Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sein Kopf sagt nein, sein Herz ja..

Sein Kopf sagt nein, sein Herz ja..

22. Januar 2015 um 20:43 Letzte Antwort: 25. Januar 2015 um 23:37

Hey, wollte mir hier auch Rat holen, da ich hier viele gute Ratschläge gesehen habe, allerdings nie konkret zu meinem Problem.

Mein Freund hat vor ein paar Tagen mit mir Schluss gemacht. Ich bin 18, er ist 21 und wir waren 1 1/2 Jahre zusammen. Ich liebe ihn sehr und ich wünsche mir nichts mehr als wieder mit ihm zusammen zu kommen. Er hat Schluss gemacht, weil er sagt er schafft es nicht mir (wieder) zu vertrauen. Ich habe in der Beziehung Sachen gemacht, die sein Vertrauen verletzt haben, wenn auch nicht mit Absicht und gewollt hab ich das sicher auch nicht. Und nein, ich bin nicht fremdgegangen, habe mit nem anderen getanzt oder rumgemacht, sondern bin zum Beispiel mal bei einem Bekannten mit nachhause gefahren und das hat ihn enttäuscht weil er wollte dass ich ihn anrufe. Sowas eben. Und auch wenn das vlt auch etwas eifersüchtig ist, ich komme damit zurecht. Heute habe ich mich trotz dem Rat meiner Mutter & dem meiner Freundinnen nochmal unter einem Vorwand mit ihm getroffen und wir haben geredet, er stand kurz vor dem Weinen und hat auch gesagt in ihm drin sagt eine Stimme die ganze Zeit,"glaub ihr einfach dass du ihr wieder vertrauen kannst.." aber sein Kopf würde dagegen sprechen Ihm geht es momentan nicht viel besser als mir. Und ich will ihm einfach beweisen, dass er mir 100% vertrauen kann.Und dass obwohl er sagt für ihn gibt es kein "wir". Was soll ich nur machen

Mehr lesen

22. Januar 2015 um 21:40

Hi
Du kannst ihm nicht einfach so Beweisen das man dir vertrauen kann,
Das man vertrauenswürdig ist kann nur nur beweisen in dem man sich vertrauenswürdig verhält.
Er muss dir also die Chance geben und denn kannst du ihm beweisen in dem du dich vertrauenswürdig verhältst das man die vertrauen kann.
Aber wie gesagt das geht nur wenn er noch mal bereit ist dir die Chance zu geben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Januar 2015 um 21:55
In Antwort auf gernot_12310143

Hi
Du kannst ihm nicht einfach so Beweisen das man dir vertrauen kann,
Das man vertrauenswürdig ist kann nur nur beweisen in dem man sich vertrauenswürdig verhält.
Er muss dir also die Chance geben und denn kannst du ihm beweisen in dem du dich vertrauenswürdig verhältst das man die vertrauen kann.
Aber wie gesagt das geht nur wenn er noch mal bereit ist dir die Chance zu geben.

Aber das ist ja das Problem..
er wills ja eigentlich auch nochmal.. nur sein Kopf weigert sich. Und ich will sein Herz überwiegen lassen, damit ich diese Chance bekomme und nutzen kann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Januar 2015 um 22:36

Gib ihm Zeit...
Ich würde ihm erst einmal Raum geben, seine Enttäuschung ernst nehmen und auf Distanz gehen. Gib dem ganzen Zeit, nur keine Hektik.
Du könntest auch eine Kontaktsperre für drei Wochen oder so durchziehen (ohne Ankündigung!) und warten wie er reagiert. Vielleicht wird er dich höllisch vermissen und wieder ankommen. (Manche kommen erst drauf was sie haben, wenn sie es verloren haben.) Wenn er sich nicht wieder melde, kannst du es ja danach tun und sagen du hast nachgedacht und willst dich verändern und möchtest, dass kein Vertrauensbruch mehr vorkommt... Empfehle ihm dabei auf sein Herz zu hören, aber setze ihn nicht unter Druck (sonst verjagst du ihn).

Ich glaube aber deine Chancen stehen gut, da er ja selber sagt er will eigentlich... Und wo ein Wille, da ein Weg. Und falls es wirklich nur ein Herz-Kopf-Kampf ist...Herz siegt immer!
Drücke euch die Daumen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar 2015 um 10:15

Du hast doch gar nichts gemacht
für das du dich entschuldigen müsstest. Du bist ein freier Mensch und kannst dich mit anderen treffen und auch zu ihnen fahren, wie du es möchtest. Du hast nicht fremdgeknutscht, noch sonst etwas gemacht. Wenn dein Freund dich dermaßen einengen möchte und nicht damit klar, ist das SEIN Problem. Lass dir da kein schlechtes Gewissen einreden. DU musst gar nichts beweisen, dass er dir vertrauen kann. Denn das kann er. Er tut es nur schlichtweg nicht. Das ist aber, wie gesagt SEIN Problem, mit dem er immer wieder Konflikte herauf beschwören wird. Hör auf, dir ein schlechtes Gewissen zu machen. Ja, jetzt hat er Schluss gemacht, weil du nicht so funktioniertst, wie er es möchte. Willst du das Spielchen mitmachen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Januar 2015 um 23:37

Herz-Kopf-Kampf
Bezüglich Herz-Kopf-Kampf. Herz siegt immer, man musst dann aber abwägen, ob du es akzeptierst oder ignorierst (weil du sonst zB an der Bez kaputt gehen würdest etc)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1228361999z
2 Antworten 2
|
25. Januar 2015 um 23:25
Von: jacoba_11974099
neu
|
25. Januar 2015 um 22:56
Von: leanne_12897303
7 Antworten 7
|
25. Januar 2015 um 21:37
Von: an0N_1302302199z
1 Antworten 1
|
25. Januar 2015 um 21:04
9 Antworten 9
|
25. Januar 2015 um 20:31
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram