Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine EX macht uns das Leben zur Hölle! Helft mir!

Seine EX macht uns das Leben zur Hölle! Helft mir!

20. September 2004 um 10:35

Hi!!
ich bin schon seit 3 jahren mit meinem freund zusammen...
und seine ex versucht uns schon seit 3 jahren auseinander zu bringen.
sie terrorisiert ihn.sie textet ihm mitten in der nacht dinge die keinen interessieren.
ich vertraue meinem freund voll und ganz. er will nichts von ihr. im gegenteil er verabscheut sie!
manchmal bimmelt sie bei ihm durch und dann legt sie auf.. dann erzählt sie irgendwelche lügen über ihn und mich..
es ist echt nicht auszuhalten. gestern hab ich wieder einen heulkrampf bekommen! Ich liebe meinen freund und will mit ihm eine zukunft aufbauen, aber ich ertrag diese belästigungen nicht. er sagt zu mir ich solle mich nicht dran stören! sie schafft es nicht uns auseinander zu bringen...
ich glaube ihm dass er mich über alles liebt.
er hat ihr schon ein paar mal getextet dass sie ihn in ruhe lassen soll. ich hab das gefühl dass sie besessen von ihm ist! sie hat zwar ständig irgendwelche freunde mit denen sie angeblich total glücklich ist, trotzdem terrorisiert sie uns.....
sie ist die schäbigste person die ich kenne und meiner meinung nach ist sie psychisch krank! ausserdem ist sie eine notorische lügnerin. sie erfindet irgendwelche lügen und glaubt sie auch noch. dabei ist sie ein arbeitsloses asoziales stück scheiße!!!
ich weiß dass ich tausendmal besser bin!!! vom charakter wie vom aussehen. aber trotzdem belastet mich das ungemein!

manchmal hätte ich so lust mich anonym bei ihr zu rächen für all die schmerzen die sie uns zugefügt hat.
mein freund hat sie sogar schon zweimal angezeigt! es hat nichts genützt!

am liebsten würd ich ihren ruf so kaputt machen dass alle mit dem finger auf sie zeigen!!!! aber wie ? sie soll ja nicht wissen dass ich dahinter stecke.

bitte helft mir! vielleicht habt ihr eine idee oder einen guten rat.
ich würd mich sehr freuen

eure nella

Mehr lesen

20. September 2004 um 15:00


Hallo,
die Rachegelüste, die Dich quälen sind durchaus verständlich. Doch sei vorsichtig! Erstens würdest Du Dich mit solchen Aktionen auf ihr Niveau herablassen und zweitens könnte es unter Umständen (wenn sie es herausfindet) negativ Sanktionen hageln. Am besten wäre es, wenn Ihr Euch an Beratungstellen wendet und dort Euer Problem schildert.

Ich wünsche viel G

Gefällt mir

20. September 2004 um 23:32

Nella
ich verstehe nicht, dass anzeigen nichts genutzt haben...

wie sieht es mit einer gerichtlichen verfügung aus? eine anordnung zur unterlassung der belästigung?

lg leonie

Gefällt mir

22. September 2004 um 22:15

HI
Habt ihr euch schon eine Geheimnummer besorgt fürs Telefon?
Ich würde auch die Handynummer wechseln.

Falls sie euch auch zu Hause belästigt würde ich sie anzeigen, eine richterliche Verfügung erwirken, das sie sich euch nicht nähern darf und wenn sie es dann tut, könnt ihr sie vielleicht verklagen.

Verstehe allerdings nicht das eure Anzeigen nix gebracht haben.

lg carvecarnem

Gefällt mir

22. September 2004 um 22:17

Sie ist..
.."liebeskrank" und meiner Meinung nach solltet ihr wirklich jeglichen Kontakt zu ihr abbrechen, also auch keine Beschimpfungen o.ä.
Dein Freund sollte auch nicht mehr mit ihr telefonieren. Jaja, ich weiß, daß sie ihn anruft, aber er lässt sich ja schließlich zutexten, er könnte auch direkt wieder auflegen oder gar nicht erst rangehen.

Mal aus ihrer Sicht gesehen, wird sie jeden Kontakt zu ihm für sich umdeuten, wenn er sie anbrüllt, sind's in ihrer Vorstellung unterdrückte, starke Gefühle.
Beschimpfst Du sie, hast Du in ihren Augen Angst vor ihr, siehst sie als Konkurrentin und das bestärkt sie in ihrem Vorhaben, egal wie klasse Du Dich selber findest.
Wenn das ganze schon 3 Jahre andauert, ist das natürlich hart für Euch, aber Ihr müsst wirklich absolut konsequent sein, zeigt ihr keinerlei Emotionen mehr, nur noch pure Ignoranz.
Imo ist das ein recht sicherer Weg, also verbannt sie aus Eurem Leben, vielleicht zieht sowas auch mal eine negative Konsequenz mit sich, wie eine Geheimnummer o.ä., aber zu seinem eigenen Seelenheil sollte man da nicht stur sein. Ich kann nachvollziehen, wenn jemand in Eurer Situation sagt: "Pöh! Sehe ich gar nicht ein, ich soll wegen der für 'ne neue Telefonnummer latzen?!", doch ewiger Kampf und Abwehr schlauchen nunmal arg (brauch ich Dir ja nun nicht erzählen) aber ihr merkt ja nun auch, wie schwer es in einer solchen Situation ist, Hilfe von außen zu bekommen, also helft Euch selbst.
Viele in Eurer Lage verfallen auch schnell in die Opferfalle, so nenn' ich's mal.
Schnell hat es einen gewissen Gewinn daran, seinen ganzen Hass über einer Person ausschütten, bei Freunden etc. über diese Person klagen und lästern zu können, aber dadurch gibt man Futter und es ist halt jeweils nur eine kurze Befriedigung.
Nicht falsch verstehen, Ihr seid nicht Schuld an der Situation, aber momentan seid nur Ihr in der Lage, sie zu beenden.

Viel Glück!
Das Desasta




1 LikesGefällt mir

27. September 2004 um 7:57
In Antwort auf foo1


Hallo,
die Rachegelüste, die Dich quälen sind durchaus verständlich. Doch sei vorsichtig! Erstens würdest Du Dich mit solchen Aktionen auf ihr Niveau herablassen und zweitens könnte es unter Umständen (wenn sie es herausfindet) negativ Sanktionen hageln. Am besten wäre es, wenn Ihr Euch an Beratungstellen wendet und dort Euer Problem schildert.

Ich wünsche viel G

@kati37 !!!!
"Es ist alles viel schwerer als du denkst!"

Es gibt auch noch eine sache die ich erzählen muss. Als mein Freund sich endgültig von ihr trennen wollte. Hat sie ihn solange umgarnt bis er es wieder mit ihr probiert hat....
dann wurde sie schwanger von ihm... mein freund hat das aber erst erfahren als sie im 4 monat war. er wollte nie ein kind mit ihr haben... kurz vor der geburt hat er sie verlassen!!! weil er ihr ihre lügen nicht mehr verzeihen konnte... ich glaube eh nicht dran dass es sein kind ist , aber ich mische mich da nicht mehr ein. mittlerweile akzeptiert er das kind und ich auch. ich liebe das kind als ob es mein eigenes wäre.. es ist nämlich unschuldig.
ich weiß aber dass sie wegen dem kind immer kontakt zu ihm halten wird. mein freund will das kind mittlerweile nicht mehr sehen, weil er den terror der danach entsteht nicht aushält... Die möglichkeit das kind zu sich zu holen, ist nicht gegeben, da wir beide berufstätig sind. und an unsere eigene zukunft denken wollen.

es gibt aber genug getrennte pärchen wo der partner ein kind hat und man sich vielleicht noch mit der ex versteht, dem kind zu liebe. er hat schon unzählige gespräche mit ihr geführt aber sie lügt ihm dreckig ins gesicht!
deswegen hat er es aufgegeben und stört sich nicht mehr an ihr.
sie hat ihm am we getextet und ich bin ausgeflippt. ich hab von ihm verlangt dass er ihr textet sie solle uns endlich in ruhe lassen (zum 1000sten male).
er hat aber gesagt dass er das nicht tun wird, da er für die nicht sein geld verschwendet usw. er hat es ihr schon oft genug gesagt sie hört einfach nicht. mein freund meint sie will nur dass er ihr textet egal was der inhalt ist.verstehst du meinen Freund?

Gefällt mir

27. September 2004 um 8:02
In Antwort auf nella186

@kati37 !!!!
"Es ist alles viel schwerer als du denkst!"

Es gibt auch noch eine sache die ich erzählen muss. Als mein Freund sich endgültig von ihr trennen wollte. Hat sie ihn solange umgarnt bis er es wieder mit ihr probiert hat....
dann wurde sie schwanger von ihm... mein freund hat das aber erst erfahren als sie im 4 monat war. er wollte nie ein kind mit ihr haben... kurz vor der geburt hat er sie verlassen!!! weil er ihr ihre lügen nicht mehr verzeihen konnte... ich glaube eh nicht dran dass es sein kind ist , aber ich mische mich da nicht mehr ein. mittlerweile akzeptiert er das kind und ich auch. ich liebe das kind als ob es mein eigenes wäre.. es ist nämlich unschuldig.
ich weiß aber dass sie wegen dem kind immer kontakt zu ihm halten wird. mein freund will das kind mittlerweile nicht mehr sehen, weil er den terror der danach entsteht nicht aushält... Die möglichkeit das kind zu sich zu holen, ist nicht gegeben, da wir beide berufstätig sind. und an unsere eigene zukunft denken wollen.

es gibt aber genug getrennte pärchen wo der partner ein kind hat und man sich vielleicht noch mit der ex versteht, dem kind zu liebe. er hat schon unzählige gespräche mit ihr geführt aber sie lügt ihm dreckig ins gesicht!
deswegen hat er es aufgegeben und stört sich nicht mehr an ihr.
sie hat ihm am we getextet und ich bin ausgeflippt. ich hab von ihm verlangt dass er ihr textet sie solle uns endlich in ruhe lassen (zum 1000sten male).
er hat aber gesagt dass er das nicht tun wird, da er für die nicht sein geld verschwendet usw. er hat es ihr schon oft genug gesagt sie hört einfach nicht. mein freund meint sie will nur dass er ihr textet egal was der inhalt ist.verstehst du meinen Freund?

@kati37 again
Danke für deine Tipps.
Die frau ist trotzdem total psycho.als sie mit meinem freund zusammen war , hat sie ihm vorgespielt dass sie vergewaltigt wurde!! mein freund wollte sich zu der zeit von ihr trennen, als sie das gemerkt hat, hat sie sich den bauch mit der rasierklinge aufgeschlitzt und die klamotten zerissen. im nachhinein ist dir wahrheit rausgekommen. sie wurde nicht vergewaltigt. diese frau ist skrupellos.

und das schlimmste ist dass ich meinen hass auf sie an meinem freund auslasse. ich weiß es ist der grösste fehler den ich mache. aber ich weiß mir nicht zu helfen.

du kannst dir nicht vorstellen wie stark mein hass ist!!!
Das mit der geheimnummer hat keinen sinn sie kennt genügend leute, die ihr seine nummer geben würden!
ich hab mich zum beispiel noch nicht mit ihr angelegt.ich hab ihr noch nie getextet und sie auch nicht angerufen. sie erzählt ständig herum, dass mein freund mich mit ihr betrügen würde... obwohl das wirklich nicht stimmt! es gibt da überhaupt keine anzeichen für da ich jede nacht mit ihm verbringe.
du musst dir vorstellen: heute textet sie ihm ich hasse dich und morgen wieder ich liebe dich! das ist einfach nur krank!
ich glaube sowas hat noch kein mensch erlebt.
ich habe vor meinen freund zu heiraten...
und ich hab keinen bock dass sie meine ehe noch versucht kaputt zu machen... ausserdem traue ich ihr zu dass wenn ich schwanger wäre, sie alles tun würde, damit ich das kind verliere!

es ist kein scherz die frau ist unberechenbar!

Gefällt mir

27. September 2004 um 15:18

Hallo nella,
dein Beitrag hier hat mich sehr bewegt, da ich in etwa die gleichen "Probleme" habe wie du.
Auch in meiner Beziehung gibt es Menschen, die momentan mit allen Mitteln versuchen uns auseinander zu bringen.

Ich bin momentan an einem Punkt, an dem ich nicht mehr weiß wie es weitergehen soll. Ich liebe meinen Freund und ich weiß auch dass er mich liebt. Er sagt auch dass wir gemeinsam stark sind, aber mich beschäftigt das trotzdem rund um die Uhr. Und ich will nicht, dass DIE in unserer Beziehung die Oberhand haben. Ich will wieder glücklich sein und nicht ständig meinen Kopf über irgendwelche unwichtigen Meinungen von Leuten zu zerbrechen, die mich und meinen Freund nicht verstehen. Das macht mich kaputt und auch meinen Freund!
Dein Freund scheint genauso zu reagieren wie meiner. Was das Kind angeht (hat auch ein Kind aus den gleichen "Gründen" wie dein Freund) so hat auch mein Freund momentan überhaupt keine Lust es zu sehen.

Hat sich deine Beziehung irgendwie dadurch verändert?

LG lumaca

Gefällt mir

27. September 2004 um 15:29
In Antwort auf lumaca

Hallo nella,
dein Beitrag hier hat mich sehr bewegt, da ich in etwa die gleichen "Probleme" habe wie du.
Auch in meiner Beziehung gibt es Menschen, die momentan mit allen Mitteln versuchen uns auseinander zu bringen.

Ich bin momentan an einem Punkt, an dem ich nicht mehr weiß wie es weitergehen soll. Ich liebe meinen Freund und ich weiß auch dass er mich liebt. Er sagt auch dass wir gemeinsam stark sind, aber mich beschäftigt das trotzdem rund um die Uhr. Und ich will nicht, dass DIE in unserer Beziehung die Oberhand haben. Ich will wieder glücklich sein und nicht ständig meinen Kopf über irgendwelche unwichtigen Meinungen von Leuten zu zerbrechen, die mich und meinen Freund nicht verstehen. Das macht mich kaputt und auch meinen Freund!
Dein Freund scheint genauso zu reagieren wie meiner. Was das Kind angeht (hat auch ein Kind aus den gleichen "Gründen" wie dein Freund) so hat auch mein Freund momentan überhaupt keine Lust es zu sehen.

Hat sich deine Beziehung irgendwie dadurch verändert?

LG lumaca

@lumaca
Hallo lumaca!
du bist da nicht alleine mit dem problem.
Darf ich dich fragen wen du meinst mit DIE???
die ex oder freunde?
unsere beziehung lief auch gut wo mein freund das kind gesehen hat. ich hab mich da nämlich immer rausgehalten... ich verbiete ihm nicht das kind zu sehen aber ich treibe ihn auch nicht dazu es zu sehen. ich muss mich um mein eigenes leben kümmern.

als ich am anfang mit meinem freund zusammen gekommen bin, hat nicht nur die ex versucht uns auseinander zu bringen sondern ALLE!!!
meine sogenannten freunde haben ihn total schlecht gemacht. meinen eltern war das ein dorn im auge weil er ein kind hat. meine beste freundin hat sich von mir abgewendet usw.
erst da hab ich gemerkt wer meine wahren freunde sind. und es war mein freund!"!!!!! er hat bis jetzt immer zu mir gehalten.

mittlerweile scheiße ich drauf was die anderen sagen nur der terror geht mir echt auf den keks. ich hab schon nerven zusammenbrüche gehabt und war sogar kurz vorm selbstmord. gott sei dank hab ich mich wieder gefangen und ich bin stärker denn je!!!!

es macht mich von tag zu tag stärker!!

wenn du noch fragen hast, dann frag ruhig... ich hab schon einiges durchgemacht!!!

lieben gruß nella

Gefällt mir

27. September 2004 um 15:42
In Antwort auf nella186

@lumaca
Hallo lumaca!
du bist da nicht alleine mit dem problem.
Darf ich dich fragen wen du meinst mit DIE???
die ex oder freunde?
unsere beziehung lief auch gut wo mein freund das kind gesehen hat. ich hab mich da nämlich immer rausgehalten... ich verbiete ihm nicht das kind zu sehen aber ich treibe ihn auch nicht dazu es zu sehen. ich muss mich um mein eigenes leben kümmern.

als ich am anfang mit meinem freund zusammen gekommen bin, hat nicht nur die ex versucht uns auseinander zu bringen sondern ALLE!!!
meine sogenannten freunde haben ihn total schlecht gemacht. meinen eltern war das ein dorn im auge weil er ein kind hat. meine beste freundin hat sich von mir abgewendet usw.
erst da hab ich gemerkt wer meine wahren freunde sind. und es war mein freund!"!!!!! er hat bis jetzt immer zu mir gehalten.

mittlerweile scheiße ich drauf was die anderen sagen nur der terror geht mir echt auf den keks. ich hab schon nerven zusammenbrüche gehabt und war sogar kurz vorm selbstmord. gott sei dank hab ich mich wieder gefangen und ich bin stärker denn je!!!!

es macht mich von tag zu tag stärker!!

wenn du noch fragen hast, dann frag ruhig... ich hab schon einiges durchgemacht!!!

lieben gruß nella

Hallo....
....ehrlich gesagt sind mir gleich ein paar Tränen gekommen als ich das gelesen habe, denn es könnte meine Geschichte sein.

Seine EX hat weniger damit zu tun. Vielmehr Feunde und Verwandte. Seit dem Tag, an dem wir zusammen gekommen sind. Es war eine Zeitlang gut, nur gehts jetzt wieder los mit dem ewigen Gestänkere. Wir sind immer die "bösen".

Das Kind beschäftigt mich weniger. Wie du verstehe ich mich sehr gut, aber mein Freund hat keine Kontakt zu dem Kind. Nicht weil er es nicht mag, sondern ich glaube weil er keinen Kontakt mit seiner EX will. Aber das ist nicht mein Leben. Ich gehöre dazu, aber mehr nicht.

Wie bist du so stark geworden? Wie gesagt er hält zu mir und ich halte zu ihm und wir sind auch beider derselben Meinung, dass wir uns von denen nicht auseinanderbringen lassen, aber trotzdem beschäftigt mich das.

LG lumaca

Gefällt mir

28. September 2004 um 16:04
In Antwort auf nella186

@kati37 again
Danke für deine Tipps.
Die frau ist trotzdem total psycho.als sie mit meinem freund zusammen war , hat sie ihm vorgespielt dass sie vergewaltigt wurde!! mein freund wollte sich zu der zeit von ihr trennen, als sie das gemerkt hat, hat sie sich den bauch mit der rasierklinge aufgeschlitzt und die klamotten zerissen. im nachhinein ist dir wahrheit rausgekommen. sie wurde nicht vergewaltigt. diese frau ist skrupellos.

und das schlimmste ist dass ich meinen hass auf sie an meinem freund auslasse. ich weiß es ist der grösste fehler den ich mache. aber ich weiß mir nicht zu helfen.

du kannst dir nicht vorstellen wie stark mein hass ist!!!
Das mit der geheimnummer hat keinen sinn sie kennt genügend leute, die ihr seine nummer geben würden!
ich hab mich zum beispiel noch nicht mit ihr angelegt.ich hab ihr noch nie getextet und sie auch nicht angerufen. sie erzählt ständig herum, dass mein freund mich mit ihr betrügen würde... obwohl das wirklich nicht stimmt! es gibt da überhaupt keine anzeichen für da ich jede nacht mit ihm verbringe.
du musst dir vorstellen: heute textet sie ihm ich hasse dich und morgen wieder ich liebe dich! das ist einfach nur krank!
ich glaube sowas hat noch kein mensch erlebt.
ich habe vor meinen freund zu heiraten...
und ich hab keinen bock dass sie meine ehe noch versucht kaputt zu machen... ausserdem traue ich ihr zu dass wenn ich schwanger wäre, sie alles tun würde, damit ich das kind verliere!

es ist kein scherz die frau ist unberechenbar!

Bist du sicher,
dass die ganzen schauergeschichten über diese frau stimmen? woher weißt du so genau, was in ihrer beziehung zu deinem freund vorgefallen ist? doch nur von ihm, oder? ich will dir ja nichts einreden, aber gaaanz so ein unschuldslamm wird er ja auch nicht sein. er hat sie kurz vor der geburt ihres kindes verlassen - warst du der auslöser? seid ihr da schon zusammen gewesen? und ist es jetzt sein kind oder nicht? zahlt er für das kind?
ich glaube, da ist einfach noch zu vieles nicht abgeschlossen, und zwar bei ihr _und_ deinem freund. sonst hätte er ihr schon in aller klarheit "getextet".
LG
S

Gefällt mir

29. September 2004 um 7:31

Hi Nella,
wir haben uns ja schon gegenseitig so zusagen unter Leidensgenossinen Beileid gewünscht.

Hat sich schon was getan? Besserung in Sicht?

Bei uns war es letzte Woche echt Ruhig aber seit Samstag dreht sie total durch. Heut Nacht war ich kurz davor das ich mich anzieh zu ihr fahr und ihr ein paar aufs "Maul" hau. Hatte mich jetzt so gut im Griff aber meine Schmerzgrenze ist erreicht. Heut Nacht hat sie angefangen ihm Vorwürfe zu machen warum er ihr ewige Liebe geschworen hat und gesagt hat der Sex mit ihr sei so schön und sollte nie aufhören.

Herrschaft Zeiten!!! Sie hat ihn betrogen, sie hat sich von ihm getrennt, sie hat die Scheidung eingereicht warum kann sie jetzt nicht aufhören?

Ich werd jetzt dann mal zu einem Psychater gehen, nicht unbedingt wegen mir aber vieleicht kann der mir erklären was mit dieser Frau los ist und wie man sie stoppen kann.

Wär auch interessant, wenn hier mal eine einen Beitrag schreiben würde die auch ihren Ex terrorisiert. Wir haben euch doch nichts getan, klärt uns mal auf was das soll!

Bis bald
Alex

Gefällt mir

29. September 2004 um 19:20
In Antwort auf alex1595

Hi Nella,
wir haben uns ja schon gegenseitig so zusagen unter Leidensgenossinen Beileid gewünscht.

Hat sich schon was getan? Besserung in Sicht?

Bei uns war es letzte Woche echt Ruhig aber seit Samstag dreht sie total durch. Heut Nacht war ich kurz davor das ich mich anzieh zu ihr fahr und ihr ein paar aufs "Maul" hau. Hatte mich jetzt so gut im Griff aber meine Schmerzgrenze ist erreicht. Heut Nacht hat sie angefangen ihm Vorwürfe zu machen warum er ihr ewige Liebe geschworen hat und gesagt hat der Sex mit ihr sei so schön und sollte nie aufhören.

Herrschaft Zeiten!!! Sie hat ihn betrogen, sie hat sich von ihm getrennt, sie hat die Scheidung eingereicht warum kann sie jetzt nicht aufhören?

Ich werd jetzt dann mal zu einem Psychater gehen, nicht unbedingt wegen mir aber vieleicht kann der mir erklären was mit dieser Frau los ist und wie man sie stoppen kann.

Wär auch interessant, wenn hier mal eine einen Beitrag schreiben würde die auch ihren Ex terrorisiert. Wir haben euch doch nichts getan, klärt uns mal auf was das soll!

Bis bald
Alex

Hallo mal wieder...
ich hatte mich ganz kurz auch schon in den anderen beitrag eingeklinkt.

also, den psychater kannst du dir sparen, wenn es um sie geht.
für dich selbst, um vielleicht besser, gelassener mit der situation umzugehen, dafür kannst du dahin gehen.
aber die grenzen zwischen rachegefühlen, durchgedreht bis zum wahn, stalking oder schizophrenie sind übereinander gelagert, verwischen sich. ohne das sie sich da persönlich vorstellt, kann kein psychater eine vernünftige aussage treffen. ferndiagnose geht da nicht, egal wieviel stunden und tage du auch erzählst. das thema ist zwar bekannt, aber du wirst ihr da nicht helfen können. du kannst nur dir helfen.

und die frage an die jenigen, die den terror machen kann man sich sparen . weil die ausführenden das so nicht sehen. sie fühlen sich meist im recht, meinen, das alles richtig ist, was sie so abziehen.

versuch doch mal, dich mit so einem menschen auseinander zu setzen, im seine völlig verqueren aktionen aufzuzählen, und ziehe ihn dann zu rechenschaft. das wird glatt überhört. was ihnen nicht passt, das ignorieren die. da ist keine raffinesse hinter, kein planen von langer hand, keine einheitliche linie. heute liebe, morgen hass, übermorgen anschuldigungen, danach treueschwüre, dann wieder fertig machen, dann lebensängste ohne den voher so schwer beschuldigten. das lässt sich ewig weiter aufzählen.

ich habe einmal eine diskussion versucht - nie wieder . innerhalb von minuten habe ich bestimmt zehn gegensätzlichkeiten, differenzen in ihrem gesagten aufgedeckt. ich habe sie zur rede gestellt (es versucht), was denn nun stimmt, und was nicht. da wird überhaupt nicht drauf eingegangen. und weiter geht's... immer drauf. ein paradoxum nach dem anderen... er hat sie nur mißhandelt - sie will nicht mehr - er taugt nichts - sie will alles wieder gut machen - er ist der einzige für sie - sie will die trennung - sie weiß, er wird wieder zu ihr zurück kommen - sie sorgt sich um ihn - er ist ein garnichts - sie wird sich um nichts mehr kümmern - er soll aus ihrem leben verschwinden (und das, wo er seit monaten weg ist, und sie sich seit dem nicht mehr gesehen haben)- sie regelt alles - sie wartet - sie stirbt ohne ihn, bringt sich um - er hat ihr ganzes leben versaut - sie hat einen neuen freund - sie wird ihn sein ganzes leben lang fertig machen - sie freut sich, ihn los zu sein - sie will nicht mehr gestört werden und schreibt als einzige hunderte von mails......usw. usw. usw.

ich kenne das, und alles, was zu tun ist: ruhe behalten, und nicht mehr drauf eingehen. denn was man schon nach kurzer zeit mit völliger sicherheit weiß, ist: jeder satz ist gelogen.

nie war mir ein mensch so gleichgültig wie die. kein hass, kein verständnis mehr - das hab ich abgelegt. sie kommt an mich nicht mehr ran, nie mehr. und würde sie sie sich sonstwas antun, es interessiert mich nicht mehr. das ist einzig und allein ihre sache, damit habe ich nichts zu tun. wer nicht durch reden und argumente kommunizieren kann, sondern nur andere unter druck setzten will, und das für seinen eigenen nutzen und sein eigenes ego, ohne interesse an dem anderen menschen, der kann es ja ruhig versuchen. aber ohne mich. so ein mensch hat keinen wert für mich. wenn sie unruhe will - bitteschön, soll sie ihr leben unruhig machen. unser leben ist das nicht. auch wenn sie immer wieder versucht sich da rein zu drängeln, es wird nix. wir reden zwar drüber, aber nicht mit ihr. für sie sind wir "schweigen" . bis zur scheidung läuft alles, was geregelt werden muß über einen anwalt. ihre ganzen haltlosen anschuldigungen werden dokumentiert - und das war's. was sie fordert (utopische dinge) darf sie ruhig äußern - sie weiß noch nicht mal, ob es überhaupt zur kenntnis genommen wird - aber es kommt nichts. wenn sie wirklich meint das sie im recht ist, stände einem anwaltsbesuch ihrerseits ja nichts im wege. gedroht hat sie schon drölfzig mal damit, aber - es kommt nichts.
seine verwandschaft hat sich das kurz angehört, was sie da so losgelassen hat, und dann höflich, aber bestimmt, ohne auf nur eine ihrer anschuldigungen einzugehen, mit rechtlichen konsequenzen gedroht. bis jetzt ist ruhe.
bei mir kommt sie auch nicht weiter, trotz drohungen. auch ruhe.
einzig ihn müllt sie noch mit mails zu, aber es wird weniger. weil antworten - wenn überhaupt - dann nur durch den anwalt. oder ein kurzes mail, das die letzten mails zur überprüfung zum anwalt weiter geleitet werden.
nachdem sie dem anwalt dann auch noch ein paar briefe hat zukommen lassen - mit hüh und hott drin - ist der auch bedient, und hat sich das verbeten, mit hinweis, das sie sich einen anwalt nehmen sollte, wenn sie was will. so braucht man nur noch die zeit abwarten, nach der scheidung wird alles für sie gesperrt sein, mail, telefon. mal schauen, ob sie sich hinsetzt, und jeden tag drei briefe schreibt und in den kasten stopft.

also, am besten fährt man, wenn man sich in luft auflöst, oder besser, wenn sie luft ist.

ich sagte, das nie von langer hand geplant wird, aber alles wird schon, je nach stimmung, dazu benutzt zu verletzen, um unruhe zu stiften, um fertig zu machen.
wenn ihr es schafft, das für euch abzustellen, ist die sache nur halb so schlimm. nichts mehr ernst nehmen, nichts mehr glauben. einfach gelangweilt mit den schultern zucken, und das eigene leben weiter leben. sie gehört nicht dazu, und sie wird es begreifen. irgendwann.
ich hab mir am anfang auch so meinen kopf gemacht, wenn solche "liebesmails" kamen. aber ich habe nun alles vor augen, ihr ganzes agieren. und da kann ich solche "ausrutscher" wie "weißt du noch, wie wir damals..." nur schwach belächeln. schließlich weiß ich, wer es zu wem sagt - und was die jenige noch so alles von sich gibt, wenn der tag lang ist.

stören kann das nur, wenn ihr euch nicht vertraut. ansonsten seid ihr zusammen stark, und sie ist schwach.
so schwach, das sie alle tricks versucht, aber nichts gelingt. jeder versuch ein fehlschlag. das geht ihr bestimmt nicht einfach runter, und das sollte dich trösten. überleg mal, wieviel energie die in diese sache investiert. das ist echt krank. und auf diese stufe stell ich mich nicht.

lerne damit umzugehen, in dem du damit nicht mehr umgehst.
es interessiert nicht ! kümmer dich nicht drum. ignoriere es, so wie sie euch und eure bedürfnisse ignoriert. das ist die einziege möglichkeit, die ich sehe. und es lebt sich so besser als vorher. auch für meinen freund.

lg, andrea

1 LikesGefällt mir

29. September 2004 um 22:06
In Antwort auf alex1595

Hi Nella,
wir haben uns ja schon gegenseitig so zusagen unter Leidensgenossinen Beileid gewünscht.

Hat sich schon was getan? Besserung in Sicht?

Bei uns war es letzte Woche echt Ruhig aber seit Samstag dreht sie total durch. Heut Nacht war ich kurz davor das ich mich anzieh zu ihr fahr und ihr ein paar aufs "Maul" hau. Hatte mich jetzt so gut im Griff aber meine Schmerzgrenze ist erreicht. Heut Nacht hat sie angefangen ihm Vorwürfe zu machen warum er ihr ewige Liebe geschworen hat und gesagt hat der Sex mit ihr sei so schön und sollte nie aufhören.

Herrschaft Zeiten!!! Sie hat ihn betrogen, sie hat sich von ihm getrennt, sie hat die Scheidung eingereicht warum kann sie jetzt nicht aufhören?

Ich werd jetzt dann mal zu einem Psychater gehen, nicht unbedingt wegen mir aber vieleicht kann der mir erklären was mit dieser Frau los ist und wie man sie stoppen kann.

Wär auch interessant, wenn hier mal eine einen Beitrag schreiben würde die auch ihren Ex terrorisiert. Wir haben euch doch nichts getan, klärt uns mal auf was das soll!

Bis bald
Alex

Ich hätte d aeine Idee....;o))
du musst ihre fest-handy-nummer im net preis geben und dazu schreiben ach ich bin so sexgeil ruft mich an und ganz kraz ist dann noch die adresse von arbeitger wo die typen gleich hin gehen können für die schnelle nummer oder ihre anschrift wo sie wohnt...
dann kann sie sich vor anrufen und kerlen nicht mehr retten die schlampe!! ist doch gut oder,
gr beauty

Gefällt mir

29. September 2004 um 22:07
In Antwort auf alex1595

Hi Nella,
wir haben uns ja schon gegenseitig so zusagen unter Leidensgenossinen Beileid gewünscht.

Hat sich schon was getan? Besserung in Sicht?

Bei uns war es letzte Woche echt Ruhig aber seit Samstag dreht sie total durch. Heut Nacht war ich kurz davor das ich mich anzieh zu ihr fahr und ihr ein paar aufs "Maul" hau. Hatte mich jetzt so gut im Griff aber meine Schmerzgrenze ist erreicht. Heut Nacht hat sie angefangen ihm Vorwürfe zu machen warum er ihr ewige Liebe geschworen hat und gesagt hat der Sex mit ihr sei so schön und sollte nie aufhören.

Herrschaft Zeiten!!! Sie hat ihn betrogen, sie hat sich von ihm getrennt, sie hat die Scheidung eingereicht warum kann sie jetzt nicht aufhören?

Ich werd jetzt dann mal zu einem Psychater gehen, nicht unbedingt wegen mir aber vieleicht kann der mir erklären was mit dieser Frau los ist und wie man sie stoppen kann.

Wär auch interessant, wenn hier mal eine einen Beitrag schreiben würde die auch ihren Ex terrorisiert. Wir haben euch doch nichts getan, klärt uns mal auf was das soll!

Bis bald
Alex

Ich hätte d aeine Idee....;o))
du musst ihre fest-handy-nummer im net preis geben und dazu schreiben ach ich bin so sexgeil ruft mich an und ganz kraz ist dann noch die adresse von arbeitger wo die typen gleich hin gehen können für die schnelle nummer oder ihre anschrift wo sie wohnt...
dann kann sie sich vor anrufen und kerlen nicht mehr retten die schlampe!! ist doch gut oder,
gr beauty ARBEITGEBER,sorry

Gefällt mir

30. September 2004 um 8:46
In Antwort auf snobilikat

Bist du sicher,
dass die ganzen schauergeschichten über diese frau stimmen? woher weißt du so genau, was in ihrer beziehung zu deinem freund vorgefallen ist? doch nur von ihm, oder? ich will dir ja nichts einreden, aber gaaanz so ein unschuldslamm wird er ja auch nicht sein. er hat sie kurz vor der geburt ihres kindes verlassen - warst du der auslöser? seid ihr da schon zusammen gewesen? und ist es jetzt sein kind oder nicht? zahlt er für das kind?
ich glaube, da ist einfach noch zu vieles nicht abgeschlossen, und zwar bei ihr _und_ deinem freund. sonst hätte er ihr schon in aller klarheit "getextet".
LG
S

@snobilikat
Ich will dich ja nicht angreifen oder so, aber ich denke mir das alles nicht aus!!! Ich kenne ihre seite der beziehung auch weil ich mich am anfang meiner beziehung ausgiebig mit ihr unterhalten hab ... und da hat sie mir alles erzählt!! Sie hat mir erzählt wie die beziehung gelaufen ist und ihre aussagen haben sich mit seinen gedeckt. daher weiß ich dass er nicht gelogen hat!! Ich weiß es ist unvollstellbar was ich hier erzähle, ABER STIMMT WIRKLICH!!! Ich war nicht der auslöser dass sie sich getrennt haben.. wir sind vier monate nach der geburt erst zusammen gekommen. ich habe vorher nichts mit dieser person zu tun gehabt! Er hat sie zwar verlassen, aber ich und eine menge anderer leute können ihn verstehen. Sie hat ihm das kind angedreht.. klar man kann verhütten aber wenn man lange in einer beziehung steckt benutzt man normaler weise keine kondome...und sie hat vorgegeben die pille zu schlucken. ja er zahlt fürs kind. du musst aber auch wissen dass ihr das kind auch scheiß egal ist sonst würd sie nicht immer herumhuren usw. ausserdem hat sie ihm am anfang dieses jahres gesagt,dass sie nur schwanger geworden ist um ihn zu halten. glaub mir mal die haben schon genug diskutiert.. es ist immer das gleiche mal liebt sie ihn noch dann hasst sie ihn wieder!! usw. ich weiß es nicht ob es sein kind ist... das kind sieht aus wie sie. nur es hat super hellblonde haare (wie er) und wenn das kind lacht hab ich immer das gefühl es ist das gleiche lächeln wie das von meinem freund. glaub mir da ist wirklich nichts zu machen... ausserdem ist uns aufgefallen wenn sie einen freund hat meldet sie sich wochenlang nicht und wenn sie wieder mal verlassen wurde, meldet sie sich bei ihm... sie hat erzählt dass sie heiraten wird nächstes jahr. ich kenne aber ihren "zukünftigen ehemann" und der hat sich kaputt gelacht.. er war einmal mit ihr im bett und das wars. sie erzählt nicht nur lügen über meinen freund und mich sondern über sehr viele andere personen.. ach und sie erfindet irgendwelche geschichte über ihr leben. bestes beispiel.... sie erzählte sie würde führerschein machen. angeblich hätte sie den geschafft und sich ein auto gekauft. sie schuldet meinem ex über 2000 . und an dem tag wo sie es zurückgeben sollte, hatte sie komischerweise einen autounfall... und lag im krankenhaus und wurde am knie operiert...

nur schlecht das wir zu ihr nach hause gefahren sind und sie durchs fenster gesehen haben wie sie putz munter herunter lief...die tür wollte sie dann auch nciht aufmahcen. Wenn das nicht krank ist dann weiß ich auch nicht!!!! im nachhinein hat sie alles zugegeben sie hatte kein auto und auch kein führerschein!!!

Dieser person kann man nicht mehr helfen.

und eins kannst du mir glauben. ich bin kein mensch der herumlügt.

lg nella

Gefällt mir

30. September 2004 um 8:51
In Antwort auf beauty88

Ich hätte d aeine Idee....;o))
du musst ihre fest-handy-nummer im net preis geben und dazu schreiben ach ich bin so sexgeil ruft mich an und ganz kraz ist dann noch die adresse von arbeitger wo die typen gleich hin gehen können für die schnelle nummer oder ihre anschrift wo sie wohnt...
dann kann sie sich vor anrufen und kerlen nicht mehr retten die schlampe!! ist doch gut oder,
gr beauty ARBEITGEBER,sorry

Haben wir auch schon drann gedacht!!!
das haben wir uns auch schon überlegt.
aber ich will nicht wegen so einer schlampe kriminell werden. jeder mensch bekommt mit der zeit das was er verdient!! und sie auch....

danke trotzdem

Gefällt mir

30. September 2004 um 8:53
In Antwort auf alex1595

Hi Nella,
wir haben uns ja schon gegenseitig so zusagen unter Leidensgenossinen Beileid gewünscht.

Hat sich schon was getan? Besserung in Sicht?

Bei uns war es letzte Woche echt Ruhig aber seit Samstag dreht sie total durch. Heut Nacht war ich kurz davor das ich mich anzieh zu ihr fahr und ihr ein paar aufs "Maul" hau. Hatte mich jetzt so gut im Griff aber meine Schmerzgrenze ist erreicht. Heut Nacht hat sie angefangen ihm Vorwürfe zu machen warum er ihr ewige Liebe geschworen hat und gesagt hat der Sex mit ihr sei so schön und sollte nie aufhören.

Herrschaft Zeiten!!! Sie hat ihn betrogen, sie hat sich von ihm getrennt, sie hat die Scheidung eingereicht warum kann sie jetzt nicht aufhören?

Ich werd jetzt dann mal zu einem Psychater gehen, nicht unbedingt wegen mir aber vieleicht kann der mir erklären was mit dieser Frau los ist und wie man sie stoppen kann.

Wär auch interessant, wenn hier mal eine einen Beitrag schreiben würde die auch ihren Ex terrorisiert. Wir haben euch doch nichts getan, klärt uns mal auf was das soll!

Bis bald
Alex

Gott sei dank...
hat er ihr nicht getextet als ich das verlangt habe.. im moment haben wir unsere ruhe aber sowas bleibt nicht lange. die wird sich nie ändern...

Gefällt mir

30. September 2004 um 10:42
In Antwort auf andreazimtziege

Hallo mal wieder...
ich hatte mich ganz kurz auch schon in den anderen beitrag eingeklinkt.

also, den psychater kannst du dir sparen, wenn es um sie geht.
für dich selbst, um vielleicht besser, gelassener mit der situation umzugehen, dafür kannst du dahin gehen.
aber die grenzen zwischen rachegefühlen, durchgedreht bis zum wahn, stalking oder schizophrenie sind übereinander gelagert, verwischen sich. ohne das sie sich da persönlich vorstellt, kann kein psychater eine vernünftige aussage treffen. ferndiagnose geht da nicht, egal wieviel stunden und tage du auch erzählst. das thema ist zwar bekannt, aber du wirst ihr da nicht helfen können. du kannst nur dir helfen.

und die frage an die jenigen, die den terror machen kann man sich sparen . weil die ausführenden das so nicht sehen. sie fühlen sich meist im recht, meinen, das alles richtig ist, was sie so abziehen.

versuch doch mal, dich mit so einem menschen auseinander zu setzen, im seine völlig verqueren aktionen aufzuzählen, und ziehe ihn dann zu rechenschaft. das wird glatt überhört. was ihnen nicht passt, das ignorieren die. da ist keine raffinesse hinter, kein planen von langer hand, keine einheitliche linie. heute liebe, morgen hass, übermorgen anschuldigungen, danach treueschwüre, dann wieder fertig machen, dann lebensängste ohne den voher so schwer beschuldigten. das lässt sich ewig weiter aufzählen.

ich habe einmal eine diskussion versucht - nie wieder . innerhalb von minuten habe ich bestimmt zehn gegensätzlichkeiten, differenzen in ihrem gesagten aufgedeckt. ich habe sie zur rede gestellt (es versucht), was denn nun stimmt, und was nicht. da wird überhaupt nicht drauf eingegangen. und weiter geht's... immer drauf. ein paradoxum nach dem anderen... er hat sie nur mißhandelt - sie will nicht mehr - er taugt nichts - sie will alles wieder gut machen - er ist der einzige für sie - sie will die trennung - sie weiß, er wird wieder zu ihr zurück kommen - sie sorgt sich um ihn - er ist ein garnichts - sie wird sich um nichts mehr kümmern - er soll aus ihrem leben verschwinden (und das, wo er seit monaten weg ist, und sie sich seit dem nicht mehr gesehen haben)- sie regelt alles - sie wartet - sie stirbt ohne ihn, bringt sich um - er hat ihr ganzes leben versaut - sie hat einen neuen freund - sie wird ihn sein ganzes leben lang fertig machen - sie freut sich, ihn los zu sein - sie will nicht mehr gestört werden und schreibt als einzige hunderte von mails......usw. usw. usw.

ich kenne das, und alles, was zu tun ist: ruhe behalten, und nicht mehr drauf eingehen. denn was man schon nach kurzer zeit mit völliger sicherheit weiß, ist: jeder satz ist gelogen.

nie war mir ein mensch so gleichgültig wie die. kein hass, kein verständnis mehr - das hab ich abgelegt. sie kommt an mich nicht mehr ran, nie mehr. und würde sie sie sich sonstwas antun, es interessiert mich nicht mehr. das ist einzig und allein ihre sache, damit habe ich nichts zu tun. wer nicht durch reden und argumente kommunizieren kann, sondern nur andere unter druck setzten will, und das für seinen eigenen nutzen und sein eigenes ego, ohne interesse an dem anderen menschen, der kann es ja ruhig versuchen. aber ohne mich. so ein mensch hat keinen wert für mich. wenn sie unruhe will - bitteschön, soll sie ihr leben unruhig machen. unser leben ist das nicht. auch wenn sie immer wieder versucht sich da rein zu drängeln, es wird nix. wir reden zwar drüber, aber nicht mit ihr. für sie sind wir "schweigen" . bis zur scheidung läuft alles, was geregelt werden muß über einen anwalt. ihre ganzen haltlosen anschuldigungen werden dokumentiert - und das war's. was sie fordert (utopische dinge) darf sie ruhig äußern - sie weiß noch nicht mal, ob es überhaupt zur kenntnis genommen wird - aber es kommt nichts. wenn sie wirklich meint das sie im recht ist, stände einem anwaltsbesuch ihrerseits ja nichts im wege. gedroht hat sie schon drölfzig mal damit, aber - es kommt nichts.
seine verwandschaft hat sich das kurz angehört, was sie da so losgelassen hat, und dann höflich, aber bestimmt, ohne auf nur eine ihrer anschuldigungen einzugehen, mit rechtlichen konsequenzen gedroht. bis jetzt ist ruhe.
bei mir kommt sie auch nicht weiter, trotz drohungen. auch ruhe.
einzig ihn müllt sie noch mit mails zu, aber es wird weniger. weil antworten - wenn überhaupt - dann nur durch den anwalt. oder ein kurzes mail, das die letzten mails zur überprüfung zum anwalt weiter geleitet werden.
nachdem sie dem anwalt dann auch noch ein paar briefe hat zukommen lassen - mit hüh und hott drin - ist der auch bedient, und hat sich das verbeten, mit hinweis, das sie sich einen anwalt nehmen sollte, wenn sie was will. so braucht man nur noch die zeit abwarten, nach der scheidung wird alles für sie gesperrt sein, mail, telefon. mal schauen, ob sie sich hinsetzt, und jeden tag drei briefe schreibt und in den kasten stopft.

also, am besten fährt man, wenn man sich in luft auflöst, oder besser, wenn sie luft ist.

ich sagte, das nie von langer hand geplant wird, aber alles wird schon, je nach stimmung, dazu benutzt zu verletzen, um unruhe zu stiften, um fertig zu machen.
wenn ihr es schafft, das für euch abzustellen, ist die sache nur halb so schlimm. nichts mehr ernst nehmen, nichts mehr glauben. einfach gelangweilt mit den schultern zucken, und das eigene leben weiter leben. sie gehört nicht dazu, und sie wird es begreifen. irgendwann.
ich hab mir am anfang auch so meinen kopf gemacht, wenn solche "liebesmails" kamen. aber ich habe nun alles vor augen, ihr ganzes agieren. und da kann ich solche "ausrutscher" wie "weißt du noch, wie wir damals..." nur schwach belächeln. schließlich weiß ich, wer es zu wem sagt - und was die jenige noch so alles von sich gibt, wenn der tag lang ist.

stören kann das nur, wenn ihr euch nicht vertraut. ansonsten seid ihr zusammen stark, und sie ist schwach.
so schwach, das sie alle tricks versucht, aber nichts gelingt. jeder versuch ein fehlschlag. das geht ihr bestimmt nicht einfach runter, und das sollte dich trösten. überleg mal, wieviel energie die in diese sache investiert. das ist echt krank. und auf diese stufe stell ich mich nicht.

lerne damit umzugehen, in dem du damit nicht mehr umgehst.
es interessiert nicht ! kümmer dich nicht drum. ignoriere es, so wie sie euch und eure bedürfnisse ignoriert. das ist die einziege möglichkeit, die ich sehe. und es lebt sich so besser als vorher. auch für meinen freund.

lg, andrea

Vieleicht ist jetzt Ruhe
Arme Andrea du hast ja auch ganz schön was mitgemacht.

Den Psychater hat mir jetzt mein Freund erspart, er probierts nochmal mit einer neuen Nummer die nur noch ganz bestimmte Personen bekommen.

Jetzt hat sie es aber auch übertrieben. Seit drei Tagen bekommt er von einer fremden Nummer sms mit den unglaublichsten Beschipfungen und Anspielungen. Wenn er dann dort anruft, geht keiner ran bzw. ohne was zu sagen und dann kommt eine sms "du braucht gar nicht anzurufen, du erfahrst eh nicht wer ich bin".

Zum Glück hab ich einen netten Arbeitskollegen, der hat von seinem Telefon aus angerufen und versucht sie in ein Gespräch zu verwickeln und über den Lautsprecher hab ich ganz klar ihre Stimme erkannt. Die hat doch tatsächlich eine zweite Nummer nur damit sie uns ärgern kann. Na ja jetzt kann sie sich selber sms schicken weil vorerst sind unsere Nummern geheim.

Freu mich so auf ein ruhiges Wochenende!!!!

Alex

Gefällt mir

30. September 2004 um 11:44
In Antwort auf nella186

@snobilikat
Ich will dich ja nicht angreifen oder so, aber ich denke mir das alles nicht aus!!! Ich kenne ihre seite der beziehung auch weil ich mich am anfang meiner beziehung ausgiebig mit ihr unterhalten hab ... und da hat sie mir alles erzählt!! Sie hat mir erzählt wie die beziehung gelaufen ist und ihre aussagen haben sich mit seinen gedeckt. daher weiß ich dass er nicht gelogen hat!! Ich weiß es ist unvollstellbar was ich hier erzähle, ABER STIMMT WIRKLICH!!! Ich war nicht der auslöser dass sie sich getrennt haben.. wir sind vier monate nach der geburt erst zusammen gekommen. ich habe vorher nichts mit dieser person zu tun gehabt! Er hat sie zwar verlassen, aber ich und eine menge anderer leute können ihn verstehen. Sie hat ihm das kind angedreht.. klar man kann verhütten aber wenn man lange in einer beziehung steckt benutzt man normaler weise keine kondome...und sie hat vorgegeben die pille zu schlucken. ja er zahlt fürs kind. du musst aber auch wissen dass ihr das kind auch scheiß egal ist sonst würd sie nicht immer herumhuren usw. ausserdem hat sie ihm am anfang dieses jahres gesagt,dass sie nur schwanger geworden ist um ihn zu halten. glaub mir mal die haben schon genug diskutiert.. es ist immer das gleiche mal liebt sie ihn noch dann hasst sie ihn wieder!! usw. ich weiß es nicht ob es sein kind ist... das kind sieht aus wie sie. nur es hat super hellblonde haare (wie er) und wenn das kind lacht hab ich immer das gefühl es ist das gleiche lächeln wie das von meinem freund. glaub mir da ist wirklich nichts zu machen... ausserdem ist uns aufgefallen wenn sie einen freund hat meldet sie sich wochenlang nicht und wenn sie wieder mal verlassen wurde, meldet sie sich bei ihm... sie hat erzählt dass sie heiraten wird nächstes jahr. ich kenne aber ihren "zukünftigen ehemann" und der hat sich kaputt gelacht.. er war einmal mit ihr im bett und das wars. sie erzählt nicht nur lügen über meinen freund und mich sondern über sehr viele andere personen.. ach und sie erfindet irgendwelche geschichte über ihr leben. bestes beispiel.... sie erzählte sie würde führerschein machen. angeblich hätte sie den geschafft und sich ein auto gekauft. sie schuldet meinem ex über 2000 . und an dem tag wo sie es zurückgeben sollte, hatte sie komischerweise einen autounfall... und lag im krankenhaus und wurde am knie operiert...

nur schlecht das wir zu ihr nach hause gefahren sind und sie durchs fenster gesehen haben wie sie putz munter herunter lief...die tür wollte sie dann auch nciht aufmahcen. Wenn das nicht krank ist dann weiß ich auch nicht!!!! im nachhinein hat sie alles zugegeben sie hatte kein auto und auch kein führerschein!!!

Dieser person kann man nicht mehr helfen.

und eins kannst du mir glauben. ich bin kein mensch der herumlügt.

lg nella

@all
Ausserdem hat sie einer ihrer späteren (mittlerweile Ex) Freunde auch angezeigt. wegen verleumdung, weil sie erzählt hat er hätte sie geschlagen usw. am ende hat sie es dann wieder zugegeben dass es gelogen war. mein freund hat sie angezeigt weil sie ihm gedroht hat ihn umzubringen und weil sie sich den schlüssel der alten wohnung nachmachen lassen hat und dort sachen weggenommen hat als er auf der arbeit war.
leider wurden alle anzeigen fallen gelassen wegen mangel an beweisen...

Gefällt mir

30. September 2004 um 11:50
In Antwort auf andreazimtziege

Hallo mal wieder...
ich hatte mich ganz kurz auch schon in den anderen beitrag eingeklinkt.

also, den psychater kannst du dir sparen, wenn es um sie geht.
für dich selbst, um vielleicht besser, gelassener mit der situation umzugehen, dafür kannst du dahin gehen.
aber die grenzen zwischen rachegefühlen, durchgedreht bis zum wahn, stalking oder schizophrenie sind übereinander gelagert, verwischen sich. ohne das sie sich da persönlich vorstellt, kann kein psychater eine vernünftige aussage treffen. ferndiagnose geht da nicht, egal wieviel stunden und tage du auch erzählst. das thema ist zwar bekannt, aber du wirst ihr da nicht helfen können. du kannst nur dir helfen.

und die frage an die jenigen, die den terror machen kann man sich sparen . weil die ausführenden das so nicht sehen. sie fühlen sich meist im recht, meinen, das alles richtig ist, was sie so abziehen.

versuch doch mal, dich mit so einem menschen auseinander zu setzen, im seine völlig verqueren aktionen aufzuzählen, und ziehe ihn dann zu rechenschaft. das wird glatt überhört. was ihnen nicht passt, das ignorieren die. da ist keine raffinesse hinter, kein planen von langer hand, keine einheitliche linie. heute liebe, morgen hass, übermorgen anschuldigungen, danach treueschwüre, dann wieder fertig machen, dann lebensängste ohne den voher so schwer beschuldigten. das lässt sich ewig weiter aufzählen.

ich habe einmal eine diskussion versucht - nie wieder . innerhalb von minuten habe ich bestimmt zehn gegensätzlichkeiten, differenzen in ihrem gesagten aufgedeckt. ich habe sie zur rede gestellt (es versucht), was denn nun stimmt, und was nicht. da wird überhaupt nicht drauf eingegangen. und weiter geht's... immer drauf. ein paradoxum nach dem anderen... er hat sie nur mißhandelt - sie will nicht mehr - er taugt nichts - sie will alles wieder gut machen - er ist der einzige für sie - sie will die trennung - sie weiß, er wird wieder zu ihr zurück kommen - sie sorgt sich um ihn - er ist ein garnichts - sie wird sich um nichts mehr kümmern - er soll aus ihrem leben verschwinden (und das, wo er seit monaten weg ist, und sie sich seit dem nicht mehr gesehen haben)- sie regelt alles - sie wartet - sie stirbt ohne ihn, bringt sich um - er hat ihr ganzes leben versaut - sie hat einen neuen freund - sie wird ihn sein ganzes leben lang fertig machen - sie freut sich, ihn los zu sein - sie will nicht mehr gestört werden und schreibt als einzige hunderte von mails......usw. usw. usw.

ich kenne das, und alles, was zu tun ist: ruhe behalten, und nicht mehr drauf eingehen. denn was man schon nach kurzer zeit mit völliger sicherheit weiß, ist: jeder satz ist gelogen.

nie war mir ein mensch so gleichgültig wie die. kein hass, kein verständnis mehr - das hab ich abgelegt. sie kommt an mich nicht mehr ran, nie mehr. und würde sie sie sich sonstwas antun, es interessiert mich nicht mehr. das ist einzig und allein ihre sache, damit habe ich nichts zu tun. wer nicht durch reden und argumente kommunizieren kann, sondern nur andere unter druck setzten will, und das für seinen eigenen nutzen und sein eigenes ego, ohne interesse an dem anderen menschen, der kann es ja ruhig versuchen. aber ohne mich. so ein mensch hat keinen wert für mich. wenn sie unruhe will - bitteschön, soll sie ihr leben unruhig machen. unser leben ist das nicht. auch wenn sie immer wieder versucht sich da rein zu drängeln, es wird nix. wir reden zwar drüber, aber nicht mit ihr. für sie sind wir "schweigen" . bis zur scheidung läuft alles, was geregelt werden muß über einen anwalt. ihre ganzen haltlosen anschuldigungen werden dokumentiert - und das war's. was sie fordert (utopische dinge) darf sie ruhig äußern - sie weiß noch nicht mal, ob es überhaupt zur kenntnis genommen wird - aber es kommt nichts. wenn sie wirklich meint das sie im recht ist, stände einem anwaltsbesuch ihrerseits ja nichts im wege. gedroht hat sie schon drölfzig mal damit, aber - es kommt nichts.
seine verwandschaft hat sich das kurz angehört, was sie da so losgelassen hat, und dann höflich, aber bestimmt, ohne auf nur eine ihrer anschuldigungen einzugehen, mit rechtlichen konsequenzen gedroht. bis jetzt ist ruhe.
bei mir kommt sie auch nicht weiter, trotz drohungen. auch ruhe.
einzig ihn müllt sie noch mit mails zu, aber es wird weniger. weil antworten - wenn überhaupt - dann nur durch den anwalt. oder ein kurzes mail, das die letzten mails zur überprüfung zum anwalt weiter geleitet werden.
nachdem sie dem anwalt dann auch noch ein paar briefe hat zukommen lassen - mit hüh und hott drin - ist der auch bedient, und hat sich das verbeten, mit hinweis, das sie sich einen anwalt nehmen sollte, wenn sie was will. so braucht man nur noch die zeit abwarten, nach der scheidung wird alles für sie gesperrt sein, mail, telefon. mal schauen, ob sie sich hinsetzt, und jeden tag drei briefe schreibt und in den kasten stopft.

also, am besten fährt man, wenn man sich in luft auflöst, oder besser, wenn sie luft ist.

ich sagte, das nie von langer hand geplant wird, aber alles wird schon, je nach stimmung, dazu benutzt zu verletzen, um unruhe zu stiften, um fertig zu machen.
wenn ihr es schafft, das für euch abzustellen, ist die sache nur halb so schlimm. nichts mehr ernst nehmen, nichts mehr glauben. einfach gelangweilt mit den schultern zucken, und das eigene leben weiter leben. sie gehört nicht dazu, und sie wird es begreifen. irgendwann.
ich hab mir am anfang auch so meinen kopf gemacht, wenn solche "liebesmails" kamen. aber ich habe nun alles vor augen, ihr ganzes agieren. und da kann ich solche "ausrutscher" wie "weißt du noch, wie wir damals..." nur schwach belächeln. schließlich weiß ich, wer es zu wem sagt - und was die jenige noch so alles von sich gibt, wenn der tag lang ist.

stören kann das nur, wenn ihr euch nicht vertraut. ansonsten seid ihr zusammen stark, und sie ist schwach.
so schwach, das sie alle tricks versucht, aber nichts gelingt. jeder versuch ein fehlschlag. das geht ihr bestimmt nicht einfach runter, und das sollte dich trösten. überleg mal, wieviel energie die in diese sache investiert. das ist echt krank. und auf diese stufe stell ich mich nicht.

lerne damit umzugehen, in dem du damit nicht mehr umgehst.
es interessiert nicht ! kümmer dich nicht drum. ignoriere es, so wie sie euch und eure bedürfnisse ignoriert. das ist die einziege möglichkeit, die ich sehe. und es lebt sich so besser als vorher. auch für meinen freund.

lg, andrea

@andrea
vielen dank für deinen beitrag..
ich werde mir ihn gleich ausdrucken und jedesmal wenn ich merke dass ich mir gedanken mache lese ich mir ihn durch...

Vielen vielen Dank!!!!!!!

GAnz lieben gruß nelly

Gefällt mir

30. September 2004 um 11:52
In Antwort auf alex1595

Vieleicht ist jetzt Ruhe
Arme Andrea du hast ja auch ganz schön was mitgemacht.

Den Psychater hat mir jetzt mein Freund erspart, er probierts nochmal mit einer neuen Nummer die nur noch ganz bestimmte Personen bekommen.

Jetzt hat sie es aber auch übertrieben. Seit drei Tagen bekommt er von einer fremden Nummer sms mit den unglaublichsten Beschipfungen und Anspielungen. Wenn er dann dort anruft, geht keiner ran bzw. ohne was zu sagen und dann kommt eine sms "du braucht gar nicht anzurufen, du erfahrst eh nicht wer ich bin".

Zum Glück hab ich einen netten Arbeitskollegen, der hat von seinem Telefon aus angerufen und versucht sie in ein Gespräch zu verwickeln und über den Lautsprecher hab ich ganz klar ihre Stimme erkannt. Die hat doch tatsächlich eine zweite Nummer nur damit sie uns ärgern kann. Na ja jetzt kann sie sich selber sms schicken weil vorerst sind unsere Nummern geheim.

Freu mich so auf ein ruhiges Wochenende!!!!

Alex

Ach du scheiße...
Sowas hat meine psychotante auch gebracht.. lies dir mal meinen letzten beitrag durch...

lieben gruss nelly

Gefällt mir

30. September 2004 um 12:16
In Antwort auf lumaca

Hallo....
....ehrlich gesagt sind mir gleich ein paar Tränen gekommen als ich das gelesen habe, denn es könnte meine Geschichte sein.

Seine EX hat weniger damit zu tun. Vielmehr Feunde und Verwandte. Seit dem Tag, an dem wir zusammen gekommen sind. Es war eine Zeitlang gut, nur gehts jetzt wieder los mit dem ewigen Gestänkere. Wir sind immer die "bösen".

Das Kind beschäftigt mich weniger. Wie du verstehe ich mich sehr gut, aber mein Freund hat keine Kontakt zu dem Kind. Nicht weil er es nicht mag, sondern ich glaube weil er keinen Kontakt mit seiner EX will. Aber das ist nicht mein Leben. Ich gehöre dazu, aber mehr nicht.

Wie bist du so stark geworden? Wie gesagt er hält zu mir und ich halte zu ihm und wir sind auch beider derselben Meinung, dass wir uns von denen nicht auseinanderbringen lassen, aber trotzdem beschäftigt mich das.

LG lumaca

@ lumaca "Wie ich stark geworden bin!!!"
Also wir haben uns am Anfang der beziehung so viel deswegen gestritten , dass er schluß gemacht hat. Heute nacht haben mein freund und ich mal ausgiebig über die trennung unterhalten. er hat zu mir gesagt: "Es waren soviele probleme zwischen uns beiden und soviel streß. dass ich damit einfach nicht mehr klargekommen bin" wir sind natürlich nach 3 monaten wieder zusammen gekommen. heute danke ich ihm für die trennung weil ich mir in der zeit um vieles gedanken machen konnte..

seit dem sind wir super glücklich.
1. wissen einige leute garnicht mehr dass wir wieder zusammen sind. ich verleugne ihn nicht. ich äussere mich halt zu meinem liebesleben nicht mehr!
2. mit meinen eltern unterhalte ich mich auch nciht mehr über die beziehung..
3. es ist mir scheißegal was die anderen denken.
4. viele die meinten WIR beiden würden nicht zusammen passen haben selber viele probleme mit ihren partnern.

mein freund behandelt mich in der öffentlichkeit bei freunden usw. total respektvoll.
was viele von seinen freunden nciht tun.
ich hab in der zeit als ich solo war auch andere männer kennengelernt. und die haben so ein scheiß verhalten gehabt. dass mir erst da klargeworden ist, dass mein freund FÜR MICH der richtige ist. ich liebe ihn über alles, auch mit Kind! Er ist dadurch nicht weniger liebenswert nur weil er ein kind hat. das ist schwachsinn wenn jemand so denkt.

ich habe lieber einen mann mit kind, anstatt einen arroganten Freund für den nur seine kollegen zählen. Der vielleicht auch noch trinkt und immer mit seinen freunden weh geht und die eigene freundin wie müll behandeln... hab sowas alles schon mal gesehen.

mein freund respektiert mich und ist total stolz auf mich... und das zählt! ER IST DIE WICHTIGSTE PERSON IN MEINEM LEBEN. (neben meiner Familie natürlich)

Hör da einfach weg. Du muss mal andere beziehung beobachten und da wirst du sehen dass die anderen sich an ihre eigene nase packen sollten.

Es gibt nämlich keine perfekte beziehung und die perfekten menschen gibt es auch nicht...

Wie machen den deine freunde ? kannst du mir ein konkretes beispiel nennen??? eine situation??? vielleicht hab ich auch schon sowas ähnliches erlebt.

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 0:49
In Antwort auf nella186

@snobilikat
Ich will dich ja nicht angreifen oder so, aber ich denke mir das alles nicht aus!!! Ich kenne ihre seite der beziehung auch weil ich mich am anfang meiner beziehung ausgiebig mit ihr unterhalten hab ... und da hat sie mir alles erzählt!! Sie hat mir erzählt wie die beziehung gelaufen ist und ihre aussagen haben sich mit seinen gedeckt. daher weiß ich dass er nicht gelogen hat!! Ich weiß es ist unvollstellbar was ich hier erzähle, ABER STIMMT WIRKLICH!!! Ich war nicht der auslöser dass sie sich getrennt haben.. wir sind vier monate nach der geburt erst zusammen gekommen. ich habe vorher nichts mit dieser person zu tun gehabt! Er hat sie zwar verlassen, aber ich und eine menge anderer leute können ihn verstehen. Sie hat ihm das kind angedreht.. klar man kann verhütten aber wenn man lange in einer beziehung steckt benutzt man normaler weise keine kondome...und sie hat vorgegeben die pille zu schlucken. ja er zahlt fürs kind. du musst aber auch wissen dass ihr das kind auch scheiß egal ist sonst würd sie nicht immer herumhuren usw. ausserdem hat sie ihm am anfang dieses jahres gesagt,dass sie nur schwanger geworden ist um ihn zu halten. glaub mir mal die haben schon genug diskutiert.. es ist immer das gleiche mal liebt sie ihn noch dann hasst sie ihn wieder!! usw. ich weiß es nicht ob es sein kind ist... das kind sieht aus wie sie. nur es hat super hellblonde haare (wie er) und wenn das kind lacht hab ich immer das gefühl es ist das gleiche lächeln wie das von meinem freund. glaub mir da ist wirklich nichts zu machen... ausserdem ist uns aufgefallen wenn sie einen freund hat meldet sie sich wochenlang nicht und wenn sie wieder mal verlassen wurde, meldet sie sich bei ihm... sie hat erzählt dass sie heiraten wird nächstes jahr. ich kenne aber ihren "zukünftigen ehemann" und der hat sich kaputt gelacht.. er war einmal mit ihr im bett und das wars. sie erzählt nicht nur lügen über meinen freund und mich sondern über sehr viele andere personen.. ach und sie erfindet irgendwelche geschichte über ihr leben. bestes beispiel.... sie erzählte sie würde führerschein machen. angeblich hätte sie den geschafft und sich ein auto gekauft. sie schuldet meinem ex über 2000 . und an dem tag wo sie es zurückgeben sollte, hatte sie komischerweise einen autounfall... und lag im krankenhaus und wurde am knie operiert...

nur schlecht das wir zu ihr nach hause gefahren sind und sie durchs fenster gesehen haben wie sie putz munter herunter lief...die tür wollte sie dann auch nciht aufmahcen. Wenn das nicht krank ist dann weiß ich auch nicht!!!! im nachhinein hat sie alles zugegeben sie hatte kein auto und auch kein führerschein!!!

Dieser person kann man nicht mehr helfen.

und eins kannst du mir glauben. ich bin kein mensch der herumlügt.

lg nella

Wollte dich...
..nicht angreifen und dir lügen unterstellen. ich hab nur gefragt, ob du diese dinge aus erster hand weißt oder "nur" von ihm. tut mir leid, wenn du das falsch verstanden hast. die frau dürfte ja wirklich einen ziemlichen klescher haben. ich beneide euch echt nicht. könnt ihr sie nicht mit irgendwem verkuppeln? *nicht ganz ernst gemeint*
viel glück
S

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 18:03

Bist Du ich?
Hallo, liebe Nella!

Dein Beitrag könnte von mir stammen.
Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst, da es in meiner Beziehung auch seine Ex noch immer auf ihn abgesehen hat.

Sie ist ebenfalls das schlampigste Viech, das mir je begegnet ist.

Leider hat mein Freund ein Kind mit ihr, das bei ihr wohnt und somit hat sie ihn ein wenig in der Hand.

Rachegelüste sind normal in dieser Situation- ich hatte schon mal vor, eine Vodoo-Puppe zu organisieren ...

Die beste Lösung wäre, wenn mein Freund ihr mal ordentlich eintrichtern würde, dass er nie wieder etwas von ihr will und nur noch Hass für sie empfindet und sie als häßlich bezeichnen würde.

Und das immer wieder, wenn sie etwas versucht.

Anders geht es nicht.

Diese Frauen gehören in eine Gummizelle gesperrt ...

Hoffe, ich konnte Dich ein wenig beruhigen, dass Du weißt, dass Du niht die einzige bist in dieser Situation.

Gefällt mir

7. Oktober 2004 um 12:24
In Antwort auf klodeckeline

Bist Du ich?
Hallo, liebe Nella!

Dein Beitrag könnte von mir stammen.
Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst, da es in meiner Beziehung auch seine Ex noch immer auf ihn abgesehen hat.

Sie ist ebenfalls das schlampigste Viech, das mir je begegnet ist.

Leider hat mein Freund ein Kind mit ihr, das bei ihr wohnt und somit hat sie ihn ein wenig in der Hand.

Rachegelüste sind normal in dieser Situation- ich hatte schon mal vor, eine Vodoo-Puppe zu organisieren ...

Die beste Lösung wäre, wenn mein Freund ihr mal ordentlich eintrichtern würde, dass er nie wieder etwas von ihr will und nur noch Hass für sie empfindet und sie als häßlich bezeichnen würde.

Und das immer wieder, wenn sie etwas versucht.

Anders geht es nicht.

Diese Frauen gehören in eine Gummizelle gesperrt ...

Hoffe, ich konnte Dich ein wenig beruhigen, dass Du weißt, dass Du niht die einzige bist in dieser Situation.

... er ...
will mittlerweile das kind nicht mehr sehen. der streß der danach entsteht ist nicht mehr auszuhalten... weißt du was das krasse ist:
sie ist seit fast 3 jahren mit ihm auseinander und hatte seit dem keine längere beziehung wie 4 monate gehabt...
das macht mir angst. sie ist nämlich besessen von ihm. vor meiner freund hatte sie auch längere beziehung, aber nicht jeder hat lust auf ne psychotante mit kind!!!!

obwohl ich das kind nicht so als problem sehe. es gibt genug männer die ein kind von einer früheren beziehung haben.. und die ex freundin ist in ordnung...

tja leider nicht bei uns

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen