Home / Forum / Liebe & Beziehung / Selbstmordgedanken nach Trennung

Selbstmordgedanken nach Trennung

30. Oktober 2011 um 15:46

Hallo

Ich weiß echt nicht mehr weiter bez. was mit mir los ist...

Seit meiner letzten Trennung habe ich jeden Tag Selbstmordgedanken & es wird immer schlimmer...

Nun ich fange mal von ganz vorn an...

Ich hatte anfang vorigen Jahres meine letzte Freundin kennen gelernt gehabt.
Die Bez. war wunderbar & alles perfekt...bis...
Ja bis meine eifersüchtige Ex ex diese Beziehung zerstörte & auseinander brachte

Sie hatte rausgefunden,das meine Freundin bei einer Community angemeldet war & schrieb Sie an...

Sie erzählte Ihr,das ich Sie nur zum ... bräuchte & mich mit anderen Mädels sowie mit ihr ( ! ) treffen würde...
Das war natürlich alles von Ihr erlogen - aber ihr ziel hatte Sie erreicht...Nämlich das ich nicht mehr Glücklich bin

Seitdem habe ich nie wieder mehr Kontakt zu meiner ex ex gehabt & versucht meine ex zurück zu gewinnen...Bis jetzt ohne Erfolg...

Sie sagte mir nur,das sie der meinung ist das ein neuanfang nicht mehr klappen würde...

Das macht mich alles so fertig das ich echt nicht mehr weiter weiss...

Sie ist die Frau mit der ich durchs Leben gehen wollte...Ohne Sie kann ich mir irgendwie kein glückliches Leben mehr vorstellen...

Es ist als fehle ein Teil von mir...

Ich weiß also weder ein noch aus...

Mehr lesen

30. Oktober 2011 um 18:25

Das ist Sie nicht wert
Hallo Strolch,

wenn Du wirklich über längere Zeit Selbstmordgedanken vor Dir herschiebst solltest Du Dir dringen professionelle Hilfe suchen. Andererseits ist das nach dem Verlassen werden auch eine recht verbeitete Gefühlslage, gegen die Du aber vehement ankämpfen solltest.

Selbstmord lohnt nicht und bringt auch nichts.

Die Umstände, wie Du Deine Trennung beschreibst und die Rolle Deiner Ex-Freundin sind natürlich nicht sehr schön. Allerdings verstehe ich auch das Verhalten deiner Freundin nicht, dass Sie sich von Dir nicht über die Lügen aufklären lässt- Letztendlich musst Du diese Entscheidung aber akzeptieren und einsehen, dass Sie vielleicht aus anderen Gründen nicht über eine Wiederaufnahme der Beziehung nachdenkt und die Lügen Deiner Ex-Freundin nur ein Auslöser waren. Ich würde sagen, dass Du Dir einen guten Weg überlegen solltest, wie Du mit deiner letzten Freundin in Kontakt treten kannst um nochmal mit ihr in Ruhe über alles zu reden. Wenn sie dieses ablehnt oder bei dem Gespräch auch nichts neues bei rumkommt, dann trauere ein paar Tage aber schaue dann auch wieder nach vorne, kein Mensch, der dich unglücklich macht ist es wert für ihn zu sterben. Wenn Sie dich nicht will ist sie nicht die richtige und dir wird eine andere begegnen.

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 18:53
In Antwort auf bayofsydney

Das ist Sie nicht wert
Hallo Strolch,

wenn Du wirklich über längere Zeit Selbstmordgedanken vor Dir herschiebst solltest Du Dir dringen professionelle Hilfe suchen. Andererseits ist das nach dem Verlassen werden auch eine recht verbeitete Gefühlslage, gegen die Du aber vehement ankämpfen solltest.

Selbstmord lohnt nicht und bringt auch nichts.

Die Umstände, wie Du Deine Trennung beschreibst und die Rolle Deiner Ex-Freundin sind natürlich nicht sehr schön. Allerdings verstehe ich auch das Verhalten deiner Freundin nicht, dass Sie sich von Dir nicht über die Lügen aufklären lässt- Letztendlich musst Du diese Entscheidung aber akzeptieren und einsehen, dass Sie vielleicht aus anderen Gründen nicht über eine Wiederaufnahme der Beziehung nachdenkt und die Lügen Deiner Ex-Freundin nur ein Auslöser waren. Ich würde sagen, dass Du Dir einen guten Weg überlegen solltest, wie Du mit deiner letzten Freundin in Kontakt treten kannst um nochmal mit ihr in Ruhe über alles zu reden. Wenn sie dieses ablehnt oder bei dem Gespräch auch nichts neues bei rumkommt, dann trauere ein paar Tage aber schaue dann auch wieder nach vorne, kein Mensch, der dich unglücklich macht ist es wert für ihn zu sterben. Wenn Sie dich nicht will ist sie nicht die richtige und dir wird eine andere begegnen.

Der Verlust ist unerträglich
Wie soll ich es sagen...

Meine Ex ex war der Grund für die Trennung...

Dummerweise wohnt meine Ex ex auf meiner Str. & das hat meine Ex ex meiner letzten Freundin wissen lassen
Und da meine Freundin nicht in meiner nähe wohnte,konnte Sie ja nicht nachvollziehen ob an den Tatsachen was dran ist oder nicht...
Und irgendwie kann ich Sie ja auch verstehen...Mir würde es nicht anders gehen...
Fakt ist aber,das wir uns noch mal ausgesprochen hatten & Sie mir sagte das Sie mit der ganzen Situation nicht klar kommen würde & deshalb es auch nicht noch mal probieren würde...

Ich wiederum komme damit nicht klar,das es wirklich alles gewesen sein soll

Ich wache Abends machmal auf & habe echt Tränen in den Augen...Es fällt mir alles so unendlich schwer...
Deswegen habe ich wirklich oft den Gedanken,mir ein ende zu setzten als jeden Tag aufs neue mich mit der Gegenwärtigen Situation rumzuquälen...

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 19:53

Da musst Du durch
Du musst akzeptieren, dass deine Exfreundin nicht die Stärke hat die Situation, die sich durch Deine Ex-Ex-Freundin ergibt, zu ertragen. Das liegt nicht an Dir persönlich, es liegt an Ihr und deshalb kannst Du das nicht ändern.

Du musst langsam von diesen Gedanken wegkommen, dich umzubringen! Sicher tut es weh, sicher ist es scheiße, aber das gehört dazu. Es wird eine Andere kommen. Trial und Error, das gehört dazu. Wenn deine Ex wegen so einer Sache die Beziehung aufgibt, dann ist sie es nicht wert und dann hätte es sowieso nicht geklappt. Auch deine Ex-Ex-Freundin hat dann nicht wirklich Schuld, sie hat es nur beschleunigt und Du kannst dich jetzt auf etwas vorbereiten, was noch viel schöner wird, als mit deiner Ex

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 21:27
In Antwort auf bayofsydney

Da musst Du durch
Du musst akzeptieren, dass deine Exfreundin nicht die Stärke hat die Situation, die sich durch Deine Ex-Ex-Freundin ergibt, zu ertragen. Das liegt nicht an Dir persönlich, es liegt an Ihr und deshalb kannst Du das nicht ändern.

Du musst langsam von diesen Gedanken wegkommen, dich umzubringen! Sicher tut es weh, sicher ist es scheiße, aber das gehört dazu. Es wird eine Andere kommen. Trial und Error, das gehört dazu. Wenn deine Ex wegen so einer Sache die Beziehung aufgibt, dann ist sie es nicht wert und dann hätte es sowieso nicht geklappt. Auch deine Ex-Ex-Freundin hat dann nicht wirklich Schuld, sie hat es nur beschleunigt und Du kannst dich jetzt auf etwas vorbereiten, was noch viel schöner wird, als mit deiner Ex

Und das ist so schwer...
Das sagt sich alles so einfach...
Ich habe in der Zeit schon einige andere Mädels kennen gelernt gehabt aber trotzdem musste ich immer an Sie denken...
Allein der Gedanke daran das Sie viell. einen anderen hat/hätte wär ein unerträglicher Gedanke für mich...
Ich liebe Sie einfach noch zu sehr & kann nicht so einfach von Ihr los lassen & Sie einfach vergessen...
Irgendwie ist eine Welt für mich zusammen gebrochen & die Scherben lassen sich nicht so einfach wieder zusammen fügen...
Jeden Tag quäle ich mich aufs neue & und ich kann die nächte kaum noch zählen wo ich mit Tränen in den Augen aufgewacht bin.
Sie bedeutete mir einfach allen & auch Ihre Familie war für mich wie meine eigene.
Allein der Gedanke daran,das alles für immer vorbei ist - wäre bzw. ist für mich kaum erträglich & lässt mich immer tiefer in ein loch fallen,wo es kein entrinnen mehr gibt außer ich setze dem selber ein ende...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen