Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexbeziehung meldet sich nicht mehr

Sexbeziehung meldet sich nicht mehr

12. März um 20:05 Letzte Antwort: 13. März um 19:42

Hey Leute
Ich befinde mich in einer Situation, in der ich verwirrt und irgendwie verunsichert bin...und bevor ich ihm noch schreibe und nachfrage, was los ist, würde ich gerne zuerst eure Meinung/Erfahrungen wissen.....


Er (31) und ich (26) haben uns vor über einen Monat auf einem Portal kennen gelernt.
Von dem ersten Text an haben wir uns sehr gut verstanden und schnell gemerkt, dass die Chemie stimmt.
Ich habe demnächst gesagt, dass ich noch nichts festes suche, sondern da eher locker bin und eher auf Freundschaften + oder eine Sexbeziehung bin, wenn dies sich zurzeit ergibt. Er sucht auch etwas, wo man gemeinsam was unternehmen aber auch im Bett zusammen viel Spaß hat, evtl. sogar eine richtige Beziehung. Es war klar, worauf wir uns einlassen, wenn es passen sollte und so.
Wir schrieben uns täglich und sehr viel, unter anderem auch intimes.

2 Wochen später kam es zum 1. Treffen. Im Bistro was zusammen getrunken, uns super unterhalten und wir waren uns noch symphatischer. Danach Billard gespielt, da neckten wir uns auch gegenseitig etwas, es gab manchmal eine Umarmung, nach 4 Runden Billard saßen wir noch zusammen und merkten, dass es zwischen uns knisterte.
Als wir vor meinem Auto standen, haben wir uns eine Weile angesehen und geküsst. Es war der schönste und längste Kuss, den ich je hatte, konnten schon fast voneinander nicht loslassen.... Habe mich irgendwann saft lösen müssen und gesagt, dass wir jetzt mal nach Hause sollten und wir verabschiedeten uns.
Von da an wussten wir beide, dass wir uns beim zweiten Treffen garantiert nicht mehr zurückhalten könnten, weil wirklich alles zwischen uns gepasst hat.

Unser 2. Treffen fand erst nach 3 weiteren Wochen statt, da er auf zwei Geschäftsreisen war und ich hatte auch viel um die Ohren. Jedoch schrieben wir täglich miteinander und konnten es kaum erwarten den anderen wieder zu sehen.

Als es zum Treffen kam, hat er eine fünfstündige Fahrt auf sich genommen (von seiner Family aus) um zuerst mich abzuholen und dann zusammen noch eine weitere Stunde zu ihm nach Hause zu fahren.
Er hat mich durch das Haus etwas geführt, zusammen mit den Drinks angestoßen, Musik gehört, zusammen paar coole Moves und Gesangeinlagen gemacht und alles war so locker und wir knutschten ab und zu.... bis er kurz ins Schlafzimmer ging, etwas vorbereitete und mich dann mitnahm. Massierten uns gegenseitig fast nackt mit Öl und Musik. Und es kam zum Sex, der toll war. Durfte über Nacht bei ihm bleiben (vor dem 2. Treffen sagte er paar Mal, dass ich jederzeit bei ihm wilkommen bin).
Am nächsten Tag war auch alles locker, redeten viel am Tisch und tranken zusammen Kaffee. Es kam irgendann zum Petting und Oralsex. Dann machten wir wir uns frisch und er fuhr mich wieder heim. Zur Verabschiedung küsste ich ihn zur flüchtig.
Während er noch aufm Heimweg war, schrieb er mit einem Kusssmiley, dass es schön war. Da tauschten wir uns aus und es waren nur positive Zeilen! Er schrieb auch, dass er nun schon wieder Lust hätte mit mir zu...

Der letzte Satz war, dass er nun schön seinen Schlaf nachholen wird...das war am Sonntag. Und seit 4 Tagen lese ich gar nichts mehr von ihm.
Muss hinzufügen, dass er sich extra wegen mir Telegram drauf gemacht hat. Und ich sehe, dass er meine zwei (belanglose) Zeilen nicht gelesen hat und nun "innerhalb von einer Woche" zuletzt online war. In dem Portal, wo wir uns kennen lernten, hatte ich in den ersten 2 Tagen noch sein Profil besucht und gesehen, dass er vor wenigen Stunden und so online war.

Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich denken soll, wo doch für uns nichts im Weg stand und ich dachte, dass alles cool zwischen uns läuft..???
Was denkt ihr eigentlich darüber?

Ich danke schon mal <3

Mehr lesen

12. März um 20:26

Ihr habt nichts miteinander. Warum muss er sich denn melden bei dir? Du hast doch gesagt, dass du nur Matratze willst. Er trifft sich auch mit anderen bis er sich verliebt. Vielleicht ist er schon dabei. 

2 LikesGefällt mir
12. März um 20:39
In Antwort auf fresh_000

Ihr habt nichts miteinander. Warum muss er sich denn melden bei dir? Du hast doch gesagt, dass du nur Matratze willst. Er trifft sich auch mit anderen bis er sich verliebt. Vielleicht ist er schon dabei. 

Vielen Dank für deine Antwort

Klar, ich werde ihn auch nicht daran hindern sich mit anderen Damen zu treffen.
Nur ist das für mich widersprüchig, wenn es so gut zwischen uns funktionierte und er sich verschiedene Optionen frei hielt? Warum sich nicht weiterhin treffen, was unternehmen, guten Sex miteinander haben anstatt es hinzuschmeißen.

 

Gefällt mir
12. März um 20:46
In Antwort auf rosalie93

Vielen Dank für deine Antwort

Klar, ich werde ihn auch nicht daran hindern sich mit anderen Damen zu treffen.
Nur ist das für mich widersprüchig, wenn es so gut zwischen uns funktionierte und er sich verschiedene Optionen frei hielt? Warum sich nicht weiterhin treffen, was unternehmen, guten Sex miteinander haben anstatt es hinzuschmeißen.

 

Den hat er auch mit anderen. Vielleicht war es für ihn nicht so toll wie für dich? 

du machst dir viel zu viele Gedanken um ihn. 

1 LikesGefällt mir
12. März um 21:26
In Antwort auf rosalie93

Hey Leute
Ich befinde mich in einer Situation, in der ich verwirrt und irgendwie verunsichert bin...und bevor ich ihm noch schreibe und nachfrage, was los ist, würde ich gerne zuerst eure Meinung/Erfahrungen wissen.....


Er (31) und ich (26) haben uns vor über einen Monat auf einem Portal kennen gelernt.
Von dem ersten Text an haben wir uns sehr gut verstanden und schnell gemerkt, dass die Chemie stimmt.
Ich habe demnächst gesagt, dass ich noch nichts festes suche, sondern da eher locker bin und eher auf Freundschaften + oder eine Sexbeziehung bin, wenn dies sich zurzeit ergibt. Er sucht auch etwas, wo man gemeinsam was unternehmen aber auch im Bett zusammen viel Spaß hat, evtl. sogar eine richtige Beziehung. Es war klar, worauf wir uns einlassen, wenn es passen sollte und so.
Wir schrieben uns täglich und sehr viel, unter anderem auch intimes.

2 Wochen später kam es zum 1. Treffen. Im Bistro was zusammen getrunken, uns super unterhalten und wir waren uns noch symphatischer. Danach Billard gespielt, da neckten wir uns auch gegenseitig etwas, es gab manchmal eine Umarmung, nach 4 Runden Billard saßen wir noch zusammen und merkten, dass es zwischen uns knisterte.
Als wir vor meinem Auto standen, haben wir uns eine Weile angesehen und geküsst. Es war der schönste und längste Kuss, den ich je hatte, konnten schon fast voneinander nicht loslassen.... Habe mich irgendwann saft lösen müssen und gesagt, dass wir jetzt mal nach Hause sollten und wir verabschiedeten uns.
Von da an wussten wir beide, dass wir uns beim zweiten Treffen garantiert nicht mehr zurückhalten könnten, weil wirklich alles zwischen uns gepasst hat.

Unser 2. Treffen fand erst nach 3 weiteren Wochen statt, da er auf zwei Geschäftsreisen war und ich hatte auch viel um die Ohren. Jedoch schrieben wir täglich miteinander und konnten es kaum erwarten den anderen wieder zu sehen.

Als es zum Treffen kam, hat er eine fünfstündige Fahrt auf sich genommen (von seiner Family aus) um zuerst mich abzuholen und dann zusammen noch eine weitere Stunde zu ihm nach Hause zu fahren.
Er hat mich durch das Haus etwas geführt, zusammen mit den Drinks angestoßen, Musik gehört, zusammen paar coole Moves und Gesangeinlagen gemacht und alles war so locker und wir knutschten ab und zu.... bis er kurz ins Schlafzimmer ging, etwas vorbereitete und mich dann mitnahm. Massierten uns gegenseitig fast nackt mit Öl und Musik. Und es kam zum Sex, der toll war. Durfte über Nacht bei ihm bleiben (vor dem 2. Treffen sagte er paar Mal, dass ich jederzeit bei ihm wilkommen bin).
Am nächsten Tag war auch alles locker, redeten viel am Tisch und tranken zusammen Kaffee. Es kam irgendann zum Petting und Oralsex. Dann machten wir wir uns frisch und er fuhr mich wieder heim. Zur Verabschiedung küsste ich ihn zur flüchtig.
Während er noch aufm Heimweg war, schrieb er mit einem Kusssmiley, dass es schön war. Da tauschten wir uns aus und es waren nur positive Zeilen! Er schrieb auch, dass er nun schon wieder Lust hätte mit mir zu...

Der letzte Satz war, dass er nun schön seinen Schlaf nachholen wird...das war am Sonntag. Und seit 4 Tagen lese ich gar nichts mehr von ihm.
Muss hinzufügen, dass er sich extra wegen mir Telegram drauf gemacht hat. Und ich sehe, dass er meine zwei (belanglose) Zeilen nicht gelesen hat und nun "innerhalb von einer Woche" zuletzt online war. In dem Portal, wo wir uns kennen lernten, hatte ich in den ersten 2 Tagen noch sein Profil besucht und gesehen, dass er vor wenigen Stunden und so online war.

Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich denken soll, wo doch für uns nichts im Weg stand und ich dachte, dass alles cool zwischen uns läuft..???
Was denkt ihr eigentlich darüber?

Ich danke schon mal <3

Eure Vorstellungen waren von Anfang an unterschiedlich. Anfang 30 fangen viele junge Männer an, an Familie zu denken. Er hatte dir, wie du schreibst, jedenfalls gesagt, er sucht etwas Festeres, vielleicht eine Beziehung. Du wolltest das nicht. 
Sex ist sehr schön, natürlich auch für Männer. Aber meist schaltet sich bei intelligenten Männern auch irgendwann das Hirn wieder zu. Sie lassen sich nicht gern mit Sex manipulieren. 
Es kann ja sein, dass er sich gelegentlich wieder meldet. Aber darauf warten musst du nicht. Wenn du damit nicht klarkommst und dann feststellst, dass du dich doch verliebt bzw. hormonell gebunden hast, darfst du dir solche Spielchen nicht leisten. 

Gefällt mir
12. März um 21:37

Er hat ihr nicht festes versprochen, sondern nur, dass er auch Gemeinsamkeiten außerhalb des Bettes sucht.

Er hat eine F+ gesucht, die formuliert und sie ist auf ihre Weise darauf eingestiegen und sie hat sich dabei verzockt.

Liebe TE, du bist wahrscheinlich nicht für eine F+ geschaffen und leider schuldet er dir wirklich nichts. 

Es tut mir leid für dich.

1 LikesGefällt mir
13. März um 10:05

aber ihr habt nur eine s*xbeziehung...

wieso sollte er sich da täglich melden??

Gefällt mir
13. März um 10:14

Kann es sein dass du dich verliebt hast?

Du machst dir ganz schön viele Gedanken für "nur" eine Affäre.

Andernfalls solltest du zu dem was du gesagt hast, du suchst nichts Festes, auch stehen. Dahingehend hat er dir gegenüber keinerlei Verpflichtung und sieht von sich selbst wahrscheinlich auch nicht die Notwendigkeit, sich nicht bei dir zu melden, sollte er gerade keine Zeit/Lust auf dich haben...

Andererseits kann es sein, dass er sich (auch) verliebt hat. Versucht jetzt, auf Distanz zu gehen und seine Gefühle abkühlen zu lässen und dich nicht zu bedrängen, du wolltest ja nicht mehr, hast du ja gesagt.

Gefällt mir
13. März um 10:23
In Antwort auf soley87

Kann es sein dass du dich verliebt hast?

Du machst dir ganz schön viele Gedanken für "nur" eine Affäre.

Andernfalls solltest du zu dem was du gesagt hast, du suchst nichts Festes, auch stehen. Dahingehend hat er dir gegenüber keinerlei Verpflichtung und sieht von sich selbst wahrscheinlich auch nicht die Notwendigkeit, sich nicht bei dir zu melden, sollte er gerade keine Zeit/Lust auf dich haben...

Andererseits kann es sein, dass er sich (auch) verliebt hat. Versucht jetzt, auf Distanz zu gehen und seine Gefühle abkühlen zu lässen und dich nicht zu bedrängen, du wolltest ja nicht mehr, hast du ja gesagt.

Soweit bin ich ganz deiner Meinung, aber beim letzten Absatz nicht. 
Der Großteil der Männer sieht, dass Frauen, die sich bis ins Intimste von Männern lenken lassen, meist auch noch zu ihren Ungunsten (s. "Matratze" das ich als Moderator schon längst beanstandet hätte) keine Partnerinnen sind, denen sie genug vertrauen können. Ja, man kann nichts aufbauen mit ihnen. Also nicht verlieben. 

Gefällt mir
13. März um 10:28

Diese so lockeren "ich will ja gar nichts Festes, einfach nur Sex haben und Spaß dabei"-Geschichten... 

Er wird sich melden, wenn folgende Faktoren zusammenfallen:

1. Er hat wieder Bock auf Sex.
2. Er hat keine bessere Alternative.

Faktor 1 ist nach einem intensiven Sexdate erst einmal befriedigt, der Reiz zunächst mal weg, die Lust im Schlummermodus. Also wird Faktor 2 wichtig, denn Lust und Reiz kommen wieder, wenn er "neue" Frauen trifft. Vielleicht hast Du "Glück" und irgendwann denkt er "hey, die eine mit der Ölmassage, das war doch ganz nett, da hätte ich mal wieder Bock drauf".

Kann natürlich auch ganz anders sein. 

Gefällt mir
13. März um 10:32
In Antwort auf anne234

Soweit bin ich ganz deiner Meinung, aber beim letzten Absatz nicht. 
Der Großteil der Männer sieht, dass Frauen, die sich bis ins Intimste von Männern lenken lassen, meist auch noch zu ihren Ungunsten (s. "Matratze" das ich als Moderator schon längst beanstandet hätte) keine Partnerinnen sind, denen sie genug vertrauen können. Ja, man kann nichts aufbauen mit ihnen. Also nicht verlieben. 

Das wäre auch eine Möglichkeit, selbstverständlich.

Andererseits kann man gegen aufkommende Gefühle wenig tun, auch wenn man diese Person EIGENTLICH kategorisch als Partnerin ausschließt. Die beiden scheinen sich laut ihren Erzählungen wahnsinnig gut zu verstehen und liegen auf einer Wellenlänge.

Ich werfe ja genau wie jeder andere nur Theorien in den Raum.

Wie user0815 schrieb, auch Männer haben Gefühle Und versuchen sich zu schützen vor Verletzungen.

Gefällt mir
13. März um 10:33

Ok, nicht alle Männer sind gleich und ich will nicht von mir auf alle schließen. Aber dass er sich nun aus Selbstschutz nicht meldet, würde ich nahezu zu 100 % ausschließen. Ich kenne keinen einzigen Mann, der nach einem tollen Date, wenn er sich dabei verliebt hat, danach nicht melden würde. 

Gefällt mir
13. März um 10:47
In Antwort auf soley87

Das wäre auch eine Möglichkeit, selbstverständlich.

Andererseits kann man gegen aufkommende Gefühle wenig tun, auch wenn man diese Person EIGENTLICH kategorisch als Partnerin ausschließt. Die beiden scheinen sich laut ihren Erzählungen wahnsinnig gut zu verstehen und liegen auf einer Wellenlänge.

Ich werfe ja genau wie jeder andere nur Theorien in den Raum.

Wie user0815 schrieb, auch Männer haben Gefühle Und versuchen sich zu schützen vor Verletzungen.

Ja, natürlich. Aber sie lässt ja auch nicht zu, dass er sich binden kann. Anruf genügt, schon ist sie bereit. 
Ganz viele Frauen wissen nicht, dass sich Männer nicht vor allem durch Hormone binden. Sie werden auch blöd gehalten, eben typisch Papaland. 
Das böse Erwachen kommt bei Papas aber dann auch. 
Solange sich das nicht ändert, bleibt bei mir Misstrauen in sämtliche Emanzipationsspielchen. Die letztlich auch nur provozieren.

Gefällt mir
13. März um 13:21
In Antwort auf rosalie93

Hey Leute
Ich befinde mich in einer Situation, in der ich verwirrt und irgendwie verunsichert bin...und bevor ich ihm noch schreibe und nachfrage, was los ist, würde ich gerne zuerst eure Meinung/Erfahrungen wissen.....


Er (31) und ich (26) haben uns vor über einen Monat auf einem Portal kennen gelernt.
Von dem ersten Text an haben wir uns sehr gut verstanden und schnell gemerkt, dass die Chemie stimmt.
Ich habe demnächst gesagt, dass ich noch nichts festes suche, sondern da eher locker bin und eher auf Freundschaften + oder eine Sexbeziehung bin, wenn dies sich zurzeit ergibt. Er sucht auch etwas, wo man gemeinsam was unternehmen aber auch im Bett zusammen viel Spaß hat, evtl. sogar eine richtige Beziehung. Es war klar, worauf wir uns einlassen, wenn es passen sollte und so.
Wir schrieben uns täglich und sehr viel, unter anderem auch intimes.

2 Wochen später kam es zum 1. Treffen. Im Bistro was zusammen getrunken, uns super unterhalten und wir waren uns noch symphatischer. Danach Billard gespielt, da neckten wir uns auch gegenseitig etwas, es gab manchmal eine Umarmung, nach 4 Runden Billard saßen wir noch zusammen und merkten, dass es zwischen uns knisterte.
Als wir vor meinem Auto standen, haben wir uns eine Weile angesehen und geküsst. Es war der schönste und längste Kuss, den ich je hatte, konnten schon fast voneinander nicht loslassen.... Habe mich irgendwann saft lösen müssen und gesagt, dass wir jetzt mal nach Hause sollten und wir verabschiedeten uns.
Von da an wussten wir beide, dass wir uns beim zweiten Treffen garantiert nicht mehr zurückhalten könnten, weil wirklich alles zwischen uns gepasst hat.

Unser 2. Treffen fand erst nach 3 weiteren Wochen statt, da er auf zwei Geschäftsreisen war und ich hatte auch viel um die Ohren. Jedoch schrieben wir täglich miteinander und konnten es kaum erwarten den anderen wieder zu sehen.

Als es zum Treffen kam, hat er eine fünfstündige Fahrt auf sich genommen (von seiner Family aus) um zuerst mich abzuholen und dann zusammen noch eine weitere Stunde zu ihm nach Hause zu fahren.
Er hat mich durch das Haus etwas geführt, zusammen mit den Drinks angestoßen, Musik gehört, zusammen paar coole Moves und Gesangeinlagen gemacht und alles war so locker und wir knutschten ab und zu.... bis er kurz ins Schlafzimmer ging, etwas vorbereitete und mich dann mitnahm. Massierten uns gegenseitig fast nackt mit Öl und Musik. Und es kam zum Sex, der toll war. Durfte über Nacht bei ihm bleiben (vor dem 2. Treffen sagte er paar Mal, dass ich jederzeit bei ihm wilkommen bin).
Am nächsten Tag war auch alles locker, redeten viel am Tisch und tranken zusammen Kaffee. Es kam irgendann zum Petting und Oralsex. Dann machten wir wir uns frisch und er fuhr mich wieder heim. Zur Verabschiedung küsste ich ihn zur flüchtig.
Während er noch aufm Heimweg war, schrieb er mit einem Kusssmiley, dass es schön war. Da tauschten wir uns aus und es waren nur positive Zeilen! Er schrieb auch, dass er nun schon wieder Lust hätte mit mir zu...

Der letzte Satz war, dass er nun schön seinen Schlaf nachholen wird...das war am Sonntag. Und seit 4 Tagen lese ich gar nichts mehr von ihm.
Muss hinzufügen, dass er sich extra wegen mir Telegram drauf gemacht hat. Und ich sehe, dass er meine zwei (belanglose) Zeilen nicht gelesen hat und nun "innerhalb von einer Woche" zuletzt online war. In dem Portal, wo wir uns kennen lernten, hatte ich in den ersten 2 Tagen noch sein Profil besucht und gesehen, dass er vor wenigen Stunden und so online war.

Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich denken soll, wo doch für uns nichts im Weg stand und ich dachte, dass alles cool zwischen uns läuft..???
Was denkt ihr eigentlich darüber?

Ich danke schon mal <3

Was denke ich darüber?

Ich denke, es war eine Sexbeziehung und die ist eben nun von seiner Seite aus vorbei. Das war zu erwarten, das ist bei solchen Sexgeschichten immer früher oder später so.

Eine Beziehung war von seiner Seite aus nie gedacht, das war auch von vornherein klar. Dass du dir mehr erhofft hast, ist halt jetzt dein Pech.

Akzeptiere seine Entscheidung und melde dich nicht mehr bei ihm. 

Gefällt mir
13. März um 16:12

Hey 
da geht es dir Grad wie mir. Bin in einer ähnlichen Situation. Allerdings schreiben wir noch.nur deutlich weniger. Und manchmal antwortet  er gar nicht auf eine Frage.  Weiß auch nicht was das soll. 
Ich denke wir haben beide die arschkarte gezogen und müssen wohl damit leben. Und evt jemand neues die Chance geben

Gefällt mir
13. März um 19:38
In Antwort auf rosalie93

Vielen Dank für deine Antwort

Klar, ich werde ihn auch nicht daran hindern sich mit anderen Damen zu treffen.
Nur ist das für mich widersprüchig, wenn es so gut zwischen uns funktionierte und er sich verschiedene Optionen frei hielt? Warum sich nicht weiterhin treffen, was unternehmen, guten Sex miteinander haben anstatt es hinzuschmeißen.

 

Das kann jetzt x Gründe haben, vll hat er es als weniger toll emofunden, vll tat sich ernstes Interesse bei einer Anderen auf. 

Gefällt mir
13. März um 19:42
In Antwort auf rosalie93

Hey Leute
Ich befinde mich in einer Situation, in der ich verwirrt und irgendwie verunsichert bin...und bevor ich ihm noch schreibe und nachfrage, was los ist, würde ich gerne zuerst eure Meinung/Erfahrungen wissen.....


Er (31) und ich (26) haben uns vor über einen Monat auf einem Portal kennen gelernt.
Von dem ersten Text an haben wir uns sehr gut verstanden und schnell gemerkt, dass die Chemie stimmt.
Ich habe demnächst gesagt, dass ich noch nichts festes suche, sondern da eher locker bin und eher auf Freundschaften + oder eine Sexbeziehung bin, wenn dies sich zurzeit ergibt. Er sucht auch etwas, wo man gemeinsam was unternehmen aber auch im Bett zusammen viel Spaß hat, evtl. sogar eine richtige Beziehung. Es war klar, worauf wir uns einlassen, wenn es passen sollte und so.
Wir schrieben uns täglich und sehr viel, unter anderem auch intimes.

2 Wochen später kam es zum 1. Treffen. Im Bistro was zusammen getrunken, uns super unterhalten und wir waren uns noch symphatischer. Danach Billard gespielt, da neckten wir uns auch gegenseitig etwas, es gab manchmal eine Umarmung, nach 4 Runden Billard saßen wir noch zusammen und merkten, dass es zwischen uns knisterte.
Als wir vor meinem Auto standen, haben wir uns eine Weile angesehen und geküsst. Es war der schönste und längste Kuss, den ich je hatte, konnten schon fast voneinander nicht loslassen.... Habe mich irgendwann saft lösen müssen und gesagt, dass wir jetzt mal nach Hause sollten und wir verabschiedeten uns.
Von da an wussten wir beide, dass wir uns beim zweiten Treffen garantiert nicht mehr zurückhalten könnten, weil wirklich alles zwischen uns gepasst hat.

Unser 2. Treffen fand erst nach 3 weiteren Wochen statt, da er auf zwei Geschäftsreisen war und ich hatte auch viel um die Ohren. Jedoch schrieben wir täglich miteinander und konnten es kaum erwarten den anderen wieder zu sehen.

Als es zum Treffen kam, hat er eine fünfstündige Fahrt auf sich genommen (von seiner Family aus) um zuerst mich abzuholen und dann zusammen noch eine weitere Stunde zu ihm nach Hause zu fahren.
Er hat mich durch das Haus etwas geführt, zusammen mit den Drinks angestoßen, Musik gehört, zusammen paar coole Moves und Gesangeinlagen gemacht und alles war so locker und wir knutschten ab und zu.... bis er kurz ins Schlafzimmer ging, etwas vorbereitete und mich dann mitnahm. Massierten uns gegenseitig fast nackt mit Öl und Musik. Und es kam zum Sex, der toll war. Durfte über Nacht bei ihm bleiben (vor dem 2. Treffen sagte er paar Mal, dass ich jederzeit bei ihm wilkommen bin).
Am nächsten Tag war auch alles locker, redeten viel am Tisch und tranken zusammen Kaffee. Es kam irgendann zum Petting und Oralsex. Dann machten wir wir uns frisch und er fuhr mich wieder heim. Zur Verabschiedung küsste ich ihn zur flüchtig.
Während er noch aufm Heimweg war, schrieb er mit einem Kusssmiley, dass es schön war. Da tauschten wir uns aus und es waren nur positive Zeilen! Er schrieb auch, dass er nun schon wieder Lust hätte mit mir zu...

Der letzte Satz war, dass er nun schön seinen Schlaf nachholen wird...das war am Sonntag. Und seit 4 Tagen lese ich gar nichts mehr von ihm.
Muss hinzufügen, dass er sich extra wegen mir Telegram drauf gemacht hat. Und ich sehe, dass er meine zwei (belanglose) Zeilen nicht gelesen hat und nun "innerhalb von einer Woche" zuletzt online war. In dem Portal, wo wir uns kennen lernten, hatte ich in den ersten 2 Tagen noch sein Profil besucht und gesehen, dass er vor wenigen Stunden und so online war.

Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich denken soll, wo doch für uns nichts im Weg stand und ich dachte, dass alles cool zwischen uns läuft..???
Was denkt ihr eigentlich darüber?

Ich danke schon mal <3

Tja war doch nur ein Sexdate keine Freundschaft, keine Beziehung. Leider vergisst der ein oder andere auch seine guten Manieren.

Gefällt mir