Home / Forum / Liebe & Beziehung / Selbstvertrauen und Freund

Selbstvertrauen und Freund

30. März 2008 um 14:52

Hallo zusammen,

ich weiß noch gar nicht genau, was ich eigentlich schreiben will. Ich bin nicht gut drauf.


Vorweg: Ich weiß, andere hier haben ganz andere Probleme als ich, aber vielleicht hört mir trotzdem jemand zu?


Vielleicht denke ich auch wieder zu viel nach? Keine Ahnung, ob mein Freund wirklich das Problem ist. Manchmal glaube ich schon, ich mach ihn mir (gedanklich) schlecht, weil ich ihm unbewusst die Schuld gebe, dass ich mein Leben kaum verändert habe. Ich bin neidisch auf alle die glücklicher und schöner sind als ich, spüre Selbsthass, Ekel vor meinem Körper und kontrolliere alles wieder zwanghaft, weil ich sonst panisch werde. Würd am liebsten allein sein und mach andere deswegen und schlecht und gleichzeitig will ich nicht allein sein, fühl mich sehr einsam. Ich hab das Gefühl mit meinem Freund zu spielen, wie früher mit meinen Eltern, wenn ich Heulkrämpfe und Wutausbrüche hatte.
Dazu muss man wissen, dass ich über 2 Jahre Therapie gemacht habe (bis Oktober 07), wegen einer Essstörung hauptsächlich, aber auch Depressionen (dabei Selbstverletzungen).
Ich weiß nicht, ob ich mich wirklich von meinem Freund trennen sollte (ist mein erster) oder lieber nicht. Ich liebe ihn. Er ist der einzige den ich habe, außer meiner Mitbewohnerin und meinen Eltern. Doch bei solchen Andeutungen droht er mir mit Selbstmord.

Ich bin total verletzbar und hab kein Selbstvertrauen. Lange gings mir besser nach der Klinik nor fast 3 Jahren und jetzt schwankt es sehr.
Ich will meinem Freund ja vertrauen, aber kann es nicht gut. Das ärgert mich so.
Wie fast alle Männer (nehm ich mal an) hatte ich auch bei ihm die Vermutung, dass er Pornos schaut, doch immer wenn ich ihn gefragt hatte (hab ihm gesagt, dass ich als Jugendliche auch mal nachts ins TV reingeschaut habe) sagte er, was solle er mir noch sagen, dass ich ihm glaube...
im Dezember waren wir in einer Disko und er hat einer mitm Mini aufn Arsch geguckt. Als ihn damit geneckt habe (ich versuche meine Verletzlichkeit ja nicht so zu zeigen und das zu überspielen), meine er von wegen "Appetit holen darf man sich woanders, aber gegessen wird zu Hause", an sich ja auch nichts schlimmes, aber es tut mir weh. Ich habe ihn darauf hin gefragt, wo er sich denn sonst Appetit holen würde und er meinte, dass wäre das Geheimnis der Männer... einige Tage später hat er dann gesagt, dass er das schonmal gesehen hat, aber er hatte Angst, dass ich sauer werde, es wäre ja nur aus Neugier und weil er so unerfahren wäre, er hätte noch dir davor ***.
Naja, ich will mich da gar nicht reinsteigern, aber ich stichel ihn immer wieder damit. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich ihm nichts verbieten will und er meinte, er würde es dann nicht mehr sehen.
Gestern war er bei mir und er hatte sein Laptop dabei (er hat auch nichts außer den PC), weil er auf ne wichtige Mail von einem Internetkumpel warten würde. Der hat ihm im ICQ auch Links geschickt, z.B. Pornohub.com.... na ok, was soll ich dazu sagen? Ist halt so unter Männern, und versucht zu vergessen.
Gestern Abend lag er dann mit seinem Laptop neben mir aufm Bett und hat nochmal die Seite geöffnet und mir einen Clip gezeigt. Warum macht er das? Ich habe versucht mir meine Traurigkeit nicht anmerken zu lassen, aber er hats natürlich gemerkt und dachte es wäre, weil er bei mir ist und wieder nur vorm PC hängt. Ich hab ihm dan gesagt, was ich fühle und auch, wie ich ihm so glauben soll, dass er sich sonst nichts ansieht? Er meinte nur, dass das sonst nicht so ist und das doch auch nur lustig war und er darüber lacht, wie sich die Frauen Dildos da reinschieben.
Ich habe oft gehört, Männer gucken das nur wegen dem Sex an sich, der anmacht, nicht nur wegen der Frauen. Als ich ihn gestern gefragt habe, meinte er er wüsste nicht genau.

Ich weiß mein Problem ist mein Selbstbewusstsein und vor allem mein Problem mit meinem Körper: 1. die Essstörung und 2. hab ich eine übermäßige Behaarung, wegen einer Hormonstörung. Ich denke immer mein Freund ist total lieb und ich finde nie wieder einen, der so lieb zu mir ist und mich versteht und dass ich alles kapput mache. Es tut einfach so weh in meinem Herzen, dabei weiß ich nichtmal genau was.

Ich weiß nicht mehr weiter, ich kann nicht mehr so leben. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wie kann ich weniger empfindlich werden?

LG

Mehr lesen

30. März 2008 um 17:28

Bleib cool
Hei
Deine Mail ist total schön geschrieben und so ein richtiger Hilferuf. Ich verstehe dich und dein Freund muss das auch akzeptieren, denn du hast in deinem Leben schon was durch, mit der Klinik, den Essstörungen usw..Er muss akzeptieren, das du sehr verletzbar bist und kein Selbstvertrauen hast. Darauf sollte er Rücksicht nehmen.
Wenn dein Freund einer mitm Mini auf den Hintern schaut, dann guckst du weg und guckst dir nen hübschen Bengel an und sagst zu deinem Freund, ach der geht ja. Wenn dir aber solche Äußerungen dann weh tun, wie von ihm mit dem Appetit, red mit ihm sag es ihm. Anders kannst du es ihm nicht vermitteln.
Pornos gehören einfach zu Männern, wie Schuhe zu Frauen . Ich habe mit meinem Freund das Abkommen getroffen, wir gucken solche Filmchen zusammen. Wenn er jetzt unbedingt möchte und Langeweile hat so sehr kann er das auch alleine gucken. Aber anfangs hat es mich auch sehr gestört, genau wie bei dir.
Warum er dir das zeigt? Ich glaube er möchte sich gern mit dir zusammen sowas ansehen . Und da du das nicht möchtest sag ihm das, klapp den Laptop zu und zeig ihm wie toll DU bist
Männer wissen auch nicht wieso sie das gucken, ich glaube einfach aus der lust her, denen geht es nicht um die Frauen, es geht um A*** und T*** und S**. Guck dir doch mal die frauen an, das sind alles billige ***....
An deinem Selbstbewusstsein kannst du arbeiten . Die Körperbehaarung? Kannst du was dagegen machen? Aber dein freund mag dich doch so? oder?mit oder ohne?
Hast du immer noch die Essstörungen, schatzi, dagegen musst du aber was machen..
STOP, er will sich umbringen, wenn du dich von ihm trennst? Das ist dummes Gerede..Hör nicht drauf..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie komm ich von der leere weg?
Von: zuckzuck
neu
30. März 2008 um 14:40
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen