Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex, doch nur reine Kopfsache und Psychisch bedingt? Wie ist das in eurer Beziehung?

Sex, doch nur reine Kopfsache und Psychisch bedingt? Wie ist das in eurer Beziehung?

15. Mai 2013 um 15:20

Hallo liebe Comunity,
ich wollte einfach mal eine Frage in den Raum stellen: ,, Ist der Sex, in eurer Beziehung, von äußeren Umständen bzw. psychischen Situation, abhänig? "

Ich hatte diese Diskussion, jetzt MIT meinem neuen Partner. Ich war es aus meinen vorherigen Beziehungen so gewohnt, dass man gerade in den ersten Monaten, gar nicht mehr aus dem Bett wollte.

Mein neuer Partner ist da allerdings ziehmlich eigen. Ich möchte natürlich, so oft wie möglich GV mit ihm ausüben, da er aber leider auswärts arbeitet (er fährt auf Montage), ist er nicht so oft zu Hause. Dabei geht es mir natürlich nicht nur um den Sex, sondern einfach darum, ihm nahe zu sein.

Er jedoch ist strikt gegen den Sex, während meiner Periode. Das ist neu für mich, und es ist irgendwie verdammt schwer für mich, von ihm deswegen ständig abgewiesen zu werden.
Außerdem, kommt er auch manchmal so von der Arbeit und hat einfach keine Lust. Keine Lust auf mich, und damit auch nicht auf Sex.

Das kränkt mich sehr, ich fühle mich dadurch nicht sexy, begehrt und auch ein stück weit, nicht genug attraktiv.
Ich zum Beispiele, habe während meiner Periode starke Krämpfe und (ich weiß, es klingt komisch!) aber durch Geschlechtsverkehr, wurden meine Schmerzen gelindert und hörten dann teilweise ganz auf. Heißt, der Sex lindert meine Schmerzen.

Das alles habe ich meinem Freund auch schon gesagt. Aber für ihn, ist Sex während ich meine Tage habe, ein No-Go. Er sagt, wenn er von der Arbeit kommt, oder im Freundeskreis oder mit der Familie Stress hatte, funktioniert es mit der Lust und dem Sex auch einfach ab und zu nicht. Ich versuche ihn ja auch nicht, unter Druck zu setzten, und versuche ihm mit z.b. schönen Dessous, Lust zu bereiten.

Jetzt keine Errektionsstörung, sondern einfach psychisch.
Was sagt ihr dazu? Was kann man dagegen tun? Wir sind auch beide noch sehr Jung (mein Freund ist 22), also ist das auch nicht altersbedingt.

Habt ihr Tipps?
Danke fürs durchlesen

Mehr lesen

15. Mai 2013 um 15:25


keine Tips,wenn das so ist,dann ist das so,dann seit ihr halt nicht kompatibel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 15:30

Mein ehem. Chef hat immer gesagt:
"Ein guter Kapitaen sticht auch ins rote Meer."

Ok, geschenkt, is daneben.

Wenn seine Arbeit unglaublich hart und nervenaufreibend ist, kann ich es nachvollziehen, dass er ersteinmal "Freiraum" braucht - auch "vor dir". Druck und Stress bei der Arbeit ist extrem einengend, man fuehlt sich total fremdbestimmt. Und wenn du dann von ihm erwartest, dass er dann voll und ganz bei dir ist, ist das eben nicht ansatzweise entspannend, ganz im Gegenteil.

Genieß doch die Augenblicke mit ihm, die er dir voll und ganz widmen kann, und lass ihm immer etwas "Vorlaufzeit", damit er wieder seine Kraefte und seine Lust (auf dich) regenerieren kann. Und wenn ihn deine Menstruation "abturned", dann koenntet ihr daran arbeiten - du koenntest es aber auch einfach akzeptieren Das braucht auch sehr viel Verstaendnis fuer seine Situation. Manchmal sind es eben Kleinigkeiten, die einem Menschen alles kaputt machen, sei es ein kleiner Pups beim Sex oder ein falsches Wort oder ein falscher Gesichtsausdruck oder - wie in seinem Fall - einfach das Gefuehl, dass es nicht richtig ist, waehrend der Menstruation mit einer Frau zu schlafen

Ein Stueck weit muss man sich eben auch entgegenkommen, in jeder Beziehung. Letztendlich steht es dir ja frei, dich von ihm zu trennen, wenn du es nicht mehr aushaelst.

Ich wuensche euch beiden einfach ganz viel Geduld und Verstaendnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 16:07

Das nicht jeder gerne durchs rote Meer schwimmt...
....hatte ich irgendwie schon geahnt.

Da hast du recht. Aber diese ganze Situation ist nicht einfach. Natürlich möchte ich ihn nicht bedrängen, und seine Wünsche berücksichtigen. Und auf jeden Fall, hat er auch mal ,,Ruhe vor mir" und kann sich sexuell oder privat auch gerne mal alleine ,,austoben".
Aber es ist ja nicht so, dass es mir um den Sex gehen würde. Ich bin während meiner Periode eben manchmal besonders ,,rattig". *schäm* und dann fühlt es sich eben nicht toll an, ständig abgewiesen zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 16:30

Tipps ?
in wiefern ? wie man deinen freund dazu überreden kann ?
kann man nicht.

wenn er schlapp wie ein welkes blatt ist, nach der arbeit, musst du ihn lassen.

wenn er während deiner tage nicht sex mit dir haben mag kannst du auch nichts machen.
kuscheltyp ist er auch nicht ? aus kuscheln kann ja auch mehr werden.
nicht altersbedingt ? doch schätze ich schon. nämlich noch jung und unerfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 16:30

Softtampon
Sei doch einfach eine Frau, die "nie" ihre Periode hat (zumindest für den Mann).
Softtampon heisst die Lösung. Reinschieben, Verkehren, rausprokeln, fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 16:33

Klar steckt da etwas hinter....
psychische oder sonstige gesundheitliche Probleme, Probleme im Beruf, Probleme mit Selbstvertrauen, Probleme mit der Kommunikation innerhalb der Beziehung oder er fuehlt sich einfach unter Druck gesetzt.

Manchmal ist es auch ein charakterliches Merkmal - ...ist halt nicht "jedermans Sache". Es gibt Menschen, die ziehen ihr Lebensglueck aus anderen Dingen.

Alles andere gehoert wohl in die Kategorie "urban Legends", von Maennern, die immer koennen & wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 16:44

Jeder...
hat so sein persönliches Verlangen nach Sex aber meiner Meinung hat das nichts mit Liebe oder mit der Attraktivität des anderen zu tun.
Idealerweise haben natürlich beide Partner das gleiche Bedürfnis an "Menge" aber es kommt halt auch nicht gerade selten vor, dass das nicht so ist.

Sex während der Periode ist nunmal speziell und nicht jeder, sowohl Frau als auch Mann mag das.
Und ich denke, wer es nicht mag,sollte sich auch nicht "um des liebens Friedens willen" dazu zwingen müssen.

Dein Partner ist auch keine Medizin, die du gegen deine Krämpfe einsetzen kannst, die Entscheidung, ob er das dann möchte mußt du schon ihm überlassen und nicht mit "Erpressung" das dann deine Schmerzen vergehen, ihn unter Druck setzen.

Wenn du keinen Partner hast, suchst du dir ja schließlich auch keinen als "Medizinmann".

Wenn beide nicht das gleiche Bedürfnis nach Sex haben,wird wohl der, der öfter das Verlangen hat, zurück stecken müssen, denn erzwungener Sex, Sex um des liebens Frieden willen, um dem anderen einen Gefallen zu tun usw.setzt immer unter Druck und führt mit der Zeit zu sexuellen sowie auch allgemeinen partnerschaftlichen Problemen.

Wenn du das so gar nicht kannst, wirst du dich über kurz oder lang sicherlich von deinem Freund trennen wollen/müssen und dir jemanden suchen, der mit dir auf gleicher Wellenlänge ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 17:01

Manchmal....oft....auch einfach nur stress im job


es gibt zeiten, da haben mein freund und ich auch mal ne woche....höchstens zwei.....keinen sex, weil entweder ich einfach nur müde bin, oder er total gestresst und müde ist. Da will man dann einfach nur schlafen und seine ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 17:04

Nicht jeder kann rund um die uhr
da besorgt man es sich eben selber, da muss ich doch nicht gleich über andere kerle nachdenken.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 17:31

Softtampons!!!
Das sind keine üblichen Tampons!! Extra für den Verkehr gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 17:40

Für mich las sich das eher
nach phasenbedingter sexflaute....habs mitm handy jetzt auch nur so überflogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 18:32

Wieso?
Wieso ? Besser als glitschige Scgweinerei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:04

Ich hoffe es....
Er ist momentan, beruflich sehr eingespannt. Aber ich werde meinen Freund auch niemals dazu "zwingen". Nur weil das hier im Forum angeblich so rüberkommt. Ich denke ich werde einfach noch mal mit ihm sprechen, um herauszufinden was eventuell noch dahinter steckt, oder was ihm fehlt.

"Nicht jeder steht auf Blut an seinem Penis"

Ähm während meiner Periode, gibt es den GV natürlich nur mit Kondom, beim Sex würde ich ein großzügiges Handtuch unterlegen, und vor und nach dem Sex wird natürlich (heiß) geduscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:14


Mh, ich benutze meinen Freund doch nicht als "schmerzlinderndes Mittel" . Natürlich müssen wir jetzt im Laufe der Zeit, noch mehr lernen auf die Bedürfnisse des jeweils anderen einzugehen.
Wie gesagt, ich war bis jetzt etwas anderes gewohnt, was meine Periode und den Sex, in meinen vergangen Beziehungen handelt.

Ich hatte auch schon den Verdacht, dass mein Freund, das Blut oder die ,,Sauerei" am Handtuch, einfach abschreckend und eklig findet. Das hat er allerdings verneint...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:21

Anal...
Ist bei uns ein sehr leidiges Thema...
Ich hatte vorher schon öfters mal Analsex, er dagegen noch nie.
Deshalb wollten wir es gemeinsam ausprobieren.
Das Problem ist nur das wir vielleicht zu unterschiedlich gebaut sind. Er ist ca. 40cm größer als ich, und genau doppelt so schwer... Das heißt, untenrum ist er auch etwas breiter -.-
Deshalb haben wir es ganz langsam, mit viel gleitgel versucht. Leider ohne Erfolg. Seitdem dehnen wir meinen (ich nenne es mal) ,,Ausgang" jedes Mal, vorsichtig ein Stückchen weiter. Es ist schon größer geworden, aber ,,er" ist immer noch zu dick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:23

Du Glückspilz
..ja wenn ich mir das nur aussuchen könnte. Wenn meine Tage dann langsam zu Ende gehen, muss mein Schatz dann meistens wieder eine Zeit lang auf Montage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:26


Habe ich bereits getan, und er sagte er würde am liebsten immer, sofort mehrmals am Tag. Aber wenn er arbeiten ist, geht das leider nicht so oft, wenn er dann zu Hause ist und dann einfach keine Lust hat, ist es dann nicht so dolle, weil ich dann bereits 4-23 Tage auf ihn warte, kommt eben drauf an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 19:27

Aber...
Er sagt, dass er es manchmal psychisch einfach gerade nicht ,,kann" oder ,,will".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 20:20

Wo hast du den bloß aufgegabelt?
Ich muss dazu sagen, ich habe mit ihm einen absoluten Glücksgriff gelandet. Sein Verhalten, seine Lebenseinstellung, der Charakter, und einfach sein Wesen, begeistern mich von Tag zu Tag mehr. Egal wer uns kennt, sagt wir wären das komplette Gegenteil des anderen, und das stimmt auch zum Großteil. Obwohl wir dann doch einige Gemeinsamkeiten fanden, ziehen sich bei uns Gegensätze einfach an.

Er hatte vorher nie Analsex, weil seine vorherigen Partnerinnen, das ,,abartig" fanden, und Analsex niemals wollten.
Zwingen wollte er die Ex-Mädels natürlich auch nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 21:03

" Der arme Kerl wäre ja bei dir am Arsch"
Ich glaube das mein Kerl, bei mir absolut nicht total am Arsch wäre.
Wie ich schon gesagt habe, bin ich durch unser aktuelles Sexualleben gefrustet. Ich versuche ja seine ,,Unlust" zu akzeptieren, und versuche ihm die Angst vor der Periode zu nehmen. Nur wenn mich das dauerhaft frustet, ich immer einstecken muss, macht mich das, dann auf die Dauer, unglücklich. Damit das nicht passiert, werde ich einfach nochmal reden, weshalb er nicht möchte....oder ob er nach der Arbeit erst ma 12 Stunden Auszeit braucht, bevor ,,er" kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 21:38


Hehe, dass ist eine sehr gute Idee. Mein Schatz wird in ca. 30 Minuten von der Arbeit kommen, und ich kann ja mal mit lecker duftenden Massageöl auf ihn warten. Das hat er sich nach dieser ansträngenden Woche auch verdient der arme Kerl -.- wenigstens bleibt er bis Montag jetzt erst mal da, und muss dann erst weiter arbeiten. Da haben wir viel zeit zum reden....und auch noch für andere Dinge.
Er hat eben auf jeden fall angerufen, und meinte er hätte mich sehr vermisst und kann es nicht erwarten, mich wieder zu sehen.
Wenn das kein Positives "Ohmen" ist *zwinker*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 21:55

Ich werde mich bemühen
Aber euch erst mal gute Nacht ich werde euch dann morgen berichten, ob das Gespräch etwas gebracht hat, und wie die Nacht so verlaufen ist. -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 21:59

Benutze...
die seit Jahren. Ich muss zugeben, dass es sich als schwierig erweisen kann, den Tampon zu entfernen, aber auch da gibt es Tricks. Ansonsten spürt man den "Schwamm" nicht, wenn man ihn richtig einführt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest