Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seelenverwandt? ja oder nein?

Seelenverwandt? ja oder nein?

19. April 2005 um 9:18 Letzte Antwort: 3. Mai 2005 um 12:08

Hallo liebe Leser,

ich kenne einen Jungen, in den ich mich schon vor einiger Zeit verliebt habe. Leider erwiedert er diese Liebe überhaupt ned. Das ist auch nicht der Grund, warum ich hier eine Diskussion reinschreibe. Schreibe das einfach mal so als Hintergrundinfo. Mir ist vor einiger Zeit aufgefallen, dass wir vom Charakter her viele Gemeinsamkeiten haben. Z. B. ich bin schüchtern und überspiele dass immer mit Coolness und großer Klappe und wirke vielleicht deshalb manchmal arrogant, außerdem bin ich extrem ehrlich und ich bin ein Mensch, der selbst was schaffen muß um zufrieden damit zu sein (z. B. habe mein erstes Auto selbst zusammengespart etc.). In Beziehungsdingen bin ich jemand, der Zeit braucht um zu wissen, ob ich überhaupt eine will und manchmal etwas Panik davor habe eine einzugehen usw. Beim ihm ist es genauso. Komme mir manchmal vor, wie wenn ich einen Spiegel vor Augen hätte, wenn er mit mir redet, weil i meist genau das Gleiche denke. Habe mich noch nie einem Mann so verbunden gefühlt und habe mit einem Mann noch nie soviele Gemeinsamkeiten gehabt. Es gibt zwar manchmal schon Unterschiede, aber die können auch davon kommen, dass er anders erzogen wurde (ich bin sehr streng erzogen worden, habe deshalb vielleicht mehr Verantwortungsbewußtsein als er). Außerdem ist es bei mir sehr ungewöhnlich dass ich mich auf den ersten Blick verliebe, brauche ja meist Ewigkeiten, bis ich es mal checke. Nun meine Frage, könnte es ein, dass er vielleicht so eine Art Seelenverwandter ist oder bilde ich mir dass dadurch vielleicht ein, weil ich verliebt bin? Gibt es überhaupt sowas wie einen Seelenverwandten? Und wenn ja, warum mag er mich dann überhaupt ned? Hab manchmal dass Gefühl er haßt mich regelrecht. Das würde ja quasi dann gar ned ins Bild passen oder? (er haßt mich deshalb, weil er denkt ich bin so eine, die mit jedem rummacht, des stimmt aber ned)

Liebe Grüße
Daria

Mehr lesen

19. April 2005 um 9:37

Huhu!
Das gibts ja gar nicht! Deine Story klingt ähnlich wie meine!
Bin auch seit längerer Zeit in einem Mann verliebt. Er aber nicht in mich. Das Komische daran ist, das ich stundenlang, nächtelang mit ihm quatschen kann, über unser eigenes Leben, Probleme, warum wir solange schon Single sind und warum alle Menschen so bösartig und egoistisch sind, nur wir halt nicht. Ist das nicht seltsam???? Dir gehts ja fast genauso. Der kleine Unterschied ist wohl nur, das ich schon was mit ihm hatte, also das letztes Jahr mehr gelaufen ist, also Sex, (er denkt sicher jetzt auch, ich hüpf mit jedem direkt am zweiten Abend ins Bett, ist aber nicht so, ich kannte ihn schon zehn Jahre und fand ihn immer gut und hab deshalb mit ihm geschlafen, zuvor hatte ich nur lange Beziehungen und nie One-Night-Stands) aber nichts Ernstes. Schade, wirklich schade, denn ich finde, das er genauo das ist, was ich schon ewig suche. Er ist mir damals immer irgendwie ausgewichen, wenn es um das Thema feste Beziehung ging. Allerdings haben wir hin und wieder Kontakt und quatschen stundenlang, sowas hatte ich noch nie mit nem Mann. Wahnsinn. Was meinst Du, warum diese Männer mit uns nichts anfangen wollen? Ich bin Dir ziemlich ähnlich, bin auch total ehrlich und kenne meinen Weg, hab auch alles allein geschafft und für alles gekämpft und ich weiss was ich will. Nur dieser Mann will mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2005 um 10:24
In Antwort auf an0N_1204620499z

Huhu!
Das gibts ja gar nicht! Deine Story klingt ähnlich wie meine!
Bin auch seit längerer Zeit in einem Mann verliebt. Er aber nicht in mich. Das Komische daran ist, das ich stundenlang, nächtelang mit ihm quatschen kann, über unser eigenes Leben, Probleme, warum wir solange schon Single sind und warum alle Menschen so bösartig und egoistisch sind, nur wir halt nicht. Ist das nicht seltsam???? Dir gehts ja fast genauso. Der kleine Unterschied ist wohl nur, das ich schon was mit ihm hatte, also das letztes Jahr mehr gelaufen ist, also Sex, (er denkt sicher jetzt auch, ich hüpf mit jedem direkt am zweiten Abend ins Bett, ist aber nicht so, ich kannte ihn schon zehn Jahre und fand ihn immer gut und hab deshalb mit ihm geschlafen, zuvor hatte ich nur lange Beziehungen und nie One-Night-Stands) aber nichts Ernstes. Schade, wirklich schade, denn ich finde, das er genauo das ist, was ich schon ewig suche. Er ist mir damals immer irgendwie ausgewichen, wenn es um das Thema feste Beziehung ging. Allerdings haben wir hin und wieder Kontakt und quatschen stundenlang, sowas hatte ich noch nie mit nem Mann. Wahnsinn. Was meinst Du, warum diese Männer mit uns nichts anfangen wollen? Ich bin Dir ziemlich ähnlich, bin auch total ehrlich und kenne meinen Weg, hab auch alles allein geschafft und für alles gekämpft und ich weiss was ich will. Nur dieser Mann will mich nicht.

Hallo Ihr beiden ,
tut mir leid wenn ich Euch das jetzt mal so sage, aber wenn der Funke nicht springt. Solltet Ihr Euch anderst orientieren! Ihr verschwendet Eure Zeit! Stellt das Telefonieren und so ein und schaut Euch nach was anderem um! Vielleicht läuft der Mann der Euch liebt an Euch vorbei und Ihr habt Scheuklappen auf. weil Ihr nur an den einen denkt.
War auch mal in dieser Situation und habe nachher festgestellt es hatte schon alles seinen Sinn!
Also viel Glück es wird schon werden!!!!!!
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2005 um 12:19
In Antwort auf an0N_1204620499z

Huhu!
Das gibts ja gar nicht! Deine Story klingt ähnlich wie meine!
Bin auch seit längerer Zeit in einem Mann verliebt. Er aber nicht in mich. Das Komische daran ist, das ich stundenlang, nächtelang mit ihm quatschen kann, über unser eigenes Leben, Probleme, warum wir solange schon Single sind und warum alle Menschen so bösartig und egoistisch sind, nur wir halt nicht. Ist das nicht seltsam???? Dir gehts ja fast genauso. Der kleine Unterschied ist wohl nur, das ich schon was mit ihm hatte, also das letztes Jahr mehr gelaufen ist, also Sex, (er denkt sicher jetzt auch, ich hüpf mit jedem direkt am zweiten Abend ins Bett, ist aber nicht so, ich kannte ihn schon zehn Jahre und fand ihn immer gut und hab deshalb mit ihm geschlafen, zuvor hatte ich nur lange Beziehungen und nie One-Night-Stands) aber nichts Ernstes. Schade, wirklich schade, denn ich finde, das er genauo das ist, was ich schon ewig suche. Er ist mir damals immer irgendwie ausgewichen, wenn es um das Thema feste Beziehung ging. Allerdings haben wir hin und wieder Kontakt und quatschen stundenlang, sowas hatte ich noch nie mit nem Mann. Wahnsinn. Was meinst Du, warum diese Männer mit uns nichts anfangen wollen? Ich bin Dir ziemlich ähnlich, bin auch total ehrlich und kenne meinen Weg, hab auch alles allein geschafft und für alles gekämpft und ich weiss was ich will. Nur dieser Mann will mich nicht.

Hallo Zickchen und Nicole!
danke für eure Antworten. Nicole du hast Recht: wir dürfen nicht denken, dass daraus eine Beziehung werden könnte. Vielleicht ist es grad deshalb so, weil wir uns mit Ihnen so gut verstehen. Quasi so nach dem Motto: Gegensätze ziehen sich an! In dem Fall gibts aber fast nur Gemeinsamkeiten. Hoffe du verstehst meine Schreiberei .

Aber ich glaub bei mir verhält es sich so, dass er es einfach nicht gecheckt hat, dass wir auf einer Wellenlänge liegen, er redet seit er mir damals gesagt hat, er habe sich für seine Ex entschieden, weil er mich nicht so mag, dass es für ne Beziehung reicht, nicht mehr mit mir. Teilweise lästert er sogar fürchterlich über mich. Mir gehts auch gar nicht um eine Beziehung, sondern darum, dass ich es einfach traurig finde, dass wir keine guten Freunde sein können (er will aus irgend einem unerfindlichen Grund nicht mehr, obwohl er es damals selbst vorgeschlagen hat). Ich denke, wir brauchen uns gegenseitig irgendwie und verpassen vielleicht was ganz entscheidendes, wenn es nicht so ist. Vielleicht bild ich mir das aber auch bloß ein. Finds halt wirklich nur sehr schade, dass er so verdammt wenig von mir hält.

Liebe Grüße Daria

PS: hoffe ich konnte dir helfen und kopf hoch irgendwann kommt der richtige für ne beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2005 um 12:08
In Antwort auf an0N_1237995799z

Hallo Zickchen und Nicole!
danke für eure Antworten. Nicole du hast Recht: wir dürfen nicht denken, dass daraus eine Beziehung werden könnte. Vielleicht ist es grad deshalb so, weil wir uns mit Ihnen so gut verstehen. Quasi so nach dem Motto: Gegensätze ziehen sich an! In dem Fall gibts aber fast nur Gemeinsamkeiten. Hoffe du verstehst meine Schreiberei .

Aber ich glaub bei mir verhält es sich so, dass er es einfach nicht gecheckt hat, dass wir auf einer Wellenlänge liegen, er redet seit er mir damals gesagt hat, er habe sich für seine Ex entschieden, weil er mich nicht so mag, dass es für ne Beziehung reicht, nicht mehr mit mir. Teilweise lästert er sogar fürchterlich über mich. Mir gehts auch gar nicht um eine Beziehung, sondern darum, dass ich es einfach traurig finde, dass wir keine guten Freunde sein können (er will aus irgend einem unerfindlichen Grund nicht mehr, obwohl er es damals selbst vorgeschlagen hat). Ich denke, wir brauchen uns gegenseitig irgendwie und verpassen vielleicht was ganz entscheidendes, wenn es nicht so ist. Vielleicht bild ich mir das aber auch bloß ein. Finds halt wirklich nur sehr schade, dass er so verdammt wenig von mir hält.

Liebe Grüße Daria

PS: hoffe ich konnte dir helfen und kopf hoch irgendwann kommt der richtige für ne beziehung.

M m mmmhh
war es bei dir nicht die richtige bezihung warum geh auf ihn zu!!!!!!
der 1 ist wohl immer der beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen