Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seid 10 Monaten zusammen und er ist nicht verliebt ?

Seid 10 Monaten zusammen und er ist nicht verliebt ?

25. März 2012 um 18:43

Hey Leute,
ich bin mit meinem freund jetzt 10 monate zusammen.
wir verstehen uns super, er ist mein bester freund.abgesehen davon dass wir uns sehr oft streiten harmonieren wir gut.wenn man uns sehen würde, würde man uns für ein tolles paar halten doch der schein trügt... er hat mir gesagt dass er glaubt nicht verliebt zu sein, er will es und er will nicht dass es zu ende ist. wir sind beide zu tiefst traurig wenn wir in unseren streitgesprächen kurz davor sind uns zu trennen raffen uns aber immer wieder auf. er is süß und aufmerksam zärtlich liebevoll er denkt an mich. er sagt ich sei nicht wie seine anderen freundinen, ich sei was besonderes und sei ihm mit einer der wichtigsten menschen momentan. wir hatten eine 1 wöchige pause und haben festgestellt dass wir uns wahnsinnig vermisst haben.er tut dinge für mich ohne dass ich ihn drum gebeten habe... ( computer reparieren etc. )
er ist gern mit mir zusammen dennoch meint er dass er nicht das bedürfnis hat mich jeden tag zu sehen oder jede freie sekunde mit mir zu verbringen. außerdem habe er nie das berühmte kribbeln gehabt. ich kann es gar nicht glauben ...es ist alles wunderbar er plant sogar längerfristig urlaub... zusammenziehen.. was mich traurig und stutzig macht.
wir haben schon oft darüber geredet... manchmal sagt er dass er ja vielleicht bindungsängste hat ...er weiß es einfach nicht, er macht verliebt sein aber auch nur an dem bauchkribbeln fest. ich weiß nicht was ich denken soll ich weiß nich ob ich lieber seinem verhalten oder seinen worten glauben soll, er sagt er hat natürlich gef+hle für mich wie kann er dann nihct verliebt sein? ist er es vielleicht und weiß es gar nicht ? :/ hat jemand einen ratschlag ? lg

Mehr lesen

25. März 2012 um 21:11

"Würde mein Freund mir sagen er weiß nicht..."
"...ob er in mich verliebt ist, würde ich ganz schnell die Wohnung verlassen. Ich will nämlich geliebt werden. Von ganzem Herzen."

Ich weiß nicht genau, ob man das so sagen kann. Mein Freund meinte anfangs auch mal, dass er nicht so wirklich die Gefühle der Verliebtheit hätte. Bei uns war es so, dass wir eher locker anfingen und keine feste Beziehung im Sinn hatten. Irgendwann wollte ich doch mehr, weil er sich so bemüht hatte und ich dachte, er könnte auch mehr wollen. Dann fragte er mich, ob ich mehr wollen würde und ich sagte ihm, dass ich ihn gerne hätte. Darauf meinte er, dass er auch nicht so die Gefühle der Verliebtheit hätte, drehte sich um und weinte.

Naja...und mittlerweile sind wir schon eine ganze Zeit zusammen und harmonieren so gut. Ich muss für mich gestehen, dass bei mir die Gefühle der Verliebtheit recht spät aufgetaucht sind, aber nun merke ich ein Kribbeln, wenn er in meiner Nähe ist, mich küsst und streichelt. Ich merke auch ganz deutlich, dass er mich genauso liebt wie ich ihn und das ist echt sehr schön. Er meinte auch mal zu mir, dass er so etwas vorher nur einmal hatte und dann nannte er den Namen seiner ersten großen Liebe. Und genau das hat mir gezeigt, dass bei ihm wohl Gefühle da sind.

Was ich damit sagen will...man ist sich manchmal vllt. einfach nur nicht so sicher über seine Gefühle?! Im Endeffekt hat er auch gesagt, dass ers irgendwie nur nicht so wirklich zu lassen wollte. Und seitdem wir es uns beide gestanden haben, ist es einfach nur sensationell. Und das obwohl es anfangs nicht so aussah.

Und mal ganz ehrlich...wer ist denn 10 Monate am Stück mit jmd. zusammen und spricht sogar von der Zukunft und Zusammenziehen, wenn er den anderen nicht gerne hat?!

Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Warum ignoriere ich den Jungen, in den ich verliebt bin?
Von: amiicable
neu
25. März 2012 um 19:44

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen