Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seit 7 Monaten nur hin und her - jetzt Rückzug..

Seit 7 Monaten nur hin und her - jetzt Rückzug..

27. Oktober um 0:53

Hallo zusammen,

ich lese hier eigentlich schon seit Jahren mit und konnte immer einen Tipp finden. Allerdings ist meine jetzige Situation echt schwierig und ich hoffe, ihr habt einen Rat für mich..

ich habe vor 7 Monaten einen Mann über die Arbeit kennengelernt.. wir hatten sofort einen guten Draht zueinander und so haben wir viel freundschaftlich unternommen. Er kam für den Beruf in die Stadt und sollte eigentlich nur für ein Paar Monate an einem Projekt arbeiten und dann wieder weggehen. Nach einem Monat freundschaftlichem Kontakt, ist mehr passiert zwischen uns. Er hatte zu Beginn eine Freundin, hat sich dann aber sofort von ihr getrennt als es mit uns losging. Sie wohnt in einer ganz anderen Stadt. Er hat auch ein Kind mit einer anderen Exfreundin, weshalb er regelmäßig in seine Heimat fahren muss und das ist ein Stück.

Es war echt immer schön und wir verstehen uns immer noch super und können über alles reden.. nur in den letzten Wochen zieht er sich immer mehr zurück.. Eigentlich ist es wie eine Beziehung zwischen uns und er hat (fast bis vor kurzem) mit mir zusammen gewohnt.. nur er möchte noch keine offizielle Beziehung weil er Zeit brauchen würde, keine Lust auf den Stress einer Beziehung hat usw.. man muss auch sagen, die Beziehung, was eine Fernbeziehung war, mit seiner Ex war echt nicht einfach und die mit der davor, wo das Kind entstanden ist, auch nicht.. daher denke ich mir, ob er womöglich traumatisiert ist oder einfach keine Zeit hatte, drüber hinweg zu kommen.. er versichert mir zwar, dass es wirklich aus ist und er gar nix mehr von ihr wissen will, aber ich sehe doch immer wieder, wie sie ihm anscheinend nachrichten geschrieben hat und anruft.. passiert das in meiner gegenwart, verdreht er nur die augen und legt das Telefon weg.

nun ist es allerdings so, dass er sich seit einigen Wochen echt verändert hat und stark zurückzieht.. der Mann, der eigentlich mit mir zusammengewohnt hat, sieht mich zwar noch auf der Arbeit, kommt danach evtl. kurz vorbei, zum Spazierengehen, reden usw (nicht Sex) und will die Nacht aber bei sich in der Wohnung verbringen.. er wohnt in einer WG und hat eigentlich keine Lust auf die.. daher denke ich mir, zwar keine Lust auf die Mitbewohner, aber anscheinend ja noch weniger auf  mich. 😔

Ich weiß einfach nicht was los ist.. diese Woch hatte ich Urlaub und ich war bis Mittwoch nicht in der Stadt und dass er mich vermissen würde und jetzt zumindest das Wochenende mit mir verbringen möchte.. aber nix da, heute habe ich noch nicht mal etwas von ihm gehört (sehr untypisch).. dazu kommt in letzter Zeit vermehrt das Thema, das er drüber nachdenkt, nach dem Projekt wegzugehen und nicht zu verlängern, da er das hin und herfahren wegen seinem Kind satt hat..
also seine Rückzüge werden immer mehr und stärker.. und ziehe ich mich auch zurück, merkt er das sofort und er fragt, ob ich keine Lust mehr auf ihn habe..

Was meint ihr was in ihm vorgeht? Sorry für den langen Text 😊 aber ich bin echt ratlos..

Mehr lesen

27. Oktober um 9:38

du glaubst wirklich dass er getrennt ist....  blöder Fehler!

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

27. Oktober um 13:50
In Antwort auf user7569

Hallo zusammen,

ich lese hier eigentlich schon seit Jahren mit und konnte immer einen Tipp finden. Allerdings ist meine jetzige Situation echt schwierig und ich hoffe, ihr habt einen Rat für mich..

ich habe vor 7 Monaten einen Mann über die Arbeit kennengelernt.. wir hatten sofort einen guten Draht zueinander und so haben wir viel freundschaftlich unternommen. Er kam für den Beruf in die Stadt und sollte eigentlich nur für ein Paar Monate an einem Projekt arbeiten und dann wieder weggehen. Nach einem Monat freundschaftlichem Kontakt, ist mehr passiert zwischen uns. Er hatte zu Beginn eine Freundin, hat sich dann aber sofort von ihr getrennt als es mit uns losging. Sie wohnt in einer ganz anderen Stadt. Er hat auch ein Kind mit einer anderen Exfreundin, weshalb er regelmäßig in seine Heimat fahren muss und das ist ein Stück.

Es war echt immer schön und wir verstehen uns immer noch super und können über alles reden.. nur in den letzten Wochen zieht er sich immer mehr zurück.. Eigentlich ist es wie eine Beziehung zwischen uns und er hat (fast bis vor kurzem) mit mir zusammen gewohnt.. nur er möchte noch keine offizielle Beziehung weil er Zeit brauchen würde, keine Lust auf den Stress einer Beziehung hat usw.. man muss auch sagen, die Beziehung, was eine Fernbeziehung war, mit seiner Ex war echt nicht einfach und die mit der davor, wo das Kind entstanden ist, auch nicht.. daher denke ich mir, ob er womöglich traumatisiert ist oder einfach keine Zeit hatte, drüber hinweg zu kommen.. er versichert mir zwar, dass es wirklich aus ist und er gar nix mehr von ihr wissen will, aber ich sehe doch immer wieder, wie sie ihm anscheinend nachrichten geschrieben hat und anruft.. passiert das in meiner gegenwart, verdreht er nur die augen und legt das Telefon weg.

nun ist es allerdings so, dass er sich seit einigen Wochen echt verändert hat und stark zurückzieht.. der Mann, der eigentlich mit mir zusammengewohnt hat, sieht mich zwar noch auf der Arbeit, kommt danach evtl. kurz vorbei, zum Spazierengehen, reden usw (nicht Sex) und will die Nacht aber bei sich in der Wohnung verbringen.. er wohnt in einer WG und hat eigentlich keine Lust auf die.. daher denke ich mir, zwar keine Lust auf die Mitbewohner, aber anscheinend ja noch weniger auf  mich. 😔

Ich weiß einfach nicht was los ist.. diese Woch hatte ich Urlaub und ich war bis Mittwoch nicht in der Stadt und dass er mich vermissen würde und jetzt zumindest das Wochenende mit mir verbringen möchte.. aber nix da, heute habe ich noch nicht mal etwas von ihm gehört (sehr untypisch).. dazu kommt in letzter Zeit vermehrt das Thema, das er drüber nachdenkt, nach dem Projekt wegzugehen und nicht zu verlängern, da er das hin und herfahren wegen seinem Kind satt hat..
also seine Rückzüge werden immer mehr und stärker.. und ziehe ich mich auch zurück, merkt er das sofort und er fragt, ob ich keine Lust mehr auf ihn habe..

Was meint ihr was in ihm vorgeht? Sorry für den langen Text 😊 aber ich bin echt ratlos..

Es spricht alles dafür, dass er eine Beziehung mit dir nicht will. Männer sind oft zu feige, das zu artikulieren und er hofft wahrscheinlich drauf, dass du von dir aus merkst, dass euer Dingen an die Wand gefahren ist.
Ich würde an deiner Stelle nicht mehr davon ausgehen, dass sich daran etwas ändern wird.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Oktober um 14:32

er scheint zu den Männern zu gehören, die nicht gern allein sind. Das, was Du uns bisher geschildert hast, spricht leider dafür. Und wenn Du mal ernsthaft in Ruhe darüber nachdenkst, müsste Dir auch auffallen, dass dieser Mann offenbar noch nie länger alleine war, sondern, direkt von einer Bezihung zur nächsten gewechselt hat.

Wobei wir nicht wissen, ob er von der Mutter seines Kindes je richtig getrennt war.

Der Beruf verlangt einem Mann schon ziemlich viel ab. Und immer muss auch er damit rechnen, dass er eines Tages nach Hause kommt, wo ihn keiner mehr erwartet hat.

Schade finde ich nur, dass er anscheinend nicht fähig ist, ganz offen über seine Situation zu reden.

Wir bilden uns oft viel zu viel auf unsere ''Gefühle'' ein, ohne zu berücksichtigen, dass die sich auf einen Schlag auch ändern können - für JEDEN von uns. 🤦‍♂️ 🤷‍♀️

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Oktober um 15:44

"also seine Rückzüge werden immer mehr und stärker.. und ziehe ich mich auch zurück, merkt er das sofort und er fragt, ob ich keine Lust mehr auf ihn habe.."

Wahrscheinlich hofft er genau das, möchte, dass Du es beendest, dann muss er nicht das A...loch sein, das es tut. Sehr feige, er zwingt Dich durch sein Verhalten quasi dazu, Dich zu trennen, und würde dir dann aber wahrscheinlich noch Vorwürfe machen, wenn du es tust, obwohl er innerlich heimlich 3 Kreuze macht.

Im Übrigen glaube ich nicht, dass mit der "Ex" wirklich Schluss ist, halte das Augenverdrehen in Deiner Gegenwart für gespielt und dass er ihr wahrscheinlich erzählt hat, er hat Stress. Jetzt macht sie wahrscheinlich Druck, dass er wieder zurück kommt, das mit dem Kind zieht ihn auch dorthin zurück... ich sehe da ehrlich gesagt keinen Platz für Dich und würde es wohl beenden, denn Er ist ja offenbar zu feige, das zu tun, aber der Zustand ist ja auch nicht tragbar so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober um 16:42
In Antwort auf allshewants

"also seine Rückzüge werden immer mehr und stärker.. und ziehe ich mich auch zurück, merkt er das sofort und er fragt, ob ich keine Lust mehr auf ihn habe.."

Wahrscheinlich hofft er genau das, möchte, dass Du es beendest, dann muss er nicht das A...loch sein, das es tut. Sehr feige, er zwingt Dich durch sein Verhalten quasi dazu, Dich zu trennen, und würde dir dann aber wahrscheinlich noch Vorwürfe machen, wenn du es tust, obwohl er innerlich heimlich 3 Kreuze macht.

Im Übrigen glaube ich nicht, dass mit der "Ex" wirklich Schluss ist, halte das Augenverdrehen in Deiner Gegenwart für gespielt und dass er ihr wahrscheinlich erzählt hat, er hat Stress. Jetzt macht sie wahrscheinlich Druck, dass er wieder zurück kommt, das mit dem Kind zieht ihn auch dorthin zurück... ich sehe da ehrlich gesagt keinen Platz für Dich und würde es wohl beenden, denn Er ist ja offenbar zu feige, das zu tun, aber der Zustand ist ja auch nicht tragbar so.

er führt wohl ein Doppelleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 13:40

na ja, so selten scheinen solche Männer gar nicht zu sein, die mehrere Beziehungen gleichzeitig haben.
Mit der Zeit werden diese Männer auch sicher immer perfekter im richtigen Umgang damit.

Frauen merken es oft erst viel zu spät. Und sicher ist es auch nicht so einfach, sich in so ein Verhalten einzufühlen - ich versuche das ja oft - immerhin .

Aber wie kaltblütig muss da schon einer sein, so etwas ohne Skrupel durchzuziehen ?

Es geht ja da nicht allein um die Frauen - Kinder sind meist auch noch involviert.

Und nur, weil Frau glaubt, er sei ''liebevoll'', weil er ihr nach der Pfeife tanzt ... mal herzlos ausgedrückt - ist er noch kein Superman.

Machen wir uns mal lieber Gedanken, was 'Liebe' überhaupt ist und woran man die wahre Liebe überhaupt erkennt -.-

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 13:51

TE?  meldest du dich auch nochmal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 14:05
In Antwort auf jasmin7190

TE?  meldest du dich auch nochmal?

.. warum sollte sie das?

Sie muss das Gelesene eh erst mal verkraften. Und wer möchte da schon jetzt ''in ihrer Haut'' stecken?

Und warum mancher Mann sich selbst das antut ... tja ... es ist immer einfach, was anzufangen - aber was dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper