Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex und Liebe 2 völlig verschiedene Dinge?????

Sex und Liebe 2 völlig verschiedene Dinge?????

8. April 2007 um 10:46 Letzte Antwort: 12. April 2007 um 23:37

Also, da ich eine Frau bin schreibe ich aus meiner Sicht,.... wenn ich einen Mann toll finde, er mir gefällt und der Sex auch noch megageil ist, dann laufe ich Gefahr mich auch zu verlieben,... wie schafft ihr Männer das bloß den Sex und die Liebe so klar zu trennen?????? Ticken wir Weibchen und Männchen da wirklich soooo anders???????

Mehr lesen

8. April 2007 um 10:51

Ja!
Wir ticken anders

Frauen sind zum Großteil emotionaler!
Wir verlieben uns schneller, wenn alles passt (auch der Sex gut ist).

Männer können das körperliche scheinbar besser vom emotionalen trennen!

Es gibt allerdings auch genug Frauen, die das trennen können und andersrum Männer, die nicht so "kalt" (ist nicht negativ zu werten) sind! Das sind meiner Ansicht nach aber eher die Ausnahmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 10:52

Ich kanns nicht trennen
Ob das jemand -auch ein Mann- trennen kann, hängt sicherlich vom Gefühlsleben ab.
Für mich ist und bleibt Sex etwas besonderes, also mache ich es nicht wild mit jeder. Oder bin ich zu wählerisch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 10:54
In Antwort auf an0N_1190391899z

Ich kanns nicht trennen
Ob das jemand -auch ein Mann- trennen kann, hängt sicherlich vom Gefühlsleben ab.
Für mich ist und bleibt Sex etwas besonderes, also mache ich es nicht wild mit jeder. Oder bin ich zu wählerisch?

,...
ich nehm auch nicht jeden,.... nein,... und trennen kann ich das dann auch nicht mehr,.. aber he!!! vielleicht nehm ich immer die Falschen,...... scheiß Unterbewußtsein,.. grummel,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 10:58
In Antwort auf an0N_1190391899z

Ich kanns nicht trennen
Ob das jemand -auch ein Mann- trennen kann, hängt sicherlich vom Gefühlsleben ab.
Für mich ist und bleibt Sex etwas besonderes, also mache ich es nicht wild mit jeder. Oder bin ich zu wählerisch?

Hey,
klar bist du zu wählerisch!!
Warum springst du nicht mit jeder ins Bett???

Scherz beiseite! Zum Glück gibt es auch solche Männer wie dich

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 11:02
In Antwort auf winona_11924385

,...
ich nehm auch nicht jeden,.... nein,... und trennen kann ich das dann auch nicht mehr,.. aber he!!! vielleicht nehm ich immer die Falschen,...... scheiß Unterbewußtsein,.. grummel,...

Dann würde ich Dir raten
zu warten mit dem Sex. Wenn er dann immer noch Interesse hat, dann will er mehr als nur mal Spaß im Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 11:04
In Antwort auf an0N_1190391899z

Dann würde ich Dir raten
zu warten mit dem Sex. Wenn er dann immer noch Interesse hat, dann will er mehr als nur mal Spaß im Bett.

Ja, da hast du ganz Recht,...
also warten,... aber ist eh niemand in Sicht, grad,... hmmmmmmmmpppppppfffffffffffffffffff,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 13:48

Wer behauptet
das wir Männer das trennen können, sicher viele, aber ich denke die meisten können es nicht, ist gar nicht in unserer Erziehung vorgesehen un nach gültigen konventionen ist rum_poppen nicht gern gesehen und wir sind so geprägt!

Also ich kann es nicht, bei funktioniert ohne GEfühl die mechanik nicht!

Aber insgesamt, glaube ich das wir Männer schneller in die Kiste wollen , warum, denke es ist genetisch bedingt, siehe in der Tierwelt, die meisten Tiere inkl. den Affen sind nicht monogam und von denen stammen wir ja ab, so weit das heute fest steht, was assiert, ännchen besteigt weibchen, weibchen wird schwanger, weibchen muß austragen, männchen ist aber auf fortpflanzung programmier und hat irgendwo gespeichert muß samen verbreiten um die art zu sichern, also rann ans nächste weibchen, selbes spiel von vorn!

Willkommen im NEandertal ^^^
Lg.
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 14:22

Zwei ganz verschiedene Dinge
Wenn mir von vorneherein klar war, daß ich mit jemand nur Sex haben will, dann blieb das auch dabei. Natürlich muß da eine gewisse Übereinstimmung da sein. Ich könnte zum Beispiel nie mit jemand, der strunzdoof ist. Sorry, da kann er noch so gut aussehn, da geht bei mir gar nix.

Aber mal ehrlich: Wenn ich doch wirkliches Interesse an jemand habe, dann steig ich nicht gleich mit ihm in die Kiste. Dann warte ich, weil ich das auskosten und geniessen will. Dann teste ich erst mal aus, bevor ich mich hingebe. Dann will ich mich auf diesen Moment hinbewegen und auf den richtigen Augenblick warten. Dann soll es etwas besonderes sein.


LG, Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 14:25

Ich kann auch trennen
..obwohl ich eine frau bin..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 15:07

Oui
C'est l'un ou l'autre mais pas les 2 ..
Voila j'espère que tu m'as comprise.
Bisous

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 17:07

Vielleicht sollten Frauen sich emanzipieren ...
und Männer nicht nur wegen körperlicher Attraktivität toll finden. Bislang haben sie sich in die andere Richtung emanzipiert und wollen eben 'auch' das andere Geschlecht 'nur' wegen ihrer vielleicht körperlichen Vorzüge goutieren.

Es war bis in die Fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts ohnehin DIE Maxime, die Eltern ihren Töchtern beibrachten: Kind, dass er schön ist reicht halt nicht, er muss eine Frau auch versorgen können. Und WOLLEN ...

(Eheversprechen: WILL ...)


Das brauchen Frauen heute nicht mehr zwangsläufig, doch scheint es so zu sein, dass Frauen doch erst einmal ausloten sollten, wie der Mann 'sonst so' ist (muss ja nicht die 'Versorgereigenschaft' sein ...), bevor sie in Begeisterung ausbrechen.

Bio-logisch leistet sich der Mann gerne die rein sexuelle Begeisterung: Er kann sich ja eine andere Partnerin suchen, während die eine Frau sein Kind aufzieht... und weitgehend beschäftigt ist.

So ist es, war schon immer so, auch wenn es 'unfair' zu sein scheint.

Bio-logisch, kann der Mann sich aussuchen, ob er die Frau nur als Gebärressource will oder als Kameradin. Während die Frau doch gerade in Zeiten der Kleinstkindphase auf die Unterstützung durch den Mann hofft. (Länger hält 'Verliebtheit' auch nicht ...)

Und bio-logisch reicht zur Vermehrung wohl ein Mann auf tausend Frauen. Oder auf 100000 ?


asteus



asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 17:48
In Antwort auf jarod_12098475

Vielleicht sollten Frauen sich emanzipieren ...
und Männer nicht nur wegen körperlicher Attraktivität toll finden. Bislang haben sie sich in die andere Richtung emanzipiert und wollen eben 'auch' das andere Geschlecht 'nur' wegen ihrer vielleicht körperlichen Vorzüge goutieren.

Es war bis in die Fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts ohnehin DIE Maxime, die Eltern ihren Töchtern beibrachten: Kind, dass er schön ist reicht halt nicht, er muss eine Frau auch versorgen können. Und WOLLEN ...

(Eheversprechen: WILL ...)


Das brauchen Frauen heute nicht mehr zwangsläufig, doch scheint es so zu sein, dass Frauen doch erst einmal ausloten sollten, wie der Mann 'sonst so' ist (muss ja nicht die 'Versorgereigenschaft' sein ...), bevor sie in Begeisterung ausbrechen.

Bio-logisch leistet sich der Mann gerne die rein sexuelle Begeisterung: Er kann sich ja eine andere Partnerin suchen, während die eine Frau sein Kind aufzieht... und weitgehend beschäftigt ist.

So ist es, war schon immer so, auch wenn es 'unfair' zu sein scheint.

Bio-logisch, kann der Mann sich aussuchen, ob er die Frau nur als Gebärressource will oder als Kameradin. Während die Frau doch gerade in Zeiten der Kleinstkindphase auf die Unterstützung durch den Mann hofft. (Länger hält 'Verliebtheit' auch nicht ...)

Und bio-logisch reicht zur Vermehrung wohl ein Mann auf tausend Frauen. Oder auf 100000 ?


asteus



asteus

Asteus
gut geschrieben,......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2007 um 23:54

Was ist dann das:
kann sex von liebe trennen, könnte es aber nur wenn der freund das wüsste,das ich mit jem anderes schlafe. was so jetz nicht reell ist ,das man in der beziehung stetig wechselnde partner hat,es sei denn auf besagten...wer wirklich liebt und trotzdessen sex mit jem anderem haben will,kann auch nur scharf auf die optischen reize sein. was nützt mir ein optisches lustobjekt ,das einen iq von einer ikea-anbauwand hat...frauen geben es nur nicht zu versteht es doch.......als ob wir als frau nie den gedanken haben,wie wäre das wohl wenn ich mit dem zusammen wäre? wäre ich genauso glücklich wie jetz?was wäre wenn ich single wäre? was wenn er -sie ein kind will?eeeeeeeeeettttttttttttttcccccccccccccc.
das sind die fragen mit unendlicher weite du kennst doch noch die liegende 8 ausm matheunterricht-genauso is dat auch ein stetig wiederkehrender prozess.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 0:09

Es sind nicht alle gleich
ich zb als frau hab es auch geschafft - aber man muss auch mit dieser einstellung die sache angehen sonst klappt es auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 6:22

Nein
woher weißt du, dass das, was du fühlst, liebe ist? vielleicht ist es bei dir doch nur der gute sex, der dir die gefühle macht? ich kenne einige frauen, die körperlichen sex wollen. sie sagen, dass sie das klar trennen können. wie kommst du darauf, dass es nur männer gibt, die so ticken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 8:47
In Antwort auf red_12837320

Nein
woher weißt du, dass das, was du fühlst, liebe ist? vielleicht ist es bei dir doch nur der gute sex, der dir die gefühle macht? ich kenne einige frauen, die körperlichen sex wollen. sie sagen, dass sie das klar trennen können. wie kommst du darauf, dass es nur männer gibt, die so ticken?

Ja das stimt
schon, Liebe ist das sicherlich nicht wohl eher ein vages Verliebtsein,.... Liebe das ist schon was ganz was anderes *ggg,.... wie ich drauf komm, dass nur Männer so ticken,... naja, ich sag jetzt mal, dass das wohl eher so eine allgemeine Annahme ist, die sich in den Köpfen von uns Frauen festgesetzt hat,..... denk ich mal,... ein blödes Klischee eben,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 10:32

Natürlich...
... kann wohl "Mann" dies, ich sag mal, 'besser' voneinander trennen als "Frau". Das ist kein "Grundgesetz" (Außnahmen bestätigen die Regel). Wenn man sich nur mal überlegt, wie "gut" das Geschäft mit der "käuflichen Liebe" läuft und wieviel "Angebote" es in dieser Beziehnung für Männer gibt, die auch ausgiebig genutzt werden. Der Mann ist in aller Regel ein "Triebtier", er geht sehr oft auch nach seiner Wahrnehmung (sehen, riechen, fühlen). Sicher, wenn die Liebe "mitspielt" in einer Beziehung, ist der Sex sozusagen auch sehr viel intensiver, aber die Liebe ist kein "Muß". Der Mann lebt vieleicht viel mehr nur für den Moment, genießt die Augenblicke. Da brauch nicht unbeding Liebe dabei sein, da reicht auch schon reine Sympatie. "Mann" sieht die schönste Nebensache der Welt vieleicht eher als das, was sie ist und ist in aller Regel bestrebt, sie eben so oft wie nur nur Möglich zu genießen, während Frau sich eher "aufspart" für diesen einen Moment mit ihrer großen Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 10:44

Soso...

Männer die Sex und Liebe trennen, sind Frauenheld, und Frauen die auch das können sind Schl*mpe.
ich kann auf jeden fall nicht Sex von Liebe trennen.
Und finde schade dass es bei Männer anders sind....
Wir sind doch keine Tiere, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 12:36
In Antwort auf winona_11924385

Ja das stimt
schon, Liebe ist das sicherlich nicht wohl eher ein vages Verliebtsein,.... Liebe das ist schon was ganz was anderes *ggg,.... wie ich drauf komm, dass nur Männer so ticken,... naja, ich sag jetzt mal, dass das wohl eher so eine allgemeine Annahme ist, die sich in den Köpfen von uns Frauen festgesetzt hat,..... denk ich mal,... ein blödes Klischee eben,....

Danke
für deine ehrlichkeit. auch wenn es immer wiederholt wird, so ist es dennoch nicht wahrer. frauen lieben zwar anders, können jedoch genauso viel oder wenig wie männer sex und liebe trennen. oder warum schlafen so viele frauen nach vielen jahren noch mit ihren männern, auch wenn keine gefühle mehr da sind? sie nehmen den körperlichen spaß mit und das wars.

gehen männer möglicherweise offener damit um? ist das nicht nur ehrlicher?

du wirst sehen, ob es ein verliebtsein bei dir ist oder mehr, wenn es nach einigen monaten immer noch in dir nach ihm brennt. und wenn es guter sex mit verliebtsein ist, dann vergeht es eben. schlimm? nein. denn dann wird es dich nicht mehr treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 13:19
In Antwort auf fayruz_12046420

Soso...

Männer die Sex und Liebe trennen, sind Frauenheld, und Frauen die auch das können sind Schl*mpe.
ich kann auf jeden fall nicht Sex von Liebe trennen.
Und finde schade dass es bei Männer anders sind....
Wir sind doch keine Tiere, oder??

Keine Tiere? Leider ...
... sag ich besser nix weiter.


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 13:38
In Antwort auf fayruz_12046420

Soso...

Männer die Sex und Liebe trennen, sind Frauenheld, und Frauen die auch das können sind Schl*mpe.
ich kann auf jeden fall nicht Sex von Liebe trennen.
Und finde schade dass es bei Männer anders sind....
Wir sind doch keine Tiere, oder??

Blabla
red nicht so einen mist darüber, was männer können oder nicht. davon hast du offensichtlich nicht die geringste ahnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 13:55
In Antwort auf an0N_1247234599z

Blabla
red nicht so einen mist darüber, was männer können oder nicht. davon hast du offensichtlich nicht die geringste ahnung!

Ich draf meine meinung sagen
oder etwa nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:06

Sex und Liebe
sind sicher 2 paar Schuhe. Ich muss einen Mann nicht lieben um mit ihm zu schlafen. Aber ich muss ihn mögen/gern haben. Also sollte die Frage wohl lauten ob Sex und Gefühle 2 verschiedenen Dinge sind oder?!Liebe ist so hochgegriffen.

Ich könnte nichts mit einem Mann haben, für den ich nichts empfinde. Kenne aber Frauen und Männer die das können, zumindest sagen sie das sie es können und warum sollten sie lügen

Glaube das ist nicht geschlechtsabhängig,eher charakteristisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:18

Meine affäre und ich haben vor über zwei jahren ausgemacht...
das wir uns nicht in einander verlieben, ich halte mich bis heute daran,er leider nicht, er ist seit zwei jahren in mich verliebt, obwohl er eine partnerin hat, allerdings ist das eine on/off- beziehung ,ich selbst bin verheiratet und liebe nur meinen mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:21
In Antwort auf gracia_12714053

Meine affäre und ich haben vor über zwei jahren ausgemacht...
das wir uns nicht in einander verlieben, ich halte mich bis heute daran,er leider nicht, er ist seit zwei jahren in mich verliebt, obwohl er eine partnerin hat, allerdings ist das eine on/off- beziehung ,ich selbst bin verheiratet und liebe nur meinen mann

Was ist das denn
für ein Schwachsinn? Ausmachen, das man sich nicht verliebt? seit wann sind den Gefühle steuerbar? Und wenn du deinen Mann so liebst wieso betrügst du ihn dann? Ist er so schei!e im Bett?

Du hast doch nen Schuss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:32
In Antwort auf fayruz_12046420

Ich draf meine meinung sagen
oder etwa nicht?

Nee
wenn du männer mit tieren vergleichst, hast du nichts anderes verdient als wie ein solches behandelt zu werden. schluss mit der weicheierei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:32
In Antwort auf ivanka_12360757

Was ist das denn
für ein Schwachsinn? Ausmachen, das man sich nicht verliebt? seit wann sind den Gefühle steuerbar? Und wenn du deinen Mann so liebst wieso betrügst du ihn dann? Ist er so schei!e im Bett?

Du hast doch nen Schuss

Also erstmal hörst du auf mich zu beleidigen,
denn ich beleidige auch niemanden sondern ich gebe antworten auf diverse fragen die in diesem forum gestellt werden.
dann ist das kein schwachsinn, denn ich habe ich damals darum gebeten, weil ich einfach keine schnulze haben wollte, sondern reinen sex.
gefühle kann man steuern, vorallem dann wenn man sich im griff hat, das ist in meinem falle so.
mein mann ist spitze im bett, allerdings arbeiten wir beide sehr viel und sind auch sehr viel unterwegs, und da meine affäre oftmals für mich arbeitet ist das sehr praktisch was den sex angeht.
ich betrüge meinen mann nicht,für mich beginnt betrügen erst dann an wenn ich meinen man erzählen und vorleben würde das ich ihn liebe und das ganze gar nicht stimmen würde weil ich einen andern mann liebe... für mich hat sex nichts mit liebe zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:36
In Antwort auf gracia_12714053

Also erstmal hörst du auf mich zu beleidigen,
denn ich beleidige auch niemanden sondern ich gebe antworten auf diverse fragen die in diesem forum gestellt werden.
dann ist das kein schwachsinn, denn ich habe ich damals darum gebeten, weil ich einfach keine schnulze haben wollte, sondern reinen sex.
gefühle kann man steuern, vorallem dann wenn man sich im griff hat, das ist in meinem falle so.
mein mann ist spitze im bett, allerdings arbeiten wir beide sehr viel und sind auch sehr viel unterwegs, und da meine affäre oftmals für mich arbeitet ist das sehr praktisch was den sex angeht.
ich betrüge meinen mann nicht,für mich beginnt betrügen erst dann an wenn ich meinen man erzählen und vorleben würde das ich ihn liebe und das ganze gar nicht stimmen würde weil ich einen andern mann liebe... für mich hat sex nichts mit liebe zu tun...

Okay
und ich gehe mal davon aus, dein Mann weiß von deinen Eskapaden und kann das auch voll verstehen. Im Gegenzug dazu darf er sich dann eine Geliebte halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:39
In Antwort auf ivanka_12360757

Okay
und ich gehe mal davon aus, dein Mann weiß von deinen Eskapaden und kann das auch voll verstehen. Im Gegenzug dazu darf er sich dann eine Geliebte halten.

Er darf sich eine gespielin halten wenn er das gerne möchte...
allerdings tut er das nicht weil ihm der sex reicht... ich finde im übrigen nicht das das eskapaden sind,eine geliebte dürfte er sich nicht halten, das wäre für mich betrug, weil da meist zumindestens verliebtheit mit ihm spiel ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:41
In Antwort auf gracia_12714053

Er darf sich eine gespielin halten wenn er das gerne möchte...
allerdings tut er das nicht weil ihm der sex reicht... ich finde im übrigen nicht das das eskapaden sind,eine geliebte dürfte er sich nicht halten, das wäre für mich betrug, weil da meist zumindestens verliebtheit mit ihm spiel ist...

Weiß dein Mann
was du tust?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:41

Glaube mir...
...sex kann auch ohne liebe geil sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:42
In Antwort auf ivanka_12360757

Weiß dein Mann
was du tust?

Nein,
er fragt ja nicht danach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:43
In Antwort auf gracia_12714053

Also erstmal hörst du auf mich zu beleidigen,
denn ich beleidige auch niemanden sondern ich gebe antworten auf diverse fragen die in diesem forum gestellt werden.
dann ist das kein schwachsinn, denn ich habe ich damals darum gebeten, weil ich einfach keine schnulze haben wollte, sondern reinen sex.
gefühle kann man steuern, vorallem dann wenn man sich im griff hat, das ist in meinem falle so.
mein mann ist spitze im bett, allerdings arbeiten wir beide sehr viel und sind auch sehr viel unterwegs, und da meine affäre oftmals für mich arbeitet ist das sehr praktisch was den sex angeht.
ich betrüge meinen mann nicht,für mich beginnt betrügen erst dann an wenn ich meinen man erzählen und vorleben würde das ich ihn liebe und das ganze gar nicht stimmen würde weil ich einen andern mann liebe... für mich hat sex nichts mit liebe zu tun...

Cool
du bist wenigstens ehrlich. dieses gelaber, dass alle frauen brav zu hause sitzen und die bösen männer sex ohne liebe machen, ist nur bescheuert. ich kenne viele frauen, die eine sexbeziehung nebenbei haben wie du.

frauen, hört endlich auf so zu tun, als wenn ihr die moralischeren und besseren menschen wäret. das ist eine lebenslüge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:46
In Antwort auf an0N_1247234599z

Cool
du bist wenigstens ehrlich. dieses gelaber, dass alle frauen brav zu hause sitzen und die bösen männer sex ohne liebe machen, ist nur bescheuert. ich kenne viele frauen, die eine sexbeziehung nebenbei haben wie du.

frauen, hört endlich auf so zu tun, als wenn ihr die moralischeren und besseren menschen wäret. das ist eine lebenslüge!

Endlich einer der meiner meinung ist
VIELEN DANK, ich habe nämlich das gefühl das ich in einem forum von moralapostel gelandet bin, ich kenne auch einige mädels die das ganze so leben wie ich, und ich frage mich ernsthaft was daran schlimm sein soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:46
In Antwort auf gracia_12714053

Nein,
er fragt ja nicht danach...

Autsch!
Wieso muss er danach fragen? Eigentlich dürfte es doch kein Problem für ihn sein, wenn du es ihm sagst.

Ich meine ich würde dich verstehen, wenn ich dein Mann wäre und du mir sagst, das dir der Sex aufgrund der Arbeit nicht reicht und du es dir aufgrund dessen hier und da von nem Angestellten besorgen läßt. Naja und das du ja nur mich liebst und das andere nur Sex ist.

Fänd das echt okay.

Gott, lass Hirn regnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:48
In Antwort auf an0N_1247234599z

Cool
du bist wenigstens ehrlich. dieses gelaber, dass alle frauen brav zu hause sitzen und die bösen männer sex ohne liebe machen, ist nur bescheuert. ich kenne viele frauen, die eine sexbeziehung nebenbei haben wie du.

frauen, hört endlich auf so zu tun, als wenn ihr die moralischeren und besseren menschen wäret. das ist eine lebenslüge!

Es ging nicht darum,
das sie eine Affäre hat. Lediglich um ihre Argumentation und was an der cool ist muss ich wohl erst noch rausfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:49
In Antwort auf ivanka_12360757

Autsch!
Wieso muss er danach fragen? Eigentlich dürfte es doch kein Problem für ihn sein, wenn du es ihm sagst.

Ich meine ich würde dich verstehen, wenn ich dein Mann wäre und du mir sagst, das dir der Sex aufgrund der Arbeit nicht reicht und du es dir aufgrund dessen hier und da von nem Angestellten besorgen läßt. Naja und das du ja nur mich liebst und das andere nur Sex ist.

Fänd das echt okay.

Gott, lass Hirn regnen

Ich habe hirn...
sonst wäre ich beruflich nicht so erfolgreich, und es nicht irgend ein Angestellter , sondern er hat eine eigene firma, und hilft manchmal bei mir aus wenn ich zuviel aufträge habe... ich glaube das es wohl meine sache ist ob ich es ihm sage oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:50
In Antwort auf gracia_12714053

Endlich einer der meiner meinung ist
VIELEN DANK, ich habe nämlich das gefühl das ich in einem forum von moralapostel gelandet bin, ich kenne auch einige mädels die das ganze so leben wie ich, und ich frage mich ernsthaft was daran schlimm sein soll....

Ich bin sicher
kein Moralapostel, finde auch nicht schlimm wie du lebst und denke auch nicht das du die einzige Frau bist die so lebt. Kenne davon mehrere. Aber wie du argumentierst ist totaler Blech.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:52
In Antwort auf gracia_12714053

Ich habe hirn...
sonst wäre ich beruflich nicht so erfolgreich, und es nicht irgend ein Angestellter , sondern er hat eine eigene firma, und hilft manchmal bei mir aus wenn ich zuviel aufträge habe... ich glaube das es wohl meine sache ist ob ich es ihm sage oder nicht...

Ja ist deine
Sache ob du es ihm sagst.
Ich habe aufgrund deiner Argumentation ja lediglich geglaubt, das es doch ansich kein Problem sein dürfte, es ihm zu sagen. Schließlich liebst du ja nur ihn. Das wird er doch verstehen-denkst du nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:53
In Antwort auf ivanka_12360757

Ich bin sicher
kein Moralapostel, finde auch nicht schlimm wie du lebst und denke auch nicht das du die einzige Frau bist die so lebt. Kenne davon mehrere. Aber wie du argumentierst ist totaler Blech.

Ist es nicht...
denn dieses"blech" wie du es nennst funktioniert seit über zwei jahren wunderbar ohne komplikationen, von daher kann ich es nicht als "blech" bezeichnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:54
In Antwort auf gracia_12714053

Ist es nicht...
denn dieses"blech" wie du es nennst funktioniert seit über zwei jahren wunderbar ohne komplikationen, von daher kann ich es nicht als "blech" bezeichnen...

Nicht die Sache
ansich ist der Blech. Zum 100Mal-deine Argumentation ist Blech

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:57
In Antwort auf ivanka_12360757

Nicht die Sache
ansich ist der Blech. Zum 100Mal-deine Argumentation ist Blech

Dann erläuter mal was an meiner argumentation blech ist...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:59
In Antwort auf gracia_12714053

Nein,
er fragt ja nicht danach...

Waaaahhh
Er fragt nicht danach!!!
Ich lach mich weg.
So was sollte man schon auch dann zugeben, wenn keiner fragt, denn sonst passiert das, was Du machst, nämlich mit zweierlei Maß messen. Du darfst, aber nicht und darfst auch nur, weil er nicht fragt.

Klara hat voll Recht: Deine Argumentation ist Blech ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 14:59
In Antwort auf gracia_12714053

Dann erläuter mal was an meiner argumentation blech ist...
...

Habe ich weiter unten bereits getan
Aber ab davon, da du ja deinen beruflichen Status gerade so schön angesprochen hast und daraufhin schlussvollgerst das du Hirn hast.

Ich kenne sehr viele Leute/Menschen, die beruflich irre erfolgreich sind und trotzdem einen an der Klatsche haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 15:01
In Antwort auf an0N_1190391899z

Waaaahhh
Er fragt nicht danach!!!
Ich lach mich weg.
So was sollte man schon auch dann zugeben, wenn keiner fragt, denn sonst passiert das, was Du machst, nämlich mit zweierlei Maß messen. Du darfst, aber nicht und darfst auch nur, weil er nicht fragt.

Klara hat voll Recht: Deine Argumentation ist Blech ...

DAAAAAAAANKEEEEE!!!!!!
Endlich Unterstützung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 15:02
In Antwort auf gracia_12714053

Endlich einer der meiner meinung ist
VIELEN DANK, ich habe nämlich das gefühl das ich in einem forum von moralapostel gelandet bin, ich kenne auch einige mädels die das ganze so leben wie ich, und ich frage mich ernsthaft was daran schlimm sein soll....


die meisten frauen die ich kenne und so handeln wie du sind erfolgreiche frauen. es sind nicht die moralisierenden mauerblümchen, die neben dem leben stehen. es ist eine frage des charkters und nicht des geschlechtes. mach dein ding und erzähle es nicht. denn das reißt nur unnötig wunden. die moral, immer alles erzählen zu müssen, gehört auch zu den vorstellungen aus der märchenwelt. davon hat keiner etwas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 15:02
In Antwort auf an0N_1190391899z

Waaaahhh
Er fragt nicht danach!!!
Ich lach mich weg.
So was sollte man schon auch dann zugeben, wenn keiner fragt, denn sonst passiert das, was Du machst, nämlich mit zweierlei Maß messen. Du darfst, aber nicht und darfst auch nur, weil er nicht fragt.

Klara hat voll Recht: Deine Argumentation ist Blech ...

Ich habe das geschrieben weil sie mir auf den wecker geht,
denn ich werde es garantiert nicht sagen, weil ich mir sicher bin das es ihm nicht so egal wäre, weil er ein egoist ist, und mich für sich allein haben möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 15:05
In Antwort auf gracia_12714053

Ich habe das geschrieben weil sie mir auf den wecker geht,
denn ich werde es garantiert nicht sagen, weil ich mir sicher bin das es ihm nicht so egal wäre, weil er ein egoist ist, und mich für sich allein haben möchte...

Ähm
Das heißt mit anderen Worte, Du sagst es ihm nicht, weil Du eigentlich polyamor bist bzw. eine offene Ehe wünschst, er damit aber nicht einverstanden wäre, weil es nicht sein Ding ist.

Wie kannst Du mit einem Mann zusammen sein und von ihm behaupten, daß Du ihn liebst, wenn ihr so unterschiedliche Ansichten über eine Beziehung habt?

Du gibst ihm außerdem noch nichtmal die Chance, sich mit der Thematik zu befassen!!!
Im Gegenteil machst Du mal und denkst, daß das richtig ist.
Hmmm.

Was ist da der größere Egoismus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2007 um 15:05

DAS IST MIR ECHT ZU BLÖD....
SCHADE DAS MAN HIER NICHT SEINE MEINUNG VERTRETEN DARF SONDERN IMMER GLEICH BELEIDIGT WIRD, MAN KÖNNTE EINFACH SAGEN DAS MAN DAMIT NICHT EINVERSTANDEN IST, UND FERTIG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club