Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine erste große liebe...

Seine erste große liebe...

14. Juni 2006 um 15:24

vergisst man nie, sagt man.
ich bin bislang immer an typen geraten, die mir von ihrer ersten großen liebe vorgeschwärmt haben. und ich bin der meinung, dass die liebe für diese frauen nie vergeht. bei meinem ex-freund war das genauso. er sagte: ich werde dich immer lieben, selbst, wenn wir nicht mehr zusammen sind.
ich frage euch: ist da eigentlich noch platz für eine andere liebe, wenn man die ex-freundin eigentlich immer noch liebt?
von welcher liebe spricht man da eigentlich?
ich bin nämlich ein wenig beunruhigt, da ich eine kurze notiz von meinem freund gefunden habe. da stand, dass er sie immer noch liebt. da waren sie aber schon etliche jahre getrennt. glücklicherweise hat er das vor unserer beziehung geschrieben. verunsichert bin ich dennoch.
sie müsste nur einmal auftauchen und ich wäre dann abgeschrieben, oder wie seht ihr das?
ich habe einfach das gefühl, dass die freundinnen nach der großen liebe nur noch der 2.kategorie angehören.
was sagt ihr dazu?
lg, dana

Mehr lesen

14. Juni 2006 um 15:36

Die große Liebe
Ich habe auch eine und er wird für mich immer was besonderes bleiben. Es waren die ersten intensiven Gefühle, dass war alles neu und was besonderes. Ich habe jetzt eine neue Beziehung und bin fähig meinen neuen Partner zu lieben und trauerere meiner ersten großen Liebe nicht hinterher, den man ändert sich und behält ein schönes Bild. Ausserdem werden noch ein paar große Lieben in Deinem Leben kommen, wenn auch nicht die erste große Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2006 um 15:53

Roter Faden
Bei mir zieht sich die erste große Liebe wie ein roter Faden durch mein Leben. Schon 5 Jahre, bevor wir zusammen gekommen sind, hatte ich für sie geschwärmt. Entsprechend gewaltig war es, als wir zusammen waren. Leider gab es viele Probleme und es hat letztlich nicht funktioniert. Dennoch blieben da stets Gedanken bei ihr. Über 20 Jahre lang...
In den letzten Monaten hatten wir wieder verstärkt Kontakt. Irgendwann haben wir uns gestanden, dass wir noch starke Gefühle füreinander haben. Dass wir stets aneinander denken müssen. Doch letztlich waren ihre Partnerschaft (seit 16 Jahren), meine Ehe (seit 18 Jahren) und sechs betroffene Kinder zu stark und der Kontakt hat wieder geendet.
Ich gebe die Hoffnung auf, dass ich meine erste große Liebe noch aus meinen Gedanken und meinem Herzen kriege. Ich hatte schöne Jahre mit meiner Frau und denke, ich habe noch schöne Jahre mit ihr in der Zukunft. Aber diese erste Liebe hat mich geprägt. Bis heute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2006 um 16:51

Hast recht...
ich habe dieser ex zu verdanken dass mein mann sich nur für andere interessiert und denkt ich verarsche ihn...ich zitiere ihn: "na bei der .... war es so das mich keine andere frau interessiert hat aber da dachte ich auch es hält für die ewigkeit.das was du mir erzählst hat sie mir alles schon erzählt und dann hat sie mich verlassen.woher soll ich wissen das du mich nicht auch verlässt und deshalb mache ich mir gar keinen kopf mit den anderen frauen-du verlässt mich ja eh,egal ob ich dich betrüge oder dir treu bin."

ha ha supi,jetzt hab ich den salat zuhause sitzen und ich dachte er hat mich geheiratet weil er ein leben mit mir verbringen möchte...nein er hat sich nur abgesichert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 0:09

Naja
An die erste große Liebe wird man sich wohl immer erinnern - egal ob Mann oder Frau. Ich bin bei meiner ersten großen Liebe im Streit auseinander gegangen deswegen bleiben nicht so viele schöne Erinnerungen im Kopf. Du kannst es deinem Freund eigentlich nicht verübeln. Und wie die anderen schon sagen: Es gibt mehrere große Lieben und die erste Liebe muss nicht immer eine sein. Das mit den "Freundinnen 2ter Klasse" halte ich für Schwachsinn. Dein Freund bedeutet dir ja schließlich auch so viel oder sogar mehr als dir dein erster Freund bedeutet hat oder nicht? Lieben heißt lieben da gibts kein "mehr" oder "weniger".
Kopf hoch! Ich würde mir keine Sorgen machen.
LG,
Kali (der ihre erste große Liebe ziemlich egal ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 8:36

Hallo acecat
danke für die antwort.ich habe damals,als er mir das sagte,wochen geweint-nur wegen diesen dämlichen satz.ich hatte vor ihm auch eine 3 jährige beziehung,die nicht grad so verlief das man glücklich sein konnte.deswegen habe ich doch trotzdem hoffnung bei ihm gehabt und ich war so glücklich als er mir immer sagte mit uns das wäre etwas besonderes und wir gehören zusammen für immer...das er mir das nur erzählte damit ich nicht traurig werde wusste ich ja leider nicht...er hatte mir dann die wahrheit über seine gefühle und gedanken erst mitgeteilt als ich die fremdgehaktionen raus fand...und da habe ich ihn so lange genervz bis ich halt alles erfuhr...ich bin darüber mehr als nur traurig aber ich sage mir immer,irgendwann wird er es schon bereuen...habe ihm auch hundert mal erklärt das ich nicht seine ex bin sondern ich und das ich auch niemals ihre gefühle und gedanken besitzen werde aber naja...sie war halt sein stern und ich versuche einfach alles zu tuen um der ganzen sache aus dem weg zu gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook