Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Mutter

Seine Mutter

7. Juli um 9:56

Hallo zusammen,
Ich weiß im Moment nicht mehr was ich denken oder machen soll, deshalb dachte Ich mir, hier mein Problem zu schildern umzugehen sehen ob ich mir umsonst Gedanken mache oder ob das alles wirklich keinen Sinn mehr hat.

Mein Freund und Ich sind seit 2 1/2 Jahren zusammen, wir sind Beide 24 Jahre alt.
Mit seinen Eltern hat bisher alles gepasst, Ich hab mir immer Mühe gegeben, wir waren sehr oft zu Besuch, viel öfter als bei meinen Eltern.
Mir ist nur aufgefallen, dass Sie teilweise sehr falsch sind weil Sie mit mir oft über andere familiäre Personen schlecht geredet haben, das habe Ich aber immer gleich unterbrochen und habe von anderen Theman angefangen zu sprechen.
Als wir den 4. Tag anschließend dort waren, wollte Ich nicht mit ins Haus gehen, weil Ich einfach keine Lust darauf habe, jedes Wochenende mehrere Tage dort zu sein, nur faul herum zu sitzen und einen Kaffee nach den anderen zu trinken.
Ich kann mich dort einfach nicht wohl fühlen, weil ich immer das Gefühl habe, das das vorgespielte Freundlichkeit ist.
Jedenfalls wollte Ich an dem einen Tag nicht mit kommen und habe meinen Freund gebeten, mal öfter meine Eltern zu besuchen.
Dies ist auch ein großes Anliegen meiner Mutter.
Als ich ihm das gesagt habe, begann er mit mir zu diskutieren, wurde lauter und schließlich bekam auch seine Mutter alles mit.
Es war ein ungünstiger Zeitpunkt zu streiten, aber wir Beide waren sehr aufgebraust und haben Uns Vorwürfe an den Kopf geworfen, was eben so ist wenn man streitet.
Er ging dann zu Ihr ins Haus und hat sie da leider mit rein gezogen und auch Ihr Vorwürfe an den Kopf geknallt.
Ich stand die ganze Zeit über draußen und wartete bis wir fuhren.
Plötzlich klingelte mein Handy, es war mein Freund und er machte mit mir Schluss.
Danach bekam ich eine SMS von deiner Mutter in der unter anderem stand "bleibt getrennt!".
Ich entschloss mich dazu zu warten um Ihn dann zur Rede zu stellen.
Es war dann alles gut und er regte sich die ganze Zeit über seine Mutter auf, weil Sie sich seiner Meinung nach zu viel in alles einmischte.
Am nächsten Morgen bekam er eine SMS von seiner Mutter in der Stand das er sich von mir trennen soll, dass Ich Schuld war für sein aggressives Verhalten was er Ihr gegenüber hatte als ich die ganze Zeit über draußen gewartet habe.
Unter anderen stand da noch "geh weit weg von ihr, sie ist Schuld an deinem Verhalten".
Zwei Wochen davor hat sie meinen Freund so aufgebraust, dass er mit seinem Vater anfing zu streiten wegen einem Erbe, daran gab mir plötzlich auch jeder die Schuld obwohl ich kein Wort darüber verloren habe.

Ich liebe meinen Freund und möchte mich nicht von ihm trennen, aber seine Mutter möchte ich echt nicht mehr sehen.
Was denkt Ihr wie ich jetzt am Besten vorgehen soll und vor allem Mich am meisten zu schützen ?

Mehr lesen

7. Juli um 10:15
In Antwort auf lisqtanu

Hallo zusammen, 
Ich weiß im Moment nicht mehr was ich denken oder machen soll, deshalb dachte Ich mir, hier mein Problem zu schildern umzugehen sehen ob ich mir umsonst Gedanken mache oder ob das alles wirklich keinen Sinn mehr hat.

Mein Freund und Ich sind seit 2 1/2 Jahren zusammen, wir sind Beide 24 Jahre alt.
Mit seinen Eltern hat bisher alles gepasst, Ich hab mir immer Mühe gegeben, wir waren sehr oft zu Besuch, viel öfter als bei meinen Eltern.
Mir ist nur aufgefallen, dass Sie teilweise sehr falsch sind weil Sie mit mir oft über andere familiäre Personen schlecht geredet haben, das habe Ich aber immer gleich unterbrochen und habe von anderen Theman angefangen zu sprechen.
Als wir den 4. Tag anschließend dort waren, wollte Ich nicht mit ins Haus gehen, weil Ich einfach keine Lust darauf habe, jedes Wochenende mehrere Tage dort zu sein, nur faul herum zu sitzen und einen Kaffee nach den anderen zu trinken.
Ich kann mich dort einfach nicht wohl fühlen, weil ich immer das Gefühl habe, das das vorgespielte Freundlichkeit ist.
Jedenfalls wollte Ich an dem einen Tag nicht mit kommen und habe meinen Freund gebeten, mal öfter meine Eltern zu besuchen.
Dies ist auch ein großes Anliegen meiner Mutter.
Als ich ihm das gesagt habe, begann er mit mir zu diskutieren, wurde lauter und schließlich bekam auch seine Mutter alles mit.
Es war ein ungünstiger Zeitpunkt zu streiten, aber wir Beide waren sehr aufgebraust und haben Uns Vorwürfe an den Kopf geworfen, was eben so ist wenn man streitet.
Er ging dann zu Ihr ins Haus und hat sie da leider mit rein gezogen und auch Ihr Vorwürfe an den Kopf geknallt.
Ich stand die ganze Zeit über draußen und wartete bis wir fuhren.
Plötzlich klingelte mein Handy, es war mein Freund und er machte mit mir Schluss.
Danach bekam ich eine SMS von deiner Mutter in der unter anderem stand "bleibt getrennt!".
Ich entschloss mich dazu zu warten um Ihn dann zur Rede zu stellen.
Es war dann alles gut und er regte sich die ganze Zeit über seine Mutter auf, weil Sie sich seiner Meinung nach zu viel in alles einmischte.
Am nächsten Morgen bekam er eine SMS von seiner Mutter in der Stand das er sich von mir trennen soll, dass Ich Schuld war für sein aggressives Verhalten was er Ihr gegenüber hatte als ich die ganze Zeit über draußen gewartet habe.
Unter anderen stand da noch "geh weit weg von ihr, sie ist Schuld an deinem Verhalten".
Zwei Wochen davor hat sie meinen Freund so aufgebraust, dass er mit seinem Vater anfing zu streiten wegen einem Erbe, daran gab mir plötzlich auch jeder die Schuld obwohl ich kein Wort darüber verloren habe.

Ich liebe meinen Freund und möchte mich nicht von ihm trennen, aber seine Mutter möchte ich echt nicht mehr sehen.
Was denkt Ihr wie ich jetzt am Besten vorgehen soll und vor allem Mich am meisten zu schützen ? 

Sie einfach nicht mehr besuchen und mit deinem Freund nicht mehr über sie sprechen.
Wenn er seine Familie besuchen will, besuchst du deine.
Zumindest solange, bis er kapiert, dass nicht DU die Schuld an den Streitereien oder irgendwelcher Aggressionen trägst! Dann muss er lernen, sich bei seiner Mutter durchzusetzen, Rückgrat haben, loyal zu dir zu sein, egal was seine Muuutii sagt.
Auch hier die Frage, was sagt denn sein Vater dazu? Wahrscheinlich nichts, dann muss dein Freund es erstrecht lernen, seinen Mund aufzumachen und was wichtig ist, auch tatsächlich hinter seinen Worten zu stehen! Auch wenn dies oftmals unbequem werden kann. Nennt man auch sich abnabeln. Halm im Wind, es jedem recht zu machen, bringt ihn nicht weiter und löst nur neue Konflikte aus. Man kann es nicht jedem recht machen (und würde ich auch gar nicht wollen!). Er muss seiner Mutter klar machen, dass du seine Freundin bist, ob ihr das nun passt oder nicht und sie sich mal selbst reflektieren müsse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 10:24

wieso habt ihr gestritten nur weil du ihm gesagt hast dass du deine Eltern öfters besuchen willst??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 10:30
In Antwort auf lisqtanu

Hallo zusammen, 
Ich weiß im Moment nicht mehr was ich denken oder machen soll, deshalb dachte Ich mir, hier mein Problem zu schildern umzugehen sehen ob ich mir umsonst Gedanken mache oder ob das alles wirklich keinen Sinn mehr hat.

Mein Freund und Ich sind seit 2 1/2 Jahren zusammen, wir sind Beide 24 Jahre alt.
Mit seinen Eltern hat bisher alles gepasst, Ich hab mir immer Mühe gegeben, wir waren sehr oft zu Besuch, viel öfter als bei meinen Eltern.
Mir ist nur aufgefallen, dass Sie teilweise sehr falsch sind weil Sie mit mir oft über andere familiäre Personen schlecht geredet haben, das habe Ich aber immer gleich unterbrochen und habe von anderen Theman angefangen zu sprechen.
Als wir den 4. Tag anschließend dort waren, wollte Ich nicht mit ins Haus gehen, weil Ich einfach keine Lust darauf habe, jedes Wochenende mehrere Tage dort zu sein, nur faul herum zu sitzen und einen Kaffee nach den anderen zu trinken.
Ich kann mich dort einfach nicht wohl fühlen, weil ich immer das Gefühl habe, das das vorgespielte Freundlichkeit ist.
Jedenfalls wollte Ich an dem einen Tag nicht mit kommen und habe meinen Freund gebeten, mal öfter meine Eltern zu besuchen.
Dies ist auch ein großes Anliegen meiner Mutter.
Als ich ihm das gesagt habe, begann er mit mir zu diskutieren, wurde lauter und schließlich bekam auch seine Mutter alles mit.
Es war ein ungünstiger Zeitpunkt zu streiten, aber wir Beide waren sehr aufgebraust und haben Uns Vorwürfe an den Kopf geworfen, was eben so ist wenn man streitet.
Er ging dann zu Ihr ins Haus und hat sie da leider mit rein gezogen und auch Ihr Vorwürfe an den Kopf geknallt.
Ich stand die ganze Zeit über draußen und wartete bis wir fuhren.
Plötzlich klingelte mein Handy, es war mein Freund und er machte mit mir Schluss.
Danach bekam ich eine SMS von deiner Mutter in der unter anderem stand "bleibt getrennt!".
Ich entschloss mich dazu zu warten um Ihn dann zur Rede zu stellen.
Es war dann alles gut und er regte sich die ganze Zeit über seine Mutter auf, weil Sie sich seiner Meinung nach zu viel in alles einmischte.
Am nächsten Morgen bekam er eine SMS von seiner Mutter in der Stand das er sich von mir trennen soll, dass Ich Schuld war für sein aggressives Verhalten was er Ihr gegenüber hatte als ich die ganze Zeit über draußen gewartet habe.
Unter anderen stand da noch "geh weit weg von ihr, sie ist Schuld an deinem Verhalten".
Zwei Wochen davor hat sie meinen Freund so aufgebraust, dass er mit seinem Vater anfing zu streiten wegen einem Erbe, daran gab mir plötzlich auch jeder die Schuld obwohl ich kein Wort darüber verloren habe.

Ich liebe meinen Freund und möchte mich nicht von ihm trennen, aber seine Mutter möchte ich echt nicht mehr sehen.
Was denkt Ihr wie ich jetzt am Besten vorgehen soll und vor allem Mich am meisten zu schützen ? 

Mütter sind kakke, das ist u bleibt so
Vorgehen,...mach ne Ansage, das du ein Gespräch zu dritt willst. Wer keine Lust drauf hat, den lass flattern. (der kommt eh nicht mehr zurück )

Aber schützen ?, dann bist du ja bereits im Krieg. Verständlich, aber dann hat der andere eh keine Chance mehr. Das is nun mal Krieg, da zählt nur das eigene Überleben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 11:13
In Antwort auf sxren_18247537

wieso habt ihr gestritten nur weil du ihm gesagt hast dass du deine Eltern öfters besuchen willst??

Ja, deswegen haben wir gestritten.
Ich denke die Ursache dafür war das sich seine Mutter eingemischt und auf ihn eingeredet hat, da ist es dann eskaliert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 15:55
In Antwort auf lisqtanu

Ja, deswegen haben wir gestritten.
Ich denke die Ursache dafür war das sich seine Mutter eingemischt und auf ihn eingeredet hat, da ist es dann eskaliert 

nein die Frage ist wieso er vorher schon laut wurde?  wo ist das Problem dabei deine Eltern zu besuchen??     

wie reagiert dein Freund jetzt auf die Nachrichten seiner Mutter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 15:56
In Antwort auf tanzi

Mütter sind kakke, das ist u bleibt so
Vorgehen,...mach ne Ansage, das du ein Gespräch zu dritt willst. Wer keine Lust drauf hat, den lass flattern. (der kommt eh nicht mehr zurück )

Aber schützen ?, dann bist du ja bereits im Krieg. Verständlich, aber dann hat der andere eh keine Chance mehr. Das is nun mal Krieg, da zählt nur das eigene Überleben .

haha. Mütter sind kacke

schlimme Kindheit gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 20:04
In Antwort auf sxren_18247537

nein die Frage ist wieso er vorher schon laut wurde?  wo ist das Problem dabei deine Eltern zu besuchen??     

wie reagiert dein Freund jetzt auf die Nachrichten seiner Mutter?

Oh, er ist nicht gern bei meiner Mutter weil er dort nicht seine Freiheit hat überall hin zu gehen, sich zu nehmen was er möchte,..
und ich denke das es ihm nicht klar ist, dass es für mich bei seiner Mutter nicht anders ist und wenn ich dieses Thema anspreche stellt er auf stur und erhebt seinen Ton.

Er hat ihr schon zurück geschrieben, dass das zu 80% schon ihre Schuld gewesen ist und hat mich da auch total verteidigt.
Allerdings möchte er nicht mit mir darüber sprechen und ist verletzt, kann ich auch total verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 9:13
In Antwort auf lisqtanu

Oh, er ist nicht gern bei meiner Mutter weil er dort nicht seine Freiheit hat überall hin zu gehen, sich zu nehmen was er möchte,..
und ich denke das es ihm nicht klar ist, dass es für mich bei seiner Mutter nicht anders ist und wenn ich dieses Thema anspreche stellt er auf stur und erhebt seinen Ton.

Er hat ihr schon zurück geschrieben, dass das zu 80% schon ihre Schuld gewesen ist und hat mich da auch total verteidigt.
Allerdings möchte er nicht mit mir darüber sprechen und ist verletzt, kann ich auch total verstehen.

dann soll er seiner mutter ein für alle mal sagen dass sie sich nicht einmischen soll!
sie nicht so über dich sprechen darf!

und was die besuche bei deiner mutter angehen...
finde ich nicht okay von ihm dass er nie mit will!

was heißt denn nehmen was er möchte???
hat er keinen mund um zu fragn wenn er was möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 10:49
In Antwort auf sxren_18247537

dann soll er seiner mutter ein für alle mal sagen dass sie sich nicht einmischen soll!
sie nicht so über dich sprechen darf!

und was die besuche bei deiner mutter angehen...
finde ich nicht okay von ihm dass er nie mit will!

was heißt denn nehmen was er möchte???
hat er keinen mund um zu fragn wenn er was möchte?

Ich muss gestehen, er ist ein wenig eigen was seine Logik betrifft.
Es ist ihm unangenehm mit meinen Eltern zu sprechen, wenn wir dort sind und meine Geschwister auch dann redet er auch nichts..

Deshalb sehe ich es auch nicht ein, so von seiner Mami dargestellt zu werden.
Ich hab mir nämlich immer Mühe gegeben, nicht so wie er 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 13:13
In Antwort auf lisqtanu

Ich muss gestehen, er ist ein wenig eigen was seine Logik betrifft.
Es ist ihm unangenehm mit meinen Eltern zu sprechen, wenn wir dort sind und meine Geschwister auch dann redet er auch nichts..

Deshalb sehe ich es auch nicht ein, so von seiner Mami dargestellt zu werden.
Ich hab mir nämlich immer Mühe gegeben, nicht so wie er 

mit 24 jahren ist er nicht fähig sich mit deiner familie zu unterhalten?

wäre für mich persönlich ein absolutes nogo!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen