Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex mit der anderen

Sex mit der anderen

5. Juni 2006 um 16:50

hallo

jetzt brauch ich doch mal einen gutgemeinten Rat. Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der eine Lebenspartnerin hat.
Er will sich von ihr trennen weil er denkt er kommt ohne mich im Leben nicht zurecht, will nicht ohne mich leben. Zum Glück gibt es bei ihm weder Haus noch gemeinsame Kinder. Angeblich fühlt er nichts mehr für sie , außer Freundschaft.....Was mein Problem ist bei dem ganzen......er schläft noch ab und zu mit ihr!! Ich kann das nicht akzeptieren. Er will sauber aus der SAche rauskommen, sie weiß auch angeblich nichts von mir. Auf meine Frage hin warum er mit ihr schläft sagt er: Ich kann sie nicht immer von der Bettkante stoßen, sonst merkt sie das er ne andere hat. Klasse, oder? Er macht ihr einiges vor, sagt öfters er hat keine Lust, Kopfschmerzen usw. wenn es zum Sex kommen könnte.
Was ich dabei fühle brauch ich bestimmt keinen zu erzählen.
Das Problem ist außerdem das sie beide Augen zu macht, er redet von Trennung sie lächelt dabei nur.Mittlerweile kennt mich seit ganzer Freundeskreis, nur sie schnallt überhaupt nichts. Oder will sie es nciht wissen??? Mir kommt es langsam so vor.

Ich glaube nicht ds er ihr vormacht sie zu lieben, denn seine Freunde die ich auch kenne wissen das es bei Ihnen total kriselt, und keinerlei Liebe von beiden da ist

bitte gebt mir einen Rat

liebe grüße

Mehr lesen

5. Juni 2006 um 17:38

Ich mach meine Augen auf...
.........denn ich habe ihm ein Ultimatum gestellt......Entweder er trennt sich dieses Jahr noch , oder ich beende die Beziehung total. Aber diesesmal so das er von mir weder sieht noch was hört.
Ich habe mir diesen Schritt lange überlegt, aber es geht nicht anders. Er weiß es und bewegt jetzt endlich mal seinen A...
Hoffe er steht es durch und er hat den Mut es auch wirklich zu tun, wobei er mir immer wieder sagt er trennt sich noch in den nächsten wochen....
Mal abwarten, aber ich glaube es erst wenn ich das erste mal seine eigene Wohnung betrete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 17:56

Denn seine Freunde die ich auch kenne
die begründung warum er sich nicht von einer frau trennt, mit der er weder haus noch kinder noch trauschein hat - habe ich noch nicht verstanden. kannst du das bitte nochmal erläutern.

die andere sache sind seine eingeweihten freunde. männer halten gerade darin super zusammen. sie decken sich gegenseitig, vergeben alibis und wenn nötig erzählen sie der geliebten, wie schlecht eine beziehung läuft und der partnerin, wie sehr der freund sie liebt. der betrüger hat bei seinen freunden oft ein hohes ansehen.

ansonsten hat zaubermoosi alles gesagt...

lg

rike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 19:25

Begründung....
..... es ist so das er sich bestimmt leichter trennen kann-aus meiner Sicht- als ein Mann der verheiratet ist und Kinder hat.Er hat davon gesprochen das er sich ein Leben ohne mich auf dauer nicht vorstellen kann,wenn es so ist dann soll er sich trennen. Sonst bin ich weg. Mit den Freunden stimmt das allerdings, die halten dicht, geben ihm auch Alibis. Und schweigen wie ein Grab können sie auch.

Was noch ein großes Problem ist das seine Lebensgefährtin krank ist, sie hat transplantiere Nieren und jammert, sobald er von Trennung spricht herum wie schlecht ihr es doch geht.Das einemal passen die Blutwerte nicht, dann wieder mal der Blutdruck nicht........ich verstehe sie auf der einen SEite, sie will ihn halten. Nur ob es ihr wirklich immer so schlecht geht bezweifle ich.
Im Grunde ist es so das er bei ihr ja auch alles hat, also warum-ehrlich gesagt- sollte er sich trennen?????
ok, ich hab ihm die Zeit gegeben, wenn er sie nicht nutzt wird er ohne mich leben müssen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 22:04

Na und?
Was ist denn,wenn sie merkt,daß er eine andere hat?

Hmmm,was für einen Rat willst Du denn?
Mädel,mach die Augen auf oder Mädel,werde aktiv?

Wenn er nicht handelt,dann tue Du es doch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 22:05
In Antwort auf aglea_12864493

Begründung....
..... es ist so das er sich bestimmt leichter trennen kann-aus meiner Sicht- als ein Mann der verheiratet ist und Kinder hat.Er hat davon gesprochen das er sich ein Leben ohne mich auf dauer nicht vorstellen kann,wenn es so ist dann soll er sich trennen. Sonst bin ich weg. Mit den Freunden stimmt das allerdings, die halten dicht, geben ihm auch Alibis. Und schweigen wie ein Grab können sie auch.

Was noch ein großes Problem ist das seine Lebensgefährtin krank ist, sie hat transplantiere Nieren und jammert, sobald er von Trennung spricht herum wie schlecht ihr es doch geht.Das einemal passen die Blutwerte nicht, dann wieder mal der Blutdruck nicht........ich verstehe sie auf der einen SEite, sie will ihn halten. Nur ob es ihr wirklich immer so schlecht geht bezweifle ich.
Im Grunde ist es so das er bei ihr ja auch alles hat, also warum-ehrlich gesagt- sollte er sich trennen?????
ok, ich hab ihm die Zeit gegeben, wenn er sie nicht nutzt wird er ohne mich leben müssen

liebe grüße

Naja,hoffentlich kannst Du das auch durchziehen
Inkosequenz hierbei wäre fatal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 22:58
In Antwort auf shena_12375982

Na und?
Was ist denn,wenn sie merkt,daß er eine andere hat?

Hmmm,was für einen Rat willst Du denn?
Mädel,mach die Augen auf oder Mädel,werde aktiv?

Wenn er nicht handelt,dann tue Du es doch.

Wenn sie es merkt.......
.....das er eine andere seit 2 Jahren hat, dann wird er gehen müssen(Seine Worte).....

Ja, was will ich für nen Rat.....den RAt wie ich mich verhalten soll wenn er-nach meinem nachfragen ob er sex hat mit ihr- mit ihr ab und zu schläft.........nur um sie zu befriedigen*lach*

Soll ich akzeptieren das er überhaupt noch mit ihr schläft, er gibts ja wenigstens zu. Im Gegensatz zu anderen Männern die es der Geliebten verheimlichen.
Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten wenn er wieder mal mit ihr aus Mitleid*ganz laut lach* geschlafen hat

Liebe grüße von suleika, die an den Osterhasen glaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 23:14
In Antwort auf aglea_12864493

Wenn sie es merkt.......
.....das er eine andere seit 2 Jahren hat, dann wird er gehen müssen(Seine Worte).....

Ja, was will ich für nen Rat.....den RAt wie ich mich verhalten soll wenn er-nach meinem nachfragen ob er sex hat mit ihr- mit ihr ab und zu schläft.........nur um sie zu befriedigen*lach*

Soll ich akzeptieren das er überhaupt noch mit ihr schläft, er gibts ja wenigstens zu. Im Gegensatz zu anderen Männern die es der Geliebten verheimlichen.
Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten wenn er wieder mal mit ihr aus Mitleid*ganz laut lach* geschlafen hat

Liebe grüße von suleika, die an den Osterhasen glaubt

Suleika, die an den Osterhasen glaubt
willst du einen mann, der nur zu dir kommt, weil er zu hause raus geflogen ist?

hast du dir schon mal überlegt, dass er es dir sagt, weil es ihn erregt? - sein machtgefühl dir gegenüber wird gestärkt, wenn du es auch noch auf diese art mit dir machen lässt...

glg

rike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 10:23
In Antwort auf aglea_12864493

Wenn sie es merkt.......
.....das er eine andere seit 2 Jahren hat, dann wird er gehen müssen(Seine Worte).....

Ja, was will ich für nen Rat.....den RAt wie ich mich verhalten soll wenn er-nach meinem nachfragen ob er sex hat mit ihr- mit ihr ab und zu schläft.........nur um sie zu befriedigen*lach*

Soll ich akzeptieren das er überhaupt noch mit ihr schläft, er gibts ja wenigstens zu. Im Gegensatz zu anderen Männern die es der Geliebten verheimlichen.
Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten wenn er wieder mal mit ihr aus Mitleid*ganz laut lach* geschlafen hat

Liebe grüße von suleika, die an den Osterhasen glaubt

Verstehe ich nicht
will er nicht ohnehin gehen und kann es nicht wirklich?

Süße, ich würde mal überlegen ob er Dich nicht zum Narren hgält und für blöd verkauft.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:50
In Antwort auf shena_12375982

Verstehe ich nicht
will er nicht ohnehin gehen und kann es nicht wirklich?

Süße, ich würde mal überlegen ob er Dich nicht zum Narren hgält und für blöd verkauft.....

Er hält mich nicht...
.....für blöd, wir sind seit ca 2 Jahren zusammen und vor einem Jahr war von Trennung keine Rede. Ich kam damit zurecht, wollte nach meiner gescheiterten Ehe nicht gleich eine feste beziehung. Nur jetzt ist es halt so das er merkt das ich ihm viel bedeute und er sich trennen will, wir schauen ja gemeinsam Wohnungen an. Den letzten Schritt muß er natürlich gehen. Ich will auch nciht das er von heute auf morgen geht, also innerhalb einer Stunde. Wenn dann sollte er mit ihr reden und dann eine Entscheidung treffen, er hat gesagt zu ihr das er auszieht, sie glaubt nur nicht dran!!

meine Frage die irgendwie unterging ist die wie ich das sehen soll das sie trotzdem mit ihm schlafen will. was soll ich davon halten????? Ich weiß es aus meiner ehe ,ich wollte meinen Ex mit heißen Sex halten, das leider ziemlich daneben ging. Gegen Gefühle kann man leider nichts machen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:59

Alter
Ich bin 34 und er ist 41

Muß dazu sagen das wir uns schon rein freundschaftlich 10 Jahre kenne. Früher waren wir dicke Freunde, kenn ihn ziemlich gut.....das es überhaupt mal soweit kommt hätte keiner von uns beiden gedacht

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen