Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seit mein Ex mich vor 3 Jahren verlassen hat, bin ich so kalt geworden...

Seit mein Ex mich vor 3 Jahren verlassen hat, bin ich so kalt geworden...

10. Mai 2009 um 18:32

Hallo! Ich hoffe, jemand versteht mich oder kann mir helfen. Ich schreibe einfach meine Geschichte auf...

Mein Freund hat vor ner Woche nach 3 Monaten Schluss gemacht, weil ich ihn anscheindend emotional so fertig gemacht habe, dass er nur noch geheult hat.
Die Beziehung begann mit einem volltrunkenen Onenightstand, aber ich habe mich wirklich richtig krass in ihn verliebt, wusste aber gleichzeitig, dass ich eigentlich keine Beziehung eingehen wolte. Eigentich wollte ich das nie wieder.
Daher habe ich alles daran gesetzt mich nicht voll dieser Beziehung hin zu geben, ich selbst zu beiben, mein eigenes Ding durchzuziehen. Habe iimmer gesagt, dass ich ihn nicht so oft sehen möchte, dass ich ihn nicht vermisst habe, weil ich von meiner Arbeit so eingenommen war (wenn wir uns zum Beispiel ne Woche nicht gesehen haben), dass ich keinen Bock auf die ganze Pärchenscheiße habe, dass es mir egal ist, wenn er Party macht ohne mich und ich nicht eifenrsüchtig bin, wenn er mit anderen Mädels tanzt usw...Obwohl ich sonst sehr lieb und verständnisvoll war, habe ich mit diesem coolen abgeklären Verhalten bei ihm alles kaputt gemacht. Er hat immer mehr geklammert, ich war genervt davon, er hat sich immer mehr verliebt und ich hab mich immer mehr distanziert.
Und der Grund: Weil ich alles nicht mehr so eng sehen wollte wie bei meiner letzten Beziehung. Aber ich wollte doch nur eine Beziehung ohne Stress, wo man einfach ne schöne Zeit zusammen verbringt.

Davor hat mein Freund (meine große Liebe mit 19) im Sommer 2006 nach 3 Jahren Schluss gemacht. Das hat mich so fertig gemacht, dass ich emotional total abgestumpft bin und 2 1/2 Jahre keine Beziehung mehr wollte. Während dieser Zeit war ich immer wieder kurz mit meinem Ex zusammen, dazwischen ab und an ein anderer, mal ne Affäre, am Ende nur noch Sex mit dem Ex. Ich glaube sicher, dass ich über den emotional weg bin, trotzdem bin ich jetzt gleich wieder zu ihm gefahren, als mit meinem neuen Freund Schuss war. Meinen Ex zu sehen hat mir wiederum auch nix gebracht, im Gegenteil.

Ich habe Angst, dass ich es nie wieder hin kriege normal zu werden. Ich kann mich emotional nicht mehr voll auf jemanden einlassen. Versteht das jemand? Und was soll ich tun? Ich bin 25 und wollte immer Familie und Kinder haben und eigentlich nicht erst in 5 Jahren.

Mehr lesen

17. Juni 2009 um 10:23

Das ist schwierig...
hallo misspanik,

also bei mir ging die beziehung nach 7 1/2 jahren zu bruch. und eigentlich sind wir immer noch räumlich und emotional nicht von einander getrennt. echt komplexe geschichte. verstehs selbst kaum, gehe daher seit kurzem zum therapeuten, um zu verstehen.
doch bei mir ist es ähnlich, hab nen netten mann kennen gelernt, doch schaffs nicht mich auf ihn einzulassen, obwohl ihn wirklich mag, da ich angst hab, wieder alles nach ner zeit zu verlieren. wieder verletzt zu werden. aber auch meinem ex weh zu tun. verrückt
im winter da warens 3monate wo ich mit 300%tigem einsatz um ihn gekämpft hatte. denn er war, ist, alles für mich. versuchte alles noch mal hin zu bekommen. er jedoch hatte gemeint dass nicht kann und war kühl.
somit resignierte ich, doch irgendwie lässt mein inneres nicht los. und ich gebe mir und dem neuen keine chance.
doch mein ex ist nun auch auf nem trip als würden wir doch wieder zus gehören und alles. dumm nur dass ich nun nicht weiß wohin ich soll. kann nich loslassen, aber auch nicht ganz wieder auf ihn eingehen. denn gefühle für den anderen sind da, auch wenn auch auf ihn nicht ganz einlassen kann. verzwickt!
bin 27! dachte auch, dass ich nicht so alt kinder bekommen würde, doch wird wohl so sein. denn der wunsch ist zwar größer denn je, jedoch ist die möglichkeit nicht da!

vllt brauchts zeit, da die wunden doch tief sind. und vllt den richtigen, der dir mit viel gefühl begegnet und du nicht anders kannst als dich wieder zu öffnen. vllt auch hilfe holen, um zu verstehen was da mit dir passiert ist, was diese gefühlsgrenze auslöste.

wünsch dir viel glück
es wird ganz best wieder

Gefällt mir

21. Juni 2009 um 12:10

Auch ich war so kalt
Ich kann das verstehen, auch ich war so kalt. Das ist etwas, das hat man oder man hat es nicht. Ich bin jetzt schon älter, und es ist immer so geblieben. War eine Beziehung zuende, wurde ich kalt. Ich war jetzt auch wieder kalt.
Eines kann ich Dir aber versprechen, die Kälte geht, wenn der nächste Richtige da ist. Sie vergeht wie Eis in der Wüste, so schnell - das kannst Du Dir jetzt noch gar nicht vorstellen.
Du kannst dazu beitragen, dass es nun wieder soweit kommt, weil Du alle Fähigkeiten schon hast, die Du benötigst um glücklich zu sein. Geh jetzt los und lass Deine Fähigkeiten wieder frei.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen