Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Freunde, Meine Freunde.. Hilfe?

Seine Freunde, Meine Freunde.. Hilfe?

21. Dezember 2015 um 14:58

Hey Leute, bin heute frisch hier angemeldet und weiß nicht genau, ob ich das ins richtige Forum schreibe..
Zu erst einmal, ich bin jetzt 1 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen, bin fast 19 und er ist 20. Unsere Beziehung ist sehr schön. Obwohl wir ja recht frisch zusammen sind, sehen wir uns jeden Tag. Entweder schlafe ich bei ihm oder er bei mir. Unser größtes Problem: ich komme nicht gut mit seiner Clique aus und er nicht gut mit meiner.

Dafür muss ich etwas ausholen. Und zwar kam ich am Anfang unserer Beziehung (und auch dort, wo wir noch nicht zusammen waren) wirklich gut mit seinen Jungs aus. Wir haben viele Freizeitaktivitäten zusammen gestartet (Heide Park, Kino, Essen gehen..) und ich habe sogar mal was ohne meinen Freund mit seiner Clique gemacht, weil er keine Zeit hatte.
Dann gingen wir zusammen feiern und ich merkte schnell, was das eigentlich für Jungs waren. Sein bester Freund (Otto) mischte beim Vorsaufen jedes Mal meinem Freund heimlich weiter Korn ins Glas, ohne das er es merkte. Das führte dazu, dass mein Freund immer wirklich voll war und öfter auch krasse Blackouts hatte. Als ich an einem Abend die Jungs darauf ansprach, was das solle, lachten nur alle und meinten, wir Frauen verstehen sowas nicht !?..
Ich stellte dann irgendwann meinen Freund zur Rede, dass ich das nicht gut finde, was er erst doof fand,aber dann nicht mehr oft mit seiner Clique feiern und shishan ging (ja rauch allgemein finde ich ekelhaft und bekomme kopfschmerzen davon und war sauer, wenn er besoffen mal eine Zigarette rauchte- was seine Freund nicht verstanden, dabei hatte ich wirklich Angst, dass aus ihm Partyraucher, ein Raucher wird -und das geht ja nun wirklich schnell)

Aber natürlich wollte mein Freund keinen Kontaktabbruch (wollte ich ja auch nicht!) und schrieb Otto per Whatsapp immer mal wieder an und wollte auch Treffen. Doch dieser antwortete nur noch selten oder wenn er etwas brauchte...
Und da ja jetzt bald Weihachten ist, hatte ich gedacht, dass mein Freund Abends am 24. noch kurz zu mir kommt, nachdem er mit seiner Familie gefeiert hat (ist bei denen nicht so groß). Doch er hat schon mit Otto abgemacht, in eine Bar zu fahren. Gut von Otto kann ich das verstehen, da er lange Single ist, aber von meinem Freund finde ich das ehrlich gesagt nicht wirklich cool, am Heiligabend in eine Bar zufahren, wenn man eine Freundin hat :'D. Ich habe eh das Gefühl, dass Otto eifersüchtig auf mich ist, da ich die erste Freundin von meinem Freund bin und er vorher wirklich fast jeden Tag mit Otto shishan war und fast jedes WE feiern war..

Tja und meine Mädels mag mein Freund nicht wirklich. Kann ich ehrlich gesagt auch etwas verstehen, die sind wirklich echt anstregend, wenn man länger als 2 Stunden mit denen zusammen sitzt. Zudem hängen sie nur am Handy.. Ich treffe mich deswegen auch nicht mehr soo häufig mit ihnen. Doch wenn sie mal vorschlagen, dass wir einen Abend machen können mit Partner, will mein Freund nicht. Obwohl ich hin und wieder auch mit seinen Freunden mit gehe, obwohl ich grade Otto nicht gut ausstehen kann. Auch Silvester werden wir sehr wahrscheinlich mit seinen Leuten feiern, da meine ja nicht infrage kämen. Unsere Cliquen kennen sich außerdem und meine Mädels mögen seine Jungs eigentlich, aber anderes herum nicht.. Deswegen ist auch kein "großes" zusammen feiern möglich.

Jetzt wollte ich mal wissen, wie ihr das als außenstehende seht. Ist das normal, dass man die Clique des anderen nicht unbedingt mag? Oder sind meine Reaktionen bezüglich Shishan, Saufen und auch Otto (finde ja, dass er meinen Freund nur noch ausnutzt..) übertrieben? Und wie ist das mit meinen Mädels.. Könnte man irgendwo ein Kompromiss finden?
Ist das bei eurer Beziehung ähnlich und ihr macht generell nur alleine etwas mit eurer Clique? Bin nämlich grade jetzt vor Silvester ratlos, wie ich damit umgehen soll.
Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
LG

Mehr lesen

21. Dezember 2015 um 15:29

Hmm...
shishan = Shisha rauchen?

Jedenfalls:
1. aus einem Shisha - Raucher wird eher selten ein Zigaretten - Raucher. Aus einem Pfeiffen - Raucher übrigens auch nicht. Nach meiner Meinung und meinem Erleben zumindest, kann ich sagen, dass "das geht ja schnell" da falsch ist

2. wenn Dein Freund Probleme mit dem unkommentierten Nachschenken hat, sollte Dein Freund das gegenüber seinem Kumpel ansprechen und nicht Du.

3. Wenn Du Probleme damit hast, dass Dein Freund sich zukippt bis zum Filmriss, solltest Du das Deinem Freund sagen und notfalls die Konsequenzen ziehen - und das nicht auf seine Kumpels schieben

Davon abgesehen finde ich (!) persönlich (!) an meine Freunde - Deine Freunde nichts schlimmes, aber irgendwo sollte da auch noch eine dritte Gruppe "unsere Freunde" sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verlustangst Beziehung , Erfahrungen , Ratschläge
Von: jetzki
neu
21. Dezember 2015 um 13:07
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest