Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex klappt nicht wegen Schmerzen...

Sex klappt nicht wegen Schmerzen...

15. Januar 2017 um 18:58

Guten Abend,

ich werde 25 und hatte noch nie Sex... 
Also ich habe schon immer Probleme mit Schmerzen beim Einführen, so dass es einfach nicht klappt. 2 Beziehungen sind schon daran zerbrochen. Sobald er sein Penis einführen mag, tut es so unglaublich weh, das es ab einem bestimmten Punkt nicht weiter geht. Inzwischen schaffe ich es mich zu entspannen und mich nicht mehr zu verkrampfen aber es geht einfach nicht ... 
Mit meinem jetzigen Freund bin ich nun ein halbes Jahr zusammen und ich weiß einfach nicht woher der Schmez kommt oder ob ich mich eventuell immer noch anspanne .... Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, Beratungen beim Frauenarzt, Dilatoren (schamle Dilatoren bekomme ich eingeführt), Betäubungscreme .... 
Hat jemand auch solch ein Problem und hat es überwunden und vielleicht Tipps für mich? Ich bin wirlich verzweifelt .... 

Mehr lesen

15. Januar 2017 um 19:09

Ja mit einem schmalen Dildo klappt es...
Das mit der Creme kam nicht vom Arzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 19:17
In Antwort auf lere92

Guten Abend,

ich werde 25 und hatte noch nie Sex... 
Also ich habe schon immer Probleme mit Schmerzen beim Einführen, so dass es einfach nicht klappt. 2 Beziehungen sind schon daran zerbrochen. Sobald er sein Penis einführen mag, tut es so unglaublich weh, das es ab einem bestimmten Punkt nicht weiter geht. Inzwischen schaffe ich es mich zu entspannen und mich nicht mehr zu verkrampfen aber es geht einfach nicht ... 
Mit meinem jetzigen Freund bin ich nun ein halbes Jahr zusammen und ich weiß einfach nicht woher der Schmez kommt oder ob ich mich eventuell immer noch anspanne .... Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, Beratungen beim Frauenarzt, Dilatoren (schamle Dilatoren bekomme ich eingeführt), Betäubungscreme .... 
Hat jemand auch solch ein Problem und hat es überwunden und vielleicht Tipps für mich? Ich bin wirlich verzweifelt .... 

ich bin medizinisch völlig ungebildet, weiss aber, dass es so etwas wie ein "undurchdringliches jungfernhäutchen". hat sich dein gyn mal dahingehend geäussert?
​in einem solchen fall wird das jungfernhäutchen mit einem kleinen operativen eingriff entfernt, nennt sich (glaube ich) "hymenektomie"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 19:23

Also ich lasse jedes halbe Jahr bei der Routine Untersuchung einen Abstrich machen,  dabei geht das HäutChen nicht kaputt? Sie meint immer da ist auf jeden Fall genug Platz .... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 19:27

nein, dabei geht das häutchen nicht kautt. glaube ich zumindest. ein abstrich wird doch mit so einem schmalen "dings" gemacht? (sorry, ich hab von den fachbegriffen auch keine ahnung).
wie ist es denn mit tampons? kannst du die einführen oder tut das auch weh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 19:30

das jungfernhäutchen versigelt die vagina ja nicht. wie sonst sollten auch sehr junge mädchen tampons benutzen können?
​es gibt aber etwas, was sich "rigides hymen" nennt. dabei ist dieses häutchen so dick, das gewebe so fest, dass es auf natürlichem wege nicht durchstossen werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest