Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex mit fremden Männern?

Sex mit fremden Männern?

10. Juli 2007 um 9:27

hallo zusammen,
mein problem ist folgendes:
mein mann steht sexuell darauf, dass ich mit fremden männern schlafe. er würde dann gerne zusehen, oder möchte, dass ich es mache ohne, dass er dabei ist. nachher soll ich ihn dann damit überraschen und erzählen wie es war. die vorstellung macht ihn sehr geil, wie er sagt und dann hätte er auch gerne sex mit mir.(sonst haben wir auch guten sex, allerdings meist mit solchen fantasien) hat jemand damit schon erfahrung? ich weiss nicht, was ich davon halten soll. er meint, liebe habe mit sex bei dieser sache nichts zu tun. es ginge nur um das reine ausleben der sexualität.bisher habe ich es noch nicht getan. ich habe angst davor das fantasie und realität sehr unterschiedlich sein können und dass die ehe (sind seit 3 jahren verheiratet) darunter leiden könnte?!

freue mich über jede antwort

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 9:33

Äh. hm.
Will er dir was gutes tun oder wieso sagt er das?
Gibt so Männer, die meinen, der Partnerin mit dieser "Freiheit" was gutes zu tun.
Dein Fall ist das wohl nicht, nehme ich an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 9:35

Ausleben der Fantsien?
Also ER hat die Fantasie, dass DU mit fremden Männer schlafen sollst. Aber Fakt ist, dass DU seine Fantasie nur befrieden kannst, wenn Du mit anderenh schläfst. Die Frage ist, ob Du das überhaupt möchtest?¿

Wie soll das von statten gehen???? Du gesht am WE mit einer Freundin raus und verabschiedest Dich von Deinem Mann " ich gehe jetzt mal fremdp.oppen....

Wenn Du es machst, kann nacher m. M. nach das Problem auftreten, dass er dann doch Probleme mit Deiner "Untreue" hat.... Denn Realität und Fantsie sind 2 Paar Schuhe.
Vor allen kommt es dabei darauf an, was Du möchtest. Schließlich sollst Du mit einem anderen intim werden.....


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 9:42
In Antwort auf nizzakeks

Äh. hm.
Will er dir was gutes tun oder wieso sagt er das?
Gibt so Männer, die meinen, der Partnerin mit dieser "Freiheit" was gutes zu tun.
Dein Fall ist das wohl nicht, nehme ich an.

Da
bin ich sehr ziespältig.er steht voll auf dieser vorstellung mich beim sex mit einem anderen zu wissen. ich weiss eben nicht wie es mir hinter her geht. sex hat bei mir schon etwas mit liebe zu tun. in der fantasie ist es anregend, aber in der realität???????

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 9:45
In Antwort auf sita_12366292

Da
bin ich sehr ziespältig.er steht voll auf dieser vorstellung mich beim sex mit einem anderen zu wissen. ich weiss eben nicht wie es mir hinter her geht. sex hat bei mir schon etwas mit liebe zu tun. in der fantasie ist es anregend, aber in der realität???????

Natürlich
hat Sex etwas mit Liebe zu tun.
Vielleicht will er dir aus Liebe ja den Gefallen tun.
In der Realität würde ich auch lieber mit dem Partner schlafen anstatt mit einem fremden Mann. Schon alleine, weil der mich heiß macht und kein anderer

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 9:58
In Antwort auf alanis_12681975

Ausleben der Fantsien?
Also ER hat die Fantasie, dass DU mit fremden Männer schlafen sollst. Aber Fakt ist, dass DU seine Fantasie nur befrieden kannst, wenn Du mit anderenh schläfst. Die Frage ist, ob Du das überhaupt möchtest?¿

Wie soll das von statten gehen???? Du gesht am WE mit einer Freundin raus und verabschiedest Dich von Deinem Mann " ich gehe jetzt mal fremdp.oppen....

Wenn Du es machst, kann nacher m. M. nach das Problem auftreten, dass er dann doch Probleme mit Deiner "Untreue" hat.... Denn Realität und Fantsie sind 2 Paar Schuhe.
Vor allen kommt es dabei darauf an, was Du möchtest. Schließlich sollst Du mit einem anderen intim werden.....


LG
Pluster

Genauso stellt
stellt er es sich vor. ich gehe weg und sage, dass ich es jetzt tue. oder ihn auch damit überrasche, dass ich es getan habe. aber, wie gesagt, was ist dann nachher mit MEINER untreue???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:18

Hi
Also ich finde du solltest dich darauf nicht einlassen.
Alleine die Tatsache das du Sex mit anderen fremden Männern haben sollst finde ich total ekelig.
Und wie das dann in der Realität aussieht ist auch eine andere Sache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:30

Dabei sein?
Dann sollten sie in einen Swingerclub gehen.

Wenn der Ehemann dabei ist, wenn sie mit einem anderen anbändelt, wie doof ist das denn?¿ "Ich will mit Dir ins Bett und das hier ist mein Mann?".
Wenn sie fremdgehen möchte, dann sollte sie dem anderen Mann gegenüber ehlrich sein und sagen, dass sie verheiratet ist. Und dann ist der anwesende Ehemann Abschreckung pur. M. M. nach nicht machbar...


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 16:15

Meiner hatte auch diese Vorstellung...
der Gedanke daran war mir eher unangnehm -
wir haben lange daran "herumlaboriert" -
die Befürchtung dass er mit meiner "Untreue" ein Problem kriegen könnte war glaub ich nicht unberechtigt.
also haben wir vereinbart es bei der Phantasie zu belassen.
Ich hab mir Geschichten ausgedacht.
Hab die wildesten Stories - alles mit einem "leisen schlechten Gewissen" - erzählt....
Hat toll funktioniert, (manchmal hat sich sowas wie Eifersucht erkennen lassen
War wunderbar!
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 17:26

Auch wenn es..
..etwas "undemokratisch" oder altklug klingt: wie immer im Forum, finde ich das, was cefeu beisteuert, das Kügste.
Auch ich habe mich darauf beschränkt, meinem Schatz genau solche Wünsche nur in der Fantasie zu erfüllen, weil mir die Risiken des Hinterher zu groß sind.
Beim Sex gut ausgemalte Fantasien von dem, was ein anderer oder mehrere gerade mit mir tun, erfüllen seine Wünsche auch und haben inzwischen auch für mich viel Reiz bekommen. Darüber werde ich nicht hinaus gehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 19:55

Ich hielte das nicht aus
also wenn meine freundin mit anderen männern etwas hätte, würde ich schluss machen und wäre am boden zerstört. dann ist mir auch egal, ob ihr, schlaue leute, mir wieder mal weise machen wollen, das sex ja überhaupt nichts mit gefühlen und liebe zu tun hat.

er hat doch das nur als witz gesagt. du wärst die mieseste schl**** der welt, wenn du absichtlich diese witze ernstnehmen würdest und ihn betrügst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 22:01

Es kann doch nicht dein ernst sein
... dass du glaubst, dass er das wirklich so meinte. ausser dein "mann" ist eigntlich kein mann, sondern nur eine bisexuelle frau, die umoperiert wurde.

wer will schon, dass die frau etwas mit einem anderen typen zu tun hat? nur schon der gedanken dran würde mich aggressiv machen.


dass männer das nicht stören, ja sogar damit harmonisieren würden, sind reine frauenphantasien. erzählt diese frauenphantasien am besten nicht an eure freunde, die würden sich garantiert nicht wohl fühlen dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 23:22

Vorstufe zur Strich?!
Ja ich kenne solche Männerfantasie auch.

Fantasie und Realität sind doch zwei Paar getrennte Schuhe, mag sein das sich diese Fantasie geil anhört, doch mit der eigenen Realität zu sich und seinem Körpergefühl nicht übereinstimmt.

Kein Mann darf egal wie und mit welchen Mitteln, Überreden, Drohungen oder sonst was, über meinem Körper bestimmen. Kein Mann hat das Recht über mich zu bestimmen, ob ich sein Kind austrage oder abtreibe, ob ich sein Zeichen z.Bsp. Piercing, Tattoo oder sonstiges Körperverletzendes Zeichen anbringen soll, kein Mann darf je über mich bestimmen, mit welchen anderen Mann ich schlafen soll, ich bin doch keine billige ...

All das, hat für mich nichts mehr mit Liebe zu tun, wenn dies nicht respektiert wird, sondern von dem Mann eingefordert, gedrängt oder wie auch immer.

Solch ein massives Verhalten würde zum endgültigen Bruch der Beziehung mit mir führen. Ich kenn solche Diskussionen leider auch und wurde nicht erhört, zum Glück kam es nie soweit, denn ich hätte es nicht mit mir machen lassen.

Niemals!

Man sollte selbst entscheiden wie und was man mit seinem Körper macht.

Auch kommt der ethnische Aspekt, was kommt danach, mit wie vielen Männer sollst du dann schlafen?
Sollen dann andere zuschauen, soll es Gangbang sein?
Was ist mit der Liebe? Was fühlst du dabei?
Fühlst du dich danach schmutzig und benutzt, ausgenutzt?
Was wenn er dies irgendwann umdreht und sagt, du hast doch auch mit anderen geschlafen damals, jetzt kann ich es auch probieren?

Wenn du dir unsicher bist, dann sollte es für dich ein reales Tabuthema bleiben, wenn er dich liebt, sollte er dies DICH respektieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 1:15
In Antwort auf vikingar

Es kann doch nicht dein ernst sein
... dass du glaubst, dass er das wirklich so meinte. ausser dein "mann" ist eigntlich kein mann, sondern nur eine bisexuelle frau, die umoperiert wurde.

wer will schon, dass die frau etwas mit einem anderen typen zu tun hat? nur schon der gedanken dran würde mich aggressiv machen.


dass männer das nicht stören, ja sogar damit harmonisieren würden, sind reine frauenphantasien. erzählt diese frauenphantasien am besten nicht an eure freunde, die würden sich garantiert nicht wohl fühlen dabei.

Wenn man Dich hier so liest,
gibt es offenbar sehr viele Dinge, die außerhalb Deiner Vorstellungskraft liegen.

Deshalb müssen diese aber nicht zwangsläufig schlecht sein.

Dich mag der Gedanke aggressiv machen; dennoch gibt es einige Männer, denen es gefällt, zuzusehen, wenn ihre Frau von einem anderen beglückt wird.

Das ist doch vollkommen in Ordnung, solange es alle Beteiligten kickt.

Soll doch jeder machen, wie er denkt.

Dir gefällt die Idee nicht - so what?


2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 7:50

Die Frage ist doch
was DU möchtest und davon hällst.

Bevor Du Dir darüber nicht imn Klaren bist macht es wenig Sinn sich zu überlegen ob,wie und mit wem man diese Phantasie umsetzt.

Das ist ein Fetisch wenn Du so willst.
Ich kenne Leute die es betreiben,der Fetischinhaber kann es gut von seiner Ehe und seinen Gefühlen trennen,der Partner nicht so sehr und dann kann es sich auf die Beziehung auswirken.

Manche Vorlieben sind eben nicht deckungsgleich und können auch nicht unter einen Hut gebracht werden.

Darum,mein Tipp,wenn es für Dich erst mal in Ordnung scheint,probier es aus,findest Du Spaß daran,prima,findest Du keinen Spaß daran,tue es auch nicht Deinem Mann zur Liebe und,egal wie, immer sprechen,sprechen,sprechen,das ist bei solchen Dingen sehr wichtig

In dem Sinne,viele Grüße


equinox68


Und das vielelicht noch,Phantsie und Realität sind unterschiedlich,wie alle Phantasien gibt es eine Diskrepanz zur Realität und solche Dinge können auch ganz schnell eine Eigendynamik entwickeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 8:12

Lies mal bei Wiki
über cuckhold

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 8:15
In Antwort auf vikingar

Es kann doch nicht dein ernst sein
... dass du glaubst, dass er das wirklich so meinte. ausser dein "mann" ist eigntlich kein mann, sondern nur eine bisexuelle frau, die umoperiert wurde.

wer will schon, dass die frau etwas mit einem anderen typen zu tun hat? nur schon der gedanken dran würde mich aggressiv machen.


dass männer das nicht stören, ja sogar damit harmonisieren würden, sind reine frauenphantasien. erzählt diese frauenphantasien am besten nicht an eure freunde, die würden sich garantiert nicht wohl fühlen dabei.

Vikingar
was für eine engstirnige Auslegung der WElt hast du denn? Die WElt darf nur leben, was du kennst?

Es gibt mehr als das die bekannte rein, raus, schlafen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 8:18
In Antwort auf vikingar

Ich hielte das nicht aus
also wenn meine freundin mit anderen männern etwas hätte, würde ich schluss machen und wäre am boden zerstört. dann ist mir auch egal, ob ihr, schlaue leute, mir wieder mal weise machen wollen, das sex ja überhaupt nichts mit gefühlen und liebe zu tun hat.

er hat doch das nur als witz gesagt. du wärst die mieseste schl**** der welt, wenn du absichtlich diese witze ernstnehmen würdest und ihn betrügst.

Das wird ja immer
schlimmer.

Den Begriff SChlampe in dem Zusammenhang, wie dumm musst du sein.

Liebe und Sex haben nix miteinander zu tun. Wenn beides zusammen trifft, super. Aber was du da verbreitest ist DEIN Egotrip.
Nur weil du es nicht kennst, ist es noch lang nichts verwerfliches. Blow Job kennst du ja dann auch nicht, denn das hat ja nun mit Liebe machen nix zu tun, nur mit Sex. Ähm, wahrscheinlich bist du einer der Leute, die von sowas träumen und weil sie zu verklemmt sind, Wünsche zu erleben, machst du es heimlich.
Würg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 11:39
In Antwort auf vikingar

Es kann doch nicht dein ernst sein
... dass du glaubst, dass er das wirklich so meinte. ausser dein "mann" ist eigntlich kein mann, sondern nur eine bisexuelle frau, die umoperiert wurde.

wer will schon, dass die frau etwas mit einem anderen typen zu tun hat? nur schon der gedanken dran würde mich aggressiv machen.


dass männer das nicht stören, ja sogar damit harmonisieren würden, sind reine frauenphantasien. erzählt diese frauenphantasien am besten nicht an eure freunde, die würden sich garantiert nicht wohl fühlen dabei.

DOCH!!!!!
ich denke mal auch du solltest akzeptieren, dass es ausser dir noch andere männer mit anderen vorstellungen und einstellungen auf diesem planeten gibt.
ES IST ABSOLUT KEIN WITZ VON IHM!!
und es hat auch nichts damit zu tun, dass ich eine Schlampe wäre wenn ich es tun würde. es gibt tatsächlich so einen fetisch und mein mann hat ihn nunmal und ich sehe zu, wie ich damit zurecht komme.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 13:37

Sex mit fremden Männern
Hallo jenny16107

Natürlich erscheint das ganze auf den ersten Blick sehr abartig. Für mich jedoch nicht. In der Sexualität sollte man vieles ausprobieren, dass kann sehr interessant sein! Manchmal wircklich besser als in der Fantasie. Spreche aus Erfahrung.

Sage ihm was deine Bedenken sind. Was wäre zum Beispiel wenn du dich verliebst? Was möchtest du? Formuliere deine Gedanken. Sexualität ist ein Punkt an dem viele Beziehungen scheitern. Mach nie etwas, was du nicht willst!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 21:37

Du verstehst es nicht
was, bitte schön, soll das mit kinder kriegen zu tun haben? hab ja gar nichts von wegen kindern erwähnt.

hier gehts einfach ums vertrauen. wenn der mann sagt, dass sie etwas mit einem anderen kerl haben kann (mir wirds ja schon schlecht, wenn ich nur schon daran denke), dann meint er es bestimmt nicht so ernst. er will die treue der freundin testen und schauen, ob sie es machen würde. anders kann ich mir das nicht vorstellen.

dass männer es geil fänden, wenn andere kerle im spiel sind, kann nur auf frauenphantasie beruhen. zwei frauen und ein mann- das wäre schon realitätsnaher, da frauen zu einander nicht so sistanziert sind wie männer. ich bin auch ein junge und ich fände es sogar dann ekelig, eine frau zu küssen, wenn ich wüsste, dass sie in den letzten tagen schon etwas mit einem anderen kerl hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 21:43
In Antwort auf vaiana_12100601

Das wird ja immer
schlimmer.

Den Begriff SChlampe in dem Zusammenhang, wie dumm musst du sein.

Liebe und Sex haben nix miteinander zu tun. Wenn beides zusammen trifft, super. Aber was du da verbreitest ist DEIN Egotrip.
Nur weil du es nicht kennst, ist es noch lang nichts verwerfliches. Blow Job kennst du ja dann auch nicht, denn das hat ja nun mit Liebe machen nix zu tun, nur mit Sex. Ähm, wahrscheinlich bist du einer der Leute, die von sowas träumen und weil sie zu verklemmt sind, Wünsche zu erleben, machst du es heimlich.
Würg

Ja
schon klar. sex MUSS nicht unbedingt das selbe sein wie liebe. das weiss ich mittlerweile schon auch. trotzdem haben diese sachen etwas miteinander zu tun:

ohne liebe kann es überhaupt nicht zum sex kommen. wie sollte es auch? ich glaube nicht, dass du überhaupt in die situation kämest, dass du mit einer frau, die du überhaupt nicht liebst, in einen solch intimen kontakt gerätst, dass sex überhaupt entstehen kann. ausser ein mann und eine frau sind total besoffen und jemand anderes redet diesen leuten sachen ein, wonach sie es miteinander treiben. ist aber sicher nicht geil, da man in diesem zustand gewiss nicht mehr viel fühlt.

also: um einander überhaupt so nahe zu kommen, müssen die ja verliebt sein, oder würdest du etwa mit jeder anderen frau einfach so ins bett steigen oder so was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 21:23
In Antwort auf vikingar

Ja
schon klar. sex MUSS nicht unbedingt das selbe sein wie liebe. das weiss ich mittlerweile schon auch. trotzdem haben diese sachen etwas miteinander zu tun:

ohne liebe kann es überhaupt nicht zum sex kommen. wie sollte es auch? ich glaube nicht, dass du überhaupt in die situation kämest, dass du mit einer frau, die du überhaupt nicht liebst, in einen solch intimen kontakt gerätst, dass sex überhaupt entstehen kann. ausser ein mann und eine frau sind total besoffen und jemand anderes redet diesen leuten sachen ein, wonach sie es miteinander treiben. ist aber sicher nicht geil, da man in diesem zustand gewiss nicht mehr viel fühlt.

also: um einander überhaupt so nahe zu kommen, müssen die ja verliebt sein, oder würdest du etwa mit jeder anderen frau einfach so ins bett steigen oder so was?

Es ist doch immer wieder...
...süss zu lesen, dass du wirklich denkst, dass menschen nicht mit einander schlafen können, wenn sie sich nicht lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 22:24
In Antwort auf jaana_11887320

Es ist doch immer wieder...
...süss zu lesen, dass du wirklich denkst, dass menschen nicht mit einander schlafen können, wenn sie sich nicht lieben

Wieso?
wenn ich mir vorstelle, ich würde jetzt mit einer voll atraktiven frau von der strasse ins bett steigen... spätestens nachdem sie angefangen hat, mich zu küssen, würde ich beginnen, liebe für sie zu empfinden. ich bin gewiss nicht der einzige. sogar frauen hier haben schon geschrieben, dass wenn die "nur" ein affäre wollten, sie sich in diesen kerl verliebt haben. also hängt liebe und sex doch zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 14:57

Paß auf
ich sage dir dazu die erfahrung einer freundin:

wenn du es willst und es deine bedürfnisse sind, so kann es gut sein. aber du lebst immer mit der ungewißheit (aids etc.). wenn du es machst, weil dein mann es geil findet und du eigentlich nicht, dann gehst du emotional daran ein. du wirst dich sehr schlecht fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:15
In Antwort auf kytter

Paß auf
ich sage dir dazu die erfahrung einer freundin:

wenn du es willst und es deine bedürfnisse sind, so kann es gut sein. aber du lebst immer mit der ungewißheit (aids etc.). wenn du es machst, weil dein mann es geil findet und du eigentlich nicht, dann gehst du emotional daran ein. du wirst dich sehr schlecht fühlen.

Kytter
schon mal was von kondomen gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:18
In Antwort auf vikingar

Ja
schon klar. sex MUSS nicht unbedingt das selbe sein wie liebe. das weiss ich mittlerweile schon auch. trotzdem haben diese sachen etwas miteinander zu tun:

ohne liebe kann es überhaupt nicht zum sex kommen. wie sollte es auch? ich glaube nicht, dass du überhaupt in die situation kämest, dass du mit einer frau, die du überhaupt nicht liebst, in einen solch intimen kontakt gerätst, dass sex überhaupt entstehen kann. ausser ein mann und eine frau sind total besoffen und jemand anderes redet diesen leuten sachen ein, wonach sie es miteinander treiben. ist aber sicher nicht geil, da man in diesem zustand gewiss nicht mehr viel fühlt.

also: um einander überhaupt so nahe zu kommen, müssen die ja verliebt sein, oder würdest du etwa mit jeder anderen frau einfach so ins bett steigen oder so was?

Ähm
vikingar

mich wundert es immer wider, wie engstirnig und bigott manche leute sind.

jeder macht, was ihm und den beteiligten personen gefällt, sexuell
ausnahme sind menschen, die keinen eigenen willen bilden können. also kinder, frauen die unter k.o. tropfen stehen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:21
In Antwort auf vikingar

Wieso?
wenn ich mir vorstelle, ich würde jetzt mit einer voll atraktiven frau von der strasse ins bett steigen... spätestens nachdem sie angefangen hat, mich zu küssen, würde ich beginnen, liebe für sie zu empfinden. ich bin gewiss nicht der einzige. sogar frauen hier haben schon geschrieben, dass wenn die "nur" ein affäre wollten, sie sich in diesen kerl verliebt haben. also hängt liebe und sex doch zusammen.

Von küssen kommt Liebe??
wahhhhhhh

gehts noch?
Weißt du was Liebe ist?
Vertrauen, das wächst, ZUgehörigkeitgefühl, welches sich einstellt. Sorgen um den anderen

Du erklärst es mit angeblichen Gefühlen wenn du poppst, verdammst aber andere, die zugeben, dass es eben NIX mit Liebe zu tun hat, mit jemandem, der Lust Willen, Sex zu haben

Oh, wie fantasielos manche(r) doch ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:21
In Antwort auf vaiana_12100601

Kytter
schon mal was von kondomen gehört?

@liebespiratin
klärst du mich auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:24
In Antwort auf vikingar

Du verstehst es nicht
was, bitte schön, soll das mit kinder kriegen zu tun haben? hab ja gar nichts von wegen kindern erwähnt.

hier gehts einfach ums vertrauen. wenn der mann sagt, dass sie etwas mit einem anderen kerl haben kann (mir wirds ja schon schlecht, wenn ich nur schon daran denke), dann meint er es bestimmt nicht so ernst. er will die treue der freundin testen und schauen, ob sie es machen würde. anders kann ich mir das nicht vorstellen.

dass männer es geil fänden, wenn andere kerle im spiel sind, kann nur auf frauenphantasie beruhen. zwei frauen und ein mann- das wäre schon realitätsnaher, da frauen zu einander nicht so sistanziert sind wie männer. ich bin auch ein junge und ich fände es sogar dann ekelig, eine frau zu küssen, wenn ich wüsste, dass sie in den letzten tagen schon etwas mit einem anderen kerl hatte.

Sag mal vikingar
solltest du wirklich ein Mann sein, hoffe ich für die FRauen, die deine Fantasielosigkeit erleben müssen, dass sie vorher genug Vergleich hatten und schnellstens den Abflug machen

Es gibt Männer, die macht es glücklich, wenn FRauen Orgasmen haben, es gibt Männer, die macht es geil, die Lust der Frau zu kontrollieren.
Aber Submission, Dominanz oder cuckhold wird dir genauso fremd sein, wie die Tatsache, dass Männer Fantasien haben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 15:27

Cuckolding
Das ist eine durchaus bekannte sexuelle Variation. Sie gehört in den Bereich des Masochismus. Die intensivste Ausprägung ist, dass der Mann gefesselt zusehen oder als Diener mitwirken muß, und keinerlei Sex mehr mit Dir hätte.

Du hast ganz sicher recht, dass die Realität ganz anders wirken kann, als die Phantasie es vorher suggeriert hat. Vielleicht schon für ihn, dass plötzlich Eifersucht und Verlustangst doch die sexuelle Erregung überwinden. Vielleicht ist es auch für Dich ein Problem, dass Du nicht mit dem anderen Mann schlafen willst, dass Du den Respekt vor Deinem Mann verlierst, dass Du Dich verliebst in den Anderen ...
Wenn Du Dich nicht wohl bei dem Szenario fühlst, würde ich die Finger davon lassen und es bei Phantasien belassen, allenfalls einen Callboy engagieren für das Spiel.

Da es aus dem weiten Bereich des Masochismus kommt, könntet ihr ja mal gucken, ob auch andere Variationen, bei denen er unterworfen, unterdrückt oder gedemütigt wird, als sexuell erregend empfindet. Vielleicht gibt es Spielarten, auf die ihr euch leichter einigen könnt und bei denen ihr euch beide wohl fühlt.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 16:26

Schön und gut
Schön und gut aber ich finde solche Phantasien für ein Verheiratets Ehepaar ungewöhnlich. Es kann doch passieren, das man durch solche Spielchen den respekt gegen über dem Partner verliert. Wenn er klar kommt, das du auch andere Männer haben darfst, wo bassiert dann der Sinn der Ehe. Denn sonst könnt ihr genauso eine offene Beziehung führen ohne Ehe. Denke ich etwa falsch? Viele Trennen Liebe und Sex, das ist klar. Aber überleg doch mal.Wenn er kein Problem hat dich mit jemand zu teilen, könnte es den auch passieren das er auch kein Problem hat, die Zärtlichkeiten mit einem anderen auszutauschen? ich weiß, dein Problem ist etwas ganz anderes, aber darüber musst du selbst entscheiden. Wie deine Einstellung zu treue und Liebe ist, ist allein dir überlassen. Es gibt zwei dinge die Mann und Frau anzieht. das ist einmal die Liebe und der Sex. Wenn sie getrennt werden, kann es durch aus möglich passieren, das die wege schnell auseinander gehen. Was dich betrifft, höre auf dein herz, mach das was für dich am wichtigsten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 17:24
In Antwort auf vikingar

Ja
schon klar. sex MUSS nicht unbedingt das selbe sein wie liebe. das weiss ich mittlerweile schon auch. trotzdem haben diese sachen etwas miteinander zu tun:

ohne liebe kann es überhaupt nicht zum sex kommen. wie sollte es auch? ich glaube nicht, dass du überhaupt in die situation kämest, dass du mit einer frau, die du überhaupt nicht liebst, in einen solch intimen kontakt gerätst, dass sex überhaupt entstehen kann. ausser ein mann und eine frau sind total besoffen und jemand anderes redet diesen leuten sachen ein, wonach sie es miteinander treiben. ist aber sicher nicht geil, da man in diesem zustand gewiss nicht mehr viel fühlt.

also: um einander überhaupt so nahe zu kommen, müssen die ja verliebt sein, oder würdest du etwa mit jeder anderen frau einfach so ins bett steigen oder so was?

Ohne Liebe kann es nicht zu Sex kommen.......
Oh je.......vikingar erklärt uns die Welt.......schau mal um Dich,daß Sex ohne Liebe sehr wohl funktioniert ist nicht schwer zu erkennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 21:42

Cuckolding
Huhu,

alle Interessierten sollen einfach mal nachschauen unter www.cuckoldsclub.de.

Das ist kostenlos, wird alles erklärt, und es gibt Erfahrungsberichte von Paaren.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest