Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seitensprung mit Putzfrau

Seitensprung mit Putzfrau

27. Oktober 2008 um 13:54

Ich hasse mich, dieser Hass geht so weit dass ich am liebsten dem ganzen ein Ende setzen möchte - ich habe mein Leben vergeigt. Ob ich jemals wieder glücklich werden kann - ich bezweifle es. Mit dieser Last leben - derzeit ein Ding der Unmöglichkeit. Zu beichten - noch unmöglicher, denn dann verliere ich die Liebe meines Lebens.

Ich bin seit kurzen verheiratet, ich liebe diese Frau abgöttisch, und trotz allem bin ich fremd gegangen. Es ist wie in einem dreckigem Pornofilm abgelaufen, wenn ich daran denke bekomme ich Brechreiz, aber in der Situation selbst habe ich mitgemacht.
Ich will jetzt nicht ausschweifend ins Detail gehen, nur soviel: ich war spät Abends noch im Büro, meine Frau ruft mich an, sagt ein paar "schmutzige" Dinge am Telefon, die mich echt angemacht haben, ich verspreche ihr dass ich bis in einer halben Stunde daheim bin. Aufgewühlt vom Telefonat bin ich auf einer "anregenden" Internetseite eingestiegen und gerade wie ich so durchklicke steht plötzlich die Putzfrau hinter mir. Sie ist ein wirklich rassiges Mädel, hab sie bisher 1-2 mal gesehen, ich hab aber nicht gewußt dass sie noch im Haus ist! Mir war die Situation wirklich peinlich, vorallem hatte ich einen ziemlichen Ständer den ich schlecht verbergen konnte. Ihre Reaktion: sie grinst und kniet sich vor mich hin, öffnet mir die Hose. Ich hab ALLES geschehen lassen. Sie hat mit verwöhnt und ich liess es geschehen, ich bin dann auch noch in sie eingedrungen (mit Gummi).

Danach ist sie wortlos verschwunden und ich bin verwirrt nach Hause. Ich versteh die Welt nicht mehr, ich wollte mich für meine Frau "in Fahrt bringen" und dann ist mir sowas passiert.

Ich hasse mich, ich lieb doch nur meine Frau, warum hab ich mich nur dazu hinreißen lassen? Warum???

Mehr lesen

27. Oktober 2008 um 14:57

...
... und nach dem Nümmerchen mit der Putze bist du dann nach Hause und hast deine Frau, die du so dermaßen abgöttisch und innig liebst, vernascht, stimmts?
Ach, dein Beitrag ist einfach lächerlich. Und sollte es kein Fake sein dann muss ich sagen: wer wirklich liebt der tut sowas nicht. Demnach machst du dir was vor und solltest wohl besser die Scheidung einreichen und mit deiner rassigen Putze einen Neuanfang starten.

Gefällt mir

27. Oktober 2008 um 15:25

...
wenn ich mir meine Zeilen durchlese dann kommt mir alles so unrealistisch vor, ich wünschte mir es wäre meiner Fantasie entsprungen. Ist es aber leider nicht. Ich hab die Geschehnisse extrem kurz beschrieben, ich hätte noch viel weiter ins Detail gehen können, dann wäre das ganze für Aussenstehende "realistischer" rüber gekommen, aber schlußendlich kommt es auf das gleiche raus: ich habs getan. Ich hab sie betrogen. Und ich bereue es. Ich bereue es so sehr, ich hab meinen Lebensmut verloren und würde am liebsten vom nächsten Balkon springen. Ich hab mein Leben vesaut. Ich kann mit dieser Schuld nicht leben glaub ich.

Gefällt mir

27. Oktober 2008 um 15:58


Tja, was regt ihr euch denn so auf? Die Geschichte klingt nicht utopisch sonder einfach nur geil meiner Meinung nach. Wer würde nicht gern von ner rassigen Putzfrau einen geblasen bekommen. Mhhhhhhhhh, da regt sich mein Schwänzchen. Lecker. Warum passiert mir sowas nicht???
Bitte bitte gebt mir die Telefonnummer von diesem geilen Luder, lechz!!!

1 LikesGefällt mir

27. Oktober 2008 um 16:04

Und dann hat der
Wecker geklingelt und du musstest in die schule ...

Gefällt mir

27. Oktober 2008 um 16:34
In Antwort auf tomasisteinschwein

Und dann hat der
Wecker geklingelt und du musstest in die schule ...

...
... als Schuljunge hat man doch nicht solche Fantasien, denn dann wärs ja wohl die Lehrerin im Klassenzimmer gewesen

Also nochmal um auf die Putze zurück zukommen: oh mann ich habs sowas von nötig. Meine Alte lässt mich nicht mehr ran (du weißt gar nicht wie anstrengend es ist hinter einem Kleinkind den ganzen Tag hinterher zu RENNEN, hahah) und vom wichsn hab ich schon schwielen. Bitte bitte eine Putzfrauuuuuuuuuuuuuu

Gefällt mir

27. Oktober 2008 um 19:25

Ich versteh dich
Hallo, ich verstehe das einem so etwas passiert.
Mir ist es diesen Sommer auch passiert-nur das ich mich so wies aussieht hoffnungslos in den jenigen verleibt habe und er nichts mehr von sich hören lässt.
Aber zurück zu Dir, tu dir blos nichts an!!
Wie heißt es so schön :"Kommt Zeit kommt Rat."
Lass die Sache ruhen und warte erst mal ab. Denn mit Abstand siehst du die Sache klarer und kannst dann ev. auch mit deiner Frau sprechen. Überstürtze nichts denn so emotional wie du jetzt bist, machst du sicher alles schlimmer.
Lg

2 LikesGefällt mir

4. Mai 2011 um 13:12

Versuchen zu vergessen
Hi,
ich habe etwas spät deinen Beitrag gelesen.
Ich kann dazu nur so viel sagen:
Leb mit der Qual und erzähl deiner Frau nichts. Was sie nicht weiß, macht Sie nicht heiß.
Ich habe meine Frau mehrfach betrogen, da unser Sex am Anfang der Beziehung nicht wirklich gut war. Inzwischen sind wir mehrere Jahre glücklich zusammen, verheiratet und haben Nachwuchs.
Ein Seitensprung hat nicht immer was mit "ich liebe meine frau nicht mehr" zu tun. Es sind innere Wünsche, die nicht erfüllt wurden. Ich denke mal kaum einer hätte der Frau wiederstanden - egal wie glücklich man mit seiner Frau ist.
LG

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam