Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine vergangenen Beziehung

Seine vergangenen Beziehung

4. April 2012 um 8:51

Hallo ihr da Draußen!

Ich hoffe sehr, dass mir der eine oder andere klare Kopf helfen kann, die Situation richtig einzuschätzen.
Da ich eine eher unsichere Person bin, weiß ich zur Zeit nicht, ob ich überreagiere oder meine Ängste berechtigt sind.

Also der Fall gestaltet sich wie folgt:

Seit ca. 4 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen. Also alles noch sehr frisch. Wir hatten beide lange keine Beziehung. Er war seit 4 Jahren Singel und ich etwa 4,5 Jahre. Er ist damals nach 3 Jahren Beziehung sehr verletzt worden. Die beiden haben zusammen gewohnt und sie ist Hals über Kopf ausgezogen. Er vermutet, dass sie unbedingt Kinder wollte, er war aber noch nicht bereit dafür. Sie ist dann anschließend schnell von einem Anderen schwanger geworden und mittlerweile auch verheiratet. Mir ist durchaus bewusst, dass die beiden nie wieder zusammen kommen werden, aber er ist damals wirklich aus allen Wolken gefallen, als die Beziehung ein Ende genommen hat.

Er hat mir nie von der Zeit erzählt, immer nur auf Nachfrage. Den Namen wollte/will er auch nie in den Mund nehmen, wenn ich ihn etwas gefragt habe. Seine Begründung ist, dass er mit der Zeit abgeschlossen hat und einfach nicht mehr daran denkt, aus dem Grunde würde er auch nie davon erzählen. Sollte ich etwas wissen wollen, könnte ich ihn aber jeder Zeit danach fragen.

Er ist nach 2 Jahren Trennung aus dem "gemeinsamen" Stadtteil gezogen, weil er es nicht mehr ausgehalten hat (gemeinsame Erinnerungen etc.)
Außerdem meinte er, dass er noch immer nicht einschätzen kann, wie er reagiert wenn er ihr über den Weg läuft. Ob er sauer sein soll, sie ignorieren soll....
Ist denn so viel Groll normal? Nach 4 Jahren?

Soweit so gut... Er hat schon schnell vorgeschlagen, dass wir uns Partnerschaftsringe kaufen. Habe ich zunächst für etwas verfrüht gehalten aber wir sind ja auch nicht mehr im Teenageralter und als Zeichen der Verbundenheit fand ich die Idee sehr schön. Er hat mir dann erzählt, dass er noch nie einen Ring getragen hat, was sich später als Lüge herausgestellt hat. Seine Begründung für die später gebeichtete Lüge ist, dass es für ihn keine Rolle gespielt hat. Außerdem wollte er tatsächlich, dass ich meinen Ring komplett alleine bezahle. Da habe ich echt gedacht ich höre nicht richtig. Ich denke nicht, dass seine Ehemalige in diese Verlegenheit gebracht wurde.

Auf seinem PC gibt es einen Ordner mit vielen Bildern aus der gemeinsamen Zeit. Ich muss gestehen, dass ich es nicht sehr schön finde, aber man muss ja auch fair bleiben. Wer hat nicht Bilder von und mit seinen Ex-Beziehungen.
Außerdem hat er den Ordner nie vor mir versteckt. Als ich neulich Nacktbilder in dem Ordner fand, war ich allerdings alles andere als begeistert. Nach 4 Jahren des angeblichen Vergessens? Nun, ich habe gebeichtet, dass ich diese Bilder gesehen habe und er hat sie (zumindest behauptet er das) direkt gelöscht und mir vergewissert, sie ewig nicht angesehen zu haben. Er fand es nicht gut, dass ich an dem Ordner war, ohne ihn vorher zu fragen, aber er hat mir auch nicht den Kopf abgerissen.

Ich möchte mir einfach nur sicher sein, dass er tatsächlich unvoreingenommen mit mir neu anfängt.
Als wir das erste mal miteinander intim wurden hat er mir gesagt, dass er das anders kennt, und gefragt ob ich immer so zurückhalten bin. Der Vergleich, war alles andere als angenehm für mich. Aber ich kann auch nicht, wenn ich mir mehr verspreche direkt so die Katze aus dem Sack lassen. Mittlerweile läuft die schönste Nebensache der Welt gut. Zumindest empfinde ich das so.


Meine Gedanken kreisen um nichts anderes mehr. Übertreibe ich? Ich kann die Lage nicht mehr objektiv betrachten.


Mehr lesen

4. April 2012 um 14:19

Danke felidae
Ich habe mir auch schon überlegt, dass mal bei einem Gespräch aus der Welt zu schaffen. Diese ewige Grübelei macht keinen Spaß. Er merkt das natürlich genau so und weiß nicht was los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 17:46
In Antwort auf mysie_12678829

Danke felidae
Ich habe mir auch schon überlegt, dass mal bei einem Gespräch aus der Welt zu schaffen. Diese ewige Grübelei macht keinen Spaß. Er merkt das natürlich genau so und weiß nicht was los ist.

Ziemlich doofe Situation
Na bedeuten kann das alles oder nichts. Aber ich kenne das nur zu gut. Mein Partner hat am Anfang ganz viel über seine Ex geredet, das hat mich wahnsinnig gemacht, aber er hatte zBsp. gar nix mehr von der und es war auch schon ein paar Jahre her die Trennung. Nun zu Dir
1) also das mit dem über den Weg laufen und mulmiges Gefühl
so wies aussieht haben die sich nie ausgesprochen da kann man schon Bedenken haben falls man die Person sieht wohl eher wie die Reaktion generell ausfällt und wie man dann selber mit diesen alten Kamellen umgeht.

Ich sag mal so mir geht das mit einer ehemaligen Freundin so wo ich dasselbe empfinde wie Dein freund zu besagter ex. Also das muss nix heißen.

2) Ringe

Das mit dem selber bezahlen ist merkwürdig kann aber eine Einstellungssache sein und ich finde Du unterstellst da der ex (die den wohl angeblich nicht bezahlt hat) da Dinge die Du nicht weißt. Vielleicht hats ähnliche Vorschläge Diskussionen auch damals gegeben? Das wird er Dir sicher nicht sagen

3) Wegziehen aus dem Stadteil

Das ist das Einzige wo ich ein bisschen gestutzt habe, denn es zeigt wie sehr er doch noch verletzt sein muss(te). Da würd ich mal nachhaken.

4) Bilder auf dem PC

Naja ich halte da nichts von weder bei mir noch beim Partner da ich das sinnlos finde. Was macht man denn damit mal ganz ehrlich? Sie zu haben um sie zu haben? Sowas hebt man doch nur auf wenn man sich das anschauen will? Oder nicht? Bin ich überfragt. Nacktfotos sind mit einer herzlichen Bitte dringend zu löschen. NOGO

5) das mit dem Kommentar beim Liebesspiel

seh ich ähnlich wie die anderen, unsensibel aber sicher kein ernstgemeinter vVergleich, drückt eher selber eine Unsicherheit aus.

So alles in allem würde ich sagen; Klärungsbedarf ist sicher aber ganz schwarz würd ich das nicht sehen. Er sollte aber schon versuchen abzuschließen und da nicht noch Wunden zu lecken. das ist nicht so ganz klar, aber wie gesagt so direkt liest man das jetzt nicht raus. Das kann alles und nichts sein...mein partner hat mir zBsp. später mal gesagt das er deshalb soviel über die Ex geredet hat weil er einfach mitreden wollte und nicht wie ein Loser dastehn wollte..er hatte nur eine Beziehung. Und wenn ich so darüber nachdenke war es auch so..er hat da immer Sachen erzählt um ein bisschen sich größer zu machen..Werbung sozusagen auch wenns total daneben war. Männer eben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 8:02

Danke für eure Antworten
Ich werde heute Abend bei einem Weinchen mal die Dinge ansprechen. Die größte Angst die ich habe ist einfach, dass er die Zeit mit seiner Ehemaligen lieber wieder hätte (faktisch unmöglich da sie ja mittlerweile sogar verheiratet ist und Nachwuchs hat). Ich habe mit meiner Vergangenheit abgeschlossen aber ich bin auch nicht so behandelt worden wie er... Bei Männern ist das ja manchmal auch so ein "Ego-Ding".

Das mit dem Wegzug hat mich auch sehr irritiert aber das ist ja nun auch schon zwei Jahre her und nicht erst gestern passiert.

Mal sehen, was das Gespräch so bewirkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 12:27

So ist das ja nicht
Ich will keine Probleme machen, wo keine sind. Mir würde es besser gehen, wenn ich mir da keine Gedanken machen müsste. Fakt ist ja aber nun mal, dass man nach 4 Jahren nicht unbedingt noch die Geschlechtsteile der Verflossenen auf dem PC haben muss. Gerade aus Respekt vor dem neuen Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 14:42


Fakt ist, dass er sie wohl wirklich sehr geliebt haben muss. Ich kenne das von meinem Ehemann. Seine Exfreundin ist auch von heute auf morgen weggegangen und sofort jmd geheiratet und das zweite Kind ist bei ihr schon unterwegs. SIe war schwanger und beide schrieben sich regelmäßig, bis er mich kennenlernte. Sie sagte immer zu ihm, er wäre schuld gewesen, weil sie Kinder wollte und er nicht. Zumindest nicht mit ihr.
Noch heute berichtet mir mein Ehemann, wie schrecklich das damals war und das er aus allen Wolken fiel. Getrennt hatten sie sich oft aber sie hat wohl durch ihren Schritt den endgültigen Schlußstrich gezogen. Bei dir sind es zumindest 4 Jahre her. Bei mir nur 2.
Mich wollte er sofort heiraten und auch so schnell wie möglich ein Kind. Damals kam es mir nicht seltsam vor (ist üblich in meinem Kulturkreis) aber heute denke ich, dass er einfach das mit mir gut machen wollte, was er damals mit ihr verbockt hat.
Ich kann jetzt nur von mir reden. Aber als ich alte Bilder von seiner Ex gefunden hab, hab ich sein teures Handy zertrümmert. Und würde ich auch noch nacktbilder finden, würd ich Ammok laufen xD .. Naja so schlimm vllt nicht aber es würde mich ungeheuerlich schmerzen. Das ist total respektlos und sowas MUSS entfernt werden. Es hat doch einen Grund, dass die beiden heute nicht zusammen sind. WIeso hängt er da noch an die Vergangenheit?? Die Frau hat einen Ehemann und Kinder. Wenn er auf diesen Ring besteht, dann müsste er ihn auch bezhlen finde ich. Ist schon ein bisschen unverschähmt, das von dir zu verlangen. Ich würd ihm an deiner Stelle alle meine Befürchtungen nennen und auf die Reaktion warten. Viel Erfolg dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 15:55
In Antwort auf preben_12648101


Fakt ist, dass er sie wohl wirklich sehr geliebt haben muss. Ich kenne das von meinem Ehemann. Seine Exfreundin ist auch von heute auf morgen weggegangen und sofort jmd geheiratet und das zweite Kind ist bei ihr schon unterwegs. SIe war schwanger und beide schrieben sich regelmäßig, bis er mich kennenlernte. Sie sagte immer zu ihm, er wäre schuld gewesen, weil sie Kinder wollte und er nicht. Zumindest nicht mit ihr.
Noch heute berichtet mir mein Ehemann, wie schrecklich das damals war und das er aus allen Wolken fiel. Getrennt hatten sie sich oft aber sie hat wohl durch ihren Schritt den endgültigen Schlußstrich gezogen. Bei dir sind es zumindest 4 Jahre her. Bei mir nur 2.
Mich wollte er sofort heiraten und auch so schnell wie möglich ein Kind. Damals kam es mir nicht seltsam vor (ist üblich in meinem Kulturkreis) aber heute denke ich, dass er einfach das mit mir gut machen wollte, was er damals mit ihr verbockt hat.
Ich kann jetzt nur von mir reden. Aber als ich alte Bilder von seiner Ex gefunden hab, hab ich sein teures Handy zertrümmert. Und würde ich auch noch nacktbilder finden, würd ich Ammok laufen xD .. Naja so schlimm vllt nicht aber es würde mich ungeheuerlich schmerzen. Das ist total respektlos und sowas MUSS entfernt werden. Es hat doch einen Grund, dass die beiden heute nicht zusammen sind. WIeso hängt er da noch an die Vergangenheit?? Die Frau hat einen Ehemann und Kinder. Wenn er auf diesen Ring besteht, dann müsste er ihn auch bezhlen finde ich. Ist schon ein bisschen unverschähmt, das von dir zu verlangen. Ich würd ihm an deiner Stelle alle meine Befürchtungen nennen und auf die Reaktion warten. Viel Erfolg dir

Hmmm
Er sagt mir immer, dass er nicht mehr an diese Zeit denkt und es nun schon so lange her ist. Aber manches spricht einfach dagegen. Ich weiß, dass die beiden nie wieder zueinander finden werden ich möchte nur nicht, dass er genau das noch immer bedauert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 16:46
In Antwort auf mysie_12678829

Hmmm
Er sagt mir immer, dass er nicht mehr an diese Zeit denkt und es nun schon so lange her ist. Aber manches spricht einfach dagegen. Ich weiß, dass die beiden nie wieder zueinander finden werden ich möchte nur nicht, dass er genau das noch immer bedauert....

Das verstehe ich nur zu gut..
ich habe ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Einer hing noch so an ihr das ihr Foto sicher mal noch ein halbes Jahr über seinem Bett hing Da würde ich heute sicher nicht mehr lange fackeln und die Beziehung beenden. Dann war mal einer der hat so auf super Freundschaft gemacht mit seiner Ex und alles easy..ja es war dann so easy das er dem neuen Freund von ihr eine drauf gehauen hat...soviel zum ich bin drüber weg. Wie gesagt, man kann nicht pauschal sagen nur weil Deiner noch Fotos hat hängt er noch an ihr oder nur weil er weggezogen ist. Ich kann Dir auch von meinem jetztigen Freund sagen das ich auch manchmal das Gefühl habe er hat mit mir die Sachen nachgeholt die er bei seiner Ex versäumt hat. Das hat aber auch positive Aspekte, er hat was draus gelernt. Die Frage ist ja ob dein Freund noch irgendwelche Emotionen hat..das er Angst hat ihr über den Weg zu laufen ist sicher nach so einer langen Zeit schon etwas seltsam aber da tickt jeder anders. Aber mal ganz ehrlich wenn Du weißt das die beiden nie wieder zusammen kommen...glaubst Du wirklich das er sein ganzes Leben dieser Frau hintertrauert oder das bedauert? Dann wär er schon ziemlich blöd. Irgendwann ist es einfach vorbei. Und wenn mehr ist außer eben diese Angst dann sitz es aus und werde Du für ihn die beste Frau der Welt. Wenn er Dich nicht will oder Dich nicht so lieben kann wirst Du das früher oder später sicher ganz genau spüren. Mehr außer es einfach auf sich beruhen zu lassen kann ich Dir nicht raten. Drin rumgraben ist sicher keine Lösung auf Dauzer vor alle nicht für Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 16:51
In Antwort auf kaycee_12859712

Das verstehe ich nur zu gut..
ich habe ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Einer hing noch so an ihr das ihr Foto sicher mal noch ein halbes Jahr über seinem Bett hing Da würde ich heute sicher nicht mehr lange fackeln und die Beziehung beenden. Dann war mal einer der hat so auf super Freundschaft gemacht mit seiner Ex und alles easy..ja es war dann so easy das er dem neuen Freund von ihr eine drauf gehauen hat...soviel zum ich bin drüber weg. Wie gesagt, man kann nicht pauschal sagen nur weil Deiner noch Fotos hat hängt er noch an ihr oder nur weil er weggezogen ist. Ich kann Dir auch von meinem jetztigen Freund sagen das ich auch manchmal das Gefühl habe er hat mit mir die Sachen nachgeholt die er bei seiner Ex versäumt hat. Das hat aber auch positive Aspekte, er hat was draus gelernt. Die Frage ist ja ob dein Freund noch irgendwelche Emotionen hat..das er Angst hat ihr über den Weg zu laufen ist sicher nach so einer langen Zeit schon etwas seltsam aber da tickt jeder anders. Aber mal ganz ehrlich wenn Du weißt das die beiden nie wieder zusammen kommen...glaubst Du wirklich das er sein ganzes Leben dieser Frau hintertrauert oder das bedauert? Dann wär er schon ziemlich blöd. Irgendwann ist es einfach vorbei. Und wenn mehr ist außer eben diese Angst dann sitz es aus und werde Du für ihn die beste Frau der Welt. Wenn er Dich nicht will oder Dich nicht so lieben kann wirst Du das früher oder später sicher ganz genau spüren. Mehr außer es einfach auf sich beruhen zu lassen kann ich Dir nicht raten. Drin rumgraben ist sicher keine Lösung auf Dauzer vor alle nicht für Dich!

...
was mir noch eingefallen ist. Irgendwie klingt mir das auch so das er diese Ex auf so einen Thron gesetzt hat..sie hat so was übermächtiges in diesen Darstellungen..das kann aber nur er in den Griff kriegen. Sie ist ja auch nur ein mensch..und schon alleine das es eine Trennung gab zeigt das da überhaupt nichts so super toll gewesen sein kann sonst wär man doch noch zusammen. Oder? Im Nachhinein neigt man dazu die Dinge über oder auch unterzubewerten..weil das mit dem wegziehen ist irgendwie schon heavy...man kann doch nicht sein ganzes Leben nach sowas ausrichten. Das würde ich schon mal klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen