Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Ex wird immer besser sein, als ich

Seine Ex wird immer besser sein, als ich

26. April 2015 um 18:58

ich bin mit meinem Mann ein Jahr verheiratet, seit 11/2 Jahren zusammen und wir erwarten jetzt ein Baby. Wir hatten in unserem ersten halben Jahr viele Probleme...das wir geheiratet haben erscheint mir jetzt wie ein Wunder. Unsere bzw meine Probleme drehten sich immer um seine Ex. Als wir zusammen gekommen sind, war er von ihr 6 Monate getrennt. Sie hat ihn nach einer 11jährigen Beziehung wegen einem Anderen verlassen. Das Komische ist, dass es laut seinen Erzählungen über sie ( und davon gab es genug) eigentlich nix Gutes an ihr gibt. Angeblich hat sie ihm mal erzählt, dass sie ihn nach 2 Mon schon nicht mehr geliebt hätte. Sex gab es sehr selten, meistens half sie ihn mit der Hand, damit sie ihre Ruhe hatte. Körperkontakt gab es nicht und ihre Hunde waren immer wichtiger als er. Es gab fast keine gemeinsamen Unternehmungen. Freitags hat sie ihn irgendwo bei Freunden oder in einem Lokal abgeliefert und oft erst Sonntags wieder irgendwo abgeholt. Eifersucht gab es nicht.
Am Anfang unserer Beziehung hat er noch heimlich mit ihr telefoniert und sie sogar getroffen. Er hat schon über mich erzählt und ihr sogar Fotos von mir gezeigt. Irgendwann ist mir halt aufgefallen, dass er immer so extrem gut über sie redet. Obwohl sie ihn verlassen hat wären sie noch gute Freunde und sie war noch extrem in seinem Leben vorhanden. Irgendwann konnte ich die ganzen Geschichten über diese Superfrau nicht mehr hören und als er betrunken war und mich auch noch mit ihrem Namen angeredet hat, habe ich aus meiner Eifersucht kein Geheimnis mehr gemacht. Ich verlangte von ihm, dass er den Kontakt zu ihr abbricht. Er meinte das macht er. Sie sei ihm eh egal. Aber als ich ihm erzählte, dass sie in fb ein neues Profilfoto hat, musste er das am nächsten Tag gleich rein schauen. Es gab dann noch einen Banktermin mit ihr, weil sie ein gemeinsames Haus hatten. Da traf ich das erste Mal auf sie. Sie wollte sofort mit mir reden und meinte dann, dass ich auf sie nicht eifersüchtig sein brauche, weil sie wäre eh ganz anders als ich. Sie hätte einen guten Charakter. Tagelang hat er mich angelogen und sogar immer herablassend gemeint, wenn ich ihm nicht glaube, dann müsste er halt gehen..... bis ich dann von ihr erfahren habe, dass er sie schon vor diesem Banktermin heimlich in der Arbeit angerufen hätte. Er hat ihr alles über mich erzählt, wie eifersüchtig ich auf sie sei und was ich alles gesagt und gemacht habe und dann bei dem Treffen haben sie mich noch gemeinsam verarscht.... er fragte sie noch mit einem blöden Lächeln, wieso sie so viel weiß!! Er hat sich seit ich schwanger bin sehr geändert, aber ich werde meine Eifersucht nicht mehr los. vor allem weil er immer wieder Sachen sagt, die irgendwie an sie erinnern!!! Sehe ich das alles übertrieben und gibt es eine Zeitspanne, wann ich alles vergessen und vergeben haben sollte?

Mehr lesen

27. April 2015 um 23:24

Das größte Problem bist Du selbst
Du machst ihn noch darauf aufmerksam, dass sie auf FB ein neues Profilbild hat ? 'Warum ?
Er war 11 Jahre mit ihr zusammen und danach 1,5 Jahre mit Dir, also führst Du seit 1,5 Jahren sozusagen eine Beziehung zu dritt ? Sehe ich das richtig so ? Jetzt bist Du schwanger und Ihr seid verheiratet.
Wer wollte heiraten? Du oder er ? Dieser Mann ist unreif und war nicht bereit wieder eine feste Beziehung einzugehen.

Jeder hat so seine Rolle in diesem Szenario, bestimmt hat er sich ungeschickt verhalten, ob aus Dummheit oder noch Verliebtheit in die Ex sei dahingestellt. Dann die Ex, die ihn zunächst verarscht, später aber als sie merkt wie er ne Neue hat (Dich) und die Neue auch noch eifersüchtig ist, wieder ihre Intrigen spinnt (sie hat einen guten Charakter, soll das etwa ein Hinweis sein, dass Du keinen guten Charakter hast ) nicht etwa weil sie ihn unbedingt zurück haben will, oder vielleicht doch ? sondern vielleicht weil es sie amüsiert, dass Du Dich ärgerst.
Und er eiert hier herum. Nein, es gibt keine Zeitspanne, das Problem liegt in seinem Verhalten aber auch Deiner Unsicherheit, wobei das eine mit dem andern zusammenhängt.

Du bist in Deiner Schwangerschaft bedingt durch die Hormone extra empfindlich, das Kind wird Euer Leben nochmal gehörig auf den Kopf stellen.
Eigentlich würde ich Dir empfehlen, Dir professionelle Hilfe in Eurer Situation zu holen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 9:51

Ich fürchte
Du bist, tut mir echt leid, die Übergangsfrau. Mir scheint er ist gedanklich noch nicht von seiner Ex los. Er wollte getröstet werden und sein Ego aufpolieren. Das hat er geschafft und nun zeigt er sein wahres Gesicht. Mir wäre ein Mann, der sich anfangs so schlecht über seine Ex äußert, gar nicht erst ins Haus gekommen. Denn das heißt ja nur, dass er die Schuld bei Anderen sucht und nicht bei sich selbst. Oder, dass er bei seiner Partner Wahl einen ordentlichen Griff ins Klo getan hat. Spricht auch nicht für ihn. Ich glaube, dass es viele Anzeichen gab, die Dir in Deiner Verliebtheit leider nicht aufgefallen sind. Schau in wie weit Du bereit bist (vorerst) Kompromisse einzugehen und sortiere dann Dein Leben mit Deinem Kind neu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 10:10

Traurig
Ihr habt natürlich alle recht. Ich hab nur nicht erwähnt, dass er seit November wirklich keinen Kontakt mehr zu ihr hat und mir zeigt, dass er mich wirklich liebt. Jetzt liegt es doch an mir, zu verzeihen oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 10:19
In Antwort auf maaria_12167338

Traurig
Ihr habt natürlich alle recht. Ich hab nur nicht erwähnt, dass er seit November wirklich keinen Kontakt mehr zu ihr hat und mir zeigt, dass er mich wirklich liebt. Jetzt liegt es doch an mir, zu verzeihen oder???

Wenn es so ist
dann habt ihr vielleicht eine Chance. Aber: Augen auf, Verstand einschalten und genau schauen, wie er mit Dir umgeht. Er muss noch viele Prüfungen meistern. Die anstrengende Zeit mit Baby kommt erst noch ... Wenn er Euch wirklich will, wirst Du das merken und dann auch verzeihen können. Die Zeit für Schönmalerei ist jetzt aber hoffentlich vorbei. Schau ihn Dir an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 14:45
In Antwort auf maaria_12167338

Traurig
Ihr habt natürlich alle recht. Ich hab nur nicht erwähnt, dass er seit November wirklich keinen Kontakt mehr zu ihr hat und mir zeigt, dass er mich wirklich liebt. Jetzt liegt es doch an mir, zu verzeihen oder???

Wenn Du das so siehst
und dennoch kannst Du es irgendwie nicht, weil er Dir schon einige Verletzungen zugefügt hat. Allein schaffst Du das nicht.Du bist überhaupt nicht gefestigt, Du müsstest da irgendwie drüber stehen, vielleicht braucht es noch einige Zeit und er muss auch bereit sein sich voll und ganz auf Eure neue gemeinsame Familie einzulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie würdet ihr euch verhalten?
Von: zed_12661311
neu
28. April 2015 um 13:56
Heiratsschwindler
Von: meena_12292522
neu
28. April 2015 um 12:04
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram