Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Ex Freundin und krankhafte Eifersucht

Seine Ex Freundin und krankhafte Eifersucht

13. Dezember 2018 um 14:56

Hallo meine Lieben, ich habe ein wirklich großes Problem. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, da ich mit niemanden wirklich drüber reden kann, weil ich mich schäme.
Bei dem Thema könnte man sich denken „Ach ne, nicht schon wieder sowas!“, aber bei mir ist es etwas anders..

Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir beide lieben uns über alles. Wir werden nächsten Sommer zusammen ziehen, haben beide einen festen Job und sind überglücklich, wenn mir nur eine Sache nicht das Leben schwer machen würde.

Seine Ex Freundin war meine damalige beste Freundin! Sowohl er als auch ich haben absolut nichts mehr mit ihr zu tuen. Die beiden waren während der Schulzeit für 4 Jahre zusammen, sie dabei in meiner Klasse (07.-10.), er 3 Jahre älter. Damals hat er mich wirklich null interessiert und ich konnte ihn auch nicht leiden, weswegen mir das ganze wohl noch schwerer fällt. Das schlimme ist, dass ich auch älter geworden bin mit deren Beziehung vor meiner Nase. Sie hat allen damals über ihre Beziehung erzählt, hat sich darüber wichtig getan. Noch vor 2 Jahren Beziehung wurde es aber still um die beiden. Jeder wusste, dass sie sich nicht mehr liebten, eine Zweckbeziehung führten, damit niemand alleine war. Mein Freund erzählte mir, dass er diese Beziehung sehr bereue. Er liebte sie nach einem Jahr nicht mehr, sie passten überhaupt nicht zusammen, führten eine gnadenlose Kindergartenbeziehung über 4 Jahre lang, weil sie sehr verklemmt war. Ich kann das nicht so wirklich glauben, da ich meinen Freund ja kenne. Er ist sehr geduldig, sehr liebevoll und einfach Treudoof, so dass er seine Partnerin nie verlassen würde, außer Treuebruch, er musste sie geliebt haben. Da seine Ex damals wohl fremd geknutscht hatte, haben sie die Beziehung beendet und etwas später habe ich ihn kennen gelernt. Am Anfang störte es mich nicht, er war schon lange aus der Schule raus und das kennen lernen, sich treffen war einfach aufregend. Sie meldete sich bei ihm nachdem wir frisch 3 Monate zusammen waren und ihr Freund mir ihr Schluss gemacht hatte. Natürlich hat mein Freund sie abblitzen lassen, gemeint sie sollte sich nie wieder bei ihm melden. Mich hat es damals nicht gestört, dass sie sich gemeldet hat, es war wie ein kleiner Triumph für mich.. falls man das verstehen kann. Sie hatte hinter unserem Rücken schlecht über uns geredet, besonders über ihn, mir aber ins Gesicht gesagt sie wünsche uns viel Glück und dann kam sie noch am selben Tag bei ihm angekrochen, als ihr Freund sie abservierte. Ich fand es nur lächerlich und es stärkte meinen Stolz/Selbstbewusstsein.

Sie hatten nie wieder etwas miteinander zu tuen und das ist mein Problem: Ich bin einfach grundlos krankhaft Eifersüchtig! Ich habe keine Angst, dass er mit fremd geht, aber wenn ich daran denke, dass die beiden mal ein Paar waren, es macht mich krank, es widert mich so an!! Ich fand mal auf seinem Pc alte Chatverläufe von den beiden, wo sie über Sex schrieben, dass sie es irgendwann machen wollen (ich weiß das tut man nicht, ich habe auch nicht danach gesucht und ich wollte es auch nicht lesen, habe nur die ersten Zeilen überflogen) und musste mich danach sofort übergeben, weil es mich so anwidert! Es sind ganz einfache Dinge im Alltag.. Er sagt, er fand es in Österreich so toll, da war er mit ihr und ihren Eltern, er sagt er liebt Ski fahren, das kennt er nur durch sie, er sagt er war mal da und da und ich weiß einfach von früher, dass er da mir ihr war und schon erinnert es mich wieder an die Zeit, wo ich ihn auch nicht leiden konnte. Da frage ich mich, wieso ich jetzt mit ihm zusammen bin? Damals hasste ich ihn.

​Jedes Mal wenn ich sie sehe (kleine Stadt, reden kein Wort miteinander) muss ich gezwungenermaßen an alte Erinnerungen mit den beiden denken, die ich noch vor Augen habe! Was ist los mit mir? Ich habe es ihm oft gesagt, aber dabei rastet er aus, weil er es nicht verstehen kann. Ich ebenso wenig! Ich weiß nicht, was mein Problem ist! Ich weiß, dass er mich über alles liebt, aber was ist mein verdammtes Problem? Dass ich diese 4 Jahre damit aufgewachsen bin in meiner Jugend, weswegen ich es mir so eingeprägt habe?? Was sagt ihr dazu?
Danke im voraus fürs lesen und antworten!

Mehr lesen

13. Dezember 2018 um 15:50
In Antwort auf traum.wolke1

Hallo meine Lieben, ich habe ein wirklich großes Problem. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, da ich mit niemanden wirklich drüber reden kann, weil ich mich schäme. 
Bei dem Thema könnte man sich denken „Ach ne, nicht schon wieder sowas!“, aber bei mir ist es etwas anders..

Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir beide lieben uns über alles. Wir werden nächsten Sommer zusammen ziehen, haben beide einen festen Job und sind überglücklich, wenn mir nur eine Sache nicht das Leben schwer machen würde. 

Seine Ex Freundin war meine damalige beste Freundin! Sowohl er als auch ich haben absolut nichts mehr mit ihr zu tuen. Die beiden waren während der Schulzeit für 4 Jahre zusammen, sie dabei in meiner Klasse (07.-10.), er 3 Jahre älter. Damals hat er mich wirklich null interessiert und ich konnte ihn auch nicht leiden, weswegen mir das ganze wohl noch schwerer fällt. Das schlimme ist, dass ich auch älter geworden bin mit deren Beziehung vor meiner Nase. Sie hat allen damals über ihre Beziehung erzählt, hat sich darüber wichtig getan. Noch vor 2 Jahren Beziehung wurde es aber still um die beiden. Jeder wusste, dass sie sich nicht mehr liebten, eine Zweckbeziehung führten, damit niemand alleine war. Mein Freund erzählte mir, dass er diese Beziehung sehr bereue. Er liebte sie nach einem Jahr nicht mehr, sie passten überhaupt nicht zusammen, führten eine gnadenlose Kindergartenbeziehung über 4 Jahre lang, weil sie sehr verklemmt war. Ich kann das nicht so wirklich glauben, da ich meinen Freund ja kenne. Er ist sehr geduldig, sehr liebevoll und einfach Treudoof, so dass er seine Partnerin nie verlassen würde, außer Treuebruch, er musste sie geliebt haben. Da seine Ex damals wohl fremd geknutscht hatte, haben sie die Beziehung beendet und etwas später habe ich ihn kennen gelernt. Am Anfang störte es mich nicht, er war schon lange aus der Schule raus und das kennen lernen, sich treffen war einfach aufregend. Sie meldete sich bei ihm nachdem wir frisch 3 Monate zusammen waren und ihr Freund mir ihr Schluss gemacht hatte. Natürlich hat mein Freund sie abblitzen lassen, gemeint sie sollte sich nie wieder bei ihm melden. Mich hat es damals nicht gestört, dass sie sich gemeldet hat, es war wie ein kleiner Triumph für mich.. falls man das verstehen kann. Sie hatte hinter unserem Rücken schlecht über uns geredet, besonders über ihn, mir aber ins Gesicht gesagt sie wünsche uns viel Glück und dann kam sie noch am selben Tag bei ihm angekrochen, als ihr Freund sie abservierte. Ich fand es nur lächerlich und es stärkte meinen Stolz/Selbstbewusstsein. 

Sie hatten nie wieder etwas miteinander zu tuen und das ist mein Problem: Ich bin einfach grundlos krankhaft Eifersüchtig! Ich habe keine Angst, dass er mit fremd geht, aber wenn ich daran denke, dass die beiden mal ein Paar waren, es macht mich krank, es widert mich so an!! Ich fand mal auf seinem Pc alte Chatverläufe von den beiden, wo sie über Sex schrieben, dass sie es irgendwann machen wollen (ich weiß das tut man nicht, ich habe auch nicht danach gesucht und ich wollte es auch nicht lesen, habe nur die ersten Zeilen überflogen) und musste mich danach sofort übergeben, weil es mich so anwidert! Es sind ganz einfache Dinge im Alltag.. Er sagt, er fand es in Österreich so toll, da war er mit ihr und ihren Eltern, er sagt er liebt Ski fahren, das kennt er nur durch sie, er sagt er war mal da und da und ich weiß einfach von früher, dass er da mir ihr war und schon erinnert es mich wieder an die Zeit, wo ich ihn auch nicht leiden konnte. Da frage ich mich, wieso ich jetzt mit ihm zusammen bin? Damals hasste ich ihn. 

​Jedes Mal wenn ich sie sehe (kleine Stadt, reden kein Wort miteinander) muss ich gezwungenermaßen an alte Erinnerungen mit den beiden denken, die ich noch vor Augen habe! Was ist los mit mir? Ich habe es ihm oft gesagt, aber dabei rastet er aus, weil er es nicht verstehen kann. Ich ebenso wenig! Ich weiß nicht, was mein Problem ist! Ich weiß, dass er mich über alles liebt, aber was ist mein verdammtes Problem? Dass ich diese 4 Jahre damit aufgewachsen bin in meiner Jugend, weswegen ich es mir so eingeprägt habe?? Was sagt ihr dazu?
Danke im voraus fürs lesen und antworten! 

"Was sagt ihr dazu?"

versteh ich nicht!
ich sehe auch immer wieder mal einen ex von meiner frau (ist 30 jahre her), weil der ein guter freund der familie ist. warum sollte ich damit ein problem haben? zwei menschen haben es probiert, und festgestellt, dass es nicht passt. das ist vergangenheit. und je älter du wirst, desto weniger leute wirst du finden, die keine vergangenheit haben...

3 LikesGefällt mir

13. Dezember 2018 um 16:27

Ich würde behaupten, dass alles was du machen kannst ist frieden schließen mit der vergangenheit. 
Menschen verändern sich und der den du damals kanntest, ist halt auch älter geworden.  Und alles was du machen kannst, ist zu akzeptieren, was früher war und mit der Vergangenheit abschließen. Jeder macht mal Dinge auf die er nicht stolz ist. 
ich würde dir raten duch an dem zu orientieren was jetzt ist, und wie er jetzt ist und nicht was früher war.

2 LikesGefällt mir

13. Dezember 2018 um 17:29
In Antwort auf traum.wolke1

Hallo meine Lieben, ich habe ein wirklich großes Problem. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, da ich mit niemanden wirklich drüber reden kann, weil ich mich schäme. 
Bei dem Thema könnte man sich denken „Ach ne, nicht schon wieder sowas!“, aber bei mir ist es etwas anders..

Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir beide lieben uns über alles. Wir werden nächsten Sommer zusammen ziehen, haben beide einen festen Job und sind überglücklich, wenn mir nur eine Sache nicht das Leben schwer machen würde. 

Seine Ex Freundin war meine damalige beste Freundin! Sowohl er als auch ich haben absolut nichts mehr mit ihr zu tuen. Die beiden waren während der Schulzeit für 4 Jahre zusammen, sie dabei in meiner Klasse (07.-10.), er 3 Jahre älter. Damals hat er mich wirklich null interessiert und ich konnte ihn auch nicht leiden, weswegen mir das ganze wohl noch schwerer fällt. Das schlimme ist, dass ich auch älter geworden bin mit deren Beziehung vor meiner Nase. Sie hat allen damals über ihre Beziehung erzählt, hat sich darüber wichtig getan. Noch vor 2 Jahren Beziehung wurde es aber still um die beiden. Jeder wusste, dass sie sich nicht mehr liebten, eine Zweckbeziehung führten, damit niemand alleine war. Mein Freund erzählte mir, dass er diese Beziehung sehr bereue. Er liebte sie nach einem Jahr nicht mehr, sie passten überhaupt nicht zusammen, führten eine gnadenlose Kindergartenbeziehung über 4 Jahre lang, weil sie sehr verklemmt war. Ich kann das nicht so wirklich glauben, da ich meinen Freund ja kenne. Er ist sehr geduldig, sehr liebevoll und einfach Treudoof, so dass er seine Partnerin nie verlassen würde, außer Treuebruch, er musste sie geliebt haben. Da seine Ex damals wohl fremd geknutscht hatte, haben sie die Beziehung beendet und etwas später habe ich ihn kennen gelernt. Am Anfang störte es mich nicht, er war schon lange aus der Schule raus und das kennen lernen, sich treffen war einfach aufregend. Sie meldete sich bei ihm nachdem wir frisch 3 Monate zusammen waren und ihr Freund mir ihr Schluss gemacht hatte. Natürlich hat mein Freund sie abblitzen lassen, gemeint sie sollte sich nie wieder bei ihm melden. Mich hat es damals nicht gestört, dass sie sich gemeldet hat, es war wie ein kleiner Triumph für mich.. falls man das verstehen kann. Sie hatte hinter unserem Rücken schlecht über uns geredet, besonders über ihn, mir aber ins Gesicht gesagt sie wünsche uns viel Glück und dann kam sie noch am selben Tag bei ihm angekrochen, als ihr Freund sie abservierte. Ich fand es nur lächerlich und es stärkte meinen Stolz/Selbstbewusstsein. 

Sie hatten nie wieder etwas miteinander zu tuen und das ist mein Problem: Ich bin einfach grundlos krankhaft Eifersüchtig! Ich habe keine Angst, dass er mit fremd geht, aber wenn ich daran denke, dass die beiden mal ein Paar waren, es macht mich krank, es widert mich so an!! Ich fand mal auf seinem Pc alte Chatverläufe von den beiden, wo sie über Sex schrieben, dass sie es irgendwann machen wollen (ich weiß das tut man nicht, ich habe auch nicht danach gesucht und ich wollte es auch nicht lesen, habe nur die ersten Zeilen überflogen) und musste mich danach sofort übergeben, weil es mich so anwidert! Es sind ganz einfache Dinge im Alltag.. Er sagt, er fand es in Österreich so toll, da war er mit ihr und ihren Eltern, er sagt er liebt Ski fahren, das kennt er nur durch sie, er sagt er war mal da und da und ich weiß einfach von früher, dass er da mir ihr war und schon erinnert es mich wieder an die Zeit, wo ich ihn auch nicht leiden konnte. Da frage ich mich, wieso ich jetzt mit ihm zusammen bin? Damals hasste ich ihn. 

​Jedes Mal wenn ich sie sehe (kleine Stadt, reden kein Wort miteinander) muss ich gezwungenermaßen an alte Erinnerungen mit den beiden denken, die ich noch vor Augen habe! Was ist los mit mir? Ich habe es ihm oft gesagt, aber dabei rastet er aus, weil er es nicht verstehen kann. Ich ebenso wenig! Ich weiß nicht, was mein Problem ist! Ich weiß, dass er mich über alles liebt, aber was ist mein verdammtes Problem? Dass ich diese 4 Jahre damit aufgewachsen bin in meiner Jugend, weswegen ich es mir so eingeprägt habe?? Was sagt ihr dazu?
Danke im voraus fürs lesen und antworten! 

du zerstörst dir gerade erfolgreich deine eigene Beziehung 

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2018 um 3:23

Theola, ich musste schmunzeln, aber ja, den beiden kann man jetzt zugucken, wie es bergab geht.
@TE: Die Freundin kann erstmal froh sein, dass sie euch beide los ist. Ja, reib dir ruhig die Augen. Die Expartner der Freundin sind tabu, auch nach einer Trennung. Die Lektion wirst du erst begriffen haben, wenn sie vorbei ist.
Da haben sich auf jeden Fall zwei gefunden. Du beschreibst deine Gefuehle ganz gut und ich finde Sie alle...niedrig...das trifft es gut. Alles so aufregend, der Ex der  Freundin, ha...ich habe gewonnen, ha wir haben die bessere Beziehung..ha, er hat Sie schon nach einem Jahr nicht mehr geliebt u alle wussten, es war nur eine Zweckbeziehung...Maedchen, du hast keine Ahnung von Liebe. Du magst ja die Restbeute deiner ehemaligen Freundin abbekommen haben, aber um mal in deiner kranken  Denke zu bleiben: Sie war zuerst da u das wirst du den beiden niemals nehmen koennen. Zudem hier so abzulaestern zeigt dein sehr haessliches Gesicht...du musst es noetig haben u du wirst mit deiner Eifersucht alles kaputt machen, was ich wieder richtig gut finde...Karma is a bitch...und dann bist du die Ex, ueber die schlecht geredet wird 😁

3 LikesGefällt mir

14. Dezember 2018 um 11:15

Sehr beleidigend und unpassend

Gefällt mir

14. Dezember 2018 um 12:18

Misstraust Du ihm vielleicht, weil der Übergang von ihr zu Dir fliessend war...?

Gefällt mir

14. Dezember 2018 um 12:57

Klingt so, als würde es dir an Selbstbewusstsein mangeln. Dafür spricht nicht nur deine anhaltende Eifersucht, sondern auch dein enormes Konkurrenzdenken/verhalten. 

Du kannst letztendlich nur an dir selbst arbeiten und dir vergegenwärtigen, dass ihm seine Beziehung mit deiner ehemaligen besten Freundin wichtig war und ihn geprägt hat - dieser Umstand jedoch eure Beziehung nicht abwertet. 

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2018 um 14:43
In Antwort auf valieee

Klingt so, als würde es dir an Selbstbewusstsein mangeln. Dafür spricht nicht nur deine anhaltende Eifersucht, sondern auch dein enormes Konkurrenzdenken/verhalten. 

Du kannst letztendlich nur an dir selbst arbeiten und dir vergegenwärtigen, dass ihm seine Beziehung mit deiner ehemaligen besten Freundin wichtig war und ihn geprägt hat - dieser Umstand jedoch eure Beziehung nicht abwertet. 

genau das.

Dieses Besitzdenken kann wirklich zerstörerisch sein. Man sagt ja immer dass Hass oder ähnliche negative Gefühle einen innerlich auffressen @Traumwolke




 

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2018 um 14:44
In Antwort auf traum.wolke1

Hallo meine Lieben, ich habe ein wirklich großes Problem. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, da ich mit niemanden wirklich drüber reden kann, weil ich mich schäme. 
Bei dem Thema könnte man sich denken „Ach ne, nicht schon wieder sowas!“, aber bei mir ist es etwas anders..

Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir beide lieben uns über alles. Wir werden nächsten Sommer zusammen ziehen, haben beide einen festen Job und sind überglücklich, wenn mir nur eine Sache nicht das Leben schwer machen würde. 

Seine Ex Freundin war meine damalige beste Freundin! Sowohl er als auch ich haben absolut nichts mehr mit ihr zu tuen. Die beiden waren während der Schulzeit für 4 Jahre zusammen, sie dabei in meiner Klasse (07.-10.), er 3 Jahre älter. Damals hat er mich wirklich null interessiert und ich konnte ihn auch nicht leiden, weswegen mir das ganze wohl noch schwerer fällt. Das schlimme ist, dass ich auch älter geworden bin mit deren Beziehung vor meiner Nase. Sie hat allen damals über ihre Beziehung erzählt, hat sich darüber wichtig getan. Noch vor 2 Jahren Beziehung wurde es aber still um die beiden. Jeder wusste, dass sie sich nicht mehr liebten, eine Zweckbeziehung führten, damit niemand alleine war. Mein Freund erzählte mir, dass er diese Beziehung sehr bereue. Er liebte sie nach einem Jahr nicht mehr, sie passten überhaupt nicht zusammen, führten eine gnadenlose Kindergartenbeziehung über 4 Jahre lang, weil sie sehr verklemmt war. Ich kann das nicht so wirklich glauben, da ich meinen Freund ja kenne. Er ist sehr geduldig, sehr liebevoll und einfach Treudoof, so dass er seine Partnerin nie verlassen würde, außer Treuebruch, er musste sie geliebt haben. Da seine Ex damals wohl fremd geknutscht hatte, haben sie die Beziehung beendet und etwas später habe ich ihn kennen gelernt. Am Anfang störte es mich nicht, er war schon lange aus der Schule raus und das kennen lernen, sich treffen war einfach aufregend. Sie meldete sich bei ihm nachdem wir frisch 3 Monate zusammen waren und ihr Freund mir ihr Schluss gemacht hatte. Natürlich hat mein Freund sie abblitzen lassen, gemeint sie sollte sich nie wieder bei ihm melden. Mich hat es damals nicht gestört, dass sie sich gemeldet hat, es war wie ein kleiner Triumph für mich.. falls man das verstehen kann. Sie hatte hinter unserem Rücken schlecht über uns geredet, besonders über ihn, mir aber ins Gesicht gesagt sie wünsche uns viel Glück und dann kam sie noch am selben Tag bei ihm angekrochen, als ihr Freund sie abservierte. Ich fand es nur lächerlich und es stärkte meinen Stolz/Selbstbewusstsein. 

Sie hatten nie wieder etwas miteinander zu tuen und das ist mein Problem: Ich bin einfach grundlos krankhaft Eifersüchtig! Ich habe keine Angst, dass er mit fremd geht, aber wenn ich daran denke, dass die beiden mal ein Paar waren, es macht mich krank, es widert mich so an!! Ich fand mal auf seinem Pc alte Chatverläufe von den beiden, wo sie über Sex schrieben, dass sie es irgendwann machen wollen (ich weiß das tut man nicht, ich habe auch nicht danach gesucht und ich wollte es auch nicht lesen, habe nur die ersten Zeilen überflogen) und musste mich danach sofort übergeben, weil es mich so anwidert! Es sind ganz einfache Dinge im Alltag.. Er sagt, er fand es in Österreich so toll, da war er mit ihr und ihren Eltern, er sagt er liebt Ski fahren, das kennt er nur durch sie, er sagt er war mal da und da und ich weiß einfach von früher, dass er da mir ihr war und schon erinnert es mich wieder an die Zeit, wo ich ihn auch nicht leiden konnte. Da frage ich mich, wieso ich jetzt mit ihm zusammen bin? Damals hasste ich ihn. 

​Jedes Mal wenn ich sie sehe (kleine Stadt, reden kein Wort miteinander) muss ich gezwungenermaßen an alte Erinnerungen mit den beiden denken, die ich noch vor Augen habe! Was ist los mit mir? Ich habe es ihm oft gesagt, aber dabei rastet er aus, weil er es nicht verstehen kann. Ich ebenso wenig! Ich weiß nicht, was mein Problem ist! Ich weiß, dass er mich über alles liebt, aber was ist mein verdammtes Problem? Dass ich diese 4 Jahre damit aufgewachsen bin in meiner Jugend, weswegen ich es mir so eingeprägt habe?? Was sagt ihr dazu?
Danke im voraus fürs lesen und antworten! 

Aber der Punkt ist wohl, dass du davon eine Psychose bekommen hast, zumindest geht es in diese Richtung. Du musst lernen Die Vergangenheit zu akzeptieren und versuch nicht nur das schlechte in deiner ehemligen Besten freundin zu sehen. Ich meine du bist da so wütend auf sie, nur weil sie mit ihrer beziehung von damals angegeben hat, laut deinem Text zumindest. Ist das nicht total übertrieben - als Teenager?

Jedenfalls könnte dir im schlimmsten Fall sowas passieren wie im Post von Zuckerschnecke es sich in ihren dunklen Mädchen Phantasien ausgemalt hat.
Und genau solche gedanken kannst du aber auch gut dafür zum Kampf dagegen benutzen, da du ja nicht willst, dass es so beschissen endet, also musst du lernen dich von deinen negativen Gedanken zu befreien.

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2018 um 16:25
In Antwort auf traum.wolke1

Sehr beleidigend und unpassend

eigentlich nur die Wahrheit...  

am besten suchst du dir einen jungen der noch nie ne Freundin hatte 

2 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 17:44

..ich würde mir erst mal Gedanken machen, was es damals eigentlich genau war, das ich an dem Mann nicht mochte. Und dann kommst Du auch vielleicht darauf, weshalb Du gerade heute mit ihm zusammen bist.

Deine Eifersucht, schätze ich, hat mit Deinem Konkurrenzdenken zu tun. Irgendwie war Dein Stolz darauf, dass er nun Dir und nicht der Ex gehört, überzogen - denn darauf muss keiner Stolz sein, wenn er nicht gehässig sein will.

Stolz gehört zu den guten Taten.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 22:01
In Antwort auf zuckerschnecke

Theola, ich musste schmunzeln, aber ja, den beiden kann man jetzt zugucken, wie es bergab geht.
@TE: Die Freundin kann erstmal froh sein, dass sie euch beide los ist. Ja, reib dir ruhig die Augen. Die Expartner der Freundin sind tabu, auch nach einer Trennung. Die Lektion wirst du erst begriffen haben, wenn sie vorbei ist.
Da haben sich auf jeden Fall zwei gefunden. Du beschreibst deine Gefuehle ganz gut und ich finde Sie alle...niedrig...das trifft es gut. Alles so aufregend, der Ex der  Freundin, ha...ich habe gewonnen, ha wir haben die bessere Beziehung..ha, er hat Sie schon nach einem Jahr nicht mehr geliebt u alle wussten, es war nur eine Zweckbeziehung...Maedchen, du hast keine Ahnung von Liebe. Du magst ja die Restbeute deiner ehemaligen Freundin abbekommen haben, aber um mal in deiner kranken  Denke zu bleiben: Sie war zuerst da u das wirst du den beiden niemals nehmen koennen. Zudem hier so abzulaestern zeigt dein sehr haessliches Gesicht...du musst es noetig haben u du wirst mit deiner Eifersucht alles kaputt machen, was ich wieder richtig gut finde...Karma is a bitch...und dann bist du die Ex, ueber die schlecht geredet wird 😁

@Zuckerschnecke:

das ist DEINE Interpretation.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 23:22

was kuemmert es Dich dass sie damals mit ihm angegeben. hat. Da war er Dir doch egal.

Dass Du ueber sie triumphiert hast es so siehst  laesst aufhorchen.

Konkurrenzdenken?   Hast Du kein Selbstbewusstsein? Dass Du es aus solchen Kindereien ziehen musst?


Ich vermute ja folgendes: Dir ist schon bewusst dass den Ex der besten Freundin zu nehmen nicht besonders loyal ist. Und weil Du es weisst(  voll bewusst oder insgeheim) will Dein Unterbewusstsein die Exbezuehung  der beiden schlechtreden, um diese Fehl handlung   diesen Vertrauensbruch von Dir weniger schlimm erscheinen zu lassen
 

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 13:14

Hallo meine Lieben, ich habe ein wirklich großes Problem. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, da ich mit niemanden wirklich drüber reden kann, weil ich mich schäme. 

Ok., hier hast Du schon eingangs von Deinem Schamgefühl geschrieben und darauf möchte ich nun wahrhaft nicht auch noch herumtrampeln und Deine Gefühle verletzen - entschuldige bitte - ich werde das unterlassen, versprochen!

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bist Du eifersüchtig auf etwas, das es eigentlich ja nur in Deinem Denken zu geben scheint? Konkret gibt es offenbar gar keinen Grund?

Liege ich damit richtig, wolke ?
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen