Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Eltern hassen mich.

Seine Eltern hassen mich.

23. Februar 2006 um 22:06 Letzte Antwort: 24. Februar 2006 um 9:55

Tja ich bin neu hier und weiß echt nicht weiter, also mal von vorne:

Ich (16) und mein freund (17) sind seit ca. 1,5 Jahren zusammen. Ich kenne auch seine Eltern und war auch schön öfters bei ihnen zum übernachten und zu Besuch. Sie waren eigentlich immer nett zu mir und haben so getan, als würden sie mich mögen. Auch haben sie ihm erzählt, dass sie sich freuen, wenn ich komme...tja, gelogen. Über fünf habe ich dann nach und nach erfahren, was so hinter meinem Rücken los ist:
Ich bin ja so unhöflich und hochnäsig und blablabla. Die Höhe war ja, dass seine Mutter ihm mal geraten hat, sich von mir zu trennen, nur kurze Zeit, bevor ich ihn mal wieder besucht habe. und da war dann alles Friede-Freude-Eierkuchen, toll oder? In einem Streit mit meinem freund ist mir dann auch mal der Kragen geplatzt und ich habe ihm mal die Meinung gegeigt...nun gut, in diesem fall war meine Wortwahl äußerst unhöflich. Es tut mir ja auch leid, aber ich will seinen Eltern trotzdem nie wieder gegenübertreten. Und da kommt das nächste Problem. Kleinstadt, Versuch zwecklos jemanden aus dem Weg zu gehen. Sie fahren mir ständig übern Weg und jedes mal geht es mir schlecht, denn es ist mir schon wichtig, was Leute die mir wichtig sind (und das sind sie als die Eltern meines freundes schon) von mir halten. ich glaube auch nicht, dass mein freund mich richtig versteht, er hat eine Ausbildung in ner anderen Stadt und ist nur am WE da...ich laufe seiner weitläufigen Verwandtschaft ständig übern Weg und weiß nicht wie ich mit diesen menschen umgehen soll.

Kann das überhaupt gutgehen? Ich weiß nicht mal, ob ich mich entschuldigen soll, so wie sie zu mir waren. Aber jedenfalls Danke an alle, die sich das Durchlesen.

Piksieben

Mehr lesen

24. Februar 2006 um 9:55

Pik,
unbedingt jemandem aus dem Weg gehen,mit dem ich ein Problem habe oder umgekehrt,wozu denn?

Wenn Du das über 5 Ecken erfahren hast,wer hat Dir erzählt,dass Dich die Eltern Deines Freundes nicht abkönnen oder heucheln? Und welchen Interesse verfolgt der,der Dir das erzählt?
Deine Eltern oder Bruder,die eure Beziehung nicht gutheissen oder stören wollen? Wer sind denn die 5 Ecken?

Du bist noch sehr jung,couragiert würde ich finden,die Betroffenen mal um ein Gespräch zu bitten,und dabei sachlich und ruhig zu bleiben.
Also-den Eltern Deines Freundes sagen "danke,dass Sie sich Zeit genommen haben,die.........über.....habe ich gehört,dass sie mich unhöflich,und hochnäsig empfinden. Ich würde das gern ändern,und möchte einen freundlichen Kontakt mit Ihnen weiterführen,weil ich mit meinem Freund,ihrem Sohn weiter zusammenbleiben möchte. Wie können wir das lösen?"
Na,so hochtrabend muss es jetzt nicht sein.

Nur-vielleicht stellt sich das dumme Gerede als heisse Luft oder als schlichte Randbemerkung raus,die so gar nicht geäußert wurde
Du kannst höchstens mal überlegen- haben Deine "Schwiegereltern"recht? Begrüßt Du sie zuwenig,oder missachtest Du ihre Präsenz,wenn Du Deinen Freund siehst? Redest Du zu wenig,oder zu wenig respektvoll?
Ganz schön schwierig,sich selber zu beurteilen,oder?
vielleicht kommst Du damit ein wenig weiter.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram