Home / Forum / Liebe & Beziehung / Selbständigkeit nein danke

Selbständigkeit nein danke

4. März 2016 um 14:46

hallo zusammen..ich habe folgendes problem: ich bin 21 jahre alt genau wie mein freund und wir sind fast 4 jahre zusammen. ich bin studentin und habe seit 2 jahren meine eigenene wohnung. ich komme auch wunderbar zurecht und alles funktioniert. mein freund ist das genaue gegenteil. er wohnt noch bei seinen eltern, wo er keinen finger rühren muss, weil seine mutter ihm alles hinterherträgt. er hat nie geld, weil wenn er welches hat es sofort ausgibt. seine eltern sind genauso, kommen im leben nicht zurecht, haben nie geld und erziehen sich machosöhne. jetzt versuche ich meinem freund zu helfen, ihn zu motivieren und auf den richtigen weg zu bringen. ich denke, dass eltern einen großen einfluss auf die entwicklung ihrer kinder haben und desshalb bin ich auch so geduldig mit ihm, weil er mir leid tut. aber ich rede mir schon so lange den mund fusselig. er setzt kaum etwas von meinen ratschlägen in die tat um. ich bin so enttäuscht und weiß nicht mehr was ich noch machen soll mit ihm.

Mehr lesen

4. März 2016 um 15:02

Super tipp
es ist doch immer wieder erfrischend so ernst genommen zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 15:14

Ich möchte niemanden umerziehen
er hat von sich aus gesagt, dass er mit seinem leben so nicht zufrieden ist..dass er mit mir zusammenziehen möchte. aber ich wäre ja verrückt, wenn ich das ohne weiteres machen würde.. ich möchte ihn nicht umerziehen, ich möchte ihm lediglich helfen. ich wollte die beziehung eigentlich nicht aufgeben, weil wir uns abgesehen von dieser sache gut verstehen und viele gleiche interessen haben. aber mittlerweile bin ich mir da auch nicht mehr so sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 15:24
In Antwort auf wynona_12437498

Super tipp
es ist doch immer wieder erfrischend so ernst genommen zu werden

Er muss wollen
wenn er alles hinterhergetragen bekommt wird das schwieriger.

Wie wäre es mit einer Zielsetzung fürs sparen? Also z.B. ein geplanter gemeinsamer Urlaub? Er könnte dir eine Dauerüberweisung mit Betrag X einrichten und du sparst es dann für euch zusammen.

Du könntest ihm auch anbieten, dass zusammenziehen eine Option wäre wenn er dir beweisen kann, dass er will und bereit ist Verantwortung zu übernehmen. Sprich Hausarbeit, du könntest ihm testweise welche übertragen.

Alternativ, dass er sich eine eigene Wohnung nimmt oder zum Bund geht. ( oder beides ) Damit könnte er reifer werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 15:28
In Antwort auf suxxesshh

Er muss wollen
wenn er alles hinterhergetragen bekommt wird das schwieriger.

Wie wäre es mit einer Zielsetzung fürs sparen? Also z.B. ein geplanter gemeinsamer Urlaub? Er könnte dir eine Dauerüberweisung mit Betrag X einrichten und du sparst es dann für euch zusammen.

Du könntest ihm auch anbieten, dass zusammenziehen eine Option wäre wenn er dir beweisen kann, dass er will und bereit ist Verantwortung zu übernehmen. Sprich Hausarbeit, du könntest ihm testweise welche übertragen.

Alternativ, dass er sich eine eigene Wohnung nimmt oder zum Bund geht. ( oder beides ) Damit könnte er reifer werden.

Gute idee
das mit dem urlaubsgeld hab ich ihm vor 2 monaten schon vorgeschlagen, er hat mir noch nichts gegeben. das mit der eigenen wohnung und dem bund sind aber auch ganz nette ansätze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 16:03
In Antwort auf wynona_12437498

Gute idee
das mit dem urlaubsgeld hab ich ihm vor 2 monaten schon vorgeschlagen, er hat mir noch nichts gegeben. das mit der eigenen wohnung und dem bund sind aber auch ganz nette ansätze

Wie gesagt...
...es wird an seinem Willen scheitern etwas zu ändern. Damit er sich ändert muss er es selber wollen. Wenn du sagst du hattest die selbe Idee vor 2 Monaten und es ist nichts passiert,
dann heißt es ja nur, dass nicht mal ein gemeinsamer Urlaub mit dir genügend Ansporn für ihn ist selbst diese Kleinigkeit in Sachen Sparen umzusetzen.

Mit dir zusammenziehen ginge natürlich auch, aber am Ende würde wohl alles an dir hängenbleiben. ( Würde ich sein lassen )

Kann er sich denn eine Wohnung leisten? Ansonsten vielleicht WG mit einem Kumpel? Wie wäre es z.B. wenn er mit kochen anfinge? Er wird ja wohl am WE bei dir sein, sprich dann zusammen einkaufen und etwas kochen. Am Anfang einfache Gerichte und später größere? Erst mit Hilfe von dir und dann ohne.

Und dann könnte er sich z.B. Unternehmungen für euch ausdenken und diese dann auch durchführen. Die Frage ist halt nur wie will man so etwas durchdrücken im schlechtesten Fall sagt er einfach, ich bleibe hier sitzen und fertig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 16:10

Zu verschieden!
Frage Dich, wofür Du ihn bewunderst und ob das genug ist. Frage Dich, was Dich stört und ob Du damit leben kannst.
Du kannst ihn nicht ändern. Du hast ja bereits beschrieben, welche Prägungen ihm aus dem Elternhaus mitgegeben wurden. Er kann sich allmählich, im Laufe seines Lebens ändern, ein wenig. Aber DU kannst das nicht für ihn übernehmen, denn es wäre Deine frusterierende Lebensaufgabe. Ist das Dein Plan ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 16:11

Vergebens
Hab ich 8 Jahre versucht bei meinem Ex die Elterneinflüsse zu "korrigieren". Aber das hat alles nicht gebracht. Meist wird man ja doch immer ein wenig so wie seine Eltern und ihm ist 3s nicht mal bewusst gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 16:16

...
er hat gesagt, dass er so eigenständig sein möchte wie ich.. und dann hab ich ihm gesagt, dann kann er ja sofort bei sich zuhause damit anfangen und sich um mehr dinge kümmer..ein bisschen struktur in den alltag bringen. und zu seiner mutter habe ich gesagt, dass sie ihm ein paar aufgabe im haushalt übertragen soll, damit er lernt was es bedeuted dinge selbst zu erledigen. keine hat bisher meine gut gemeinten ratschläge wirklich ernst genommen.. außerden habe ich das gefühlt, dass seine eltern sich von einer 21 jährigen keine tipps annehmen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 20:15

....
hab ihn gerade eben verlassen, weil ich mit der situation nicht mehr zurecht komme..er wird sich nie ändern, dass habe auch ich endlich begriffen.. ich hoffe nur das ich die kraft habe das durchzuziehen und nicht einzuknicken. 4 jahre beziehung hinter sich zu lassen ist auch nicht einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 20:16

...
hab mich jetzt von ihm getrennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2016 um 12:03

Was soll das
ich hab bestimmt nicht meine probleme hier geschildert um so eine unsensible gemeine antwort zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Haben die Freunde einen Knall?
Von: ai0011
neu
5. März 2016 um 11:57
Suche Ansprechperson
Von: blackcherrylisa
neu
5. März 2016 um 1:58
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen