Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seit eigener Wohnung ist das Zusammenleben eine Katastrophe!

Seit eigener Wohnung ist das Zusammenleben eine Katastrophe!

2. März um 14:10

Hey ihr Lieben,
seit November 2018 wohne ich jetzt mit meinem Freund zusammen.
Seitdem läuft es überhaupt nicht mehr bei uns, wir streiten uns oft und finden irgendwie gar nicht mehr zueinander. Das Zusammenleben verläuft eher kühl, ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Ingesamt sind wir jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und ich wollte mich schon öfter trennen, weil ich das Gefühl hatte, wir passen einfach nicht zusammen.
Trotz alledem bin ich immer wieder zurückgegangen. Aber seitdem wir zusammenwohnen hat sich mein Gefühl gestärkt, dass es nicht das Richtige für mich ist.
Wie gehe ich damit um, wir sind gerade erst zusammengezogen?

Mehr lesen

2. März um 14:20
In Antwort auf malaika

Hey ihr Lieben,
seit November 2018 wohne ich jetzt mit meinem Freund zusammen. 
Seitdem läuft es überhaupt nicht mehr bei uns, wir streiten uns oft und finden irgendwie gar nicht mehr zueinander. Das Zusammenleben verläuft eher kühl, ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Ingesamt sind wir jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und ich wollte mich schon öfter trennen, weil ich das Gefühl hatte, wir passen einfach nicht zusammen. 
Trotz alledem bin ich immer wieder zurückgegangen. Aber seitdem wir zusammenwohnen hat sich mein Gefühl gestärkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. 
Wie gehe ich damit um, wir sind gerade erst zusammengezogen? 

Ausziehen. 

das Zusammenleben zeigt, ob ihr wirklich zusammen passt oder nicht. Da sieht man den Partner erst richtig. 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 14:24
In Antwort auf fresh0089

Ausziehen. 

das Zusammenleben zeigt, ob ihr wirklich zusammen passt oder nicht. Da sieht man den Partner erst richtig. 

Danke!
Das habe ich mir auch gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 16:39

Ja, das habe ich mich auch gefragt. Jetzt ist mir auch bewusst, was das für ein großer Schritt ist. Ich dachte halt die intensive Zeit zu zweit schweißt uns zusammen, leider passiert genau das Gegenteil. Wir reden kaum miteinander, haben uns nicht viel zu sagen, unternehmen nichts, leben quasi aneinander vorbei. Ich hab’s mir echt anders vorgestellt und stecke jetzt in dieser Situation. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 17:26

Ja klar, aber ich komme dann oft ins "caring". Wir sind gerade erst in die erste gemeinsame Wohnung eingezogen. Ist ja auch ein Gefühl vom scheitern. Vor allem weiß er von meinen Gedanken nichts, ich habe zwar schon öfter darüber gesprochen, dass ich finde, dass es nicht passt und wir uns nichts zu sagen haben. Er sieht das anscheinend nicht so wie ich... will ihn auch nicht vor den Kopf stoßen. Wenn dann müssten wir vemutlich beide ausziehen, da wir beide im Mietvertrag stehen...
Wenn es so einfach wäre, wäre ich wahrscheinlich schon längst ausgezogen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 2:41
In Antwort auf malaika

Hey ihr Lieben,
seit November 2018 wohne ich jetzt mit meinem Freund zusammen. 
Seitdem läuft es überhaupt nicht mehr bei uns, wir streiten uns oft und finden irgendwie gar nicht mehr zueinander. Das Zusammenleben verläuft eher kühl, ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Ingesamt sind wir jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und ich wollte mich schon öfter trennen, weil ich das Gefühl hatte, wir passen einfach nicht zusammen. 
Trotz alledem bin ich immer wieder zurückgegangen. Aber seitdem wir zusammenwohnen hat sich mein Gefühl gestärkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. 
Wie gehe ich damit um, wir sind gerade erst zusammengezogen? 

Ich war schon immer der Meinung, dass man sich erst dann richtig kennt, wenn man auch unter einem Dach wohnt. Und da Du ja schon öfters das Gefühl der gegenseitigen Inkompatibilität hattest....wäre das Naheliegende....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 15:54
In Antwort auf malaika

Ja klar, aber ich komme dann oft ins "caring". Wir sind gerade erst in die erste gemeinsame Wohnung eingezogen. Ist ja auch ein Gefühl vom scheitern. Vor allem weiß er von meinen Gedanken nichts, ich habe zwar schon öfter darüber gesprochen, dass ich finde, dass es nicht passt und wir uns nichts zu sagen haben. Er sieht das anscheinend nicht so wie ich... will ihn auch nicht vor den Kopf stoßen. Wenn dann müssten wir vemutlich beide ausziehen, da wir beide im Mietvertrag stehen...
Wenn es so einfach wäre, wäre ich wahrscheinlich schon längst ausgezogen. 

... ich finde, dass es nicht passt und wir uns nichts zu sagen haben.

Wie seid ihr beide denn von Natur aus gestrickt - eher redselig oder wortkarg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 18:41
In Antwort auf malaika

Hey ihr Lieben,
seit November 2018 wohne ich jetzt mit meinem Freund zusammen. 
Seitdem läuft es überhaupt nicht mehr bei uns, wir streiten uns oft und finden irgendwie gar nicht mehr zueinander. Das Zusammenleben verläuft eher kühl, ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Ingesamt sind wir jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und ich wollte mich schon öfter trennen, weil ich das Gefühl hatte, wir passen einfach nicht zusammen. 
Trotz alledem bin ich immer wieder zurückgegangen. Aber seitdem wir zusammenwohnen hat sich mein Gefühl gestärkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. 
Wie gehe ich damit um, wir sind gerade erst zusammengezogen? 

Sowas kann vorkommen, zieh halt alsbald aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen