Home / Forum / Liebe & Beziehung / Seelen-Körper-Magnet

Seelen-Körper-Magnet

21. Oktober 2019 um 17:29 Letzte Antwort: 21. Oktober 2019 um 18:35

Hallo und guten Tag an alle. 

Ich Benötige mal Schwarmwissen oder Selbstkritik, ich weiss es eigentlich nicht. 
Kurz zu mir und den Fakten: w, Mitte 30, verheiratet und Mutter von 2 Kindern (schon 2stellig). Glücklich und gestresst in einer Person, aber das ist denke ich normal in einer Beziehung, bzw Familie. Ich liebe meinen Mann und möchte ihn auch niemals verlieren, alleine der Gedanke daran... Da wird mir schlecht. 

... Aber....
Es gibt da einen Mann, wir kennen uns seit 22 Jahren, haben uns damals auf einer Ferienfreizeit kennengelernt. Er stand auf mich und ich fand ihn toll, hatte aber einen "Freund". Aber da war diese spezielle Chemie. Von Anfang an. Wir haben uns über unsere ganze teenager Zeit immer mal gesehen und auch geknutscht. Eigentlich immer, wenn wir uns irgendwo gesehen haben. Da war einfach diese magische Anziehungskraft, ich kann das nicht erklären.
Zusammen waren wir nie. Jedenfalls nicht richtig. Wir haben uns manchmal Monate nicht gesehen und haben uns dann abends irgendwo zufällig getroffen und klebten einfach aneinander. Ein einziges Mal hatten wir eine Situation, in der es hätte auch sexuell passieren können.. Aber er war 17 und noch Jungfrau und hat reisaus genommen. 😂 
Danach ist nichts mehr passiert, aber immer wenn wir uns zufällig mit und ohne Partner gesehen haben, war da dieser Blick untereinander... Wie früher. Wir ziehen uns irgendwie magisch an. 
Dann haben wir uns Jahre nicht mehr gesehen, ich mittlerweile verheiratet und Mutter.. Und beim Wiedersehen war da wieder diese seltsame anziehungskraft und wir haben uns geküsst. Ein Jahr darauf, bei der selben Feier wieder.
Dazwischen nichts. Das ist rum, unsere Chance ist vorbei und keiner von uns will das. Letzte Woche haben wir uns im social media gefunden und 3 Tage nonstop geschrieben. Schließlich ein 10 minutiges treffen vereinbart.... Was soll ich sagen, wir haben geknutscht wie die Teenies. Und dann bin ich gefahren. 

Wir haben vereinbart, nach ein paar sehr heißen Nachrichten. Das wir irgendwann, wenn es passt... Der anziehungskraft nachgeben und ein einziges Mal sex haben werden. Wir hoffen beide, dann dieses Gefühl dann aufhört, weil wir es endlich getan haben. Und dann gut. 

Ist das zu naiv? Vielleicht gefällt es... Und einmal ist kein mal. Vielleicht wird es aber auch eine Erlösung sein und wir schließen damit endlich ein Kapitel ab. Oder es wird scheußlich und... Naja das ergibt sich aus der Sache. 

Ach ich weiss auch nicht. 

Mehr lesen

21. Oktober 2019 um 17:33

"Wir hoffen beide, dann dieses Gefühl dann aufhört, weil wir es endlich getan haben. Und dann gut."

Blödsinn. Das ist doch ne windelweiche Ausrede, damit ihr dem Ruf eurer Hormone endlich nachgeben könnt. Beim Knutschen hat's schließlich auch schon nicht geklappt, im Gegenteil.
Wie wär's stattdessen damit, dass du deinem Mann diese ganze Geschichte erzählst? Wenn ihr euch so "magisch anzieht", dann kannst du da schließlich nix dafür, du bist nur die Sklavin deiner Hormone. Das versteht er doch sicher und hat kein Problem damit, dass du ne Affäre mit deinem Teenieschwarm anfängst. Vielleicht kennt dein Mann ja auch ne Frau, die er immer schon sexuell begehrt hat und mit der er gern mal ins Bett gehen würde? Dann wärt ihr wieder gleichauf ...

lg
cefeu

3 LikesGefällt mir
21. Oktober 2019 um 18:01
In Antwort auf joseph_18716066

Hallo und guten Tag an alle. 

Ich Benötige mal Schwarmwissen oder Selbstkritik, ich weiss es eigentlich nicht. 
Kurz zu mir und den Fakten: w, Mitte 30, verheiratet und Mutter von 2 Kindern (schon 2stellig). Glücklich und gestresst in einer Person, aber das ist denke ich normal in einer Beziehung, bzw Familie. Ich liebe meinen Mann und möchte ihn auch niemals verlieren, alleine der Gedanke daran... Da wird mir schlecht. 

... Aber....
Es gibt da einen Mann, wir kennen uns seit 22 Jahren, haben uns damals auf einer Ferienfreizeit kennengelernt. Er stand auf mich und ich fand ihn toll, hatte aber einen "Freund". Aber da war diese spezielle Chemie. Von Anfang an. Wir haben uns über unsere ganze teenager Zeit immer mal gesehen und auch geknutscht. Eigentlich immer, wenn wir uns irgendwo gesehen haben. Da war einfach diese magische Anziehungskraft, ich kann das nicht erklären.
Zusammen waren wir nie. Jedenfalls nicht richtig. Wir haben uns manchmal Monate nicht gesehen und haben uns dann abends irgendwo zufällig getroffen und klebten einfach aneinander. Ein einziges Mal hatten wir eine Situation, in der es hätte auch sexuell passieren können.. Aber er war 17 und noch Jungfrau und hat reisaus genommen. 😂 
Danach ist nichts mehr passiert, aber immer wenn wir uns zufällig mit und ohne Partner gesehen haben, war da dieser Blick untereinander... Wie früher. Wir ziehen uns irgendwie magisch an. 
Dann haben wir uns Jahre nicht mehr gesehen, ich mittlerweile verheiratet und Mutter.. Und beim Wiedersehen war da wieder diese seltsame anziehungskraft und wir haben uns geküsst. Ein Jahr darauf, bei der selben Feier wieder.
Dazwischen nichts. Das ist rum, unsere Chance ist vorbei und keiner von uns will das. Letzte Woche haben wir uns im social media gefunden und 3 Tage nonstop geschrieben. Schließlich ein 10 minutiges treffen vereinbart.... Was soll ich sagen, wir haben geknutscht wie die Teenies. Und dann bin ich gefahren. 

Wir haben vereinbart, nach ein paar sehr heißen Nachrichten. Das wir irgendwann, wenn es passt... Der anziehungskraft nachgeben und ein einziges Mal sex haben werden. Wir hoffen beide, dann dieses Gefühl dann aufhört, weil wir es endlich getan haben. Und dann gut. 

Ist das zu naiv? Vielleicht gefällt es... Und einmal ist kein mal. Vielleicht wird es aber auch eine Erlösung sein und wir schließen damit endlich ein Kapitel ab. Oder es wird scheußlich und... Naja das ergibt sich aus der Sache. 

Ach ich weiss auch nicht. 

geiler schei@!

hey, ich kenne sogar mehrere frauen, auf die ich in der jugend mal abgefahren bin, wo aber nichts draus wurde. ich glaub, ich sollte die alle mal wieder kontaktieren auf social media, treffen und abknutschen. vielleicht geht ja sogar noch mehr... was meinst du?

1 LikesGefällt mir
21. Oktober 2019 um 18:05
In Antwort auf bence_11922211

geiler schei@!

hey, ich kenne sogar mehrere frauen, auf die ich in der jugend mal abgefahren bin, wo aber nichts draus wurde. ich glaub, ich sollte die alle mal wieder kontaktieren auf social media, treffen und abknutschen. vielleicht geht ja sogar noch mehr... was meinst du?

Na wenns danach gehen würde... 
😅😅😅

 

Gefällt mir
21. Oktober 2019 um 18:35
In Antwort auf joseph_18716066

Hallo und guten Tag an alle. 

Ich Benötige mal Schwarmwissen oder Selbstkritik, ich weiss es eigentlich nicht. 
Kurz zu mir und den Fakten: w, Mitte 30, verheiratet und Mutter von 2 Kindern (schon 2stellig). Glücklich und gestresst in einer Person, aber das ist denke ich normal in einer Beziehung, bzw Familie. Ich liebe meinen Mann und möchte ihn auch niemals verlieren, alleine der Gedanke daran... Da wird mir schlecht. 

... Aber....
Es gibt da einen Mann, wir kennen uns seit 22 Jahren, haben uns damals auf einer Ferienfreizeit kennengelernt. Er stand auf mich und ich fand ihn toll, hatte aber einen "Freund". Aber da war diese spezielle Chemie. Von Anfang an. Wir haben uns über unsere ganze teenager Zeit immer mal gesehen und auch geknutscht. Eigentlich immer, wenn wir uns irgendwo gesehen haben. Da war einfach diese magische Anziehungskraft, ich kann das nicht erklären.
Zusammen waren wir nie. Jedenfalls nicht richtig. Wir haben uns manchmal Monate nicht gesehen und haben uns dann abends irgendwo zufällig getroffen und klebten einfach aneinander. Ein einziges Mal hatten wir eine Situation, in der es hätte auch sexuell passieren können.. Aber er war 17 und noch Jungfrau und hat reisaus genommen. 😂 
Danach ist nichts mehr passiert, aber immer wenn wir uns zufällig mit und ohne Partner gesehen haben, war da dieser Blick untereinander... Wie früher. Wir ziehen uns irgendwie magisch an. 
Dann haben wir uns Jahre nicht mehr gesehen, ich mittlerweile verheiratet und Mutter.. Und beim Wiedersehen war da wieder diese seltsame anziehungskraft und wir haben uns geküsst. Ein Jahr darauf, bei der selben Feier wieder.
Dazwischen nichts. Das ist rum, unsere Chance ist vorbei und keiner von uns will das. Letzte Woche haben wir uns im social media gefunden und 3 Tage nonstop geschrieben. Schließlich ein 10 minutiges treffen vereinbart.... Was soll ich sagen, wir haben geknutscht wie die Teenies. Und dann bin ich gefahren. 

Wir haben vereinbart, nach ein paar sehr heißen Nachrichten. Das wir irgendwann, wenn es passt... Der anziehungskraft nachgeben und ein einziges Mal sex haben werden. Wir hoffen beide, dann dieses Gefühl dann aufhört, weil wir es endlich getan haben. Und dann gut. 

Ist das zu naiv? Vielleicht gefällt es... Und einmal ist kein mal. Vielleicht wird es aber auch eine Erlösung sein und wir schließen damit endlich ein Kapitel ab. Oder es wird scheußlich und... Naja das ergibt sich aus der Sache. 

Ach ich weiss auch nicht. 

schon traurig dass er dich nie wirklich wollte... oder?

Gefällt mir