Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex mit dem Ex????

Sex mit dem Ex????

21. Februar 2006 um 14:46 Letzte Antwort: 1. März 2006 um 17:23

was haltet ihr von sex mit dem Ex?

mir ist es damals so erganngen!
nach unser trennung sahen wir uns ne weile nicht. er hatte eine neu. dann trafen wir uns um zu quatschen.
wir trafen uns öfter und irgendwann passierte es! er wohnte noch in unsere wohnung und ich besuchte ihn. wir schaten dvd, seine neue war nicht da und plötzlich küssten usw. ich hatte kein schlechtes gewissen da ich ja singel war. das lief dann ne weile so bis ich raus fand das er auch mit ner freundin von mir was hatte.

Mehr lesen

21. Februar 2006 um 20:01

Das kenne ich auch
... dachte auch zuerst, daß wäre ein Neuanfang usw... aber es war nur Sex - mehr eben auch nicht.....
Manche Männer sind eben so, und nutzen dann einen nur noch aus!!

Schlafe nicht mehr mit ihm!
Das ist er nicht mehr wert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2006 um 21:34

Sex
mt dem ex kann auch schön sein...mein ex und ich háben uns einfach nicht mehr verstanden und uns deshalb nach zwei jahren getrennt...sechs wochen funkstille dann rief er an er hätte mein geb. geschenk noch konzert karten ob wir trotzdem zusammen hin wollen (wir haben uns im guten getrennt...)auf dem konzert hat er die ganze zeit annährungsversuche gemacht aber ich wollt ihn zappeln lassen...beim nächsten treffen sind wir dann im bett gelandet...wir haben es beide nicht als neuanfang gesehen und konnten deshalb ganz locker damit umgehen...wir hatten noch ein halbes jahrlang regelmäßige treffen (nicht nur für sex sind auch ausgegangen...) dann haben wir beide neue partner kennen gelernt und es sein lassen...aber ich muß sagen nach der trennung war der sex besser als in der beziehung...und ich fand es praktisch nicht die ganze singlezeit spitz herumzulaufen und ständig einen aufreissen so bin ich auch nicht...ich würd es immerwieder tun es müssen sich nur beide einug und über ihre gefühle im klarem sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 1:01
In Antwort auf slava_12321402

Sex
mt dem ex kann auch schön sein...mein ex und ich háben uns einfach nicht mehr verstanden und uns deshalb nach zwei jahren getrennt...sechs wochen funkstille dann rief er an er hätte mein geb. geschenk noch konzert karten ob wir trotzdem zusammen hin wollen (wir haben uns im guten getrennt...)auf dem konzert hat er die ganze zeit annährungsversuche gemacht aber ich wollt ihn zappeln lassen...beim nächsten treffen sind wir dann im bett gelandet...wir haben es beide nicht als neuanfang gesehen und konnten deshalb ganz locker damit umgehen...wir hatten noch ein halbes jahrlang regelmäßige treffen (nicht nur für sex sind auch ausgegangen...) dann haben wir beide neue partner kennen gelernt und es sein lassen...aber ich muß sagen nach der trennung war der sex besser als in der beziehung...und ich fand es praktisch nicht die ganze singlezeit spitz herumzulaufen und ständig einen aufreissen so bin ich auch nicht...ich würd es immerwieder tun es müssen sich nur beide einug und über ihre gefühle im klarem sein...

Joa.
So kann es gehen. Bei mir ist es so ähnlich. Im guten getrennt nach fast 5 Jahren Beziehung, aber wir haben trotzdem noch Sex und machen noch etwas zusammen, weil wir uns recht einig sind. Wir lieben uns nicht mehr, hängen natürlich noch aneinander, aber sind uns einig, dass wir keine Beziehung mehr wollen. Der Sex ist echt besser, als vorher. Viel leidenschaftlicher, ich glaube das hat einfach etwas damit zu tun, dass man gefühlsmäßig nicht mehr so aneinander hängt und man lässt sich einfach mehr gehen dabei. Man kennt sich genau, man vertraut sich. Das ist das tolle daran. Aber es geht wirklich nur, wenn man sich einig ist. Aber mal ne Frage, ist es normal, dass man erst noch etwas eiferüschtig auf andere weibliche Neubekanntschaften ist?! Habe das Gefühl ich hab damit noch nicht so ganz abgeschlossen. Ich denke, das Problem wird sich erledigen, wenn ich jemanden neuen kennenlerne, der mich näher interessiert, oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 13:52

Es kann
auch sein gutes haben. Ich habe lange gebraucht nach meinem ex eine neue Beziehung einzugehen, tat es dann nach 2 Jahren. Habe ihn in der Zeit nicht gesehen, nach 6 Monaten in der neuen Beziehung trafen wir uns zufällig. Wir verabredeten uns ab und zu und irgendwann schliefen wir miteinander, es war so vertraut wie früher und ich hatte natürlich ein schlechtes gewissen. Von da an ging es in meiner neuen Beziehung berg ab, 3 Jahre lang. Ich wollte immer dass ich für den neuen so viel empfinde wie für den alten, das klappte nicht so richtig, dabei wäre es so perfekt gewesen. Nun sind wir auseinander und ich schlief wieder mit dem ex und da kam mir die Erleuchtung. Die Gefühle für neuen sind so intensiv wie nie, aber leider sind wir nicht mehr zusammen. Tja.. nun sitz ich in der Misere. Ich weiß nicht ob es falsch oder richtig ist mit dem ex was anzufangen wenn nur einer will. Momentan bin ich in der Situation dass ich will und er scheinbar nicht weiss war will. Naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2006 um 12:43

Das Gute daran ist,
man weiß wie der Ex-Partner tickt.

Wenn es sich auf den Sex beschränkt finde ich es okay.
Hin und wieder schlafe ich auch noch mit meiner Exfrau. Manchmal auch öfter. Irgendwie ist es eine abgeklärte Geschichte und es muß ja keiner mitkriegen.

Die Beziehung allerdings neu aufzufrischen finde ich blödsinnig, denn irgendeinen Grund wird es für die Trennung gegeben haben und Menschen ändern sich bekanntlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2006 um 17:23
In Antwort auf dora_12475584

Joa.
So kann es gehen. Bei mir ist es so ähnlich. Im guten getrennt nach fast 5 Jahren Beziehung, aber wir haben trotzdem noch Sex und machen noch etwas zusammen, weil wir uns recht einig sind. Wir lieben uns nicht mehr, hängen natürlich noch aneinander, aber sind uns einig, dass wir keine Beziehung mehr wollen. Der Sex ist echt besser, als vorher. Viel leidenschaftlicher, ich glaube das hat einfach etwas damit zu tun, dass man gefühlsmäßig nicht mehr so aneinander hängt und man lässt sich einfach mehr gehen dabei. Man kennt sich genau, man vertraut sich. Das ist das tolle daran. Aber es geht wirklich nur, wenn man sich einig ist. Aber mal ne Frage, ist es normal, dass man erst noch etwas eiferüschtig auf andere weibliche Neubekanntschaften ist?! Habe das Gefühl ich hab damit noch nicht so ganz abgeschlossen. Ich denke, das Problem wird sich erledigen, wenn ich jemanden neuen kennenlerne, der mich näher interessiert, oder?!

Ich
denke es ist ganz normal das du da etwas eifersüchtig reagierst...es muß aber nict heißen das du ihn zurück willst es is eher so er lernt jemanden kennen vor dir...und außerdem sind da gewiss noch so gewisse besitzansprüche im spiel und man will ja das diese liason erst aufhört wenn man selbst jemand neuen hat...er war auch eifersüchtig auf meine dates...ér hatte keine deshalb war ich nicht in der situation...wir haben uns hauptsächlich getrennt weil er keine kinder wollte ich aber unbedingt das wär nicht gut gegangen...und der witz ist seine neue hat ihm innerhalb von 2 mon eins angehängt jaja wie das leben so spielt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest