Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seltsames Verhalten vom Freund (starke Stimmungsschwankungen)

Seltsames Verhalten vom Freund (starke Stimmungsschwankungen)

30. Juli 2006 um 21:59 Letzte Antwort: 8. Februar 2011 um 20:58

Hi ihr! Ich bin seit ca. 1 Monat mit meinem Freund zusammen und eigentlich auch glücklich wenn da nicht diese 1,2 Sachen wären,die schon jetzt manchmal Ärger bereiten.. Hier ein paar Beispiele: Nachdem wir eine schöne Nacht miteinander verbracht haben (bis 5h morgens) war er am nächsten Tag so komisch abweisend u schlecht drauf.Vielleicht lags auch einfach am wenigen Schlaf aber er hat auch gar nicht viel mit mir geredet und hat nur schlechte Stimmung verbreitet.Als er dann später(mittags) zu mir sich ankuscheln wollte,war ich so müde,das ich einfach nicht konnte/wollte und habe ihm das ganz normal gesagt.Er ist beleidigt aufgestanden,hat noch so'n spruch losgelassen und hat die Tür hinter sich zugeknallt.Diese Situation war schon öfter,das er einfach nicht akzeptiert hat,das ich eben nicht immer will!Außerdem ist er total empfindlich und muss immer aufpassen,in welcher Tonart man mit ihm redet.Ich muss dann oft dafür einstecken,das es nicht zu Streit kommt und quasi gute Miene zum bösen Spiel machen.Er beschwert sich,das ich ein Dickkopf wäre(was er aber auch ist,wie er selbst sagt)und das ich nicht auf ihn eingehen würde wenn irgendwas in der Luft liegt und nicht den ersten Schritt zur Versöhung mache.Das ist jetzt nur ein Teil dadraus..vielleicht fallen mir noch bessere Beispiele später ein aber das waren jetzt die spontanen Gedanken dazu.Mich interessiert einfach,was ihr dadrüber denkt.Ich hab manchmal das Gefühl,das das alles mit uns nicht unbedingt unter einem guten Stern steht Am meisten Probleme bereiten mir wirklich seine extremen Stimmungsschwankungen. Das ist manchmal schon fast so schlimm,das er lacht und die nächste Sekunde dann so ein Gesicht zieht!Und das auch noch ohne Grund,zumindest sagt er das!WEnn man ihn dann fragt,was ist,wird er zickig sagt es wäre nichts,ich würde das nur so sehen und in Wirklichkeit hätte ich schlechte Laune.Naja..bin auf eure Antworten gespannt c ya

Mehr lesen

30. Juli 2006 um 22:18

Hi
dein Freund will wie es scheint viel Aufmerksamkeit und wenn du ihn z.B. durch Situationen wie du es beschrieben hast "beleidigst", was aber von dir nicht gewollt war, so liegt es daran das er es falsch auffasst. Ihr müsst offen reden und wenn du nur schluckst macht es dich immer mehr unglücklich weil es dich immer mehr beschäftigen wird. Wenn er es nicht akzeptiert dann frag ihn mal direkt wie er sich eine Beziehung vorstellt und wenn er sich schon nahc einem Monat so verhält, weis ich auch nicht. Vielleicht hat er ein ganz anderes Problem, frag ihn doch einfach mal in einem ruhigen Moment was ihn wirklich bedrückt. Männer sind wie manche Frauen auch sehr verschlossen und wollen oder können nicht offen reden. Vielleicht erfährst du den waren Grund...
Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2006 um 1:00
In Antwort auf dennis_12849459

Hi
dein Freund will wie es scheint viel Aufmerksamkeit und wenn du ihn z.B. durch Situationen wie du es beschrieben hast "beleidigst", was aber von dir nicht gewollt war, so liegt es daran das er es falsch auffasst. Ihr müsst offen reden und wenn du nur schluckst macht es dich immer mehr unglücklich weil es dich immer mehr beschäftigen wird. Wenn er es nicht akzeptiert dann frag ihn mal direkt wie er sich eine Beziehung vorstellt und wenn er sich schon nahc einem Monat so verhält, weis ich auch nicht. Vielleicht hat er ein ganz anderes Problem, frag ihn doch einfach mal in einem ruhigen Moment was ihn wirklich bedrückt. Männer sind wie manche Frauen auch sehr verschlossen und wollen oder können nicht offen reden. Vielleicht erfährst du den waren Grund...
Grüßle

Es sah nach dem großen Glück aus..
Genau,er fasst es auf.Wie bei so vielen Sachen.Vor allen Dingen passiert es meistens immer bei den gleichen Sachen,egal wie oft ich ihm schon vorher erklärt habe,wie ich es meine obwohl es wohl anscheinend anders rübergekommen ist.Hab ihn doch schon öfters in ruhigeren Momenten gefragt..das ändert nichts!Das ist ja das Problem.Also im Moment bin ich auch sehr unglücklich wie das läuft..weiss aber nicht ob ich ihm das so sagen soll.Außerdem ist mir auch aufgefallen,das er in dem Punkt wenig einfühlsam ist..das macht das auch alles nochmal schwerer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2006 um 8:50
In Antwort auf eila_11936947

Es sah nach dem großen Glück aus..
Genau,er fasst es auf.Wie bei so vielen Sachen.Vor allen Dingen passiert es meistens immer bei den gleichen Sachen,egal wie oft ich ihm schon vorher erklärt habe,wie ich es meine obwohl es wohl anscheinend anders rübergekommen ist.Hab ihn doch schon öfters in ruhigeren Momenten gefragt..das ändert nichts!Das ist ja das Problem.Also im Moment bin ich auch sehr unglücklich wie das läuft..weiss aber nicht ob ich ihm das so sagen soll.Außerdem ist mir auch aufgefallen,das er in dem Punkt wenig einfühlsam ist..das macht das auch alles nochmal schwerer.

Dann sag...
ihm mal wie du dich perönlich fühlst. Dann kann er es auch kapieren. Wenn Menschen sich was sagen kann es sein das wir es auf drei verschiedenen Ebenen auffassen. Wenn er launisch ist fasst er alles als absichtlich oder so auf das du ihn ärgern willst. Es ist aber nicht so weil du in gewissen Situationen deine Ruhe haben oder nicht erdrückt werden willst. Mach ihm das klar und wenn er es nicht verstehen kann dann zieh dich mal für eine Weile zurück das er auch mal kapiert was los ist. Es soll sich nicht alles um ihn drehen, und das muss er verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2006 um 1:29
In Antwort auf dennis_12849459

Dann sag...
ihm mal wie du dich perönlich fühlst. Dann kann er es auch kapieren. Wenn Menschen sich was sagen kann es sein das wir es auf drei verschiedenen Ebenen auffassen. Wenn er launisch ist fasst er alles als absichtlich oder so auf das du ihn ärgern willst. Es ist aber nicht so weil du in gewissen Situationen deine Ruhe haben oder nicht erdrückt werden willst. Mach ihm das klar und wenn er es nicht verstehen kann dann zieh dich mal für eine Weile zurück das er auch mal kapiert was los ist. Es soll sich nicht alles um ihn drehen, und das muss er verstehen

Jetzt ist es raus..
Also,ich habe es geschafft und habe vorhin mit ihm über die Sache geredet.Er wusste zwar Bescheid mit den Stimmungsschwankungen und hat mir auch so einigermaßen gesagt warum..weil ich angeblich halt nicht so auf ihn eingehen würde und sich das total widerspricht,was ich ihm schreibe/sage und wie ich dann zu ihm bin.Also er meinte wohl damit,das ich ihn zu wenig umarme usw von mir aus.Aber anderseits bin ich ja auch keine Klette und muss nicht ständig um seinem Hals hängen,oder?Mir ist das schon früh aufgefallen,das das extrem bei ihm ist aber IMMER hab ich auch keine Lust drauf.Und das scheint er nicht wirklich zu akzeptieren,denk ich.Außerdem meinte er auch,das wir wohl nicht zusammen passen deswegen und wir uns auch nichts vormachen sollten.Da hat er zwar Recht aber er gibt uns ja nicht mal eine Chance das auszuprobieren wie das werden könnte,jetzt wo man weiß,warum der andere so reagiert.hm..echt schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2006 um 23:07
In Antwort auf eila_11936947

Jetzt ist es raus..
Also,ich habe es geschafft und habe vorhin mit ihm über die Sache geredet.Er wusste zwar Bescheid mit den Stimmungsschwankungen und hat mir auch so einigermaßen gesagt warum..weil ich angeblich halt nicht so auf ihn eingehen würde und sich das total widerspricht,was ich ihm schreibe/sage und wie ich dann zu ihm bin.Also er meinte wohl damit,das ich ihn zu wenig umarme usw von mir aus.Aber anderseits bin ich ja auch keine Klette und muss nicht ständig um seinem Hals hängen,oder?Mir ist das schon früh aufgefallen,das das extrem bei ihm ist aber IMMER hab ich auch keine Lust drauf.Und das scheint er nicht wirklich zu akzeptieren,denk ich.Außerdem meinte er auch,das wir wohl nicht zusammen passen deswegen und wir uns auch nichts vormachen sollten.Da hat er zwar Recht aber er gibt uns ja nicht mal eine Chance das auszuprobieren wie das werden könnte,jetzt wo man weiß,warum der andere so reagiert.hm..echt schwer.

Hi
wenn ich mir deinen letzten Beitrag und die Meinung von deinem Freund durchlese, ich glaub ich würd mir an deiner Stelle genaue Gedanken machen. Wenn er eurer Beziehung nicht mal eine Chance gibt dann wird es für dich zu einer großen Belastung, vor allem das du quasi Dinge machen sollst auf die du nicht immer Lust hast, und dann wird es für dich zu einem Zwang. Er soll dir deine Spontanität lassen und nicht beleidigt sein wenn du mal deine Ruhe haben willst. Aber wir Männer denken da oft in die falsche Richtung , leider.
Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2006 um 12:41
In Antwort auf dennis_12849459

Hi
wenn ich mir deinen letzten Beitrag und die Meinung von deinem Freund durchlese, ich glaub ich würd mir an deiner Stelle genaue Gedanken machen. Wenn er eurer Beziehung nicht mal eine Chance gibt dann wird es für dich zu einer großen Belastung, vor allem das du quasi Dinge machen sollst auf die du nicht immer Lust hast, und dann wird es für dich zu einem Zwang. Er soll dir deine Spontanität lassen und nicht beleidigt sein wenn du mal deine Ruhe haben willst. Aber wir Männer denken da oft in die falsche Richtung , leider.
Grüßle

Ohje..
Hey..das wars wohl bald endgültig.Als ich gestern bei ihm war und er (mal wieder) seine Annäherungsversuche gestartet hat, war mir ganz unwohl bei der Sache weil ich noch dieses Gespräch im Kopf hatte und mich dann auch nicht darauf einlassen konnte mit solchen Gedanken.Und dann kam es irgendwie zum Streit und er hatte wieder gemeint,das was ich sagen und machen würde,wäre total widersprüchlich.Aber schon link von ihm,das er es nicht akzeptiert.Also ich find,ich hab da richtig gehandelt..irgendwie kann man doch nicht so tun,als ob alles so toll wär,wenn es das nicht wirklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2006 um 23:16
In Antwort auf eila_11936947

Ohje..
Hey..das wars wohl bald endgültig.Als ich gestern bei ihm war und er (mal wieder) seine Annäherungsversuche gestartet hat, war mir ganz unwohl bei der Sache weil ich noch dieses Gespräch im Kopf hatte und mich dann auch nicht darauf einlassen konnte mit solchen Gedanken.Und dann kam es irgendwie zum Streit und er hatte wieder gemeint,das was ich sagen und machen würde,wäre total widersprüchlich.Aber schon link von ihm,das er es nicht akzeptiert.Also ich find,ich hab da richtig gehandelt..irgendwie kann man doch nicht so tun,als ob alles so toll wär,wenn es das nicht wirklich ist.

Hi...
ich finde deine Meinung sollte dir wichtig sein vor allem das du dir selbst treu bleibst. Ihr seid erst einen Monat zusammen und müsst euch genauer kennenlernen. Wenn ihr jetzt schon streitet dann klappt bei euch die Kommunikation nicht ganz richtig und es kann immer schlimmer werden. Vorwürfe sollte dann auch nicht vorfallen, das kommt meistens nie gut. Sag ihm doch am besten das du als nächstes mal auf ihn zugehst und das er nicht drängen soll. Nur du solltest ihn auch nicht zu lange warten lassen weil es sonst belastend wird, vor allem für ihn. Da kann das Warten als Strafe wirken. Es soll auch von beiden Seiten was kommen...
Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2011 um 18:17

Ich kenns auch
Hej
Ich bin mit meinem Freund 1 Jahr und 4 Monate zusammen und er ist nicht anders. Sobald sich sein Plan durch irgendwas verschiebt ist Holland in Not. Ich schätze das es wohl etwas mit seiner Vergangenheit/Eltern zu tun hat.
Weiß aber auch nicht wirklich was man dagegen tun soll/kann bzw wie man umgehen soll mit solchen Menschen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2011 um 20:58

Das klingt...
...ja jetzt schon richtig kompliziert, und das erst nach einem Monat. Stell dir mal vor wies nach einem Jahr aussieht! Vielleicht ist es ja doch besser ihr geht eigene Wege...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook