Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Sexflaute wegen (Umzugs) stress/ Arbeitsstress

Letzte Nachricht: 11. April 2014 um 19:34
C
cajsa_12274876
11.04.14 um 10:17

Hallo Ihr,

Ich (34) bin mit meinem freund seit fast 2 Jahren zusammen, vor 2 Wochen sind wir zusammen gezogen...davor hatten wir mit der Renovierung zu tun...seit dieser Zeit und auch etwas davor( er kommt oft spät v Arbeit) hat mein Partner wenig (wenns hochkommt 1mal pro Woche) Lust auf Sex, meist auf mein Drängen hin...ich hab schon mit ihm geredet und er meint, es liege an dem Umzug er kann zur Zeit schlecht abschalten....
Ich hoffe es wird hinterher, wenn wir mit allem fertig sind besser...hab Angst das es die Beziehung belastet..

Kennt ihr sowas??
Wie seid ihr mit umgegangen??

lg himbeereis

Mehr lesen

D
dima_12960212
11.04.14 um 10:47

Ich kenne das von mir selbst.
Stress, Hektik, ständig auf dem Sprung, auf der Suche nach ner neuen Arbeitsstelle, weil es auf der derzeitigen Stelle psychisch kaum noch auszuhalten ist ...
Dadurch fühlt man sich irgendwann einfach auch körperlich nicht mehr wohl und mag dann auch nicht mehr soviel Sex.

In dieser Situation stresst mich das zusätzlich.
Wenn ich schon mit Wut im Bauch nach Hause komme, mir zum Heulen zumute ist und ich eigentlich einfach nur auf die Couch und mal runterkommen will, dann aber weiß, dass ich noch 20 andere Dinge zu erledigen hab und einfach nicht zur Ruhe komme ...
Da möchte man lieber gemeinsam auf dem Sofa liegen, in den Arm genommen werden und erst mal runter kommen.

Zum Teil hat es die Beziehung schon belastet. Für ihn war ich ja Wochen/monatelang einfach nur abweisend und kalt. Man muss einfach darüber sprechen.
Das haben wir auch getan. Ebenso wie dein freund dir, habe ich meinem Freund auch versichert, dass es nicht an ihm liegt, sondern dass mir momentan eben alles zu viel ist.
Nur hat er mir das scheinbar nicht geglaubt. Ich hab mich auch von ihm einfach nicht verstanden gefühlt.

Er kennt (kannte) mich eigentlich auch nur als die starke Persönlichkeit, die mit allem alleine fertig wird.
Dass mich die Umstände dann nach ner Zeit aber so belastet haben, dass nichts mehr ging, hat er nicht gemerkt. Gerade weil ich immer Wert drauf lege nach außen auch als stark und unverletzbar zu wirken.
Vielleicht gehts deinem Freund ähnlich?

Nachdem ich eines Abends wie ein kleines Häufchen Elend heulend auf dem Sofa saß, hat er gemerkt, wie sehr mich die Situation tatsächlich belastet.
Seitdem hat sich einiges wieder verbessert. Er geht behutsamer mit mir um und ignoriert meine schlechte Laune, statt auf das (meist ungerechtfertigte) Anfauchen zu reagieren und ich hab mir mal bewusst gemacht, wie oft ich meine Wut über die Umstände auf ihn projiziere.

Nach ner Zeit kappts auch wieder mit dem Sex.


Gefällt mir

E
elona_12765864
11.04.14 um 11:21

Ist doch normal
Also ich finde völlig verständlich, wenn man mal weniger Lust auf Sex hat, weil man völlig gestresst und ausgelaucht ist. Das ist doch völlig normal.

Beim Sex sollte man abschalten und sich fallen lassen können. Wenn einem aber noch tausend Dinge auf der Seele liegen oder man körperlich fix und foxi ist, dann kann man einfach nicht abschalten oder hat keine Lust auf einen Sexmarathon. Kennst du das nicht von dir selbst? Denke mal an ein paar stressige und schlauchende Situationen zurück - hattest du da Lust auf Sex? Oder stelle dir vor du kommst grade vom dreistündigen Sportprogramm - würdest du da noch Bettsport dranhängen oder erst mal deine Ruhe haben wollen?

So lange ihr überhaupt noch Sex habt und auch die allgemeine Nähe (küssen, kuscheln, Kommunikation) nicht zu kurz kommt, sehe ich da überhaupt gar keinen Grund sich Sorgen zu machen.

Leidest du denn darunter, dass es grade nur ein mal wöchentlich Sex gibt? Wenn nicht, wo ist das Problem?

Gefällt mir

C
cajsa_12274876
11.04.14 um 12:13

@petterson44
ja so hör ich das auch immer wieder von vielen Frauen, wie du es beschreibst...ich werd geduldig warten....bzw ihn dann und wann verführen..
Wenn ich Druck mache bringt es nichts

@Fusselbine; nein so drastisch kenn ich das von mir nicht, da es schon wochenlang geht bzw. 1mal wöchentlich war jetzt schon viel.....bei mir ist das andersrum so wie es viele Männer beschreiben bei Stress brauch ich Sex zum entspannen, sonst werd ich launisch...
ich werd abwarten nach dem Umzug wird es sicher besser..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
N
nana_11967082
11.04.14 um 12:55

..
In solchen stressigen Zeiten ist doch 1x pro Woche in Ordnung?!

Gefällt mir

C
cajsa_12274876
11.04.14 um 14:21

@apologize21
a seh ich ähnlich, nur es warn auch schon mal 14 tage pause...und ich hab eben Bedenken, das es sich so langsam einschleicht.....und immer weniger wird;((j

Gefällt mir

C
cajsa_12274876
11.04.14 um 19:34

Lana...
ich weiß was du meinst...nur die beiden haben kaum noch kontakt...zum Glück

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige