Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seitensprung verzeihen - WIE????

Seitensprung verzeihen - WIE????

15. Dezember 2014 um 11:41


Hallo,

ich bin im Moment nicht in der Lage, die Geschichte ausführlichst zu erzählen, ich lebe in einer 10-jährigen Beziehungen in denen es natürlich auch manche Tiefpunkte gegeben hat. Dennoch ist es die Liebe meines Lebens und ich war der Meinung, mit ihm alt werden zu können. Gestern kam er von der Weihnachtsfeier nach Hause und irgendwie war hier eine innere Stimme, die mir sagte, guck dir sein Handy an, es war immer genug Vertrauen da, ich hätte mir nie gedacht, dass er mir jemals fremd gehen würde, ich fand ein E-Mail, eine Unterhaltung, die im Mai dJ begonnen hatte, ich schaffe es nicht, den Inhalt wider zu geben, fakt ist, er hatte sich auf einer Internetseite angemeldet und eine um 15 Jahre ältere Dame kennen gelernt! Ich habe ihn daraufhin angesprochen und er hat mir erzählt, dass er mir einmal fremdgegangen ist. Er kann es mir nicht erklräen, welche perse Neigung er hier hatte, Irgendwie wollte er es mit einer Älteren versuchen, er meinte, er war egoistisch, hatte über keine Konsequenzen nachgedacht, das Ganze hatte nur 5 Minuten gedauert, .

Ich kann leider im Moment nicht alle Details erzählen. Im ersten Moment wollte ich sofort loslaufen weg ihn nie mehr sehen. Doch wir haben eine 6-jährige Tochter! Er meinte, wir beide sind alles für ihn. Er hat mich 100mal gebeten, ihm zu verzeihen, im die Chance zu geben, mir zu zeigen, dass er ein besserer Mensch ist, dass das nie hätte passieren dürfen,

Ich bin so sehr am Ende, denn ich liebe ihn von ganzen Herzen, ich weiß nicht, ob ich es schaffen werden, ihm zu verzeihen! War von euch jemand in dieser Situation? KANN MAN DAS SCHAFFEN, wenn man WILL? Ich weiß, dass ich ihn noch immer von Herzen liebe und uns eine Chance geben möchte, doch wie soll man das vergessen können???? Es tut so weh, . Wieso kann er mir nicht erklären, warum SIE??? Er meint, er weiß es nicht, sie wäre auch für ihn abstoßend, es ginge in seiner Phantasie um das Verbotene,

Ich weiß, ich schreibe hier nur wirres Zeugs, bitte bitte bitte helft mir! Ich kann mit niemandem darüber sprechen auch er nicht, wir haben jetzt nur uns!!!

Mehr lesen

15. Dezember 2014 um 23:19

Mh.
Also was ich bedenklich finde, ist dass ihm bewusst ist, dass er egoistisch war und er einfach nicht über die Konsequenzen nachgedacht hat und sich bewusst besagte Dame ausgesucht hat.
Das würde bei mir am meisten bohren, einfach weil dann nicht klar ist, ob er es in Zukunft schafft über die Konsequenzen nachzudenken, wenn sich wieder eine Situation für ihn ergibt.

Und ebenso bedenklich finde ich, dass er dir den Grund für seine Untreue nicht nennen kann. Denn wenn es einen Grund gibt, dann kann man an der Ursache arbeiten. So hast du nichts an dem du das festmachen kannst und kannst dir nie sicher sein - egal wie gut es läuft - ob er nicht doch wieder fremd geht. Und wenn es nur aus Spass an der Freude ist.

Und naja, du schreibst er hat es dir erzählt, als du ihn darauf angesprochen hast. Und dass er dich gebeten hat ihm zu verzeihen. Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass du es nicht so ausführlich schreibst, aber das klingt äusserst unemotional für mich. Sonst liest man hier, dass der Fremdgeher angefangen hat zu heulen, auf Knien gebettelt hat usw... So wirkt es aber auf mich, als ob er seinen Fehltritt nicht mal bereut und das ist meiner Meinung nach essentiell, um die Beziehung wieder zu kitten. Ich würde mich ansonsten als zweite Wahl sehen und das Gefühl haben, dass er sich bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit abhaut und nur aus Bequemlichkeit noch da ist.

Natürlich kann man es schaffen, wenn man will, aber WILL er das? Und, was wichtiger ist, WILLST du das?

Und wenn du das willst und er auch, würde ich trotzdem eine Zeit lang zu einer räumlichen Trennung raten, einfach aus dem Grund, dass er merkt, dass sein Handeln tatsächlich Konsequenzen hat und du ihm nicht das Signal sendest, dass er so richtig Sch*** baut und ihr trotzdem weiter macht wie gehabt.
Soll er erstmal vermissen, was er verlieren könnte, damit er es auch mehr zu schätzen weiss und weiss, dass er in einem möglichen Wiederholungsfall nicht mehr einfach zurück kann.

Aber als erstes: Klärt die Fronten! Was wollt ihr beide? Was willst du individuell und was er? Könnt ihr das wieder kitten? Was will er tun, um die Beziehung zu retten (nicht nur reden, sondern aktiv was will er machen??)? Wo liegen die Gründe für seinen Fehltritt?

Gefällt mir

20. Dezember 2014 um 17:08

...
Eins sag ich dir aus Erfahrung. Selbst wenn du ihm diesen Fehler verzeihst,vergessen wirst du es nie.
Ich habe versucht zu verzeihen und bin am Ende gegangen. Es kam einfach immer wieder hoch. Die Frage ist auch wie du ihm wieder vertrauen willst...

Gefällt mir

20. Dezember 2014 um 19:34

Hey kopf hoch
Ich kann dir aus Erfahrung sagen das es trotzdem sehr gut klappen kann.auch wenn es schwerfällt am Anfang und wenn man es kaum glauben mag.es gibt jene die sagen hat er an dich gedacht als er fremdging und sehr eingefahren sind,allerdings muss ich sagen es ist ziemlich blöd sich ein Urteil zu bilden wo man nur einen Bruchteil von kennt.du wirst dir viele Gedanken machen jeden Tag wirst du enttäuscht verletzt sein und dich gedemütigt fühlen, sollte dich dein Mann aber wirklich lieben und dich egal wie du am Anfang drauf bist unterstützen und verstehen und dir immer wieder zeigen das er dich will,würde ich das nicht aufgeben.redet viel nehmt euch Zeit alleine ,geh aber auch deine eigenen Wege, mach Sachen die dir Spass machen und such dir jemanden mit dem du reden kannst.wenn alles funktioniert wirst du es zwar nicht vergessen aber damit gut umgehen können und es auch verzeihen. Wir haben es auch geschafft und sind glücklicher denn je.drücke ganz fest die daumen

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 0:32

Oh
Primitiv echt.ihr macht nie Fehler ,ihr seit aalglatt .es gibt einfach Sachen die sollte man nicht über einen kamm scheren,nicht jeder der einen Fehler begeht ist gleich ein schlechter Mensch. Wenn man liebt versucht man aufzuarbeiten was der Grund war und ob man damit leben kann oder nicht muss jeder für sich entscheiden

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 10:43

Laber laber
Lana naiv ist nur eine

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 10:56

1 nur für dich lana
Er war schon ausgezogen zweitens du kennst die ehe vorher nich und jetzt nich lediglich die Geschichten und man moechte einfach nur Hilfe kein Urteil.spar dir einfach deine blöden kommtare denn jeder der hier schreibt weiss das besser als du das ne andere wie du so schön sagst gepoppt wurde dafür brauch dich keiner.

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 14:13

Ah ja
Aehm die Frage war doch nich aus Interesse gestellt sondern nur um dann wieder nen Spruch rauszuhauen.sowas wie ach das kannst du nach so kurzer Zeit schon sagen oder son Blödsinn. Deshalb das primitiv.was asozial bedeutet scheint dir nich geläufig zu sein, frag mal" Google " der klärt dich auf.
Und zum Spruch pack schlägt sich pack verträgt sich dann solltest du dich mit lana verbrüdern ne Gruppe bilden und euch gegenseitig erzählen wie scheisse Männer sind die mal nen Fehler begangen haben ihr passt perfekt zusammen

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 15:42

Lach
......

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 20:25

Auf das
Niveau begebe ich mich garnicht, ich kaeme nie drauf jemanden sowas zu wünschen.schönes leben Funkmaus sowas ist echt arm

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 22:46

Ohne worte
!

Gefällt mir

22. Dezember 2014 um 20:25

Du hast das aber richtig gelesen, oder?
Sonnenschein wurde betrogen und hat verziehen.

Sie hat keine Affäre, so wie du

Gefällt mir

22. Dezember 2014 um 20:32

Tschuldigung
Aber was bist du denn für einer?!?!

In deinem ersten Post schreibst du doch, dass du deine Affäre total liebst und mit deiner Frau nur noch zusammen bist aus Angst vor der Scheidung

Und dann schreibst du, dass du ja niemanden verletzt hast, vorher aber schreibst du wie sehr du die Affäre verletzt hast.

Du widersprichst dir auch in jedem zweiten Satz, oder?

Lern erstmal andere Menschen zu schätzen und lüg nicht alle an, wenn du sagst, dass jemand anders als du selbst dir wichtig ist! Sorry, aber du bist einfach total selbstherrlich, scheinheilig und bemitleidest dich selbst und willst bemitleidet werden, wenn DU Mist baust und sowas finde ich einfach nur ätzend und nicht in Ordnung den ganzen Menschen gegenüber die dir "Nahe stehen".

Gefällt mir

23. Dezember 2014 um 8:32

Natürlich kannst du etwas an der Situation ändern!
Erstens schreibst du alleine schon unten, dass du deine Frau lediglich schätzt und nicht liebst und auch sonst oft, also erzähl mir hier nichts anderes.

Ausserdem kannst du wohl etwas daran ändern:
1. Du kannst deine Affäre einfach beenden, absoluter Kontaktabbruch und irgendwann wirst du sie vergessen haben.
2. Du kannst zu deiner Affäre stehen und deiner Frau die Entscheidung überlassen ob sie überhaupt noch irgendetwas mit dir zu tun haben will. Und wenn sie sich scheiden lassen will, dann ist das eben so. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit, dass sie dir entweder vergibt oder dass sie sich lediglich trennt und nicht scheiden lässt.

Und wem das hilft? Allen Personen mit denen du so ein falsches Spiel spielst.

Oh und noch was: Eine Ehe kann nur dann besser werden, wenn man daran arbeitet und sich nicht völlig auf eine Nebenbeziehung konzentriert, wenn du also deine Ehe tatsächlich retten willst empfehle ich dir Option 1.

Gefällt mir

23. Dezember 2014 um 11:04

Und wie lange hast du es versucht?
2 Wochen?

Es geht hier darum, dass du wirklich komplett den Kontakt unterlässt und das für eine seeeeehr lange Zeit und nicht dem erstbesten schwachen Moment nachgibst.

Wenn du wirklich willst, dass deine Ehe besser wird, dann tu was dafür himmelherrgottnocheins! Und das bedeutet auch, dass du mit deiner Frau über die Probleme in eurer Ehe sprecht, denn ich bezweifle, dass sie sich im klaren darüber ist wie du hier so denkst und schreibst, denn schliesslich hat sie dich noch nicht im hohen Bogen rausgeworfen!

Gefällt mir

23. Dezember 2014 um 12:17

Als sie nicht mehr wollte?
Bist du ein kleines Kind? Fängst du an zu trotzen und zu toben, wenn dein Spielzeug weg ist?

Das zeigt doch nur, dass du unbedingt Leute brauchst, die dich toll finden, sobald sie das nämlich nicht mehr tun bemühst du dich wieder. Das ist sehr egozentrisch. Und es beweist auch, dass es ja wohl kaum echte Liebe sein kann, wenn du sie erst dann wieder zurückwillst, wenn sie anfängt sich neu zu orientieren. Wenn es tatsächlich Liebe wäre, dann würdest du beide Frauen aus der Beziehung mit dir entlassen, denn sie haben besseres vedient.

Und wenn du so am rumjammern bist, dann weisst du nicht, dass es Mist ist, dann willst du bemitleidet werden, denn aus irgendeinem Grund brauchst du Leute, die dich bestärken, egal wie dumm du dich mal wieder angestellt hast.

Und wenn die Situation so ist mit deiner Frau, dann ist erst recht ein klärendes Gespräch nötig.

Gefällt mir

23. Dezember 2014 um 18:05

Was
ist den affäre?

Gefällt mir

24. Dezember 2014 um 8:34

Er liebt
sich selbst... Alle anderen sind nur Mittel zum Zweck...

@ fvdmeer: woanders schreibst du (mehrfach), dass du deine Frau nicht liebst und ihr nur so nebeneinander herlebt usw usf
was genau stimmt denn laut deiner Aussage jetzt wirklich? Denn ich habe bei dir bisher nur das Gefühl, dass du ein verlogener und armseliger Tropf bist...

Gefällt mir

24. Dezember 2014 um 11:27

Dem
ist nichts mehr hinzuzufügen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bin Stark Verliebt
Von: dazaina
neu
24. Dezember 2014 um 2:57
Will Sie mich noch?
Von: gonzalez250
neu
23. Dezember 2014 um 22:46
Was liebt, das neckt sich. Wahr?
Von: keksiimonster
neu
23. Dezember 2014 um 20:11

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen