Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine nervige Mutter

Seine nervige Mutter

18. Mai 2010 um 16:47

Hallo Leute

Bin ich wirklich verrückt, eifersüchtig und besitzergreifend ?
Mein Freund behauptet es zumindest. Heute bin ich mit ihm 1Jahr zusammen und was macht er .....fährt zu Mami ins vertraute Heim.(um zu mittagessen) Wir waren morgens zusammen am Tisch und da kam er mir schon mit "ich fahr später zu meiner mutter"
Ich meine immerhin kann er den tag doch mit mir verbringen.Ich bin total verzweilfelt.Ich muss dazu sagen, dass schon seit längeren so eine "spannung" zwischen mir und meiner Schwiegermutter ist. Sie ist relativ jung alleinerziehend und sie kann einfach nicht loslassen (muss ich mal einfach sagen).
Jedes mal telefoniert sie ihm nach und jedes mal stört sie unser zusammenleben.Wenn mein freund mal wieder mit ihr darüber diskutieren muss dass er mal keine zeit hat für sie um sich ihre probleme anzuhören dann bin ICH das direkt schuld.Sie behandelt ihn als wäre es ihr Mann.Und ich bin die böse.Bei einer weiteren auseinandersetzung zwischen mir und ihr..sagte sie mir dann auch noch dreist ins gesicht...ich müsste mich ja nicht um meinen freund kümmern..wir wären ja nicht verheieratet.All so ein kindischen mist muss ich mir anhören.Ich habe das Gefühl ihm ist der Tag einfach scheiß egal

Findet ihr das richtig ?

Mehr lesen

18. Mai 2010 um 17:02

Hast du
nicht versucht, dich mit deiner Schwiegermama anzufreunden? Wäre nicht schlecht. Dabei kennt ihr euch besser lernen und diese Probleme gehen von alleine weg.
Warum fährst du mit deinem Freund nicht mit zu ihr? Wäre auch eine Idee.
Praktik zeigt, dass diese Kriege zwischen Frauen ewig dauern können und natürlich zu nichts führen. Versuch zumindest, mit ihr die gleiche Sprache zu finden - Kaffe trinken gehen, bummeln, zu Besuch einladen, Stadtreise unternehmen, Enten am Teich füttern - Möglichkeiten gibt's genug!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 19:22


Das kenne ich nur zu gut!
Aber nicht nur die Mutter ist gegen uns, NEIN, auch noch die OMA. Die wohnen alle sozusagen auf einem Grundstück. Tante, oma, onkel, cousin, mama, papa, mein Freund.
Irgendwann muss sie es akzeptieren. Aber dein Freund kann wahrscheinlich, genau wie meiner, nichts gegen seine Mutter sagen. Sonst gibt es Stress mit allen. Du musst es wohl oder übel aushalten, sei freundlich zu ihr, egal was sie sagt. Und mache ihr am besten nciht zu offensichtlich klar: ER GEHÖRT MIR. denn genau DAS würde ich am liebsten machen. Da muss ich mich immer schon zusammenreißen. Wenigstens seit ihr schon etwas älter, denke ich. Seine Mutter verbietet ihm, bei mir zu schlafen und er ist 16!

Und dass es nun ausgerechnet euer Jahrestag ist, ist blöd. Aber er ist ja immerhin nur zum Mittagessen hingefahren. Kommt ja bald wieder. Vielleicht war es ja extra von "Mami"
so geplant, und er konnte sich vielleicht nicht richtig wehren. Manche Jungs können einfach nicht ihre Mütter abweisen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club