Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seltsame SMS

Seltsame SMS

15. September 2010 um 14:13

Liebe Forumsmitglieder,

ich habe mich hier angemeldet, weil mich folgendes beschäftigt: gestern war mein Freund bei mir. Wir hatten zusammen gegessen und er hatte zwei SMS, die er sich, nachdem wir fertig waren angeguckt hatte. Er sagte, dass ihm eine Freundin geschrieben hätte, was er macht und er hatte darauf geantwortet, dass er eben gegessen hätte.
Dann kam von ihr folgende SMS zurück: wenn du das schreibst, ist sie doof. Er zeigte mir die SMS und ich sah den Verlauf der Nachrichten. Sie hatte ihm erst folgendes geschrieben: (Spitzname) mein Herz, was tut der Mann. Er hatte darauf geantwortet: ich habe mit meiner Dame gegessen. Und darauf hatte sie eben oben erwähntes geschrieben. Ich wusste gar nicht, was ich dazu sagen sollte und meinte "was will die denn? Soll ich dir etwa das Telefon aus der Hand reißen und dir eine Szene machen?"
Ich denke, dass ich natürlich nicht optimal reagiert habe, aber ich weiß auch nicht, wie man sich in so einer Situation verhält. Was hätte ich denn sagen oder tun sollen? Warum hat er mir das gezeigt? Die Situation war etwas unangenehm. Ich war gespannt, was er antworten würde. Er tippte ein "Nein" schickte es aber nicht ab und fühlte sich auch nicht wohl und war sich auch nicht sicher, was er schreiben sollte. Er meinte, wenn ich sie kennen würde, wüsste ich, dass es nicht so gemeint ist, weil sie richtig nett ist. Ich meinte nur, dass ich sie jetzt nicht mehr kennen lernen will (auch nicht die beste Reaktion, ich weiß...).
Als Hintergrundinformation: er hatte mir schonmal erzählt, dass er sie besucht hat, um ihre neue Wohnung anzuschaun und da hatte er ihr glücklich von mir erzählt und dann tat sie ihm leid, weil es bei ihr immer schlecht verlaufen würde und sie hatte ihm gesagt, dass sie schwanger ist und abtreiben lassen würde. Er meinte, dass er manchmal das Gefühl hat, dass er ihr bester Umgang ist. Ich frage mich, ob sie uns unser Glück nicht gönnt.
Dann klingelte das Telefon, er nahm ab und nannte ihren Namen und ich dachte, das kann doch nicht wahr sein und dachte dann lass ich ihn besser mal allein und geh ins Bad. Als ich dann wieder zu ihm kam, meinte er, dass seine Cousine angerufen hatte und er der einen mit: "Nö, überhaupt nicht. Das für ich aber ein ander mal weiter aus" geantwortet hatte.

Meine Fragen also: Was haltet ihr davon? Wie hättet ihr euch wohl verhalten? Was soll das von ihrer Seite aus? Wie soll ich damit umgehen?

Es tut mir leid, dass der Text so lang geworden ist, aber ansonsten wär es wahrscheinlich noch unverständlicher.

Vielen Dank für eure Antworten

Mehr lesen

15. September 2010 um 16:06


ICh blick bei dem ganzen Null durch ^^...

Willste nicht nochmal schreiben ausführlich und geglidert so dass man es nach voll ziehen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 17:09
In Antwort auf antero_11929477


ICh blick bei dem ganzen Null durch ^^...

Willste nicht nochmal schreiben ausführlich und geglidert so dass man es nach voll ziehen kann?

^^"
Hallo schmerzjunkie,

ja, ich kann das nochmal schreiben. Wo blickst du denn nicht durch? Dann weiß ich, was ich ändern kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 18:52
In Antwort auf lorelay129

^^"
Hallo schmerzjunkie,

ja, ich kann das nochmal schreiben. Wo blickst du denn nicht durch? Dann weiß ich, was ich ändern kann.


überall, aber hauptsächlich das gesimse zwischen den beiden und deine Reaktion und das Telefonat usw^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:18
In Antwort auf antero_11929477


überall, aber hauptsächlich das gesimse zwischen den beiden und deine Reaktion und das Telefonat usw^^

PN
Ich schicke dir den umgeschrieben Text als PN. Ich hoffe, dass es jetzt verständlicher ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:20

Wie denn am besten?
Danke für deine Antwort. Aber, was würdest du ihr denn sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:56

Ruhig bleiben
hallo lorelay,

meinst du dein partner würde dir die sms zeigen wenn er etwas zu verbergen hätte? kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

am besten reagierst du (auch wenn es sehr schwer fällt) mit verständnis. fange am besten nicht an zu zicken, damit steigt die gefahr das er dir bald dinge vorenthält bzw verschweigt. versuche locker zu bleiben und mit ihm ganz normal über solche dinge zu reden. auch wenn es nicht einfach ist.

wie lange seid ihr schon ein paar? und warum hast du diese freundin bisher nicht kennengelernt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 17:42

Danke für eure Antworten
Er hatte mich gestern angerufen und gemerkt, dass etwas nicht stimmt, weil ich sehr bedrückt klang. Ich bin nicht näher darauf eingegangen und er hatte gefragt, ob wir heute etwas zusammen unternehmen. Ich wollte dann mit ihm darüber sprechen bis er am Telefon meinte, dass er heute (also gestern) zu dieser Frau fährt. Ich hab geschluckt und ihm einen schönen Abend gewünscht. Habe ihn aber kurz danach nochmal angerufen, weil ich dachte, dass das die Gelegenheit ist der mal persönlich zu begegnen. Also, habe ich ihn nochmal angerufen und gefragt, ob er mich mitnimmt. Er war etwas überrascht, fand das ganz lustig und meinte, er kommt mich dann abholen. Als er dann bei mir war, hat er nochmal nachgefragt, ob heute kein so guter Tag war. Da habe ich ihm alles erzählt. Er meinte, dass er die SMS auch nicht verstanden hätte und sie so Sachen von wegen "mein Herz" schon immer geschrieben hätte. Er hätte nicht gewusst, was er antworten sollte und hatte erst überlegt gar nicht zu antworten. Er hat mir den Nachrichtenverlauf gezeigt und hatte wirklich "Ne, ganz im Gegenteil usw." geschrieben, obwohl da noch ein "Sei mir bitte nicht böse, aber ich führ das ein andermal aus." stand. Er meinte auch, warum ich nicht schon früher mit ihm darüber gesprochen hätte statt das die ganze Zeit mit mir rumzuschleppen. Danach ging es mir dann besser. Wir sind dann zu ihr gefahren. Er hat sich mir gegenüber wie immer verhalten. Er saß neben mir, hat meine Hand gehalten, mich gestreichelt und mich auch geküsst. Über die SMS fiel die ganze Zeit kein Wort. Sie hatte ihm, glaub ich, mal ein Kompliment gemacht und er hat sich gut mit ihr verstanden. Aber, ok, das kann unter Freunden auch so sein. Kurz bevor wir gegangen sind, habe ich sie gefragt, was sie denn beruflich macht, weil sie bis kurz bevor wir kamen, arbeiten war. Auf einmal waren beide nervös, sie schaute ihn an und wollte erst nicht antworten. Er meinte dann, dass sie das ruhig mit gutem Gewissen beantworten kann. Sie meinte dann, dass sie im Erotikbusiness als Prostituierte arbeitet. Dann haben wir kurz darüber gesprochen und sind gegangen. Insgesamt hat sie auf mich einen traurigen Eindruck gemacht, sie kam mir irgendwie kaputt vor. Tja, und ihm tut sie leid und er meinte, wenn da nicht soviel kaputt wäre, wäre sie richtig toll. Außerdem ist es die Zwillingsschwester von meiner Vorgängerin. Da musste ich dann nachhaken, weil das für mich so klingt, als würde er sich von ihr angezogen fühlen und er würde zu ihr gehen, wenn sie den Eindruck macht, dass sie alles wieder auf die Reihe bekommt. Er hat mir dann gesagt, dass ich in einer ganz anderen Liga spiele, dass er zwar auch mit Frauen befreundet ist, ich aber sozusagen meine eigene Kategorie habe. JA, das Ganze hat mich für den Moment beruhigt.

Um eure Fragen zu beantworten: Wir sind jetzt ungefähr 1 1/2 Jahre offiziell zusammen. Wir hatten uns Anfang des Jahres kennen gelernt, etwas mehr als einen Monat miteinander verbracht und dann war ich für einige Monate im Ausland. Danach haben wir dann ausgesprochen, dass wir zusammen sind.

Ich glaube, dass ich sie nicht kennengelernt habe, weil sie erst seit kurzem wieder in sein Leben getreten ist und sie wohl eher weniger die Vorzeigefreundin ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen