Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine liebe ex!!

Seine liebe ex!!

13. Oktober 2004 um 15:32

hallo leute

also gestern (wir waren gerade nett ueber beziehungen im allgemeinen am plaudern) da meinte mein freund: entweder man soll bei seiner 1.grossen liebe bleiben aber nur wenn es fuer beide das 1.mal ist oder erst spaet sich binden. Das hoerte sich fuer mich so an a la was nach der 1.grossen liebe kommt ist kalter kaffee. Ich meine ich habe ein kind mit ihm und ich scheine in seinen augen nichts besonderes zu sein. Ich bin ein maedchen an dass er sich einfach so "gehaengt" hat womit er nie gerechnet haette.
Thema ex: er war 1 jahr mit ihr zusammen, aber hat sie oft betrogen weil sie schon vor ihm jemand hatte und er darauf eifersuechtig war, sich "minderwertig" vorkam (hat grosse ego-probleme). Er hat mal gesagt dass er nie so starke gefuehle fuer mich hatte wie fuer sie was mich sehr verletzt hat.

Nun zu meinem problem... trotz dass wir ein kind haben, habe ich das gefuehl wenn er nochmal eine chance haette,; dass er alles anders machen wuerde... ihm tut es sehr leid wie es bei den beiden gelaufen ist.
Ich moechte nicht die 2.Wahl sein, denn sie scheint immer noch sauer auf ihn zu sein, also eine chance haette er momentan nicht, also hat er ja nun mich. Das Thema fiel aber sogar nach der Geburt unserer Kleinen noch oft obwohl er weiss dass mich das sehr verletzt. Habe das Gefuehl dass er noch nicht ganz abgeschlossen hat.
Trotz dass ich auch vor ihm sehr verliebt war, ist er fuer mich in den vordergrund getreten und hat alle anderen "ueberholt"

versteht mich jemand oder wie seht ihr das?

LG
Paradise

Mehr lesen

13. Oktober 2004 um 15:46

Hallo Paradise,
der hat ein massives Problem mit dem Selbstwertgefühl und kann dies nur übertünchen,indem er es so hinstellt,dass er eben so "zufällig-versehentlich" an Dir hängengeblieben ist und das Kind wohl auch unbedacht gemacht hat keine Ahnung.....

Kann sein,dass er Stress nicht abkann und ihn auch die Verantwortung für Freundin samt Kind nervt und er einfach deswegen lautstark an die Fehler oder auch guten Seiten mit der Ex zurückdenkt,um sich selbst noch beweisen zu können,ein toller Hecht zu sein,der überall landen könnte.
Sofern ihn noch eine wollte ...

Du betonst das ein paarmal,dass ihr"....trotzdem,dass ihr ein Kind habt,....."und"ich habe ein Kind mit ihm"....hast Dus ihm untergejubelt,weil ihr sehr verliebt wart,oder wars gemeinsam geplant?
Habt ihr zukünftige Pläne?

Du wirst diesen Mann nicht daran hindern können zu gehen,auch nicht damit,wenn Du Dir von ihm noch ein zweites oder drittes Kind anhängen lassen solltest
Er wird gehen,wenn er es möchte.
Und wollte Dir vielleicht deutlich machen,dass er ein bisschen" sein männliches Ego=Jäger-und SAmmlertrieb im Kleinen"auch als Familienvater ausleben möchte und nicht nur für Partnerin und Kind da sein will.

Hast Du ihn wirklich in die Beziehung gedrängt,warst Du die *Initiative(re)*?

Mach was mit Müttern mit Kindern im gleichen Altern,unternimm was, bleib auf dem Laufenden,und spiel nicht heile WElt und ewiges Glück,denn das gibt es nicht.
Mach was für Dich und lass ihn auch mal alleine losziehen,auch mal ein paar Tage.Versuch ihm,zu vertrauen,und lass ihn einfach gehen und frag ihn nicht,wo er war-es sei denn,er möchte es selbst erzählen..
Wenn Du und das Kind ihm genug bedeuten,kommt er zurück und ist happy,so eine tolle Frau zu haben.
Es kann auch sein,dass er nicht/nie wieder kommt.
Dann weisst Du,woran Du mit ihm bist.

Ist vielleicht ne krasse Methode,ich hab ähnliches versucht und es hatte funktioniert,auch wenn es nicht leicht für mich war.

Ich verstehe Dich.

Mach Dein Lebensglück nicht alleine vom lebenslangem Zusammenleben mit Deinem Partner derzeit und Kindsvater abhängig. Wir leben nicht mehr anno 1950 oder 1970.

Er scheint ja früher vor nicht allzu langer Zeit gern rumge...... zu haben und kann sein,dass er das vermisst,viele Frauen oder mehrere verschiedene und auch der Sex.
Manche Männer sind so.
Ist nicht zu ändern.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 15:54

Es ist unfair und kränkend zudem,
die goldenen Zeiten mit der Ex zu betonen,und mit der aktuellen Partnerin eine Tochter bekommen zu haben,und ihr das Gefühl zu geben,nicht wichtig zu sein.
Ich weiss sehr gut,wie weh das tut. dieses Verhalten....

Kann sein,dass auch nur ne Trennung helfen kann.
Dann kann er ja probieren,ob er wirklich noch bei der Ex landen könnte.
Und ob es ihm das wert ist,weiter Unterhalt zahlen zu dürfen und seine KLeine aber vielleicht nur noch selten oder nie mehr zu sehen. Weil Du vielleicht bis dahin einen neuen Partner finden wirst,der liebevoller und weniger egozentrischer mit Dir umgeht und auch der Kleinen ein guter Ersatz(papa)werden könnte....

Und Du hast die Möglichkeit,die zwar alleinerziehend,aber auch unabhängig entscheidend,ein Leben aufzubauen und neu anzufangen.
Und musst Dir sowas einfach nicht und nie mehr anhören
Denn das ist entwürdigend .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 16:28
In Antwort auf BrunhildeP

Hallo Paradise,
der hat ein massives Problem mit dem Selbstwertgefühl und kann dies nur übertünchen,indem er es so hinstellt,dass er eben so "zufällig-versehentlich" an Dir hängengeblieben ist und das Kind wohl auch unbedacht gemacht hat keine Ahnung.....

Kann sein,dass er Stress nicht abkann und ihn auch die Verantwortung für Freundin samt Kind nervt und er einfach deswegen lautstark an die Fehler oder auch guten Seiten mit der Ex zurückdenkt,um sich selbst noch beweisen zu können,ein toller Hecht zu sein,der überall landen könnte.
Sofern ihn noch eine wollte ...

Du betonst das ein paarmal,dass ihr"....trotzdem,dass ihr ein Kind habt,....."und"ich habe ein Kind mit ihm"....hast Dus ihm untergejubelt,weil ihr sehr verliebt wart,oder wars gemeinsam geplant?
Habt ihr zukünftige Pläne?

Du wirst diesen Mann nicht daran hindern können zu gehen,auch nicht damit,wenn Du Dir von ihm noch ein zweites oder drittes Kind anhängen lassen solltest
Er wird gehen,wenn er es möchte.
Und wollte Dir vielleicht deutlich machen,dass er ein bisschen" sein männliches Ego=Jäger-und SAmmlertrieb im Kleinen"auch als Familienvater ausleben möchte und nicht nur für Partnerin und Kind da sein will.

Hast Du ihn wirklich in die Beziehung gedrängt,warst Du die *Initiative(re)*?

Mach was mit Müttern mit Kindern im gleichen Altern,unternimm was, bleib auf dem Laufenden,und spiel nicht heile WElt und ewiges Glück,denn das gibt es nicht.
Mach was für Dich und lass ihn auch mal alleine losziehen,auch mal ein paar Tage.Versuch ihm,zu vertrauen,und lass ihn einfach gehen und frag ihn nicht,wo er war-es sei denn,er möchte es selbst erzählen..
Wenn Du und das Kind ihm genug bedeuten,kommt er zurück und ist happy,so eine tolle Frau zu haben.
Es kann auch sein,dass er nicht/nie wieder kommt.
Dann weisst Du,woran Du mit ihm bist.

Ist vielleicht ne krasse Methode,ich hab ähnliches versucht und es hatte funktioniert,auch wenn es nicht leicht für mich war.

Ich verstehe Dich.

Mach Dein Lebensglück nicht alleine vom lebenslangem Zusammenleben mit Deinem Partner derzeit und Kindsvater abhängig. Wir leben nicht mehr anno 1950 oder 1970.

Er scheint ja früher vor nicht allzu langer Zeit gern rumge...... zu haben und kann sein,dass er das vermisst,viele Frauen oder mehrere verschiedene und auch der Sex.
Manche Männer sind so.
Ist nicht zu ändern.

LG

Es war auch noch seine idee!
also es war seine initiative mit dem baby... er hat mich in der ss dann sitzen lassen weil ich unausstehlich wegen hormonen und schlechtsein war. In der zeit habe ich ihn anonym angemailt und da meinte er dass er nie so starke gefuehle fuer mich hatte wie fuer sie. Aber er es ihr nicht antun koennte wieder anzukommen (nach 5 jahren!!) sie hat ausserdem jemand und die wahrheit ist dass sie ihn wahrscheinlich nicht mehr will und das weiss er auch. Habe so das gefuehl da er ja eh nicht alleine bleiben kann bin ich nun seine gefahertin. Er schmiedet fleissig plaene fuers 2.kind und dass wir bald in sein haus ziehn. Laut ihm ist das so sicher wie das amen in der kirche.
er geht nicht alleine weg, grundsaetzlich...

naja und vor einigen wochen sass sie im supermarkt an der kasse, er tat so als habe er sie nicht gesehen und wollte unbedingt an ihre kasse... um ihr unser baby zu zeigen, weil es ja so schoen (ist wahr hihi) ist und sie soviel schlechtes ueber ihn erzaehlt hat und er ihr das zeigen wollte (laut seiner erklaerung)
Verstehe nicht wenn man mit etwas abgeshlossen hat warum man dem anderen noch etwas beweisen muss?? oder??



Spinn ich oder SEH ICH DAS ZU ENG oder so? aber so ein satz wie am besten man bleibt bei der 1.grossen liebe oder trifft sie erst spaeter sagt doch alles oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 16:33
In Antwort auf paradise22

Es war auch noch seine idee!
also es war seine initiative mit dem baby... er hat mich in der ss dann sitzen lassen weil ich unausstehlich wegen hormonen und schlechtsein war. In der zeit habe ich ihn anonym angemailt und da meinte er dass er nie so starke gefuehle fuer mich hatte wie fuer sie. Aber er es ihr nicht antun koennte wieder anzukommen (nach 5 jahren!!) sie hat ausserdem jemand und die wahrheit ist dass sie ihn wahrscheinlich nicht mehr will und das weiss er auch. Habe so das gefuehl da er ja eh nicht alleine bleiben kann bin ich nun seine gefahertin. Er schmiedet fleissig plaene fuers 2.kind und dass wir bald in sein haus ziehn. Laut ihm ist das so sicher wie das amen in der kirche.
er geht nicht alleine weg, grundsaetzlich...

naja und vor einigen wochen sass sie im supermarkt an der kasse, er tat so als habe er sie nicht gesehen und wollte unbedingt an ihre kasse... um ihr unser baby zu zeigen, weil es ja so schoen (ist wahr hihi) ist und sie soviel schlechtes ueber ihn erzaehlt hat und er ihr das zeigen wollte (laut seiner erklaerung)
Verstehe nicht wenn man mit etwas abgeshlossen hat warum man dem anderen noch etwas beweisen muss?? oder??



Spinn ich oder SEH ICH DAS ZU ENG oder so? aber so ein satz wie am besten man bleibt bei der 1.grossen liebe oder trifft sie erst spaeter sagt doch alles oder?

Noch etwas
also mein einziger vorteil ist meine figur, ich hatte 18kg drauf und mache 3 st.fitness die woche, sehe wieder so aus wie vorher, ausserdem arbeite ich wieder und sehe ab und zu freundinnen. Ist nicht so dass ich ihm am rockzipfel haenge. Sie dagegen ist blond ich exotisch, er steht aber eher auf blonde auch wenn er das nicht zugibt und dreht sich auch nach jedem rock um in meiner gegenwart

ich hab langsam alptraeume von seiner ex, wenn nicht mal unser gemeinsames babyglueck sie ausschalten kann da weiss ichs nicht.
Unsere beziehung scheint fuer ihn eher passabel als einzigartig zu sein so a la wie bei der 1.grossen liebe wirds eh nie mehr (seine rede)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 1:56
In Antwort auf paradise22

Noch etwas
also mein einziger vorteil ist meine figur, ich hatte 18kg drauf und mache 3 st.fitness die woche, sehe wieder so aus wie vorher, ausserdem arbeite ich wieder und sehe ab und zu freundinnen. Ist nicht so dass ich ihm am rockzipfel haenge. Sie dagegen ist blond ich exotisch, er steht aber eher auf blonde auch wenn er das nicht zugibt und dreht sich auch nach jedem rock um in meiner gegenwart

ich hab langsam alptraeume von seiner ex, wenn nicht mal unser gemeinsames babyglueck sie ausschalten kann da weiss ichs nicht.
Unsere beziehung scheint fuer ihn eher passabel als einzigartig zu sein so a la wie bei der 1.grossen liebe wirds eh nie mehr (seine rede)

Zeig ihm Grenzen auf,
dass Du Dich so entwürdigend nicht behandeln lässt.
Ich finde das der H a m m e r (!!),was dieser Typ alles von sich gibt.

Wo ist da der Respekt für Dich als die Mutter seiner Tochter?
Und das Gejaule, die Ex wäre die grosse Liebe gewesen und die Gefühle zu Dir nicht so tief wie zur Ex?
Echt krass
Ich glaubs nicht (

N E I N, Du siehst das keineswegs zu eng.
Nur,das wird er immer wieder als Druckmittel im Streit einsetzen,weil er Dich damit mundtot und zum Nachdenken bringt und erst mal seine Ruhe hat,also stell Dich drauf ein,dass das sich noch öfter wiederholen wird und ob Du es echt nötig hast,Dir das noch länger und wieder anzuhören.

Willst Du echt noch ein Kind mit diesem Spinner? Dafür reicht es ihm anscheinend, Sex mit Dir zu haben,und gleichzeitig zu jaulen,wie toll dieEX war.
Was soll das denn werden?

Kann schon sein,dass er noch an der EX hängt,aber Dir das so zu präsentieren,finde ich geschmacklos.

WEnn ich Du wäre (bin ich aber nicht ), würde ich ernsthaft über Trennung nachdenken und sehr sorgfältig mit der Verhütung aufpassen und mir nicht noch ein Kind andrehen lassen mit einem Mann,der nicht weiss,was er will,wenig VErantwortungsgefühl hat,ne Menge SCh.....schwätzt,und einfach riegeldumm ist,was die Würde und Liebe zu seiner Lebenspartnerin angeht.

Denk doch mal drüber nach,ob DU ihm nicht ne Reise in die Wüste Gobi schenkst,zu Weihnachten oder so.
Ohne Rückfahrkarte

Dann hättest Du Deine Ruhe,könntest in Frieden Deine Kleine grossziehen und müsstest Dich nicht von diesem Typ sowas anhören.
Ich würde das nicht länger mit mir machen lassen und ertragen.

Soll er doch sehen, wo er bleibt,und versuchen,bei der 1sten Liebe wieder zu landen,wenn das sein einzigstes Problem ist.
Du bist dann vielleich schon weg und kannst Dein Leben für Dich regeln und entscheiden.
Und nicht mehr abhängig von so einem schrägem Vogel

Wie alt seid ihr eigentlich, Anfang 20?
Du kannst Pamela Anderson oder Cindy Crawford sein,das wird nichts an seiner Haltung ändern,wie er mit Dir umgeht.
Das ist einfach ne miese Tour,die man auch nicht schönreden sollte,finde ich

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 2:00
In Antwort auf paradise22

Es war auch noch seine idee!
also es war seine initiative mit dem baby... er hat mich in der ss dann sitzen lassen weil ich unausstehlich wegen hormonen und schlechtsein war. In der zeit habe ich ihn anonym angemailt und da meinte er dass er nie so starke gefuehle fuer mich hatte wie fuer sie. Aber er es ihr nicht antun koennte wieder anzukommen (nach 5 jahren!!) sie hat ausserdem jemand und die wahrheit ist dass sie ihn wahrscheinlich nicht mehr will und das weiss er auch. Habe so das gefuehl da er ja eh nicht alleine bleiben kann bin ich nun seine gefahertin. Er schmiedet fleissig plaene fuers 2.kind und dass wir bald in sein haus ziehn. Laut ihm ist das so sicher wie das amen in der kirche.
er geht nicht alleine weg, grundsaetzlich...

naja und vor einigen wochen sass sie im supermarkt an der kasse, er tat so als habe er sie nicht gesehen und wollte unbedingt an ihre kasse... um ihr unser baby zu zeigen, weil es ja so schoen (ist wahr hihi) ist und sie soviel schlechtes ueber ihn erzaehlt hat und er ihr das zeigen wollte (laut seiner erklaerung)
Verstehe nicht wenn man mit etwas abgeshlossen hat warum man dem anderen noch etwas beweisen muss?? oder??



Spinn ich oder SEH ICH DAS ZU ENG oder so? aber so ein satz wie am besten man bleibt bei der 1.grossen liebe oder trifft sie erst spaeter sagt doch alles oder?

Wenn er so hängt an der Ex und der Vergangenheit,
und darüber vergisst,dass er am Kindermachen ist mit ner neuen Frau,dann lass ihn doch die Vergangenheit wiederherholen und hau ab.

Und das blöde Gesülze von ihm kannst Du echt in der Pfeife rauchen/in den Kamin schieben/den Hasen geben.
WEiss nicht,wo aus Deutschland Du kommst,um auszudrücken,wenn man etwas echt vergessen kann

Willst Du das echt weiter mitmachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2004 um 11:18

Habe mit ihm nochmals geredet
Also es lag mir so auf dem Magen dass wir ein 4-stuendiges Gesprch hatten.
Da sagte er dass er sie nicht mehr liebt und sie auch nicht mehr moechte. Aber dass er eben Gewissensbisse hat weil er sie zerstoert hat, sie ist magersuechtig und sieht aus wie ein seelisches Wrack. Er hat vor ihren Augen mit einer anderen geschlafen usw... Er sagt er liebe mich wirklich und er haette doch nur eine Familie, das sei ich und die Kleine...

Naja das mit dem 'nie so starke gefuehle fuer mich wie fuer sie' usw. habe ich ja anonym rausgefunden, er hat mir das nie gesagt und ob es so ist weiss ich nicht weil wir da schluss hatten und er sonst auch viel gelogen hat zu der anonymen Mailerin...

Seitdem bin ich nur insofern hin-und hergerissen weil das Thema Ex mein wunder Punkt ist. Meine 1.gr.Liebe hat mich wegen seiner Ex sitzen lassen seitdem ist das in meinen Beziehungen immer Thema gewesen. Naja ich weiss auch nicht ob wenn er wirklich ihr noch soo nachtrauert er so um mich gekaempft hat, habe ihn ganze 7mal sitzenlassen und ihn anfangs auch verarscht (wegen meinem ex, den ich vor ihm auch immer hochgehoben habe)... naja das ist nun vorbei und ich zeige ihm deutlich dass ich nur ihn liebe...

Ich weiss auch nicht nur das dumme Gefuehl nicht sie zu sein und mich minderwertig fuehlen vor allem weil sie seine 1.im Bett war (sie ist ganz anders drauf als ich) das macht mich so fertig. Sie hatte eine Macht ueber ihn die ich in dem Bereich nie hatte...
was soll ich nur machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2004 um 11:38
In Antwort auf paradise22

Habe mit ihm nochmals geredet
Also es lag mir so auf dem Magen dass wir ein 4-stuendiges Gesprch hatten.
Da sagte er dass er sie nicht mehr liebt und sie auch nicht mehr moechte. Aber dass er eben Gewissensbisse hat weil er sie zerstoert hat, sie ist magersuechtig und sieht aus wie ein seelisches Wrack. Er hat vor ihren Augen mit einer anderen geschlafen usw... Er sagt er liebe mich wirklich und er haette doch nur eine Familie, das sei ich und die Kleine...

Naja das mit dem 'nie so starke gefuehle fuer mich wie fuer sie' usw. habe ich ja anonym rausgefunden, er hat mir das nie gesagt und ob es so ist weiss ich nicht weil wir da schluss hatten und er sonst auch viel gelogen hat zu der anonymen Mailerin...

Seitdem bin ich nur insofern hin-und hergerissen weil das Thema Ex mein wunder Punkt ist. Meine 1.gr.Liebe hat mich wegen seiner Ex sitzen lassen seitdem ist das in meinen Beziehungen immer Thema gewesen. Naja ich weiss auch nicht ob wenn er wirklich ihr noch soo nachtrauert er so um mich gekaempft hat, habe ihn ganze 7mal sitzenlassen und ihn anfangs auch verarscht (wegen meinem ex, den ich vor ihm auch immer hochgehoben habe)... naja das ist nun vorbei und ich zeige ihm deutlich dass ich nur ihn liebe...

Ich weiss auch nicht nur das dumme Gefuehl nicht sie zu sein und mich minderwertig fuehlen vor allem weil sie seine 1.im Bett war (sie ist ganz anders drauf als ich) das macht mich so fertig. Sie hatte eine Macht ueber ihn die ich in dem Bereich nie hatte...
was soll ich nur machen?

Hallo paradise
Das klingt alles so, als hätten die beiden ein exessives Sexleben gehabt und er ihr "hörig2 war.
Ich hab sowas schon mal gehört (allerdings von einer frau), die mir erzählte , dass ihr diese Hörigkeit erst viel, viel später bewusst geworden ist. In ihrer späteren Ehe hätte sie nach 5 Ehejahren ihren Mann (mit dem sie 2 Kinder hatte) verlassen, wenn dieser Ex wieder aufgetaucht wäre und um sie geworben hätte.
Diese dominanten Exe, besonders wenn sie der 1. Sexpartner waren, hinterlassen scheinbar tiefe Spuren auf der Seele.
Sich dessen Bewusst zu werden ist die halbe Miete. Es klingt so, als wenn Du mit deinem Freund vertrauensvoll redest, auch über diese Themen. Ich kann Dir nur raten, sprecht weiter darüber, was er damals empfunden habt, wie er jetzt darüber denkt und wie Du dich dabei fühlst und welche Ängste/Bedenken Du hast.
Das ist die beste Form der Vergangenheitsbewältigung.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2004 um 13:49
In Antwort auf kirk_11938376

Hallo paradise
Das klingt alles so, als hätten die beiden ein exessives Sexleben gehabt und er ihr "hörig2 war.
Ich hab sowas schon mal gehört (allerdings von einer frau), die mir erzählte , dass ihr diese Hörigkeit erst viel, viel später bewusst geworden ist. In ihrer späteren Ehe hätte sie nach 5 Ehejahren ihren Mann (mit dem sie 2 Kinder hatte) verlassen, wenn dieser Ex wieder aufgetaucht wäre und um sie geworben hätte.
Diese dominanten Exe, besonders wenn sie der 1. Sexpartner waren, hinterlassen scheinbar tiefe Spuren auf der Seele.
Sich dessen Bewusst zu werden ist die halbe Miete. Es klingt so, als wenn Du mit deinem Freund vertrauensvoll redest, auch über diese Themen. Ich kann Dir nur raten, sprecht weiter darüber, was er damals empfunden habt, wie er jetzt darüber denkt und wie Du dich dabei fühlst und welche Ängste/Bedenken Du hast.
Das ist die beste Form der Vergangenheitsbewältigung.

lg

Ja aber...
hallo
also ich werde diese ex aber leider nie sein, ich weiss ja auch nicht wie sie so drauf war... er meinte nur dass sie die erste war und er deshalb so verrueckt nach ihr war. Ist das nicht bei fast allen maennern der fall?
Er ist jemand der es hasst wenn er nicht die Kontrolle hat und er hat sich auch deshalb so geraecht denke ich keine ahnung...

aber ich habe keine lust das andauernd zum thema zu machen und mich dadurch minderwertig zu fuehlen. Mein ex war auch besser als der jetzige dh. er gab mir das gefuehl die beste zu sein, ich habe mich ihm ganz hingeben koennen, aber bei meinem jetzt habe ich voll die blockade.

Wie koennen wir denn so ein ganzes leben zusammen verbringen wenn das thema bett ein wunder punkt bleibt... ich hasse seine ex fast schon obwohl sie jetzt wirklich nicht mehr gut oder sonstwas aussieht...

Muss dazu sagen dass ich mal mit meinem jetzt schlussgemacht habe mit dem Satz: du bringst es nicht im bett, dein schwanz ist zu klein...
ich weiss schrecklich! aber ich dachte ich seh den nie wieder, mir war das egal an dem moment weil ich noch an meinem ex hing.

was meinst du nun? ich werde nie wissen ob ich sie "ueberholt" habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2004 um 14:27
In Antwort auf paradise22

Ja aber...
hallo
also ich werde diese ex aber leider nie sein, ich weiss ja auch nicht wie sie so drauf war... er meinte nur dass sie die erste war und er deshalb so verrueckt nach ihr war. Ist das nicht bei fast allen maennern der fall?
Er ist jemand der es hasst wenn er nicht die Kontrolle hat und er hat sich auch deshalb so geraecht denke ich keine ahnung...

aber ich habe keine lust das andauernd zum thema zu machen und mich dadurch minderwertig zu fuehlen. Mein ex war auch besser als der jetzige dh. er gab mir das gefuehl die beste zu sein, ich habe mich ihm ganz hingeben koennen, aber bei meinem jetzt habe ich voll die blockade.

Wie koennen wir denn so ein ganzes leben zusammen verbringen wenn das thema bett ein wunder punkt bleibt... ich hasse seine ex fast schon obwohl sie jetzt wirklich nicht mehr gut oder sonstwas aussieht...

Muss dazu sagen dass ich mal mit meinem jetzt schlussgemacht habe mit dem Satz: du bringst es nicht im bett, dein schwanz ist zu klein...
ich weiss schrecklich! aber ich dachte ich seh den nie wieder, mir war das egal an dem moment weil ich noch an meinem ex hing.

was meinst du nun? ich werde nie wissen ob ich sie "ueberholt" habe...

Hab mich
gerade über der Tastatur gekrümmt vor Lachen.
Wenn er DAS , auch im Nachhinein kommentarlos geschluckt hat und wieder mit Dir zusammen gekommen ist, muss er Dich eigentlich lieben.
Ist ne Form von "versuchtem verbalem Totschlag".
Jetzt aber ernst.
Du sollst nicht "sie" sein. Warum auch. Er lebt mit Dir, also solltest Du davon ausgehen, dass er mit Dir leben will. Auch wenn seine Ex als Altlast in irgendeiner Form in seiner Erinnerung herumschwirrt. Wenn Du sie nachmachen willst, bist Du nicht "echt" und eine Kopie ist immer schlechter als das Original. Außerdem hat das Leben mit ihr für ihn ja nicht nur Sonnenseiten gehabt.
Wenn Du sagst, dass er immer die Kontrolle haben will - vielleicht war es genau das, was er bei ihr am Sex so toll fand, nämlich das er sie nicht hatte.
Das Thema Bett als wunder Punkt in der Beziehung ist schwierig, bis gefährlich.
An einer Beziehung muss man immer arbeiten. Das sehen die meisten Menschen sogar ein. Wenn es um Sex geht, fällt dann aber plötzlich die Klappe. Warum? Sex ist einer von vielen Bestandteilen der Beziehung. Nicht der wichtigste, aber auch nicht der Unwichtigste. Und wenn es dabei etwas gibt, was gerade zu rücken ist, dann kann man damit genauso umgehen, wie mit anderen Sachen auch. Zugegeben, der Anfang ist schwieriger.
Wenn man Sex zum Gesprächsthema macht, darf man nur nicht ums wesentliche herum reden.
Man muss sich über seine eigenen Wünsche klar werden, und über die des Partners. Und dann kann man sich gemeinsam Gedanken machen, wie man zum Ziel kommt.
In dem Zusammenhang solltet ihr dann auch über Eure Vergangenheit sprechen. Ich finde Du solltest schon Bescheid wissen, was er so toll am Sex mit der Ex fand. Und genauso was nicht.
Im Gegenzug sollte er wissen, was Du bei ihm vermisst. So ein Gespräch schafft ein enormes Vertrauen zueinander, weil man sich seine Gedanken und Gefühle mitteilt. Und der Sex wird dann auch viel besser, wenn man über den anderen Bescheid weiss.
Und Du brauchst "sie" nicht zu überholen. Er lebt mit Dir, er hat ein Kind mit Dir, er sagt er will das auch so und Du siehst gut aus, sie nicht mehr. Also, worüber machst Du dir Gedanken?

lg

PS: Du kannst mir auch ne PN schicken.
oder mailto: leckschmeck@gofeminin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram