Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine zwei Gesichter- was soll ich bloss tun?

Seine zwei Gesichter- was soll ich bloss tun?

6. Oktober 2010 um 0:32

Hallo,

ich weiss, mein Beitrag ist lang, aber ich bitte euch dennoch ihn zu lesen und mir zu helfen. Danke schonmal.

Ich (knapp 23) habe vor 2 Monaten einen Mann(26) kennengelernt, den ich flüchtig schon aus der Uni kannte, aber auf besagter Party haben wir zum ersten Mal richtig gesprochen. Wir haben uns sofort super verstanden und haben uns dann nochmal zum feiern verabredet und den ganzen darauf folgenden Tag miteinander verbracht. Es war wunderschön. Ausser rumknutschen lief nichts. Ich weiss übrigens auch, dass er vor mir einige Affären hatte, aber auch 2 ernsthafte Beziehungen. Die Sache ist jetzt halt die, dass ich nur eine Woche nach unserem Kennenlernen ins Auslandssemester in England gegangen bin, wo ich jetzt auch immernoch bin. 2 Wochen nach meiner Abreise ist er mir hinterher geflogen und war 4 Tage bei mir, 4 wunderschöne Tage. Haben seit meiner Abreise jeden Tag telefoniert oder gechattet, teilweise stundenlang und er hat mir auch gesagt dass er mich sehr vermisst, sich sehr auf mich freut und ständig an mich denkt und und und.
Wir haben uns nach seiner Abreise knapp 4 Wochen nicht gesehn, dann bin ich zu ihm im die Heimat geflogen und war dort knapp 5 Tage lang, bis heute. Heute bin ich zurück nach England geflogen.


Jetzt komme ich zum Problem... die 5 Tage bei ihm waren teilweise schön, teilweise aber auch total schrecklich....
als ich ankam, war alles noch super. Er hat sich sehr gefreut mich zu sehn, das hat er gesagt und ich hab's ihm auch total angemerkt, er hat mich umarmt, mich ständig voll verknallt angesehn und mir gesagt wie gut ich aussehe. Ich kam spät abends an und der erste Abend war wirklich schön. Er hatte Wein gekauft und wir sassen am Tisch und tranken und redeten und lachten sehr lange. Freitag war auch noch ganz schön, auch wenn seine Euphorie vom Abend davor nicht mehr ganz so da war... aber es war schön. Wir waren einkaufen und er war noch immer lieb, wollte mir ständig was zahlen und hatte alle Geduld der Welt als ich mir Kosmetikprodukte aussuchte. Wir sind sogar zu seinen Eltern gefahren, denen er mich vorgestellt hat. Ich mein, er kann mich doch nicht nur als Affäre oder so sehen wenn er sogar extra mit mir zu seinen Eltern fährt- und seinem besten Freund hat er mich auch vorgestellt.

Samstag wurde es dann schlimm. Er wirkte den ganzen Tag schlecht gelaunt, wir fuhren gemeinsam in eine benachbarte Großstadt weil ich noch nie wirklich dort war und er mir die Stadt zeigen wollte. Auf der ganzen Zugfahrt wechselte er nicht ein einziges Wort mit mir. Wenn ich fragte ob er irgendwas habe, meinte er nur nö, alles gut. In den Arm nehmen oder küssen tat er mich auch nicht, also sass ich auch einfach schweigend so da. In der Stadt selbst war's dann auch beschissen. Er lief mit einer Fresse rum als wolle er gleich den nächstbesten umbringen. Geredet hat er auch kaum. Wir haben uns dann in eine Bar gesetzt, auch da hat er kaum ein Wort mit mir gewechselt. Er trank schweigend sein Bier und hat sich ständig in der Bar umgeschaut, leicht weggedreht von mir. Immer wenn ich fragte was los ist meinte er nichts, alles sei okay. Zwischendurch haben wir dann doch mal geredet, aber nur über ihn. Auf dem Heimweg hat er dann doch mal meine Hand genommen oder den Arm um mich gelegt, aber mit küssen oder so war nix. Abends haben wir dann TV geguckt, also auch nix mehr gross. Er sass die ganze Zeit 2 Meter von mir entfernt. Der ganze Tag hat mich enorm enttäuscht und ich hatte wirklich das Gefühl dass er absolut kein Bock hat auf mich.

Dann war er Sonntag wieder komplett anders. Er hatte ein Fussballspiel und ich blieb alleine bei ihm, zwischendurch hat er mich sogar angerufen extra um zu sagen dass er ne Stunde später wiederkommt. Als er dann wiederkam, hat er mich sofort in den Arm genommen und sich entschuldigt dass er so spät kam und mir versprochen dass der Abend und der ganze darauf folgende Tag nur mir gehört. Haben abends wieder TV gesehn, aber er hat mich ständig total verknallt von der Seite angesehen und meine Hand genommen. Es war so schön.

Dann kam Montag. Der schlimmste Tag. Er war schon nach dem Aufwachen total schlecht gelaunt. Ich war duschen, als ich wiederkam und mich aufs Bett setzte fuhr er mich sofort an was ich da mache, wieso ich mich nicht anziehe. Wir hatten für den Tag geplant in ein Schwimmbad zu fahren, was wir dann auch machten. Schon auf dem Hinweg zur Bahn machte er mich dumm an. Ich hatte wenige Minuten zuvor unser Geschirr gespült und er meinte ich hätte es beschissen gespült, es wäre noch voll dreckig gewesen. Selbst wenn das ein Witz war, hat er es definitiv nicht als Witz formuliert und ich reagier darauf echt empfindlich, weil er mich schonmal dumm angemacht hat ich könne nicht spülen. Dabei ist das der grösste Schwachsinn überhaupt. Haben uns dann wiedermal etwas angeschwiegen weil er wiederum dann sauer war weil ich sauer war. Die ganze Bahnfahrt war dann auch wieder beschissen, er hat Zeitung gelesen und mich weder eines Blickes, noch eines Wortes gewürdigt. Immer wenn ich versucht habe mit ihm zu reden kam fast nix zurück. Immer wenn ich versucht habe ihn zu umarmen hat er sich weggedreht oder ist weggegangen. Das tut er ständig, wirkt total genervt und kommentiert dies mit den Worten Wir sind doch keine 12 mehr oder So bin ich halt. Ich habe ihm das offen gesagt, dass ich das Gefühl habe dass er mich nicht mag, weil er ständig genervt wirkt und nie mit mir redet und meinen Berührungen ausweicht. Er ist darauf nicht wirklich eingegangen, es hat die Stimmung nur noch mehr versaut und er hat darauf hingewiesen dass er mir doch einen Wein gekauft habe, ich solle ja nicht so tun als wäre er immer nur scheisse zu mir. Im Schwimmbad dann war die Stimmung dann auch am Boden. Während andere Paare irgendwo im Pool rumgeschmust haben, war ich die meiste Zeit alleine irgendwo am Beckenrand im Wasser und er 3 Meter von mir entfernt. Das hat mich noch trauriger gemacht. Das ist doch nicht normal, oder? Zwischendurch kam er dann zwar mal an und hat zugelassen dass ich ihn berühre, aber nett war er da auch nicht, im Gegenteil. Gross gesagt hat er nix und mich berührt hat er auch nicht. Dann hat er mich ständig gefragt wieso ich so eine Fresse ziehe... und als ich ihm gesagt hab dass ich mir die ganze Zeit vorkomme als habe er garkein Bock auf mich hat er mich nur wieder dumm angemacht und sich weggedreht. Zwischendurch hat er mir dann nur mal so nen Spruch reingewürgt dass meine Haare ziemlich trocken seien und ich sie doch mal nicht so oft waschen solle. Danach haben wir uns dann weiter angeschwiegen und sind noch was in nem Imbiss essen gegangen. Da meinte er dann meine Art nerve ihn, meine Art alles diskutieren zu müssen und was weiss ich was. Aber diskutieren ist jawohl normal. Auf dem Weg dann zur Bahn hat er wieder irgendeinen provozierenden Spruch gebracht und ich habe mich gewehrt. Darauf ist er wiederum wütend geworden und meinte ich solle doch nicht schon wieder rumndiskutieren und meine Fresse halten. Ja, O-Ton. Ich bin dann auch echt ausgerastet. Hab ihm dann an den Kopf geschmissen dass ich froh bin morgen endlich zu fahren. Dann haben wir uns Bier gekauft, in die Bahn gesetzt und angeschwiegen. Er hat mich weder eines Blickes gewürdigt, noch ein einziges Wort gesagt. Hab dann irgendwann meinen MP3 Player genommen und Musik gehört. Irgendwann wollte ich ihn dann fragen wie das jetzt weitergehen soll, dass das doch scheisse ist und ich mich nicht streiten will. Aber als ich sagte Nur eine Frage, dann bin ich still... fuhr er mich direkt an, Nein, garnix. Und so schwieg er den Rest der Fahrt. Als wir dann ausstiegen und ich es nochmal versuchen wollte, machte er mich wieder richtig krass an, also hörte ich weiterhin Musik. Nach einigen Metern tippte er mich dann an und sagte Jetzt hast du eh alles total versaut. Mach was du willst und ich sagte Mach ich auch. Weiteres Schweigen. Zuhause dann sassen wir erst schweigend rum, er hat eine geraucht und wir haben angefangen Bier zu trinken. Für kurze Zeit war die Stimmung dann wieder okay, wir haben viel gequatscht. Irgendwann hat er mich geküsst. Erst habe ich mich gefreut, merkte dann aber dass er mich nur küsst weil er Sex will. Weil ich aber so ein Verlangen nach ihm hatte und habe und das wohl die einzige Möglichkeit ist ihm nahe zu kommen, habe ich mit ihm geschlafen. Danach sind wir pennen gegangen und der heutige Morgen des Abschieds war auch nicht besser. Er war wieder die ganze Zeit scheisse zu mir, hat auf der 1,5 Stunden(!) langen Fahrt zum Flughafen nicht ein Wort mit mir gewechselt, sondern die ganze Zeit die Augen zugemacht oder Zeitschrift gelesen, selbst angesehen hat er mich fast kein einziges Mal. Zwischendurch wollte ich ihn nochmal umarmen, er ist wieder ausgewichen. Am Flughafen hat er mir einmal zwischendurch nen Kuss gegeben und seinen Arm um mich gelegt, der Abschied ging dann doch ganz schnell. Er hat mich nur flüchtig umarmt und meinte ich solle ne SMS schreiben wenn ich ankomme und dass wir morgen ja mal schreiben könnten. Und weg war er. Obwohl ich noch mehr als ne Stunde Zeit hatte zum einchecken.


Und jetzt weiss ich einfach nicht weiter. Ich fühle mich schrecklich. Ich weiss nicht was ich davon halten soll. Wenn er seine liebe Seite zeigt, könnte ich ihn sofort heiraten. Ich bin dann so unglaublich verknallt in ihn. Wenn er aber seine schlechte Seite zeigt, hasse ich ihn einfach nur. Ich bin nicht 15, ich stehe nicht darauf wenn Männer einen auf ... machen müssen. Ausserdem weiss ich absolut nicht was er von mir denkt. Er weiss dass er gut aussieht, zu gut, er könnte jeden Abend 10 Frauen haben. Und er hat mir zwar auch schon oft seine liebe Seite gezeigt, aber das meist nur in geschriebener Form, z.B. über Skype oder SMS dass ich ihm fehle, dass er sich sehr auf mich freut, er an mich denkt und er nur mich will und vieles mehr. Er hat mir kein einziges Mal ins Gesicht gesagt dass er verliebt ist in mich oder mehr will von mir. Bei der Verabschiedung hat er auch nicht gesagt dass wir uns bald wiedersehen oder er zu mir kommt oder sonstwas. Nichts. Mir tut das so weh. Ich kann ihn verdammt nochmal nicht einschätzen. An einem Tag kann er so lieb sein, am nächsten tut er so als hasse er nichts mehr als neben mir zu sitzen und jede Berührung von mir würde ihn verbrennen. Ich kann damit einfach nicht umgehen. Und ich weiss auch, dass ich das nicht verdient habe. Ich bin keine einfache Person, das gebe ich zu, ich kann anstrengend und schwierig sein. Aber sowas wie ihn habe ich noch nie erlebt. In meinen Ex-Beziehungen waren viele Küsse und Umarmungen normal, es war normal morgens im Bett zu schmusen, beim Abschied zu schmusen und so. Bei IHM wird morgens gar nicht geschmust, geschweige denn den Rest des Tages. Küsse gibts fast nur beim Sex. Ausser an manchen Tagen wo er gut drauf ist. Zum Beispiel sass ich an einem Tag auf dem Sofa und guckte TV und er räumte im Hintergrund auf, kam zwischendurch immer kurz an um mich zu küssen. Ich schwöre, an solchen Tagen würde ich ihn sofort heiraten. Ich habe ihm dann auch noch ne SMS geschrieben als ich angekommen bin, mit den Worten dass ich da bin und grad auf den Zug warte, was er so macht und ob er froh ist dass ich endlich weg bin (mit Ironie). Seine Antwort: Schön dass du gut angekommen bist. Sitzen bei nem Kumpel und zocken. Schön dass du da warst und ich hoffe dass es dir gefallen hat... Darauf hab ich nochmal geantwortet: Klar hat es mir gefallen, auch wenns wohl das letzte Mal war. Trotz manchem mag ich dich viel zu sehr und bin froh dass ich da war. Darauf kam garnix mehr. Und ich könnte heulen, wenn ich könnte. Was soll ich von der ganzen Sache halten? Einfach abhaken? Ich weiss einfach nicht weiter. Keine Ahnung was er denkt, nicht die geringste.


Ich weiss, es ist schrecklich lang, aber vielen Dank fürs Lesen und für Ratschläge.

Mehr lesen

6. Oktober 2010 um 1:44

Hi
also erstmal muss ich sagen dass der typ meiner meinung einen psychischen schaden hat, der ist doch nicht normal (an einem tag super lieb am nächsten tag redet er keinen ton) vielleicht ist er wirklich schizophren kann doch echt sein

und umso mehr ich von deiner story gelesen habe umso geschockter wurde ich, was lässt du dir da eigentlich gefallen? ok ich gebe zu ich lasse mir auch einiges gefallen aber sowas habe ich noch nie erlebt.
warum bist du nicht direkt gefahren als er das erste mal so scheiße zu dir war als ihr in die stadt gefahren seid???
ich hätte direkt meine sachen gepackt und tschüß

und er sagt zu dir halt die fresse?? sag mal geht es eigentlich noch?? ich kann es garnicht fassen

und du fragst wirklich noch was du tun kannst?

eigentlich hast du die antwort doch schon wenn du dir deinen eigenen text nochmal durchliest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 7:06


Ich würde dir raten den Typen komplett zu streichen!! Was für ein Psycho!!! Voll unberechenbar!! Nee nee lass das lieber und ich würd mich auch nicht mehr bei ihm melden!Selbst wenn er mal wieder lieb sein sollte....überleg mal...ihr kennt euch so kurz und er ist so drauf?! Das wird ja nicht besser!!!

Vielleicht hat er gemerkt, dass seine Gefühle doch nicht ausreichen!!

Lass ihn!!! Es gibt so tolle Männer, die eine Beziehung wie du interpretieren mit Kuss, Streicheln, Schmusen. etc!!! Er scheint nur gut auszusehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 8:49


Ich hätte an deiner Stelle schon viel früher meine Sachen gepackt und wär abgedüst. Lass den Typen sausen, lösche alles, was du von ihm hast und hak das Thema ab. Mit dem wirst du nie glücklich sein, weil du dich ständig nur nach den wenigen schönen Momenten verzehren wirst und der Rest wird einfach nur pures Leid sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 10:08

Ihr habt Recht
Rational gesehen habt ihr auf jeden Fall Recht.
Einfach fahren konnte ich nicht, schließlich ging mein Flieger erst gestern, sonst hätte ich entweder obdachlos sein müssen oder Geld für Flugumbuchung oder Hotel zahlen müssen. Und das Geld hab ich nicht.
Ich muss dazu auch sagen, dass ich natürlich nicht die ganze Zeit die Klappe gehalten hat wenn er wieder scheisse war zu mir. Ich habe mich schon gewehrt, klar.
Ich verstehe es nur einfach nicht. Wo er die 4 Tage hier war, war er so lieb und alles war super. Auch die ersten Tage nachdem wir uns kennengelernt haben. Und wir haben ja auch täglich geskyped (Telefon+Kamera) oder gechattet, da war auch alles super. Ich verstehe einfach nicht wieso er sich auf einmal so gewandelt hat und dann auch noch behauptet so wär er halt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen