Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sehnsucht nach etwas Neuem

Sehnsucht nach etwas Neuem

5. Juni 2007 um 19:53

Hallo!

Ich bin nun schon seit über 1,5 Jahren mit meinen Freund zusammen, ich bin 19 und er 21. Er ist immer sehr lieb und nett zu mir und ich liebe ihn, doch in letzter Zeit finde ich ihn immer weniger attraktiv und der Sex macht mich nicht mehr wiklich an (auch wenn ich so tue). Ich denke, das liegt an seinen teilweise weiblichen Zügen. Ich bekomme immer mehr das Verlangen nach einem richtigen Mann, z.B. ein Geschäftsmann im Anzug oder ein echter Kerl mit Armmuskeln und Waschbrettbauch. Die Vorstellung, mit so einem Mann fremdzugehen, finde ich sogar richtig heiß! (Ich weiß, das ist eine sch*** Einstellung!)
Ich habe das große Bedürfnis, mit anderen Männern etwas anzufangen, aber mein Freund würde das niemals tolerieren, und ich will ihn auch nicht verlieren.

Ich würde gerne mal eure Meinungen dazu hören. Ich denke den ganzen Tag darüber nach und komme einfach nicht weiter...

Mehr lesen

6. Juni 2007 um 10:01

Tja,
Was willst du jetzt hören?

Man kann im Leben nun mal nicht Alles habe oder sich immer nur die Rosinen rauspicken. ist nun mal so, und ist gut so.

Zwar gibt es immer wieder Menschen, die glauben das funktioniert, aber selbt die fallen am Ende ganz tief.

Was du machen sollst?
--- Wenn dein Verlangen nach anderen Männern mit "Anzug" oder "Waschbrettbauch" nicht vergeht bzw. immer präsent ist, dann trenn dich. Das ist fair, offen und wenigstens ehrlich. Und du ersparst deinem Freund die Schmerzen eines Betrugs, der zweifelsohne kommen wird. Das hat er nicht verdient. Glaub mir, wenn du ihn betrügst, dann wirst du etwas anrichten, was du dir in deinem entferntesten Traum nicht vorstellen kannst. Und dir selbst wird es nur noch schlechter und mieser gehen.

Wie gesagt, entweder oder. Mit Lug und Betrug wirst du dich nur noch mehr in die Scheiße reiten.

Entscheiden musst du ganz alleine.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 14:59

Das sind die Hormone...
... was Du insgeheim suchst, ist Stärke. Der Geschäftsmann im Anzug repräsentiert Bildung, Erfolg und somit Intelligenz. Der Muskelmann steht für Gesundheit und Vitalität. Beides sind Stärken, die eine 'gesunde' Frau an ihren Nachwuchs weitergeben möchte. Starke, gesunde, schöne und intelligente Nachkommen überleben problemlos...

Die 'Weicheier' sind zwar lieb und nett, man traut ihnen aber keine starken Nachkommen zu, deshalb sind sie wenig oder gar nicht sexy. Zur selben Zeit darf eine Frau dies aber nicht laut aussprechen - zu sehr wird sie deshalb bis heute gesellschaftlich geächtet. Daher gibt sie sich lieber lammfromm - nach außen hin...

Der ewige Eiertanz der Frau. Ich kann Dich übrigens verstehen. Wenn Du die Lösung findest, sag mir bitte Bescheid. Damit würdest Du eines der grössten Geheimnisse dieser Welt knacken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 18:42

Richtig befriedigt????
Ich als erfahrener Mann weiß ich genau was los ist. In meinem Leben habe ich einige Frauen gehabt, die mit 40 oder sogar 50Jahren
noch nie einen oder meherere Orgasmen beim Sex hatten. Und ich weiß auch aus meiner Jugendzeit, daß es ein Problem bei fast allen jungen Männern ist, daß sie die Anatomie der weiblichen Geschlechtsorgane nicht richtig kennen und vor allem die praktische Anwendung dieses wunderbaren Geschlechtsorgans nicht beherrschen. Woher auch, es unterrichtet ja keiner und auch fast keine die jungen Männer. Weil ich gerne erfahrene Frauen wollte, hatte ich das große Glück, an eine Frau zu geraten die mir alle Geheimnisse der feinen und ausdauernden Sexualität lehrte. Heute beherrsche ich alle diese Praktiken und kann jede Frau in die sexuelle Extase transformieren. Leider sind nicht alle Frauen dazu bereit weil sie sich nicht richtig frei machen und hingeben können. Die Ursachen sind vielfältig. Das fängt schon in der Kindheit oder der Pubertät an. Je nachdem wie die erzieherischen Unterdrückungsmethoden seitens der Eltern oder des Glaubens auf sie eingewirkt haben.
Ich empfehle Dir, helfe Deinem lieben Freund daß er beim Sex den Orgasmuß lange zurück hält. Das kann man üben. Ich kann das heute weit über eine Stunde, er wird das mit der Kraft der Beherrschung auch lernen. Des Weiteren zeige und erkläre ihm bis ins kleinste Detail Deine Scheide, die Klitoris, den G-Punkt und die inneren Reizpunkte und erkläre ihm unbedingt alle Feinheiten wie Du es haben willst; und vergesse nicht die erogenen Körperzonen und das Schmusen mit den Brustwarzen. Reize ihn so sehr mit Deinen Wünschen, daß er Dich um so viel mehr befriedigt als ein starker Waschbrettbauch, denn diese Bäuche sind meistens unten schwach bestückt.
So, und zeige ihm dieses Schreiben, damit er genau weiß was los ist.
Er kann mich gerne wieder fragen, ich sage ihm alles wie man eine Frau richtig und vollständig befreiedigt.
Viel Erfolg bei Der Liebe
G.Sz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 9:00

Du bist noch so jung...
... Dir stehen doch noch alle Türen offen!

Krieg mal keine Panik, Du kannst in Deinem Leben noch alles erleben
was Du willst, geh das ganze einfach mal lockerer an,
sollte ein anderer kommen und es funkt, dann ist es halt so,
ist doch nicht weiter schlimm! Vielleicht merkst Du auch, dass gerade
diese "weibliche" Seite an Deinem Partner Dir Geborgenheit vermittelt,
kannst ihm ja auch mal sagen es wäre schön, wenn er im Bett mal den
dominanten Geschäftsmann spielt, warum sollte man nicht einfach über
so etwas reden?

Gruß Isna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 19:45

Hmmmm,
mir ging es auch mal so.... ich fühlte mich auch schon in Beziehungen nach einiger Zeit "anders" und fühlte mich zu anderen Männern hingezogen. Mir wurde erst im nachhinein klar das ich in diesen Beziehungen einfach nicht glücklich war! Stell dir einfach mal die Frage, liebst du ihn wirklich? Möchtest du ihn eventuell nur nicht verlieren aus Angst wie er reagieren wird wenn du dich von ihm trennen würdest oder aus Angst danach "alleine" zu sein? Stelle dir diese Fragen und beantworte sie ganz ehrlich....

Ich bin nun seit 1 1/2 Jahren mit meinem jetzigen Freund zusammen, alles ist ganz anders, es mag sich blöd anhören, doch es ist so. Wir wohnen zusammen, mir wäre das in den vorherigen Situationen nie in den Sinn gekommen! wollte immer meine Freiheit behalten, doch mit ihm ist es anders. Mir kamen noch nie Zweifel, noch nie habe ich seit ich mit ihm zusammen bin nach etwas anderem gesehnt...

Daher sei einfach mal ehrlich zu dir und danach ehrlich zu deinem Freund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen