Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seine Eifersucht zerstört Beziehung

Seine Eifersucht zerstört Beziehung

3. November 2013 um 6:26 Letzte Antwort: 12. November 2013 um 11:44

Huhu! Ich weiß im Moment einfach nicht, wo mir der Kopf steht. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen: Ich (22) bin seit 3 Jahren mit meinen Freund (25) verlobt. War bis jetzt auch wirklich die glücklichste Frau der Welt. Er liest mir einfach jeden Wunsch von den Lippen. Wir haben uns gemeinsam echt viel aufgebaut (z.B. eigenes Haus). Er hat auch eine tolle Familie, mit der ich mich besser verstehe, als mit meiner eigenen. Aber was mich schon seit geraumer Zeit ziemlich ankotzt ist seine Melancholie. Er redet mit mir einfach in einem unmöglichen Tonfall. Er weiß aber auch, dass er sich immer im Ton vergreift und das tut ihm auch leid. Des weiteren gönnt er mir leider keinen Spaß. Er will nie weggehen und wenn ich mir mal selbst eine Freude machen will und mir bestimmte Träume erfüllen will, ist er der Meinung, ich könne mir das nicht leisten und brauch das und dies eh nicht. Selber kauft er sich ständig irgendwas teures, hat dann aber ein schlechtes Gewissen. Der nächste Punkt ist, dass wir seit 11 Monaten keinen Sex hatten. Ich kann einfach nichtmehr mit ihm. Ich bekomm sofort Bauchkrämpfe und mach dicht, wenn ich nur dran denke. Wir probierens ja jede Woche, aber es klappt einfach nichtmehr. Des weiteren ist er krankhaft eifersüchtig. Ich kann garnicht mehr allein weggehen, weil er dann die ganze Nacht nicht schlafen kann und mir ständig schreibt, ob es mir gut geht usw... Jetzt hab ich auf Arbeit noch ein sehr gutes (freundschaftliches) Verhältis mit einem Kollegen, was er auch schon zerstört hat. Der Kollege hat sofort zu mir jeglichen Kontakt abgebrochen, als ich ihm erzählt hab, dass mein Freund glaubt, wir hätten was miteinader. Auf Arbeit ist er ja noch freundlich zu mir aber es ist alles komisch, weil wir uns beide sehr mögen und uns echt am Herzen liegen. Er hat mich einfach nach langer Zeit der Trauer (habe meine Hauptbezugsperson, meine Oma verloren) wieder zum lachen gebracht. Er probiert mich immernoch aufzumuntern, aber ich blocke ab, weil ich Angst hab, dass ich wirklich noch Gefühle für ihn entwickeln könnte. Mich macht im Moment einfach jede Berührung von meinem Kollegen scharf (nach so langer Zeit ohne Sex). Das hab ich ihn auch gesagt. Er hat mich auch schon geküsst, aber das hatte nix zu bedeuten. Hat ja selber eine Freundin. Wir sind uns aber einig, dass wir unser Verhältnis nur auf die Arbeit beschränken und uns privat nicht mehr treffen. Mein Freund hat mir jetzt sogar verboten, dass ich mir ein Tattoo in Gedenken an meine Oma stechen lasse, um mit dem Schmerz fertig zu werden. Es wäre ja eh sinnlos. Auf jeden Fall fällt mir zu Hause die Decke auf den Kopf und ich bin froh, wenn ich meinen Verlobten nicht sehen muss. Aber ich weiß nicht, ob ich mich wirklich von ihm trennen will. Ich würde dann mein ganzes Leben wegwerfen und dann ganz allein dastehen. Weiß auch garnicht, ob ich allein eine Wohnung halten kann. Ich hätt eh keine Lust, wíeder in so eine kleine, beengende Wohnung zu ziehen. Brauche meinen Platz und v.a. meinen Garten zum entspannen. Was soll ich nur tun?!

Mehr lesen

3. November 2013 um 21:34

Also
Trennung oder das nicht als Problem sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2013 um 7:43

Um mal eins klarzustellen:
Mein Kollege hat mich schneller geküsst, als mir lieb war und ich hab ihn sofort abgeblockt! Und vor meinem Verlobten hab ich seit einem Jahr einfach nur Panik. Ich kanns irgendwie nicht mehr abstellen. Aber ich reiß mich zusammen und lass mir nix anmerken! Trotzdem fühl ich mich von ihm immer mehr bedrängt. Ich versteh auch nicht, warum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2013 um 11:44


Um Gottes Willen!
Der böse Freund ist eifersüchtig, weil du deinen Kollegen unglaublich scharf findest & er dich bereits geküsst habt?!

Wie kann er nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest