Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sehne mich nach meiner (ex)freundin und meiner Tochter

Sehne mich nach meiner (ex)freundin und meiner Tochter

19. August 2012 um 22:15 Letzte Antwort: 24. August 2012 um 6:40

Meine Freundin hat sich vor knapp einem Monat von mir getrennt. Unsere Tochter ist 1.5 Jahre alt und wir sind seit 2.5 Jahren zusammen. Nach einem halben Jahr hatten wir beide den Wunsch ein Kind gemeinsam zu bekommen, obwohl wir zu diesem Zeitpunkt uns zwar unglaublich nahe fühlten aber natürlich noch nicht so gut kannten. Dennoch fühlte es sich sehr richtig an. Nachdem nun sehr viele Dinge (meinerseits) meine Freundin verletzt hatten und auch äußere Umstände (familie meinerseits) uns das Leben schwer machten, teilte Sie mir mit, daß Sie sich trennt. Ich liebe beide so sehr und erkenne jetzt viele Fehler die ich gemacht habe, wobei ich das Gefühl habe, dass Sie die Fehler auf Ihrer Seite nicht reflektiert. Sie sagt jetzt Sie liebt mich nicht mehr, habe keine Gefühle mehr für mich, da ich Sie vernachlässigt und viel zu oft emotional verletzt habe, was stimmt. Wie kann ich Sie wieder gewinnen? Für Sie ist das Thema erledigt und Sie will die Trennung, meinen Auszug, die Schlüssel und die Unterhaltsregelung. Ich wünsche mir nichts mehr als die beiden zurück.

Mehr lesen

21. August 2012 um 11:03

Wie bekomme ich meine Ex (mit Tochter) zurück? Was tun?
Habe sie nicht geheiratet. Sie kommt vom Balkan und ich habe die Bedeutung unterschätzt.
Habe mich wenig um die gemeinsame Wohnung gekümmert sondern viel gearbeitet, während Sie mit unserer kleinen Tochter insgesamt 2 Jahre alleine zuhaus war. Sie hat auch nicht allzuviele Freunde, sondern hauptsächlich ihre Familie.
Ich glaube Sie hat sich einsam gefühlt und war traurig darüber, daß ich mich so wenig um ihren Lebensmittelpunkt, der bis dahin die Wohnung war, gekümmert habe. Vielmehr habe ich Sie animiert rauszugehen, Dinge zu unternehmen und mir die Wochenenden absolut frei gehalten um mit den beiden Sachen zu unternehmen, was Sie allerdings oft ausgeschlagen hat. So waren meine Bedürfnisse nach gemeinsamen Unternehmungen nicht erfüllt und ihre nach mehr häuslichkeit von meiner Seite auch nicht. Während Sie unser Geld in neue Möbel investieren wollte, wollte ich in Urlaub gehen mit den Beiden. Anstatt einen guten Kompromiss zu finden, lief es in der Gesamtschau darauf hinaus, daß wir bis auf wenige Dinge gar nichts - weder das eine noch das andere taten. Auch hatten wir seit der Schwangerschaft die nicht einfach war (sowohl emotional als auch gesundheitlich) kaum bis gar kein Sex. Unsere Tochter schlief immer zwischen uns. Ich hatte davor großen Respekt und "konnte" nicht. Auch sonst aht es sich nicht ergeben, da ich immer den ganzen tag im Büro war. Wir waren also nie allein. Und jetzt erkenne ich so viele Fehler meiner und Ihrerseits sowie äußere Einflußfaktoren wie meine Mutter die sich gar nicht mit ihr versteht und uns das Leben zur Hölle gemacht hat, daß ich wüßte wie man alles besser machen kann. Dinge so verändert daß unser beider oder zumindest ihre Bedürfnisse von meiner Seite aus gedeckt wären. Ich liebe Sie und meine Tochter so sehr - möchte Sie zurück und irgendwie glaube ich auch daran, irgendwie bin ich total verzweifelt und weiß nicht was tun. Ziehe bald aus, weil Sie das will (wir sind ja getrennt). Aber es schmerzt so. Ich liebe Sie. Und was kann ich tun um nochmal eine Chance von Ihr zu bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2012 um 17:58

Wie bekomme ich meine Ex (mit Tochter) zurück? Was tun?
keine sehr konstruktive Antwort, hmmmm? ...
Würde mich freuen wenn jemand etwas mehr dazu zu sagen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2012 um 17:59

Wie bekomme ich meine Ex (mit Tochter) zurück?
keine sehr konstruktive Antwort, hmmmm? ...
Würde mich freuen wenn jemand etwas mehr dazu zu sagen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2012 um 6:40

Zwangsliebe?
"keine Gefühle mehr" hört sich für mich ziemlich eindeutig an. Willst du ihr die Gefühle aufzwingen? Das wird ja eine harmonische Beziehung werden.

Mein Rat: akzeptiere ihre Entscheidung, einigt euch vernünftig was eure Tochter betrifft, und vermeide die Fehler bei deiner nächsten Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club