Home / Forum / Liebe & Beziehung / SEX in der Beziehung schützt ihr euch

SEX in der Beziehung schützt ihr euch

7. Juni 2009 um 18:34

Würde mich mal interessieren wie ihr das handhabt, gut beim ersten mal mit dem neuen Partner bin ich auch der Meinung das man sich schützen sollte und Kondome benutzen aber wie ist es bei euch wenn ihr mit jemanden länger zusammen seit?

In meiner letzten Beziehung hab sie nur verhüttet das erste Mal haben wir noch mit Kondom dann aber nicht mehr gut man muss dazu sagen wir haben beide einen Bluttest gemacht ich nach meinen Zivildienst um sicher zu gehen da ich doch viel mit Patienten zu tuhen hatte die HIV positiv waren und sie hat es wegen ihrer Ausbildung machen müssen somit konnten wir das Risiko ausschließen .

Wie ist es bei euch

Mehr lesen

7. Juni 2009 um 20:22

Also
wir haben am anfang mit komfomen verhütet, bis ein aktueller aidstest vorlag. den gibts kostenlos beim gesundheitsamt oder durchs blutspenden, gegen bezahlung macht es auch der hausarzt (wenn ein begründeter verdacht vorliegt, auch umsonst).
die voraussetzung, dass man nach einem solchen test ohne kondome miteinander schläft ist aber, dass man sich vertrauen kann und sicher ist, dass der partner nicht fremdgeht.
und da fängt es an: kann man sich je 100%ig sicher sein?

ich habe für mich entschieden, dass ich erst nach negativem aidstest und einigen monaten beziehungsleben ohne kondom mit meinem partner schlafe. ich habe ihm auch ausdrücklich gesagt, dass er im fall des falles von fremdgehen bitte so verantwortungsbewusst sein soll und einen kondom verwenden soll, alleine schon mir zu liebe...

letztendlich gibt es die 100%ige sicherheit nie, wichtig finde ich aber, dass man ausreichend prävention getroffen hat, um das risiko so gering wie möglich zu halten.

sicher werden jetzt einige sagen:
ach mein partner hatte keine wechselnden bettgeschichten, aber man darf nicht vergessen, dass dessen geschlechtspartner bereits auch vorher anderen partner hatten und diese wiederum...und so kommt man schnell auf eine beachtliche anzahl von personen, die im prinzip das virus bis zu einem selbst weitergereicht haben könnten.
und wenn sich das so vor augen führt, dann ist wirklich niemand davor sicher.

meine meinung!

Gefällt mir

8. Juni 2009 um 7:43

Erstes Mal- ohne kondom.
Mein Freund (20) und ich (18) sind nun über 7 Monate glücklich zusammen : ) ( eig. noch länger,aber wir haben das so entschieden)
Und hatten nach einem Monat zum ersten Mal Sex. Da ich noch Jungfrau war (und auch keine anderen sexuellen Erfahrungen bisher mit Jungen gehabt hab), war es bei mir sehr unwarscheinlich, dass ich HIV positiv sein sollte. Meine Eltern sind auch nicht krank.
Von ihm wusste ich zu dem Zeitpunkt, dass er einen Test wegen Zivildienst machen musste und auch negativ ist somit stand uns nichts mehr im Wege. (Da ich die Pille nehme, war ein Kondon auch nicht unbedingt notwendig)
PS: Später (nach paar tagen) habe ich auch erfahren, dass er noch nie Sex gehabt hat und ich auch seine erste war. Hat mich total gefreut & freu mich auch immer noch drüber, auch wenn er mir das ruhig hätte früher sagen können - für ihn spielte das irgentwie nur nie so eine große Bedeutung

Zusammenfassung: Wenn man sich genug vertraut (auch schon beim ersten Mal) und wenn man genau weiß, dass niemand krank ist und mit der Pille verhütet, kann man auf's Kondom verzichten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen