Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Ex macht mir zu schaffen, wie soll ich reagieren?

Seine Ex macht mir zu schaffen, wie soll ich reagieren?

2. August 2013 um 13:25

Hallo ihr Lieben,
also ich habe jetzt lange lange damit gewartet bevor ich mir jetzt hier Hilfe suche.
Die Situation sieht so aus: Mein Freund (6 Monate mit ihm zusammen) hat einen gemeinsamen Hund mit seiner Ex-Freundin(war 4 jahre mit ihr zusammen) und holt diesesn fast jeden Tag zum Gassi gehen ab. Ich hatte von Anfang an kein Problem damit, da ich weiß das er den Hund liebt. Auch die Tatsache das er über 1000 Fotos mit seiner Ex hat, kein Problem. Dazu muss man wissen, dass ich mal wirklich sehr eifersüchtig war...aber bei ihm war es mir so wichtig, dass ich mich so sehr zusammengerissen habe, wie es nur ging. So, nach ca. 3 Wochen Bez. erfuhr ich zufällig, dass er einen Haustürschlüssel zur ehemaligen gemeinsamen Wohnung hat, ich dachte mir, okay ist ja wegen dem Hund. Er erzählte mir natürlich daraufhin, dass ich mir keine Sorgen machen bräuchte, er hätte damals schluss gemacht und sie hätte auch gemeint es hätte keinen Sinn mehr. 2 Wochen nach dieser Aussage erfuhr ich in einem Gespräch mit seinem besten Freund, dass es andersrum war, sie hatte schluss gemacht. Okay, da war ich stutzig aber habe es schweigend hingenommen. Dann wurde ich von einer seiner Freundinnen gefragt ob sie mich fotografieren darf, da sie fotografin ist und ich fands natürlich toll und hab zugesagt. Mein Freund meinte dann wir könnten ja gemeinsam fotos machen auf seinem Motorrad...ich fand die Idee super. Bin also auf die Webseite der Fotografin und habe mir ihre Arbeiten angeschaut und was sehe ich da, mein Freund mit seiner Ex halbnackt auf seinem Motorrad, er küsst sie auf die Brust. So und das hat mich dann wirklich traurig gemacht, habe mich in dem Moment wie die Wiederholung gefühlt, wie ein Ersatz, habe aber auch diesmal nichts gesagt, weil er es ja vielleicht nicht als schlimm sieht und ich wollte nicht unnötig Stress machen. So dann hat e mich überrascht und ist mit mir in den Wildpark gefahren. Er gab mir immer Anweisungen wenn er Fotos machte und ich fand es total süß...einige Wochen später sollte ich auf seinem Computer Bilder von uns für seine Mutter zum Geburtstag raussuchen...und da kam mein Fehler, ich sah einen Ordner der mit dem Namen des Wildparks benannt war, also schaute ich in Vorfreude auf unsere Bilder rein, jedoch war dort nicht ich sondern seine Ex zu sehen, an den gleichen Stellen fotografiert wo er mich hin befahl...enttäuscht war ich, schon wieder die Wiederholung...und da begann mein Misstrauen, aber ich sagte nichts...weil es dann heißen würde, ich hätte geschnüffelt. Im gleichen Zug sah ich dann einen Ordner mit dem Studionamen der Fotografin und da sie ihm die Bilder zukommen lassen wollte von mir, da sie sich öfter sehen, schaute ich auch in diesen Ordner....zweiter Fehler! Unterwäsche Fotos der Ex, so da konnte ich nicht mehr und sagte ihm, das ich solche Fotos nicht mag und er die behalten kann aber bitte irgendwo aufbewahren wo ich sie auf keinen Fall sehen kann zufällig...er reagierte wie ich erwartete, schnüffeln war der vorwurf, aber schlussendlich sagte er, ihm ist es egal, er will die bilder eh nicht, er will sie löschen und jetzt wo ich seine Bilder vom Motorrad auf den USB Stick ziehen sollte, sah ich in einen Ordner der hieß "daten", 3. Fehler, darin einen weiteren ordner und darin noch einen und da waren die halbnackten bilder von ihr wieder drin plus alle anderen. Traue mich nicht was zu sagen aus Angst vor Vorwürfen.
Ich weiß nicht ob das was zu bedeuten hat, aber es verletzt mich, brauche dringend einen Rat wie ich reagieren soll. Würde mich über eine Antwort riesig freuen. Danke im Voraus. Amy

Mehr lesen

2. August 2013 um 14:41

Er versucht
es ja zu vertuschen! Das ist total hinterhältig... es wird nichts gelöscht haben nur den Ordner umbenannt haben so dass er keinen Verdacht erregt. Dann auch noch Ordner in Ordner... wie eine russische Menuschka (garantiert falsch geschrieben) Er wird sie nicht löschen wollen, da er sie wohl braucht.

Ganz unabhängig davon dass du ja wirklich schnüffelst, würde ich ihn mit diesen Fakt konfrontieren. Er sollte einsehen dass du die Gegenwart bist und nicht die Exfreundin, aber offenbar hängt er noch an ihr. Das wirst du leider nicht ändern können.

Ich würde mich schnellstmöglich verdrücken, so einen Mist hast du nicht verdient. Wenn er ja offenbar noch alles im Kopf hat, wo und wie die beiden fotografiert wurden liegt ihm noch viel zu viel an ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 12:23

Ratlos...
Also, ich habe nun den Mut gefasst ihn anzusprechen. Er sagte das würde er überhaupt nicht so sehen, sonst könnte er ja nirgends mehr in der Umgebung mit mir hingehen und das wäre alles ein blöder Zufall.... Ich versuche ihm zu glauben aber es ist schon merkwürdig...
Hinzu kommt noch das er kaum von allein Sex will und da frag ich mich halt immer ob es mit der letzten auch so war oder ob er mich einfach nicht so attraktiv findet wie sie...
Er hat auf jeden Fall gemeint sein Vertrauen zu mir wäre jetzt kaputt, weil ich die bilder angeschaut habe...ich liebe ihn über alles aber das bringt mich zum grübeln ob wir so je glücklich werden können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 13:45

Hmmm
danke für die vielen Antworten...
Nanacara, auf deine Frage, er vermeidet es mittlerweile über sie zu reden, da er weiß dass ich es nicht hören mag...dennoch besteht wegen dem Hund ja dauernder Kontakt zwischen den beiden, somit wird hin und her telefoniert, whatsapp geschrieben, bilder hin und her geschickt...Sie waren 6 monate getrennt, aber es gab ja nie einen wirklichen cut wegen dem gemeinsamen Hund, der gemeinsamen Garage für die Motorräder und einem sündhaft teuren Smoker-Grill der hin und her geliehen wird. Ich habe manchmal das Gefühl das sie sich nie wirklich komplett getrennt haben. Zu dem ganzen was sie gemeinsam haben, kommen noch die mehr als tausend bilder die er von ihr hat, auch nicht jugendfreie, und das sie nur 3 Gehminuten auseinander wohnen, wo er den Haustürschlüssel zur ehemaligen gemeinsamen wohnung hat. Viele seiner Freunde haben mir dann erzählt, dass sie wohl extrem dominant in der Beziehung war, das sie nur miese Laune verbreitet hat und und und...zum schluss wird mir dann jedes mal gesagt das sie froh sind das ich so lieb und nett sei und keine streits vom zaun breche ohne grund. ich sage denen dann immer das mich das mit der ex nix angeht und ich mich einfach nur freue das sie mich mögen...
Natürlich frage ich meinen freund dann was da dran ist, dann wird er aggressiv nimmt sie in Schutz und stellt mich hin als wär ich ne Hexe die seine Ex schlecht machen will...und das tut einfach so weh, weil ich wirklich immer versuche da neutral zu bleiben, weil ich sie ja isher noch nicht kennen gelernt habe, obwohl die beiden fast täglich kontakt haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2013 um 12:52

Die Theorie
mit dem Hund als Ersatzkind usw. hatte ich auch schon...aber als ich das ansprach war er bitter böse auf mich und schrie mich an "warum kapierst du denn nicht, dass ich nur dich liebe!!!" ich weiß wirklich nicht, was richtig und was falsch ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2013 um 10:57

Also
Ich möchte auch kein abklatsch seiner ex sein ..
Ich kann dich also sehr gut verstehen ..

Demnach versuche ich uns immer neue Erinnerungen zu schaffen ..
Wen wir vereisen z.b sind es meist orte wo noch keiner von uns war ..
Und was eure Fotos betrifft .. es gibt doch weiß gott noch tausend andere motive , als das blöde motorrad .. ich würde das auch nicht wollen ..
Überleg du dir was schönes ..und unterbreite ihm dsnn deine idee.. wenn er "abtickt" dann sehw ich keine chance für euch
Insgesamt betrachte ich eure Beziehung eh als fragwürdig
Eben auch weil ihm die Fotos mit und von seiner ex noch soooo wichtig sind ..

Was die hunde-Geschichte betrifft finde ich es absolut übertrieben , dass er noch ein Schlüssel von ihr hat (oder sie von ihm)
Auch muss sie nicht täglich mit dem hund gassi gehen ..
Selbst getrennt lebende Familienväter gehen nicht jeden tag bei der ex ein und aus , obwohl da sogar kinder mit im Spiel sind ..

Ne ne , die Sache zwischen denen ist noch lange nicht abgehakt denke ich ..
Die ex hat noch alle "macht" .. für immer .. wer weiß .. ich könnte so eine Beziehung nicht führen !!!.

Viel Glück dir ..

Lg jado

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen