Forum / Liebe & Beziehung

Sex mit dem Ex-Freund

Letzte Nachricht: 31. August 2009 um 4:19
Z
zoie_12105858
31.08.09 um 1:04

Mein Ex hat sich vor zwei Monaten von mir getrennt und trotzdem sehen wir uns mind. ein mal pro Woche,eigentlich nur wegen Vorbereitung für Umzug der in zwei Wochen statt findet.

Sei der Trennung hatten wir jedoch trotzdem Sex miteinander, es ist einfach so passiert und es war wirklich sehr schön. Das Problem ist ich liebe ihn immer noch und ich denke er mich nicht mehr.Ich hatte auch die Hoffnung,dass wir wieder zueinander finden,denn eigentlich passen wir sehr gut zusammen und alle unsere Bekannten und Familie halten uns für ein Traumpaar.

Wir haben am letzten freitag ausgemacht,dass er heute zu mir kommt,aber als er heute angerufen hat um es abzusagen ( er musste was wichtiges erledigen und den Grund hat er auch genannt) sagte ich ihm ,dass ich auch keine Zeit habe.
Etwa halbe stunde später hat er noch mal angerufen und gefragt warum ich eigentlich keine Zeit habe und was ich so wichtiges zu tun hätte (sonst war immer ich die jenige die sich bei ihm gemeldet hat).Darauf habe ich ihm gesagt,dass ich kein Sex mehr mit ihm haben will,denn ich das so nicht mehr will,ohne Liebe und ich wäre mir dafür zu schade. Man konnte seine Enttäuschung fast hören und er sagte,dass ich es eigentlich auch wollte und es war ja immer so schön.Er war so richtig baff.

Nun ja,jetzt weiss ich wirklich nicht,wie ich seine Reaktion deuten soll. Ist er jetzt eifersüchtig (er weisst,dass ich einige Verehrer habe) und entäuscht oder sauer,weil er jetzt sein "Bonbon" verloren hat? Oder was soll ich darüber denken?
War schon jemand in solcher Situation?
Würde mich freuen über eure Antworten...

Vivienne

Mehr lesen

L
lari_12363879
31.08.09 um 1:16

Hallo Vivienne
ich selbst war noch nicht in so einer Situation aber ein paar Freundinnen von mir....

Dass, du ihm zu verstehen gegeben hast, dass du keinen Sex mehr haben willst war die beste Entscheidung...

Prinzipiell finde ich nichts schlechtes dabei SEX mit dem EX zu haben, nur unter den Vorraussetzungen, dass beide mit offenen Karten spielen und keiner zu kurz kommt, wenn zB. einer noch starke Gefühle hat und sich dadurch nur noch mehr verletzt...

Ich kann dir nur raten, sei für ihn nicht mehr verfügbar, melde dich am besten garnicht mehr und steig auf keinen Fall darauf ein, wenn er dir vorjammert wie schön der Sex mit dir ist....
Er hat sich getrennt und möchte seine eigenen Wege gehen, das soll er dann auch tun, es ist ziemlich egostisch und respektlos von ihm, dir weiterhin Hoffnungen zu machen und dich hinzuhalten, um seine Bedürfnisse zu stillen...

Wenn du tatsächlich "die Frau" für ihn bist, dann wird er schon angekrochen kommen aber so wie das jetzt abläuft macht er es sich ziemlich leicht und spielt mit deinen Gefühlen.
Sorry aber das ist keine Art, sei konsequent, wenn er die Trennung wirklich bereut dann wir er es dich nicht nur wissen lassen, sondern auch alles daran setzten dich zurück zu gewinnen.
Lg

1 -Gefällt mir

Z
zoie_12105858
31.08.09 um 1:33
In Antwort auf lari_12363879

Hallo Vivienne
ich selbst war noch nicht in so einer Situation aber ein paar Freundinnen von mir....

Dass, du ihm zu verstehen gegeben hast, dass du keinen Sex mehr haben willst war die beste Entscheidung...

Prinzipiell finde ich nichts schlechtes dabei SEX mit dem EX zu haben, nur unter den Vorraussetzungen, dass beide mit offenen Karten spielen und keiner zu kurz kommt, wenn zB. einer noch starke Gefühle hat und sich dadurch nur noch mehr verletzt...

Ich kann dir nur raten, sei für ihn nicht mehr verfügbar, melde dich am besten garnicht mehr und steig auf keinen Fall darauf ein, wenn er dir vorjammert wie schön der Sex mit dir ist....
Er hat sich getrennt und möchte seine eigenen Wege gehen, das soll er dann auch tun, es ist ziemlich egostisch und respektlos von ihm, dir weiterhin Hoffnungen zu machen und dich hinzuhalten, um seine Bedürfnisse zu stillen...

Wenn du tatsächlich "die Frau" für ihn bist, dann wird er schon angekrochen kommen aber so wie das jetzt abläuft macht er es sich ziemlich leicht und spielt mit deinen Gefühlen.
Sorry aber das ist keine Art, sei konsequent, wenn er die Trennung wirklich bereut dann wir er es dich nicht nur wissen lassen, sondern auch alles daran setzten dich zurück zu gewinnen.
Lg

Ja,es war richtig..
Hallo Iliadiana,

Danke schön für deine Antwort,Du hast vollkommen Recht,es war die richtige Entscheidung.
Und ja, es war zwar sehr schön mit ihm und er war immer sehr liebevoll zu mir,aber es hat mir nicht gereicht. Ich wollte seine Liebe haben und das konnte er mir nicht geben.

Ich will ihn jetzt nur noch vergessen und meine Entscheidung ist der beste Weg dazu.

Liebe Grüße,Vivienne.

Gefällt mir

L
lari_12363879
31.08.09 um 2:57
In Antwort auf zoie_12105858

Ja,es war richtig..
Hallo Iliadiana,

Danke schön für deine Antwort,Du hast vollkommen Recht,es war die richtige Entscheidung.
Und ja, es war zwar sehr schön mit ihm und er war immer sehr liebevoll zu mir,aber es hat mir nicht gereicht. Ich wollte seine Liebe haben und das konnte er mir nicht geben.

Ich will ihn jetzt nur noch vergessen und meine Entscheidung ist der beste Weg dazu.

Liebe Grüße,Vivienne.

Ich...
wünsche dir viel Kraft dabei, allein diese Einstellung zeigt, dass du eine taffe Frau bist und bei weitem mehr verdient hast, als was er zu geben bereit ist...
Ich weiß das es schwer ist und kann deine emotionale Lage sehr gut verstehen und nachempfinden aber versuch das beste daraus zu machen...
Heul wenn dir danach ist, schrei dir auch die Wut aus der Seele, rede mit deinen Freunden, setzt dir neue Ziele, tu Dinge die du schon lange machen wolltest, geh auf Partys, versuch neue Leute kennen zu lernen die dich bereichern.
Und wenn nichts und niemand Zeit hat und du dich alleine fühlst dann sind WIR ja auch für dich da

Lg
Ilia Diana

Gefällt mir

Z
zoie_12105858
31.08.09 um 3:21
In Antwort auf lari_12363879

Ich...
wünsche dir viel Kraft dabei, allein diese Einstellung zeigt, dass du eine taffe Frau bist und bei weitem mehr verdient hast, als was er zu geben bereit ist...
Ich weiß das es schwer ist und kann deine emotionale Lage sehr gut verstehen und nachempfinden aber versuch das beste daraus zu machen...
Heul wenn dir danach ist, schrei dir auch die Wut aus der Seele, rede mit deinen Freunden, setzt dir neue Ziele, tu Dinge die du schon lange machen wolltest, geh auf Partys, versuch neue Leute kennen zu lernen die dich bereichern.
Und wenn nichts und niemand Zeit hat und du dich alleine fühlst dann sind WIR ja auch für dich da

Lg
Ilia Diana

Danke Dir,liebe Ilia Diana
Es gibt Tage,da bin ich wirklich verzweifelt und fühle mich richtig einsam...aber es gibt auch Tage da könnte ich die Berge versetzen. Manchmal hasse ich ihn...und manchmal packt mich die Sehensucht nach ihm. Ich denke es ist normal nach einer Trennung. Und wenn die Phase vergeht dann werde ich wieder "frei" sein für eine neue Liebe.

Aber ich war heute ein wenig schadenfroh als ich ihm das mitgeteilt habe,obwohl ich im Prinzip kein gemeiner Mensch bin.Er hat bestimmt geguckt wie ein Auto,denn damit hat er überhaupt nicht gerechnet. Seine Stimme war plötzlich total verändert.

Ich werde auf jedem Fall Deinen Rat befolgen
Es ist so lieb von Dir

Lg,Vivienne

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lari_12363879
31.08.09 um 3:31
In Antwort auf zoie_12105858

Danke Dir,liebe Ilia Diana
Es gibt Tage,da bin ich wirklich verzweifelt und fühle mich richtig einsam...aber es gibt auch Tage da könnte ich die Berge versetzen. Manchmal hasse ich ihn...und manchmal packt mich die Sehensucht nach ihm. Ich denke es ist normal nach einer Trennung. Und wenn die Phase vergeht dann werde ich wieder "frei" sein für eine neue Liebe.

Aber ich war heute ein wenig schadenfroh als ich ihm das mitgeteilt habe,obwohl ich im Prinzip kein gemeiner Mensch bin.Er hat bestimmt geguckt wie ein Auto,denn damit hat er überhaupt nicht gerechnet. Seine Stimme war plötzlich total verändert.

Ich werde auf jedem Fall Deinen Rat befolgen
Es ist so lieb von Dir

Lg,Vivienne

...
...schadenfroh das kenn ich...

..dass er sich von dir getrennt hat, darauf hattest du keinen Einfluss und musstest es hinnehmen, aber ob und wie weit du ihn ran lässt, darauf hast du sehr wohl Einfluss und das gibt einem ein gewisses Machtgefühl, was auch dein gutes Recht ist...

Lg

Gefällt mir

Z
zoie_12105858
31.08.09 um 4:04
In Antwort auf lari_12363879

...
...schadenfroh das kenn ich...

..dass er sich von dir getrennt hat, darauf hattest du keinen Einfluss und musstest es hinnehmen, aber ob und wie weit du ihn ran lässt, darauf hast du sehr wohl Einfluss und das gibt einem ein gewisses Machtgefühl, was auch dein gutes Recht ist...

Lg

Oh ja...
dieses Gefühl geniesse ich jetzt.

Ich muss nur noch drei Wochen aushalten bis unser Umzug vorbei ist...und dann werde ich mich bei ihm nicht mehr melden.Das habe ich ihm schon zu verstehen gegeben.

Wenn er nicht weiss was er an mir hat (und ich habe wirklich sehr viel für ihn gemacht!) dann kann ich ihm auch nicht mehr helfen.Vermutlich findet er wieder so eine Hexe wie seine Ex-Frau,die ihn nur ausgenutzt hat. Aber dann wird es nicht mehr mein Problem sein.

Du hast mir wirklich Mut gemacht.Danke

Lg,Vivienne



Gefällt mir

Z
zoie_12105858
31.08.09 um 4:19

Warum?
Aus Liebe natürlich...hatte auch Hoffnung,dass seine Gefühle zurück kommen...habe mich geirrt...und mich zurückgezogen.

Jeder macht mal Fehler.

Vivienne

Gefällt mir

Geklärt: Kann man mit dem Ex befreundet bleiben?