Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex mit dem Arbeitskollegen/Chef

Sex mit dem Arbeitskollegen/Chef

20. Juli 2017 um 14:17

Hi ihr Lieben,
ich bin noch in der Ausbildung (Männerberuf) und habe auf der Versetzung mit einem super netten, witzigen, tollen Mann zusammengearbeitet. Mit der Zeit wurde das Miteinander immer lustiger und er hat mich zB spaßhaft gepiekst wenn ich einen blöden Spruch gelassen habe (ich hab ein loses Mundwerk und kann genau so blöd daherreden wie die Männer in der Arbeit). Letzte Woche Donnerstag hat er mich eingeladen mit ihm und ein paar Freunden abends was trinken zu gehen - ich habs gemacht. Das war ein super schöner Abend. Er hat mich dann zu Fuß zum Bahnhof begleitet, mit super Gesprächen und kleinen Anspielungen(die ich wie immer gekontert habe). Naja, lange Rede kurzer Sinn: auf dem Weg hat er Anspielungen gemacht mich zu küssen, was ich nicht zugelassen habe. Statt nach Hause zu fahren, bin ich mit zu ihm und nachdem ich ihn wirklich, wirklich lange zappeln hab lassen hatten wir hammermäßigen Sex. In der Früh sind wir zusammen in die Arbeit und haben ganz normal (mit kleinen Kommentaren wenn keiner dabei war) zusammen gearbeitet. Jetzt ist er zwei Wochen im Urlaub und ich mache mir viel zu viele Gedanken ob er mich nur ausgenutzt hat, wie ich es schaffe, dass er sich verliebt, ob ich das überhaupt will, was ich mache wenn er wieder da ist... Ich kann zZ ja eigentlich eh nichts machen aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen und musste das auch einfach mal los werden.
Liebe Grüße

Mehr lesen

20. Juli 2017 um 15:46

Lass dich überraschen. Verhalte dich normal, verstell dich nicht. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 17:05
In Antwort auf blauesonne24

Hi ihr Lieben,
ich bin noch in der Ausbildung (Männerberuf) und habe auf der Versetzung mit einem super netten, witzigen, tollen Mann zusammengearbeitet. Mit der Zeit wurde das Miteinander immer lustiger und er hat mich zB spaßhaft gepiekst wenn ich einen blöden Spruch gelassen habe (ich hab ein loses Mundwerk und kann genau so blöd daherreden wie die Männer in der Arbeit). Letzte Woche Donnerstag hat er mich eingeladen mit ihm und ein paar Freunden abends was trinken zu gehen - ich habs gemacht. Das war ein super schöner Abend. Er hat mich dann zu Fuß zum Bahnhof begleitet, mit super Gesprächen und kleinen Anspielungen(die ich wie immer gekontert habe). Naja, lange Rede kurzer Sinn: auf dem Weg hat er Anspielungen gemacht mich zu küssen, was ich nicht zugelassen habe. Statt nach Hause zu fahren, bin ich mit zu ihm und nachdem ich ihn wirklich, wirklich lange zappeln hab lassen hatten wir hammermäßigen Sex. In der Früh sind wir zusammen in die Arbeit und haben ganz normal (mit kleinen Kommentaren wenn keiner dabei war) zusammen gearbeitet. Jetzt ist er zwei Wochen im Urlaub und ich mache mir viel zu viele Gedanken ob er mich nur ausgenutzt hat, wie ich es schaffe, dass er sich verliebt, ob ich das überhaupt will, was ich mache wenn er wieder da ist... Ich kann zZ ja eigentlich eh nichts machen aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen und musste das auch einfach mal los werden.
Liebe Grüße

Also
die 2 Wochen in dem er im Urlaub ist kannst du ja erstmal nutzen um dir klar zu werden was es dir bedeutet hat. war es vielleicht nur Spaß oder glaubst du das du der Sache mal ne Chance auf was ernstes geben willst. was es für ihn war kann dir hier niemand sagen aber wenn er wieder zurück ist wirst du ja sehen ob er noch intresse zeigt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 18:05
In Antwort auf winterblume24

Also
die 2 Wochen in dem er im Urlaub ist kannst du ja erstmal nutzen um dir klar zu werden was es dir bedeutet hat. war es vielleicht nur Spaß oder glaubst du das du der Sache mal ne Chance auf was ernstes geben willst. was es für ihn war kann dir hier niemand sagen aber wenn er wieder zurück ist wirst du ja sehen ob er noch intresse zeigt.

Danke
ja, ich würde dem ganzen auf jeden Fall eine Chance geben! Er meinte auch er meldet sich wenn er wieder aus dem Urlaub da ist...aber ich habe Angst dass er sich jetzt denkt hey jetzt hatte ich sie einmal, machen wir das ganze doch gleich nochmal. Ich denke manchmal, ich habe ihn zu schnell rangelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 19:36
In Antwort auf blauesonne24

Danke
ja, ich würde dem ganzen auf jeden Fall eine Chance geben! Er meinte auch er meldet sich wenn er wieder aus dem Urlaub da ist...aber ich habe Angst dass er sich jetzt denkt hey jetzt hatte ich sie einmal, machen wir das ganze doch gleich nochmal. Ich denke manchmal, ich habe ihn zu schnell rangelassen.

Du hast ihn defintiv schnell rangelassen, ist er in einer Partnerschaft oder solo?

Falls er solo ist kannst du weiter unbekümmert mit ihm Spaß haben oder mehr daraus werden lassen wenn es passt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 19:57

Ich halte es für falsch weiter mit ihm Sex zu haben wenn nicht solo ist oder keine offene Beziehung führt und sich am Betrug zu beteiligen.

Sie würde wahrscheinlich auch nicht wollen das jemand ohne ihr Wissen oder Einverständnis mit einem (zukünftigen) festen Partner von ihr Sex hätte.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 20:34
In Antwort auf tomx19

Ich halte es für falsch weiter mit ihm Sex zu haben wenn nicht solo ist oder keine offene Beziehung führt und sich am Betrug zu beteiligen.

Sie würde wahrscheinlich auch nicht wollen das jemand ohne ihr Wissen oder Einverständnis mit einem (zukünftigen) festen Partner von ihr Sex hätte.

@toms19
Wir sind beide solo. Wenn dem nicht so wäre, wäre es nie so weit gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 20:34
In Antwort auf blauesonne24

Hi ihr Lieben,
ich bin noch in der Ausbildung (Männerberuf) und habe auf der Versetzung mit einem super netten, witzigen, tollen Mann zusammengearbeitet. Mit der Zeit wurde das Miteinander immer lustiger und er hat mich zB spaßhaft gepiekst wenn ich einen blöden Spruch gelassen habe (ich hab ein loses Mundwerk und kann genau so blöd daherreden wie die Männer in der Arbeit). Letzte Woche Donnerstag hat er mich eingeladen mit ihm und ein paar Freunden abends was trinken zu gehen - ich habs gemacht. Das war ein super schöner Abend. Er hat mich dann zu Fuß zum Bahnhof begleitet, mit super Gesprächen und kleinen Anspielungen(die ich wie immer gekontert habe). Naja, lange Rede kurzer Sinn: auf dem Weg hat er Anspielungen gemacht mich zu küssen, was ich nicht zugelassen habe. Statt nach Hause zu fahren, bin ich mit zu ihm und nachdem ich ihn wirklich, wirklich lange zappeln hab lassen hatten wir hammermäßigen Sex. In der Früh sind wir zusammen in die Arbeit und haben ganz normal (mit kleinen Kommentaren wenn keiner dabei war) zusammen gearbeitet. Jetzt ist er zwei Wochen im Urlaub und ich mache mir viel zu viele Gedanken ob er mich nur ausgenutzt hat, wie ich es schaffe, dass er sich verliebt, ob ich das überhaupt will, was ich mache wenn er wieder da ist... Ich kann zZ ja eigentlich eh nichts machen aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen und musste das auch einfach mal los werden.
Liebe Grüße

^^

1. never  f*ck the company. Mit Arbeitskollegen etwas anfangen, egal ob nur Sex oder mehr halte ich generell für eine richtig sau miese Idee.

2. wenn Ihr Sex hattet, der nicht gegen Deinen Willen war, KANN er Dich ja nun gar nicht "ausgenutzt" haben.

3. das er sich in Dich verliebt, schaffst Du nicht anders als bei jedem anderen Typen auch.

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 7:37

ich war die zweite Stimme dazu.

Auch wenn ich in der Frage "wer seinen *** wo hin steckt", wie Du so schön sagst, nun echt kein Kind von Traurigkeit bin - innerhalb der Firma (oder mit Kunden, externen Mitarbeitern, Geschäftspartnern, ...) NEVER EVER. (Zumindest, wie schon gesagt, wenn man nicht in einer sehr großen Firma in komplett verschiedenen Abteilungen arbeitet.)

Flirten, klar kein Ding, mache ich mit Kollegen oft, mit externen Mitarbeitern auch. Aber das ist auch das Ende der Fahnenstange. Alles andere endet zu schnell in monatelangem (mindestens) Streß für die komplette Firma. Und dem entsprechenden (und verdienten) Rückschlag auf die eigene Person.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 7:57

Ich bin da ganz anderer Meinung. 

Ich bin bei uns in der Firma die einzigste Frau und habe meinen Partner trotzdem hier gefunden. Immerhin verbringt man die meiste Zeit doch auf der Arbeit. Zwar arbeiten wir nicht in der selben Abteilung und sehen uns dadurch nicht durchgehend aber selbst wenn, kenne ich viele Beziehungen die das richtig gut meistern. 

Wenn man Erwachsen ist, ist einem ja wohl klar, dass man die "Beziehungs-Probleme" nicht mit zur Arbeit bringt. Und wenn es vorbei sein sollte muss man eben damit klar kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 11:30

Naja.. Nur weil einmal was gelaufen ist heißt es ja nicht, dass er sich auch im Urlaub melden muss. Ich persönlich nutze mein Handy im Urlaub auch so gut wie NIE. Bei der Ankunft schreibe ich eine SMS, dass ich gut angekommen bin und ansonsten ist mein Handy aus. Urlaub ist Urlaub und den möchte ich genießen ohne an meinem Handy zu hängen. Immerhin laufen die Leute in der Heimat ja nicht weg und wer weiß wo er ist.. Ist ja auch mit Kosten verbunden. 

Ich bin da zumindest so..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 12:01
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Naja.. Nur weil einmal was gelaufen ist heißt es ja nicht, dass er sich auch im Urlaub melden muss. Ich persönlich nutze mein Handy im Urlaub auch so gut wie NIE. Bei der Ankunft schreibe ich eine SMS, dass ich gut angekommen bin und ansonsten ist mein Handy aus. Urlaub ist Urlaub und den möchte ich genießen ohne an meinem Handy zu hängen. Immerhin laufen die Leute in der Heimat ja nicht weg und wer weiß wo er ist.. Ist ja auch mit Kosten verbunden. 

Ich bin da zumindest so..

So ist das bei ihm auch. Er ist im Alltag schon extrem selten am Telefon und ich persönlich hätte auf einem Rucksacktrip durch Spanien auch besseres zu tun als am Handy zu hängen. 
Und zum Thema Firma: Sie hat mehrere Tausend Mitarbeiter und nach dem Urlaub bin ich in einer anderen Abteilung, das heißt wir sehen uns nicht mehr 24/7. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 12:06
In Antwort auf blauesonne24

So ist das bei ihm auch. Er ist im Alltag schon extrem selten am Telefon und ich persönlich hätte auf einem Rucksacktrip durch Spanien auch besseres zu tun als am Handy zu hängen. 
Und zum Thema Firma: Sie hat mehrere Tausend Mitarbeiter und nach dem Urlaub bin ich in einer anderen Abteilung, das heißt wir sehen uns nicht mehr 24/7. 

Er meinte sogar, dass er hofft er verliert das Handy am besten am ersten Tag. Dann ist das schonmal erledigt 😂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 12:53

wirklich lange hast du ihn ja nicht zappeln gelassen, wenn du nach der ersten Verabredung zu ihm nachhause gehst und Sex mit ihm hast

20 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:21
In Antwort auf blauesonne24

So ist das bei ihm auch. Er ist im Alltag schon extrem selten am Telefon und ich persönlich hätte auf einem Rucksacktrip durch Spanien auch besseres zu tun als am Handy zu hängen. 
Und zum Thema Firma: Sie hat mehrere Tausend Mitarbeiter und nach dem Urlaub bin ich in einer anderen Abteilung, das heißt wir sehen uns nicht mehr 24/7. 

Ich sehe da keine Probleme. Musst halt schauen was passiert wenn er wieder da ist. 
Nichts erwarten und das Beste erhoffen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:22
In Antwort auf onalim420

wirklich lange hast du ihn ja nicht zappeln gelassen, wenn du nach der ersten Verabredung zu ihm nachhause gehst und Sex mit ihm hast

Und wofür zappeln lassen? Wenn beide single sind gibt es am Sex doch nicht verwerfliches..
Ich hatte mit meinem Partner auch recht schnell Sex, Anfangs sollte es sogar nur um Sex gehen und jetzt sind wir für alle anderen ein "total süßes Paar" und sind bei der Babyplanung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:22
In Antwort auf onalim420

wirklich lange hast du ihn ja nicht zappeln gelassen, wenn du nach der ersten Verabredung zu ihm nachhause gehst und Sex mit ihm hast

Und wofür zappeln lassen? Wenn beide single sind gibt es am Sex doch nicht verwerfliches..
Ich hatte mit meinem Partner auch recht schnell Sex, Anfangs sollte es sogar nur um Sex gehen und jetzt sind wir für alle anderen ein "total süßes Paar" und sind bei der Babyplanung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:23

Sage nicht, dass sie dies sollte. Aber sie hat geprahlt damit, dass sie ihn lange zappeln lassen hat

24 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2017 um 1:59
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Ich sehe da keine Probleme. Musst halt schauen was passiert wenn er wieder da ist. 
Nichts erwarten und das Beste erhoffen 

Ja,
Ich denke abwarten und Tee trinken bis er wieder da ist ist wohl die beste Lösung. Was anderes kann ich eh nicht machen. Und vielleicht sollte ich ihm dann nicht gleich jeden Wunsch erfüllen wenn er wieder da ist, damit er merkt, dass nicht nur er bestimmt wie der Hase läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2017 um 13:08
In Antwort auf blauesonne24

Ja,
Ich denke abwarten und Tee trinken bis er wieder da ist ist wohl die beste Lösung. Was anderes kann ich eh nicht machen. Und vielleicht sollte ich ihm dann nicht gleich jeden Wunsch erfüllen wenn er wieder da ist, damit er merkt, dass nicht nur er bestimmt wie der Hase läuft

Nein, vielleicht solltest Du Dich einfach ganz normal nett benehmen und nicht eine bescheuerte Rolle spielen!!! Ihr habt Sex gehabt, es hat Euch beiden gefallen, warum willst Du jetzt irgendwelche bescheuerten Psycho-Spielchen machen???

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2017 um 7:54
In Antwort auf blauesonne24

Ja,
Ich denke abwarten und Tee trinken bis er wieder da ist ist wohl die beste Lösung. Was anderes kann ich eh nicht machen. Und vielleicht sollte ich ihm dann nicht gleich jeden Wunsch erfüllen wenn er wieder da ist, damit er merkt, dass nicht nur er bestimmt wie der Hase läuft

Ich gebe 6rama9 da Recht. 

Benehme dich ganz normal. Keine Spielchen. 
Ihr hattet Sex (was ihr ja beide wolltet) und gut ist.
Da kann man 1. nicht erwarten, dass der andere sofort eine Beziehung will
2. sich im Urlaub UNBEDINGT melden muss.

3. Wird er auch solche Spielchen keinen Bock haben. Sei locker so wie vorher auch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2017 um 14:40
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Ich gebe 6rama9 da Recht. 

Benehme dich ganz normal. Keine Spielchen. 
Ihr hattet Sex (was ihr ja beide wolltet) und gut ist.
Da kann man 1. nicht erwarten, dass der andere sofort eine Beziehung will
2. sich im Urlaub UNBEDINGT melden muss.

3. Wird er auch solche Spielchen keinen Bock haben. Sei locker so wie vorher auch. 

Okok!
stimmt, danke! ihr habt Recht ich mach mir viel zu viele Gedanken darüber und es ist das beste ganz normal zu sein danke Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 14:21
In Antwort auf 6rama9

Nein, vielleicht solltest Du Dich einfach ganz normal nett benehmen und nicht eine bescheuerte Rolle spielen!!! Ihr habt Sex gehabt, es hat Euch beiden gefallen, warum willst Du jetzt irgendwelche bescheuerten Psycho-Spielchen machen???

Er ist zurück
Er stand heute in der Mittagspause 2 m hinter mir und hat mich mit dem Arsch nicht angeschaut waruuuuuum??? Nicht mal Hallo gesagt oder sonst iirgendwas! gibt es auf dieser Welt nur noch Arschlöcher? Ich meine, wenn er mir klipp und klar einfach sagen würde dass es einmalig war oder was auch immer, könnte ich damit umgehen aber sowas! Ich hab keine Lust mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 15:30

Er stand mit dem Rücken zu mir und ich habe mich zu ein paar Kollegen gestellt und mit ihnen geredet. Wollte schauen was er macht wenn er mich sieht...und auch nicht sofort zu ihm rennen, er meinte ja, dass ER sich bei mir meldet wenn er wieder da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 17:58

Dann soll er es mir sagen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen