Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seitensprung oder nicht???

Seitensprung oder nicht???

8. November 2004 um 17:56

hallo liebe leserin/leser

ich weiss eigendlich gar nicht ob das hier das richtige forum ist oder nicht!!
ich lebe nun seit 7 jahren in einer eigendlichen glücklichen beziehung, da ich seit einiger zeit was mir meine freundin gezeigt hat!
ich chatte seit ca. 6 monaten mit einer frau aus einer nachbarstadt wovon meine freundin auch weiss und nichts dagegen hat. denn sie ist auch in einer festen beziehung. nun nach der langen zeit haben wir bemerkt das doch mehr ist als nur freundschaft!!!!
ich liebe meine freundin über alles, aber es wär auch für mich reizvoll mal mit einer anderen frau einen seitensprung zu wagen. ich bin bestimmt nicht stolz darauf, aber was soll man machen!
ich habe auch schon mit meiner chatbekanntschaft darüber gesprochen das ich mich zu ihr hingezogen fühle und ihr geht es nicht anders. gestern abend haben wir darüber gesprochen ob wir es wagen sollen oder nicht!
es hat keiner von uns beiden "ja" oder "nein" gesagt!
wir wollten halt eine nacht drüber schlafen und seit dem plagt mich mein gewissen. einerseits will ich meiner freundin nicht untreu werden aber andererseits würde ich gerne auch mal was anderes ausprobieren!
mich würde nun intressieren ob es hier schonmal eine/einer in dieser situation war oder ist!
vielleicht könnt ihr mir ja helfen. das wär echt super!

danke
hell_man_1

Mehr lesen

8. November 2004 um 18:52

Ja
Ich war auch einmal in so einer Situation! Mein Ex wollte auch mal was anderes ausprobieren und ließ mich dann mit meinen zwei Kindern sitzen. Auch so eine Chat-Bekanntschaft.
Weißt Du, das mit dem Seitensprung nur mal so, musst Du mit Dir selber ausmachen. Offensichtlich hast Du keine Zukunftspläne mehr mit deiner derzeitigen Freundin. Glaubst Du wirklich, es bleibt bei diesem einen Mal? Wie soll es denn dann weitergehen? Dein Gewissen wird dich "hoffentlich" auffressen.
Du liebst Deine Freundin über alles? Wie kannst Du dann überhaupt darüber nachdenken mit einer anderen Frau in die Kiste zu springen? Es geht hier nicht um eine neue Sorte Zigaretten die man mal "ausprobiert" und wenn sie einem dann nicht schmeckt wieder zur alten übergeht. Oder siehst Du das wirklich so?
Ich glaubs einfach nicht!
Wenn Du es dann doch nicht aushältst und musst fremdgehen, wünsche ich Dir das gleiche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2004 um 19:04

Re: Seitensprung oder nicht
ich sehe das auch mehr sexuell, auch wenn es sich vielleicht hart anhört! es kann aber auch sein das es ein schönes gefühl ist mal wieder von einer anderen frau begehrt zu werden.
ich habe nicht vor meine freundin zu verlassen, denn wie schon gesagt das ich sie sehr liebe. es ist ja auch alles in ordnung bei zwischen uns, aber nach den jahren ist auch der reiz nach was anderen bei mir da es könnte auch der reiz nach was verbotenen sein. es ist ja nicht so das ich sowas wie liebe für die andere empfinde, es ist mehr so als wenn das hirn aussetzt und das denken von einen körperteil in der unteren region übernommen worden ist. das soll keine ausrede sein aber mal sex mit einer anderen ist das so schlimm, wenn es bei einmal bleibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 8:15

Du weißt nicht was das für Folgen hat....
also ich an deiner stelle würde es mir sehr gut überlegen, wobei das auch so eine Aussage ist. Ich selbst habe meinen Freund durchs chatten usw. lieben gelernt, gekannt habe ich ihn schon vorher....durch das chatten verliert man eher Hemmungen finde ich....Auch ich hatte den Gedanken ja nur mal Sex zu haben, es war so reizvoll etwas anderes zu erleben, auch ich hatte nicht die Absicht meinen damaligen Freund zu verlassen.........aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, du kommst dann in einen Teufelskreis von dem du wahrscheinlich gar nicht mehr herauskommst, zumindest gings mir so. Es wird dann nicht bei dem 1 x bleiben, du willst die eine nicht verlassen weil du sie ja noch liebst, es fasziniert dich dich aber auch die andere,, man kann daran zerbrechen. Hört sich wenn man es noch nicht durchgemacht hat unrealistisch an, aber glaub mir es ist so. Also wenn du nicht vor hast deine Freundin zu verlassen, dann laß die Finger von einer anderen, sollte es auch nur zu einem einmaligen Erlebnis kommen werden die Schuldgefühle da sein, man kann den Kontakt nur schwer abbrechen. Solltest du wirklich entscheiden sie zu betrügen, dann rate ich dir gleich davon ab, es ihr zu gestehen, einen einmaligen Ausrutscher oder wie man es immer nennen möchte zu gestehen, zerstört alles dagewesene, nichts ist mehr wie früher. Laß dich von jemandem der das schon alles durchgemacht hat warnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 9:19

Eigene Entscheidung, aber gut überlegen
Hallo,
hallo Hell_man 1, ich kann Puppe949 nur Recht geben, man ist plötzlich selbst in einer Geschichte verstrickt, aus der man nur schwer wieder rauskommt.

Ich erzähle Dir mal meine Geschichte.
Auch ich bin schon lange mit meinem Freund zusammen (12 Jahre) und wollte einmal jemand anderes spüren, sagte mir alles nur sexuell.
Im Chat kennengelernt, viel geschrieben und telefoniert. Dann auf einen Kaffee und hinterher ins Hotel, denn wir waren uns sehr sympathisch.
Es war schön, nicht peinlich, es fühlte sich richtig und gut an.
Das sollte es aber gewesen sein, einmal und nicht mehr. Ich wurde hier direkt gewarnt, bleib treu, gehe das Risiko nicht ein, aber ich dachte ich hätte das in der Hand.
Nach diesem einen Mal, sollte ja Schluss sein aber unsere Mail und SMS gingen weiter, ich habe meinen Freund nichts gestanden. Der andere ist mir mittlerweile sehr wichtig, wir treffen uns zwischendurch, auch er lebt in einer Partnerschaft, muss vorsichtig sein.
Irgendwie ist alles mittlerweile recht verstrickt, ich will da nicht raus, er will nicht raus und unsere Partner wissen von nichts.
Ich weiss es ist ein falsches Spiel, aber ich schaffe es nicht nicht von meiner Affäre (blödes Wort, es ist schon mehr!) zu lösen.

Ob Du das Risiko eingehst, kannst Du nur selbst entscheiden.
Ich bin ehrlich, im Moment geniesse ich diese Zeit auch, habe ein schlechtes Gewissen meinen Partner gegenüber, aber spiele diese Spiel immer weiter.

Liebe Grüsse Wurmeli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 20:21
In Antwort auf niamh_12374896

Ja
Ich war auch einmal in so einer Situation! Mein Ex wollte auch mal was anderes ausprobieren und ließ mich dann mit meinen zwei Kindern sitzen. Auch so eine Chat-Bekanntschaft.
Weißt Du, das mit dem Seitensprung nur mal so, musst Du mit Dir selber ausmachen. Offensichtlich hast Du keine Zukunftspläne mehr mit deiner derzeitigen Freundin. Glaubst Du wirklich, es bleibt bei diesem einen Mal? Wie soll es denn dann weitergehen? Dein Gewissen wird dich "hoffentlich" auffressen.
Du liebst Deine Freundin über alles? Wie kannst Du dann überhaupt darüber nachdenken mit einer anderen Frau in die Kiste zu springen? Es geht hier nicht um eine neue Sorte Zigaretten die man mal "ausprobiert" und wenn sie einem dann nicht schmeckt wieder zur alten übergeht. Oder siehst Du das wirklich so?
Ich glaubs einfach nicht!
Wenn Du es dann doch nicht aushältst und musst fremdgehen, wünsche ich Dir das gleiche!

So gehts weiter...
ich kann dir genau sagen wie es weitergehen wird:
ihr werdet euch treffen und mit 100%sicherheit den besten sex seit langem haben.
ihr werdet euch weiter treffen.weil am anfang aufregend ist kommt auch das schlechte gewissen nicht so durch.irgndwann bekommt der partner das mit oder man macht ein geständnis um für den anderen frei zu sein.
das fatale an der sache ist,man kennt den anderen nur aus der sexuellen perspektive.im alltag ist das meistens eine Person die dem expartner nicht im mindesten das wasser reichen kann.der sex wird auch eintöniger und du wirst dich nach deiner freundin zurücksehnen.du fängst an zu überlegen ob man einen neuanfang wagen könnte.
und dann siehst du deine ex mit einem neuen lachend über die straße gehen und dir fängt an zu dämmern was für ein volldepp du gewesen bist.
Selber erlebt und konseqenz gezogen.
TU ES NICHT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 20:36

Tu's nicht
Hi du,

es soll ja deine Entscheidung sein, aber ich würde dir vorschlagen es nicht zu tun.
Wenn du deine Freundin liebst musst du ehrlich und fair ihr gegenüber sein.

Ich bin auch 7 Jahre mit meinem Freund zusammen.. er hat mich auch schon mal belogen... (chat mit ner Frau, welche für mich nur eine freundin war).

Das ganze war vor 3 Jahren und ich kann ihm immernoch nicht richtig vertrauen..

Also riskiere deine schöne Beziehung nicht nur um deine Neugier zu befriedigen!

Erzähle deiner Freundin von deinen Gefühlen! Es gibt nichts besseres als ein reines Gewissen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2006 um 17:30

...man kommt nicht mehr davon weg,....
Hallo,

dein Beitrag ist ja schon ziemlich lange her, aber ich bin im Moment in derselben Situation und mir geht es so was von beschissen.

Ich bin seit 10 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben zwei Kinder. Wir leben eigentlich nicht mehr miteinander sondern nebeneinander und daher ist es wohl auch passiert das ich seit zwei Monaten einen anderen habe. Es war einfach der Reiz, wieder von einem anderen Mann begehrt zu werden. Aber obwohl ich es wiederum auch nicht wirklich genießen kann, das schlechte Gewissen ist immer da.
Aber von meiner Affäre komme ich auch nicht wirklich los, da er auch noch mein Arbeitskollege ist und wir uns fast täglich sehen, wir halten zwar dazwischen auch Abstand voneinander, aber das tut dann auch wieder so weh.

Einerseits bin ich froh, das ich mich habe einlassen aber andererseits erlebe ich jeden Tag nur noch hoch und tiefs. Aber aufgeben will ich auch nicht.

Stella


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club