Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwierige Situation nach Besuch eines FKK Clubs

Schwierige Situation nach Besuch eines FKK Clubs

4. März 2018 um 18:15 Letzte Antwort: 5. März 2018 um 9:55

Ein hallo an euch.
Bisherige Beiträge habe ich bislang als Gast mitverfolgt. 

Nun bin ich selbstverschuldet in einer sehr schwierigen Situation.

Ich bin bald 29 Jahre alt (M) und war bevor ich meine jetzige Freundin kennenlernte ca. 5 Jahre solo. Davor befand ich mich in einer 3 jährigen Beziehung (bin ihr nie fremdgegangen). Ich war nicht unglücklich mit meinem Single Leben. Dann kam der Tag als ich sie über die Single App Tinder traf. Mir war sehr schnell klar, dass ich mit ihr eine Partnerschaft eingehen möchte. Sie hat mir einfach sehr gut gefallen. Dies geschah bereits nach 2 Wochen. Wir verabschiedeten uns dann auch schon wieder weil sie mit ihren Mädels einen Urlaub gebucht hatte für ca. eine Woche.

Jetzt kommt leider der unschöne Teil.
Kurz nachdem sie wieder kam, hatte ein guter Freund Geburtstag und er wollte spontan in den FKK-Club (eine Art Wellness Bereich mit Sauna und käuflichen Damen etc.). Das war sozusagen notgezwungen meine Welt, weil mir einfach keine passende Partnerin über den Weg lief und ich mir die Mühe nicht geben wollte, die Frauen da draußen herumzukriegen. Das kam auch mal vor.....war aber nicht so mein Ding weil der Aufwand schon größer ist.

Ich habe ihr nicht die Chance gegeben, damit sie mir sagen kann, ob sie damit ein Problem gehabt hätte. Es war mehr oder weniger nur eine kurze Mitteilung über whatsapp darüber, dass wir dorthin fahren. Im Laden selbst, fühlte ich mich sehr dreckig und darüber hinaus kam es dort zu nichts weil ich meine Freundin habe, die ich liebe. 

Ich habe die Lage mehr als falsch eingeschätzt. Verlassen hatte sie mich nicht. Es gibt leider seit dem Abend einen gewaltigen Knick. Sie bekommt mehrmals wöchentlich Albträume (seit ca. 4 Monaten - sie träumt davon wie ich mich mit Frauen im Rotlicht Milieu vergnüge) und aufgrunddessen fällt es uns sehr schwer die Beziehung objektiv einzuschätzen. Wir lieben uns. Allerdings kommen wir von 2 verschiedenen Planeten. Es kommt des öfteren zu Streitereien und es pendelt sich einfach nicht mehr ein. Hatten kurze Meinungsverschiedenheiten zur Familienplanung usw. Gestern ging es nach einem Besuch eines Clubs so weit, dass ich aus Hilfslosigkeit die Beziehung beenden wollte.

Wir lieben uns. Allerdings habe ich sehr viel zerstört und uns dahingebracht, wo ich uns niemald haben wollte. Nämlich fast zum Ende. 

Gibt es Hoffnung? Wäre bei dieser Frau sehr unglücklich wenn es Aus ist.
Eure Meinung dazu interessiert mich sehr. Danke

 

Mehr lesen

4. März 2018 um 18:58

einfach mal "nein" zu deinem freund sagen wäre keine option gewesen?
und dann erzählst du das auch noch brühwarm deiner neuen freundin?

da wär ich auch mächtig erstaunt, wenn mir mein freund sagen würde, pass auf , mein engel, ich war mit freunden im puff, aber es ist üüüüberhaupt nichts passiert.
ich denke, das hast du versiebt.

9 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2018 um 19:40

Du gehörst zu den typen, die ich nicht verstehe: warum sagt man da zum kumpel nicht "ohne mich"? 

9 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2018 um 20:58

nun, man weiss ja nicht, was er ihr hinterher noch so alles erzählt hat.

ich hätte zwar keine albträume deswegen, aber einen tritt in den hintern hätte ich ihm verpasst. und zwar nicht wegen dieses puffbesuchs, sondern aufgrund seiner unglaublich dreisten bigotterie.
erzählt hier frank und frei, dass es ihm in seiner singlezeit viel zu aufwendig gewesen sei, frauen kennenzulernen, um ab und zu mal ein wenig sex zu bekommen.
statt dessen hat er diesen puff frequentiert, das war nicht so anstrengend wie die jagd in freier wildbahn.
aber jetzt, wo er mit seinem kumpel dort gewesen ist, hat er sich auf einmal "unglaublich dreckig" gefühlt.
DAS nenn ich bigott und schlichtweg verlogen und widerlich.
der typ hat es nicht besser verdient, als dass seine freundin ihn absägt.
 

6 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2018 um 0:15

Also ich denke mich wärst du auch los gewesen weil sowas ist absolut etwas das man absagt oder zumindest abspricht- vorher. Total vergeigt. Aber ich vermute mal, oh r habt unabhängig davon noch mehr Differenzen?

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2018 um 8:30

Wenn ein Puff für dich den selben Stellenwert bekommen hat wie die Nachbarkneipe oder Mac Do dann solltest du mal ernsthaft einiges in deinem leben überdenken...

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2018 um 9:55

Okay Leute. Danke für eure ungefilterten Meinungen dazu. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram