Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Ex ist immer in meinem Kopf

Seine Ex ist immer in meinem Kopf

5. Mai um 14:01 Letzte Antwort: 5. Mai um 14:05

Hallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

Marie

Mehr lesen

5. Mai um 14:05

Hmhm, sie wird wohl nie weg aus seinem Leben sein. Als Mutter seines Kindes wird sie immer eine wihtige Rolle in seinem Leben spielen und er wird nie ganz dir gehören. Zudem kommt hoer hinzu, dass er sich nicht ganz lösen konnte, was dafür spricht, dass die Trennung gefühlsmäßig nur einseitig war. Damit muss man umgehen können.. wenn du das nicht kannst, ist es evtl besser, dich so früh wie möglich rauszuziehen und dir einen anderen, ungebundenen Mann zu suchen.

Gefällt mir