Home / Forum / Liebe & Beziehung / SEX MIT DEM EX - dieses leidige Thema

SEX MIT DEM EX - dieses leidige Thema

3. August 2010 um 15:26

Hallo ihr Lieben,

irgendwie herrscht grad ein bisschen Chaos in meinem Kopf ... vor etwa 5 Wochen ging die Beziehung zu meinem Freund in die Brüche ... nach der Trennung hatten wir dann etwa 3 Wochen keinen Kontakt dann habe ich ihn per E-Mail kontaktiert, da er mir noch einige Erklärungen schuldig war, seine Gründe für die Trennung hatten nicht wirklich Sinn gemacht, wir hatten einige Tage E-Mail Kontakt und haben unsere ganze Beziehung auseinander genommen und haben letztendlich herausgefunden woran wir gescheitert sind. Er war in einer Phase, in der er nicht mehr reden wollte, ihn das ganze Gequatsche genervt hat, dadurch bin ich an ihn nicht mehr heran gekommen, er ist auf Vorschläge zwecks Unternehmungen gar nicht mehr eingegangen, hat mich abgeblockt und er meinte dadurch sind die Gefühl für mich verloren gegangen. Die Trennung ging letztendlich von ihm aus, weil er nicht wollte das ich weiterhin neben ihm leide.

Jetzt kam es letzte Woche zu dem Fall das wir uns (über ICQ) unterhalten haben, und beide festgestellt haben das wir im Moment doch sehr darunter leiden das der Sex fehlt, und wir uns irgendwo so aufgegeilt haben, das wir für den nächsten Tag ein Treffen ausgemacht haben. Erst einmal im Schwimmbad auf neutralem Boden um zu testen ob wir überhaupt richtig miteinander umgehen können und danach sind wir zu ihm gefahren ... kurz und knapp lässt sich sagen es war eine mehrstündiger Sex-Marathon, denn wir wissen beide was wir einander haben und was uns gefehlt hat ... nach 4 Tagen haben wir uns wieder getroffen und übermorgen sehe ich ihn auch wieder ... im Moment läuft es jedes Mal so ab das wir uns erst alles mögliche erzählen was in den letzten Tagen wo wir uns nicht gesehen haben los war und dann landen wir doch immer wieder in der Kiste ... weil wir es beide auch wollen und genießen, es ist zwischen uns schon immer eine große sexuelle Anziehung gewesen, die gleichen Vorlieben usw. ... die Beziehung scheiterte nur an der fehlenden Kommunikation und deshalb sind bei ihm die Gefühle verloren gegangen ... lässt sich so was wieder hervorrufen? Kann man Gefühle wieder zurück erobern?

Ich weiß Sex mit dem Ex ist auch alles andere als einfach zu handhaben ... weiß grad auch nicht genau wo das hinführt ... ob das jetzt auf eine Sexbeziehung hinaus läuft oder ob da noch irgendwas zwischen uns ist ... denn ich weiß ja wie er mich zu Beginn unserer Beziehung angesehen hat, das ganze Geflirte usw. und genau so war es in der Schwimmhalle auch wieder seinerseits ... keine Ahnung ob es so war weil wir beide wussten worauf dieser Nachmittag wahrscheinlich hinaus läuft oder ob da doch wieder Interesse geweckt wurde ...
Ich weiß das meinerseits noch Gefühle für ihn da sind, vielleicht nicht die gleichen wie in der Beziehung weil ich das auch irgendwo abblocke und unterdrücke, aber dennoch muss ich sagen das ich ihn immer noch sehr gern habe, sonst würde das mit dem Sex auch nicht klappen, ohne Gefühle geht bei mir da nichts.

Was sagt ihr denn dazu? Schlitter ich grad unbewusst/bewusst in eine Sexbeziehung oder könnte das ein Revival der Beziehung werden?

Mehr lesen

3. August 2010 um 19:46

...
ich weiß nicht ob ich das ausnutzen nennen würde ... denn letztendlich war ich es die ihm gesagt hat das sie den sex will ... da ich ein sexuell recht aktiver mensch bin und es einfach regelmäßig brauche ... also wenn dann ist das eher ein ausnutzen meinerseits, denn ich bekomme ja immer was ich will

warum wir wieder zusammen kommen sollten? weil es jetzt wieder genauso los geht wie zu beginn unserer beziehung ... wir reden wieder miteinander, haben uns auch für normale aktivitäten verabredet ... wenn es nur auf sex hinaus laufen würde, wäre das doch nicht so, oder? ... dann wäre es doch eher ein: treffen, f****n, und wieder nach nause ...

und klar sind da noch gefühle im spiel ... ohne gefühle funktioniert sex bei mir nicht ... ist doch aber auch ganz normal wenn man mal mit jemanden zusammen war und die trennung noch nicht allzu lange zurück liegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 19:56

...
das ganze gequatsche war nicht auf das beziehungsgerede bezogen, das war nicht so oft thema bei uns ... ich rede nicht gern darüber weil ich es selbst lästig finde ... er hatte im allgemeinen keine lust sich zu unterhalten ... weder mit freunden noch mit mir ... ich hab ihm in der zeit die ruhe gegeben die er brauchte ... und immermal vorsichtig probiert mit ihm über alltägliches zu reden "wie war dein tag?" etc ... kam halt nicht durch zu ihm ... ich wusste schon das es da nichts bringen würde ihn mit beziehungs-bla-bla zu nerven ... naja und im moment ist das jetzt das komplette gegenteil, wir reden wieder über alltäglich dinge miteinander ...

ich zwinge ihn auch nicht zur ewigen treue - soweit kommt es noch ... das würde ich von niemandem verlangen, wer meint gehen zu müssen der soll gehen ... das einzige was wir geklärt haben ist das wir ehrlich zueinander sind (falls sich an den gefühlen was ändern bzw sich doch etwas mit jemand anderen entwickeln sollte) ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 15:59

Gleiche situation...
also echt...also ich das grad eglesen...
mir geht es echt exakt genau so wie dir...(nur etwas andere trennungsgründe...wenig zeit jobbedingt...er hatte probleme in seiner familie....es lief daraus hinaus, dass kein ezeit mehr für mich übrig blieb..)

ich liebe meinen ex immernoch...aber in irgendeiner weise mag ich auch den sex ohne beziheung, den wir nun schon zweimal hatten und wahrscheinlich heute abend wieder...genau wie bei dir verabredenw ir uns quasi dazu, doch wir reden auch immer, ich versuche ihm oft bei problemen in seiner familie zu helfen und wir verstehen uns prima...nach dem sex schlafe ich noch bei ihm, er macht mir frühstück etc...

wir verhalten uns in dieser zeit genau wie in der beziehung...außer, dass wir uns nun scheinbar öfter sehen...es ist wirklich eine merkwürdige situation..er sagt oft dinge, die klingen als würde er wieder eine beziehung wollen, andererseits sagt er jedoch auch seine gefühle wären nicht mehr stark genug für eine beziehung...doch da wir uns vor dder sex-phase nicht mehr oft gesehen haben hoffe ich einfach, dass ich sie wieder wecken kann...

eine andere möglichkeit habe ich bis jetzt noch nicht gefunden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 16:33
In Antwort auf jolie_12756239

...
ich weiß nicht ob ich das ausnutzen nennen würde ... denn letztendlich war ich es die ihm gesagt hat das sie den sex will ... da ich ein sexuell recht aktiver mensch bin und es einfach regelmäßig brauche ... also wenn dann ist das eher ein ausnutzen meinerseits, denn ich bekomme ja immer was ich will

warum wir wieder zusammen kommen sollten? weil es jetzt wieder genauso los geht wie zu beginn unserer beziehung ... wir reden wieder miteinander, haben uns auch für normale aktivitäten verabredet ... wenn es nur auf sex hinaus laufen würde, wäre das doch nicht so, oder? ... dann wäre es doch eher ein: treffen, f****n, und wieder nach nause ...

und klar sind da noch gefühle im spiel ... ohne gefühle funktioniert sex bei mir nicht ... ist doch aber auch ganz normal wenn man mal mit jemanden zusammen war und die trennung noch nicht allzu lange zurück liegt

Nimms wie es kommt
Anscheinend leidest du nicht darunter mit deinem Ex Sex zu haben. Und die anderen Treffen die ohne Sex geplant sind, machen bestimmt auch Spass.
Wie wärs wenn du es einfach mal eine Zeit undefiniert lässt.

Geniesse es, wie es gerade ist. Mach nichts was dir wehtut.
Verlange nichts, aber tu auch nicht nur weil er es verlangt.

Im besten Fall geht es immer weiter, bis man es von einer Beziehung nicht mehr unterscheiden kann.

Im zweitbesten Fall, hast du in nächster Zeit guten Sex und kannst dich vielleicht irgendwann damit abfinden, dass es nicht mehr wird.

Im schlechtesten Fall wird er dich nochmal verlassen, weil er merkt das es sich genauso anfühlt wie in der Beziehung die er ja gerade beendet hat. Aber bis dahin, hattest du wenigstens guten Sex und hoffentlich noch ein paar schöne Stunden mit ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 22:41
In Antwort auf percy_12165767

Nimms wie es kommt
Anscheinend leidest du nicht darunter mit deinem Ex Sex zu haben. Und die anderen Treffen die ohne Sex geplant sind, machen bestimmt auch Spass.
Wie wärs wenn du es einfach mal eine Zeit undefiniert lässt.

Geniesse es, wie es gerade ist. Mach nichts was dir wehtut.
Verlange nichts, aber tu auch nicht nur weil er es verlangt.

Im besten Fall geht es immer weiter, bis man es von einer Beziehung nicht mehr unterscheiden kann.

Im zweitbesten Fall, hast du in nächster Zeit guten Sex und kannst dich vielleicht irgendwann damit abfinden, dass es nicht mehr wird.

Im schlechtesten Fall wird er dich nochmal verlassen, weil er merkt das es sich genauso anfühlt wie in der Beziehung die er ja gerade beendet hat. Aber bis dahin, hattest du wenigstens guten Sex und hoffentlich noch ein paar schöne Stunden mit ihm

...
im moment ist es wirklich so das es völlig undefiniert zwischen uns ist ... klar sind da gefühle, aber wie schon gesagt ist es nicht mehr so wie in der beziehung ... wobei ich glaube wenn ich mich da mehr reinsteigern würde, auch wieder andere gefühle aufkeimen würden ...

ich werde erstmal abwarten wie es die nächsten tage bzw wochen weiter geht ... werde ihn nicht auf treffen festnageln, wenn er lust dazu hat dann ist es in ordnung und wenn nicht dann auch ... ich genieße auch dieses gefühl von freiheit, gut das hatte ich in unserer beziehung auch, aber es ist nun was anderes da wir ja nicht mehr zusammen sind

zur zeit genieße ich den sex und kann mich bei ihm völlig fallen lassen, da wir auf der ebene einfach sehr harmonieren und da wir uns was das angeht ehrlichkeit versprochen haben werd ich ja sehen wohin es führt ...

wie du mir schon geraten hast sag ich zu mir selbst auch: sobald es anfängt weh zu tun oder ich merke da sind gefühle die nicht erwidert werden ist mit der ganzen sache schluss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 22:50
In Antwort auf asphaltdeko

Gleiche situation...
also echt...also ich das grad eglesen...
mir geht es echt exakt genau so wie dir...(nur etwas andere trennungsgründe...wenig zeit jobbedingt...er hatte probleme in seiner familie....es lief daraus hinaus, dass kein ezeit mehr für mich übrig blieb..)

ich liebe meinen ex immernoch...aber in irgendeiner weise mag ich auch den sex ohne beziheung, den wir nun schon zweimal hatten und wahrscheinlich heute abend wieder...genau wie bei dir verabredenw ir uns quasi dazu, doch wir reden auch immer, ich versuche ihm oft bei problemen in seiner familie zu helfen und wir verstehen uns prima...nach dem sex schlafe ich noch bei ihm, er macht mir frühstück etc...

wir verhalten uns in dieser zeit genau wie in der beziehung...außer, dass wir uns nun scheinbar öfter sehen...es ist wirklich eine merkwürdige situation..er sagt oft dinge, die klingen als würde er wieder eine beziehung wollen, andererseits sagt er jedoch auch seine gefühle wären nicht mehr stark genug für eine beziehung...doch da wir uns vor dder sex-phase nicht mehr oft gesehen haben hoffe ich einfach, dass ich sie wieder wecken kann...

eine andere möglichkeit habe ich bis jetzt noch nicht gefunden...

...
ich weiß nicht ob ich meinen ex noch liebe ... es sind auf alle fälle noch gefühle für ihn da und ich weiß auch das ich die "eingefrorenen" gefühle für ihn wieder auftauen könnte wenn von ihm mehr kommen würde ...

bei mir ist es ja genauso ... wir treffen uns, reden über die letzten tage, landen letztendlich wieder im bett und meistens schlafen wir dann gemeinsam ein ... fliehen dann am nächsten morgen auch nicht aus der wohnung des anderen ... deshalb es ist irgendwo wie zu beginn unserer beziehung: treffen uns, reden miteinander (woran wir ja erst gescheitert sind wegen seiner phase), haben spaß usw. ... über das ganze thema beziehung etc haben wir jetzt auch nicht mehr gesprochen ... im moment lasse ich mich einfach nur vom gefühl leiten und genieße den sex sehr ... ohne mich letztendlich in irgendwas zu verrennen ...

und ein guter rat ist wirklich:
gehe an die ganze sache nicht zu sehr mit dem herzen ran ... versuch die situation so "neutral" wie möglich zu betrachten ... umso weniger kannst du verletzt werden ... ich weiß ist leicht gesagt wenn man noch in den expartner verliebt ist, aber wenn man es sich lange genug einredet klappt das ...

wie lange seit ihr getrennt?
von wem ging es aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 22:56

...
Kommt es dir so vor, als ob eine Beziehung für Männer irgendwie ein notwendiges Übel wäre, um an Sex zu kommen?

Sex kriegt man doch so auch an jeder Ecke - für eine Beziehung wird man doch wohl auch noch weitere Motivationen haben als das. Also ich erwarte mir schon zumindest, dass man GERNE und freiwillig mit mir zusammen ist, nicht nur gezwungenermaßen, weil man geil auf mich ist und ich halt mal ohne Beziehung nicht hergehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram