Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex trotz "Trennung"

Sex trotz "Trennung"

7. September 2005 um 22:46

Ich bin eigentlich getrennt lebend seit Juni,sehe meinen Nochmann aber aus zweckmäßigen Gründen (bedingt durch meinen und seinen Job,unser Kind usw.)noch an den Wochenenden zumindest solange das Trennungsjahr dauert.
Es kam nun 2 oder 3 mal vor das wir noch sex miteinander hatten oder auch fast Sex mal.
Ich weiß nicht warum ich immer noch mitmache,es ging immer von ihm aus der Anfang dazu.Ich weiß das ich mich anschließend eigentlich eher benutzt fühle,denn ich weiß ja das wir uns scheiden lassen werden.Das es keine Zukunft hat mit ihm und seiner ganzen Lebenseinstellung.Dann weiß ich das er Im November nach Rußland fliegt in Urlaub.Ich bin mir ziemlich sicher,so wie ich den kenne das er da bestimmt sich russische blonde(steht er ja so drauf) Tussis sucht für sein Vergnügen(Prostituierte oder was weiß ich was er da treibt)Ich weiß eigentlich sollte ich aufhören so eifersüchtig zu sein,kann aber meine Gefühle noch nicht in den Griff bekommen,vielleicht weil man sich doch noch zu oft sieht und es nicht wirklich wie Trennung ist,das einem das nicht so wahr wird.
Auf jeden Fall könnte es doch sein das ich nun für ihn so eine Übergangslösung/Notnagel bin bis zu seinem Vergnügungsurlaub.Ich nehme ihm nicht ab von wegen geschäftliche Dinge usw. das er deshalb hin will,kann er mir nicht weismachen.Wie soll ich mich weiter verhalten?Was kann ich tun,das ich mich nicht wieder sexuell einlasse?
Soll ich mit ihm reden und das sagen?Ich denke er nimmt mich eh nicht ernst und wird es wieder probieren.Vielleicht hänge ich noch etwas gefühlsmäßig dran an ihm und mache es deshhalb mit?Weil es das einzige ist was ich noch von ihm habe/bekomme,kann es das sein?Aber eigentlich weiß ich es hat keinen Sinn mehr,es macht mich einfach nur total durcheinander und ich weiß grad gar nicht mehr weiter...

Mehr lesen

7. September 2005 um 23:38

Sei stark
Lass dich auf gar keinen Fall auf ihn weiter ein.

Du hängst noch an ihm und er zeigt dir wieder mal, was ihm wichtig ist: sein Vergnügen. Mich würde das wütend machen. Wenn du dich danach benutzt fühlst, umso schlimmer! Ich versteh dich nicht, er bleibt nicht bei dir, wenn du mit ihm schläfst - und Nein! Er ändert sich auch nicht!

Fein dann ist er in Russland, poppt eine ... wenn möglich auch noch ohne Gummi, was musst du noch sehen um zu begreifen, dass dieser Mensch Abschaum ist????????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 9:20

Hallo Du!
Das kenne ich!
Frage dich doch mal warum du mit ihm schläfst. Was du davon hast? Bringt es Dir was? Wenn Du die Fragen mit nein beantwortest, sage auch nein! Er zwingt dich doch nicht! Also sage einfach ich will nicht!
Was ich aber ehr denke ist, das Du die Nähe willst, weil Du liebst und dir dein Verstand aber sagt das es nicht richtig ist! Also Bereust du. Kann das sein??
Dann mußt Du auch wieder überlegen was für dich das beste ist!!!!! Vielleicht mußt du eine andere Wochenendlösung finden, wenn du so hin und her gerissen bist! Um mit dir ins reine zu kommen!
Er nimmt was er bekommen kann und du gibst! Also finde raus was du willst und wie du leben willst!
Alles liebe Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen