sich zum Frauenarzt zu gehen weil sie Ärzten überhaupt nicht vertraut.
Ich sage ihr immer ich gehe mit ihr hin aber immer ohne Erfolg.

Ich glaube ich hab mir nun einen Entschluss gefasst....ich werde es beenden. Aber erst nächstes Jahr. Mir selbst ist das ganze unwohl sein zu viel geworden. Doch jetzt kurz vor Weihnachten werde ich es nicht tun da es einfach nicht richtig wäre.

uch danke Euch für eure ideen und tipps.

Gefällt mir

21. Dezember 2015 um 13:44

Ihr ist
der Richtige noch nicht begegnet, dass sie Veralangen entwickelt hat. Ihre innere Uhr läuft noch auf Sparflamme.

Kommt der Richtige, wird sich das schnell bei ihr ändern.

Gefällt mir

25. Dezember 2015 um 14:04

Stimulieren
Ich weiß sehr wohl wie diea geht.
Beim Vorspiel köappt slles ohne Probleme.
Nur wenn es zum "arkt" kommt hat sie schmerzen. Zwar nicht mehr so starke wie am Anfang aber sie sagt genießen kann sie es nicht.

Sie ist eine sehr "prüde" person wodurch ich es ohnehin nicht einfach habe.

Aber uch sehe sie als eine Herausforderung an die ich in meinem leben meistern muss.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen