Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexbeziehung ohne Sex?

Sexbeziehung ohne Sex?

29. Mai 2011 um 22:36

Hallo,

meine Freundin erzählte mir neulich von ihrer "Beziehung". Sie trifft sich seit ein paar Monaten regelmäßig mit einem Mann. Beide wollen keine Beziehung, sondern eher was lockeres. Jetzt erzählte sie mir aber, dass sie von ihm zu wenig Sex bekomme. Er wolle nicht wirklich. Sie hat auch schon mit ihm darüber gesprochen und er meinte, dass er die anderen Dinge mit ihr auch sehr schön fände und er nicht unbedingt den Sex will. Da frage ich mich was das soll? Warum führt man dann so eine Beziehung?

Sie meinte auch, dass er am Anfang kam und sie am liebsten immer gleich "vernascht" hätte. Doch letztens soll es ihrer Meinung nach seltsam gewesen sein. Er legte sich aufs Sofa und es geschah nix. Sie meinte, dass sie dann den ersten Schritt gehen musste und ihn geküsst hatte, doch plötzlich fing er an zu lachen und sie war echt verzweifelt. Er wollte ihr auch nicht verraten warum er gelacht hat. Am nächsten Morgen fragte sie nochmal und er meinte, dass er nur gelacht hätte, weil er sich immer weg drehen wollte und sie so eisern beim Küssen blieb.

Nun stellt sich mir die Frage, was so etwas soll? Was wollte er denn damit bezwecken? Habt ihr vllt. eine Idee?

Über Antworten wäre ich dankbar...die könnte ich dann auch evtl. meiner Freundin übermitteln!!!

LG

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 23:11

Also die beiden
sind Mitte 20 und keiner weiß so recht was die da nun eigtl. treiben. Einerseits wollen sie nur was lockeres und sie kennt weder seine Freunde noch kennen wir ihn...aber andererseits geht er voll auf sie ein, wenn sie was unternehmen möchte, macht er es auch und geht sogar Händchenhaltend mit ihr durch die Straßen.

Das mit dem Verliebtsein glaubt sie eher nicht. Und dann würden sie sich doch auch irgendwie gegenseitig der Öffentlichkeit "präsentieren" oder?

Ich hätte ja die Vermutung, dass er nicht wirklich Bock auf Sex hatte, aber warum hat er sich dann auf das Treffen eingelassen und es nicht abgesagt? Das macht doch auch keinen Sinn oder sehe ich das falsch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 23:46

Mmmhhh...
...naja er versucht schon immer irgendwie heraus zu bekommen, ob sie evtl. mehr wollen würde. Aber sie denkt eher daran, dass ers für sein Ego gerne hätte. Denn er hat immer beteuert, dass er keine Beziehung will und er macht auch nicht die Anstalten, dass er mehr wollen würde. Wie könnte sie das denn heraus bekommen?

Naja...sie sind ja schon Mitte 20...aber er war anfangs dennoch voll angetan...und plötzlich die "Wende"...und dann lacht er noch, weil sie ihn küsst...das verstehe ich nicht so richtig...WARUM?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 9:56

Naja...
...sie weiß eigentlich worauf er steht...das hat er ihr auch schon von Anfang an gesagt und sie weiß genau was ihm gefällt. Dennoch fing er immer an mit Küssen etc. Aus diesem Grund war sie ja so erstaunt, dass er auf einmal eher "zurückhaltend" war.

Sie selbst meinte noch zu mir, dass sie ihn mal "testen" wolle, ob er wirklich nur wegen dem sexuellen Bedürfnis kommt. Allerdings hatte sie nun das Gefühl, dass er den Spieß umgedreht hat...ist so etwas möglich?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 10:06

Hmmm...
kann das sein,das der junge mann hier mal gelesen hat,wie man rausfindet,ob jemand mehr will,als nur sex?
vielleicht will er ja jetzt mit hr eine "normale" beziehung und will einfach nur wissen,ob da mehr gefühle bei ihr sind...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 10:59
In Antwort auf skyeye70

Hmmm...
kann das sein,das der junge mann hier mal gelesen hat,wie man rausfindet,ob jemand mehr will,als nur sex?
vielleicht will er ja jetzt mit hr eine "normale" beziehung und will einfach nur wissen,ob da mehr gefühle bei ihr sind...

sky

Und gibt es
denn ultimative Tipps wie sie herausfinden kann, ob er evtl. mehr will. Sie hat noch keinerlei Erfahrung in solchen Dingen. Sie meinte nur, dass er sie neulich wieder gefragt hätte, ob sie was festes wolle und das er meinte, dass man es ihr nicht verkennen könne. Sie erzählte ihm auch von ner Freundin, die ihrem Freund vor die Wahl gestellt hätte "Alles oder Nichts" und er fragte dann, ob sie auch schon mal mit diesem Gedanken gespielt hätte. Er hat ihr auch aufrichtig zugehört und sie sogar ganz fest in den Arm genommen.

Mmhhh...am Ende mögen sich beide und fühlen sich zueinander hingezogen nur keiner will sichs eingestehen um nicht vom anderen verletzt zu werden?! Was kann man denn da tun? Wie findet man denn nun heraus, ob da mehr dahinter stecken könnte?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 11:07

Mmhhh...
...naja...wie will er das denn merken? Er hat sich halt an diesem Abend nicht wirklich "bewegt" und sie wollte ihn lediglich küssen, weil sie sich wunderte, dass er auf einmal nicht sonderlich interessiert war sie zu "vernaschen".

Aber wie will er denn merken, dass sie sich verliebt hat? Vorausgesetzt sie hat sich verliebt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 11:30

Nun ja...
...er verhält sich immer irgendwie widersprüchlich. Wie gesagt beim letzten Mal war sein Verhalten ganz anders...so als ob er nicht nur wegen der sexuellen Befriedigung gekommen sei. Dieses widersprüchliche Verhalten (was er sagt, geht meist nicht konform mit dem was er tut) ist halt ziemlich kompliziert. Deshalb weiß sie nicht, ob er sie nun wirklich mag oder nur herausfinden möchte, ob sie mehr möchte.

Und das mit dem Ansprechen habe ich ihr auch schon vorgeschlagen, aber das traut sie sich nicht direkt, weil sie Angst hat verletzt zu werden. Sie macht aber immer kleine Andeutungen, die er leider auch sehr gut versteht Und wenn er es versteht und dennoch den Kontakt zu ihr aufrecht erhält, heißt das doch eigtl. auch, dass er sie mag oder irre ich mich da?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 12:07

Angst verletzt zu werden?!
Vielleicht ist es einfach nur die Angst verletzt zu werden? Sie selbst hat ihm auch deutlich gemacht, dass sie nie mehr den ersten Schritt gehen würde. Darauf soll er gesagt haben, dass dies doch Unsinn sei und das sie sich dann so auch nie hätten kennen gelernt, weil er auch oft auf Ablehnung gestoßen sei. Das klingt für mich so als wenn beide ängstlich seien vor Ablehnung bzw. Verletzungen.

Meinst du nicht das Sex auch ohne Gefühle ablaufen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 12:22

Ach meinst du...
...er hatte einfach noch keine Lust darauf? Aber so macht es doch wie gesagt keinen Sinn zu dem Treffen zu kommen, wenn gerade DAS der Grund für das Treffen sei oder irre ich mich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen