Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sensibler Mann hat angst erneut enttäuscht zu werden

Sensibler Mann hat angst erneut enttäuscht zu werden

29. Juli 2012 um 17:53 Letzte Antwort: 29. Juli 2012 um 20:08

Hallo,

ich brauche mal aussenstehende Meiniungen....

Ich war bis jetzt in einer Beziehung und bisher dachte ich auch, alles wäre ok, jedoch habe ich jemanden auf Arbeit kennengelernt und mich sofort verliebt (also stimmte in meiner Beziehung doch etwas nicht).

Es gab 2 Gespräche und kleine Neckereien, dass man sich ja ohne Beziehung gern kennelernen würde.
Ich war vergeben, er nicht.

Er ist schon einige Jahre single und hat bisher immer nur Pech gehabt und wurde verarscht und betrogen.

Von mir wußte er von anfang an was Sache war.

Nun gut, wir haben uns nur mal so getroffen, das war auch ok. Er wollte ein neues Terffen und machte aber einen Tag vorher einen Rückzieher, von wegen er braucht Zeit, muss nachdenken blablabla.
Er meldete sich dann nicht.
Einige Tage später kam er auf Arbeit zu mir und ich fragte natürlich, was auf einemal passiert sei, was los ist.

Naja, gab keine Konkrete Antwort.
Fazit war, dass wir uns nochmal sehen wollten und er nahm sich Di und Mi auf Arbeit sehr viel Zeit für mich und zeigte mir, was er beruflich macht usw. und kam einige Male zu mir, schrieb SMS.

Am Donnerstag kam er unerwartet nicht ins Büro und meldete sich auch nicht.
Ich schrieb ihm dann nachmnittags, dass ich mich gefreut hätte und das er das nächste Mal bescheidsagen solle (Arbeit geht vor, ist ja kein Ding).
Ja, er schrieb dann auch und rief an.

Er meinte, seine Dienstreise gehe bis Samstag (da wollte ich ihn treffen und da bleiben) und danach würde er ggf. ein paar Tage wegfahren- da verstand ich die Welt nicht mehr. Will er mich denn nicht sehen?????

Das schrieb ich ihm auch später, dass ich ihn echt mag, ich ihn sehen und kennenlernen möchte.

Seit dem nix mehr bis heute...er geht nicht ans Telefon, antwortet nicht auf SMS.

Heute ist der erste Tag, wo ich mich garnicht gemeldet habe.

Wenn er wirklich nicht will ( ich weiß dass er will) soll er es sagen und gut ist, aber das tut er nicht.

Ich bin so enttäuscht, weil er nicht wenigstens "Nein" zu allem sagt.

Ich vermute ja, dass er einfach so sehr scheut, jemanden in sein Leben zu lassen und ggf. erneut verletzt zu werden, aber ich habe alles aufgegeben, also so, dass niemand belogen oder verletzt wird.

So, was sagt ihr denn?
Wie kann ich die Nuss knacken oder aus der Reserve locken?

Mehr lesen

29. Juli 2012 um 18:52

Ich weiss
ich sehe das eigentlich auch so, aber ich habe noch einen funbken Hoffnung, dass er sich evtl. fängt und besinnt.
Wenn wir uns gesehen und gesprochen haben war ja auch alles gut. Er erklärt mir auch, wie es so bei ihm ist und er mag mich sehr, das sagt und zeigt er mir auch, aber ich habe das Gefühl, sobald er zB auf Dienstreise ist und nachdenkt, dass ihn seine Vergangenheit einholt und er angst bekommt.

Jeder kennt das, verletzt zu werden und das man als "gebranntes Kind" vorsichtiger wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 19:15

Getrennt
aber der Kollege weiß es noch nicht, da er sich nicht meldet und ich ich mich auch nicht. Ist ja erst seit gestern, dass ich getrennt bin.
Natürlich habe ich mich auch wegen ihm getrennt, wenn ich es nicht probiere, würde ich mich ewig ärgern.

Ich bin ausgezogen, um mir klar zu werden, was und wen ich wirklich will.
Vielleicht komme ich zu der Erkenntnis, doch zu meinem bisherigen Partner zurück zu wollen, oder doch der Neue oder vielleicht will ich auch ganz allein bleiben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 20:08

Ich muss mich bald entscheiden
was ich will.
Momentan bin ich getrennt, um mir klar zu werden, was ich will. Auch mein "Partner/Ex", der ja nur das beste hofft, will nun wissen, was Phase ist.

Es ist auch nicht so, dass ich mich "zu Hause" unwohl fühle, ich habe da alles, was ich brauche, aber ich habe eben auch Gefühle entweder für jemanden bzw. vielleicht finde ich auch nur die Situation so extrem aufregend.

Wenn ich mich nun entschließe allein zu bleiben, habe ich alles verloren, was ich bisher erreicht und erarbeitet habe.

Das werde ich nie wieder haben, aber dennoch muss ich mich diese Woche entscheiden.

Und ja, jemanden vor den Kopf stoßen ist unter aller Sau.
Ich versuche jetzt nur an mich zu denken und darüber klar zu werden, was ich will und mir gut tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Will sie nur Freundschaft oder mehr?
Von: toini_11946524
neu
|
29. Juli 2012 um 19:36
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest