Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seit 3 Jahren in mich verliebt?

Seit 3 Jahren in mich verliebt?

27. Februar 2007 um 19:23

Hallo und Danke für's Klicken!

Gestern hat wieder einmal der Mann angerufen, den ich vor 3 Jahren für meinen jetzigen Freund verlassen hatte.
Richtig "verlassen" habe ich ihn nicht, muss ich zugeben, denn ich hatte lediglich ein paar Dates mit ihm.
Seitdem ruft er in fast regelmäßigen Abständen an, schreibt mich bei einer Community an, wo wir beide sind, schickt SMS, usw.
Klar könnte man meinen, dass er nur freundschaftlichen Kontakt will, aber jedes Mal läuft es auf die gleichen Anmachen, bzw. sogar auf Liebesgeständnisse hinaus. Zuerst fand ich es schmeichelnd, aber ich habe ihm immer sofort klar gemacht, dass ich NICHT Single bin und ihn auch nicht privat treffen werde. Daraufhin brach ich den Kontakt auch immer wieder ab, bzw. ging teilweise gar nicht erst auf seine SMS/Messages ein.
Wenn wir uns zufälligerweise irgendwo begegneten, waren seine derzeitigen Freundinnen nur noch Luft für ihn. Ich habe auch immer wieder (von gemeinsamen Bekannten) mitbekommen, dass er diese Partnerinnen immer eh nur zum Schein hatte.

Langsam weiß ich allerdings nicht, was ich noch tun soll. Gestern habe ich ihn dann unfreundlich am Telefon abgewürgt, daraufhin schickte er mir eine SMS, dass er jetzt eine neue Nummer habe, usw. Auf "schriftliche" Anmachen habe ich schon seit einem dreiviertel Jahr nicht mehr reagiert und am Telefon kann ich leider durch die unterdrückte Nummer nicht erkennen, ob er der Anrufer ist.

Was soll das? Was würdet ihr machen? Ist er normal und ich bin die arrogante "Tussi", die ihn abweist?

Ich bedanke mich für jede Antwort!

Liebste Grüße,
Angel

P.S.: An Coleen41, falls du das lesen solltest: Mit meiner Freundin und mir scheint es bergauf zu gehen. Danke nochmals für deinen wertvollen Rat!

Mehr lesen

13. März 2007 um 22:22

Was ich dazu denke
vieleicht mal vorweg, total unbekannt kommt mir dass nicht vor.
ich habe eine platonische freundin in die ich mich vor mehreren jahren verliebt habe, ihr dass auch mitteilte aber nix draus wurde.
ich habe mich aber in sie verleibt weil sie eine tolle person ist und wir sind bis heute befreundet.
ich stehe auch dazu das ich sie mittlerweilen liebe was für mich ein begriff ist der nicht nur auf einen person mit der ich sex habe sich beschränkt.
auch kann ich mir vorstellen mit ihr sex zu haben wenn bei einer solchen gelegenheit wohl auch eher abweisend mich verhalten würde.... ist einfach zu viel im spiel
eifersüchtig auf ihre beziehungen bin ich nicht.. aber wenn ich mal wieder haltlos bin kanns mitunter auch mal stressig für mich sein mich mit ihr zu treffen.
so wie du deine sachlage schilderst, wäre wohl eine aussprache in der du auf seine ehrlichkeit bestehst da er dies offenbar nicht sich selbst eingestehen will von nöten gewesen.
zu spät ists nie die andere variante heisst schwamm drüber und telefonnummer wechseln...

wenn er was von dir will es aber nicht zugeben mag vor allem sichselbst gegenüber dass daraus nix wird macht er sich das ganze leben kaput mit seiner fixation.
und wie gesagt ists das einfachste wenn du von ihm verlangst dass er einmal ehrtlich sein begehren zu dir wärend du ihm gegenübersitzt ausspricht ud du ihm dann halt einfach eine klate dusche servierst.
aufwachen ist angesagt auch wenns schmerzvoll ist.

zur frage ob du eine schlampe bist..
weiss nicht kenn dich nicht
was allerdings von persönlichkeit zeugt ist wenn mann sowohl frau eine verehrer der keine chance hat entweder weit von sich weisst oder dann aber so nahe lässt das er sehen kann, falls er das kann, dass kein weg da ist.
wenn mann/frau dass nicht tut kommt schon der verdacht auf dass man sich einfach im sonnenschien den man erhält baden möchte zur selbstbestätigung

lg gd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
An alle, die sich an meinen Beitrag von vor ein paar Monaten erinnern können:
Von: torra_11953428
neu
16. April 2007 um 23:19
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen