Forum / Liebe & Beziehung

Schwierige Partnersuche wegen Übergewicht

Letzte Nachricht: 4. April um 16:36
29.03.21 um 18:36

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Mehr lesen

29.03.21 um 20:29

Vielleicht solltest du den Männern das nicht erst später sagen, sondern es gleich ins Profil schreiben.

Dann melden sich nur Männer, die damit kein Problem haben und du wirst nicht wegen deines Gewichtes abgeschossen.

Viel Glück.

3 -Gefällt mir

29.03.21 um 20:36

Jup offen dich Ganzkörper so wie du dich wohl oder erotisch je nach gewünschter Wirkung ins Pofilbild da findest du sicher genug.
Oder ist dein Anspruch an die man er evtl sehr anspruchsvoll? 

Gefällt mir

29.03.21 um 21:21
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Joah, erwähne nicht das Gewicht sondern zeig ein Bild von dir. Denn Gewicht sagt garnix aus und definitiv kann es Scheiss egal sein. Liebe,Sex,Lust spielt sich im Kopf ab. Eine Dürre Frau die nicht weiß wie sie meinem Kopf verdrehen kann bringt mir soviel wie ein Kühlschrank in der Arktis. Glaub es mir. Du hast den Vorteil auf deiner Seite.

Gefällt mir

29.03.21 um 21:29

Gibt auch extra Partnerbörsen für Curvys. zB Rubensfan.

Gefällt mir

29.03.21 um 21:49
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Warum stellst du kein ehrliches Bild von dir rein? Dann sehen die Männer gleich wie du du aussiehst und es gibt keine Enttäuschung.  Für dich nicht, für ihn nicht 

Gefällt mir

29.03.21 um 21:49
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Warum stellst du kein ehrliches Bild von dir rein? Dann sehen die Männer gleich wie du du aussiehst und es gibt keine Enttäuschung.  Für dich nicht, für ihn nicht 

Gefällt mir

30.03.21 um 5:26

Es ist schwierig wenn man nicht der " Norm " entspricht. Aber man kann es auch ein wenig verstehen. Viele Menschen machen Sport , das wird immer wichtiger. Körperbewusstsein, Gesundheit und klar das Aussehen.
Starkes Übergewicht schliesst das aus. Ich zb wandere gerne, fahre Motorrad , Fahrrad, treibe gerne Sport. Gehe eher zu Fuss als das ich den Aufzug nehme. Also würde solch eine Partnerin einfach nicht zu mir passen.
Ich habe eine Freundin bei der steht essen absolut im Vordergrund, das nervt einfach. Ich esse auch gerne, aber für mich ist das Nebensache.
Meine Freundin hatte schon sehr oft negative Erfahrungen bei der Partnersuche, gibt es nicht spezielle Foren wo man suchen kann ? Ich weiss das es das auch für besonders große Menschen gibt.

Gefällt mir

30.03.21 um 6:38
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Es gibt mit Sicherheit Männer die auf übergewichtige Frau stehen, aber du solltest dich dann auch auf solchen Seiten anmelden bzw ein Foto von dir online hochladen.
Bei mir wäre das Interesse bei einem stark übergewichtigen Mann auch sofort weg. Es zählt in einer Beziehung eben nicht nur der Charakter, sondern auch die Optik. Auch wenn dieses Märchen sich weiterhin gut hält. Wenn du jetzt ein Bild hochladen würdest, wüssten die Männer woran sie sind.

4 -Gefällt mir

30.03.21 um 6:43
In Antwort auf

Joah, erwähne nicht das Gewicht sondern zeig ein Bild von dir. Denn Gewicht sagt garnix aus und definitiv kann es Scheiss egal sein. Liebe,Sex,Lust spielt sich im Kopf ab. Eine Dürre Frau die nicht weiß wie sie meinem Kopf verdrehen kann bringt mir soviel wie ein Kühlschrank in der Arktis. Glaub es mir. Du hast den Vorteil auf deiner Seite.

Nein, es ist eben nicht egal, sonst würde die TE hier auch nicht posten und hätte das Problem mit den Männern nicht.
Liebe, Sex und Lust spielen sich im Kopf ab, aber nur dann, wenn einem der Mann oder die Frau auch gefällt. Ich könnte mir nie Sex mit einem dicken Mann vorstellen, es ist mir also nicht schei*egal. Warum wird sowas eigentlich immer noch gesagt, obwohl es nicht stimmt?
Du schreibst, sie hat den Vorteil auf ihrere Seite, dabei fragt sie hier um Hilfe, weil sie niemanden kennenlernt und die Männer sich nicht mehr melden, wenn sie ihr Gewicht presigibt. Welche Vorteile also?
 

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 7:21
In Antwort auf

Nein, es ist eben nicht egal, sonst würde die TE hier auch nicht posten und hätte das Problem mit den Männern nicht.
Liebe, Sex und Lust spielen sich im Kopf ab, aber nur dann, wenn einem der Mann oder die Frau auch gefällt. Ich könnte mir nie Sex mit einem dicken Mann vorstellen, es ist mir also nicht schei*egal. Warum wird sowas eigentlich immer noch gesagt, obwohl es nicht stimmt?
Du schreibst, sie hat den Vorteil auf ihrere Seite, dabei fragt sie hier um Hilfe, weil sie niemanden kennenlernt und die Männer sich nicht mehr melden, wenn sie ihr Gewicht presigibt. Welche Vorteile also?
 

Sie schrieb....OB ES KEINE MÄNNER GIBT DIE AUF ÜBERGEWICHT......Doch die gibt es weil es ihnen egal ist. Übergewicht ist kein Grund jemanden nicht zu mögen. Vielleicht hat sie noch niemanden getroffen aber das muss ja dann nicht so bleiben. Es kann doch an einem Partner nicht alles Perfekt sein. Man hält sich mit so einem unnötigen Scheiss auf und kommt nie weiter. Gott es gibt tausend Mal  wichtigeres. Leider belastet sie das sehr. Sie soll versuchen ihren Weg zu finden...ihre Mitte.... Entweder Sport für das gute Gefühl,nicht direkt wegen Gewicht oder sich zu akzeptieren. An ihr ist nichts falsch. Klar will ein Mann äußerlich Reize aber die kann sie dich auch haben.

Gefällt mir

30.03.21 um 7:41
In Antwort auf

Es ist schwierig wenn man nicht der " Norm " entspricht. Aber man kann es auch ein wenig verstehen. Viele Menschen machen Sport , das wird immer wichtiger. Körperbewusstsein, Gesundheit und klar das Aussehen.
Starkes Übergewicht schliesst das aus. Ich zb wandere gerne, fahre Motorrad , Fahrrad, treibe gerne Sport. Gehe eher zu Fuss als das ich den Aufzug nehme. Also würde solch eine Partnerin einfach nicht zu mir passen.
Ich habe eine Freundin bei der steht essen absolut im Vordergrund, das nervt einfach. Ich esse auch gerne, aber für mich ist das Nebensache.
Meine Freundin hatte schon sehr oft negative Erfahrungen bei der Partnersuche, gibt es nicht spezielle Foren wo man suchen kann ? Ich weiss das es das auch für besonders große Menschen gibt.

Wenn Essen im Vordergrund steht und man starkes Übergewicht nicht ändern will, muss man nur nach einem Feeder suchen.

Bei einem BMI von 35 ist man nicht übergewichtig,  sondern adipös. Das ist eine ganz andere Liga.

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 9:09

hi,
In diesem Tread TE hat gekriegt sehr sehr guten Rat.
Sie muss Anzeige anders formulieren.und ungefähr so.
Legen in Anonce eine Schöhne Foto von sich, es genügt
nur Eine,wo Du in ganzKörper foto zu sehen bist(kanst auch
sich selber per großes Spiegel fotografieren,in kuhlem Hintergrund).
Und beschreibe Dich:
nur dass Du mollig bist und Deine Große.Aber nichts uber
Gewicht.Dann wirds Du sehen.kein Mann hört auf weiter schreiben.
kanst auch gesicht mit Maske verstecken,corona halt.

Sowie so ales entscheidet nach dem Treffen.

Mit so negativen Meinungen über Übergewichtige Menschen
von meiner Vorrednern bin nicht einverstanden.
Molige frauen sehen sehr atrakiv aus auch.
Weil ihr Haut ist etwas gespant sie sehen aus sehr jung.
Sehen sehr weiblich aus.Hat volle Brüste.Schöne Po's
und Schenkels
Berlin ist voll von wuschge mollige Frauen

und für die Meinung das nur Fetischisten so was suchen.
Kann man sagen das keine Art von sex ist  frei von Fetisch der oder die
Person.

Also Die TE hat Vorteile gegen "düne Hacken" lach



 

Gefällt mir

30.03.21 um 14:49
In Antwort auf

hi,
In diesem Tread TE hat gekriegt sehr sehr guten Rat.
Sie muss Anzeige anders formulieren.und ungefähr so.
Legen in Anonce eine Schöhne Foto von sich, es genügt
nur Eine,wo Du in ganzKörper foto zu sehen bist(kanst auch
sich selber per großes Spiegel fotografieren,in kuhlem Hintergrund).
Und beschreibe Dich:
nur dass Du mollig bist und Deine Große.Aber nichts uber
Gewicht.Dann wirds Du sehen.kein Mann hört auf weiter schreiben.
kanst auch gesicht mit Maske verstecken,corona halt.

Sowie so ales entscheidet nach dem Treffen.

Mit so negativen Meinungen über Übergewichtige Menschen
von meiner Vorrednern bin nicht einverstanden.
Molige frauen sehen sehr atrakiv aus auch.
Weil ihr Haut ist etwas gespant sie sehen aus sehr jung.
Sehen sehr weiblich aus.Hat volle Brüste.Schöne Po's
und Schenkels
Berlin ist voll von wuschge mollige Frauen

und für die Meinung das nur Fetischisten so was suchen.
Kann man sagen das keine Art von sex ist  frei von Fetisch der oder die
Person.

Also Die TE hat Vorteile gegen "düne Hacken" lach



 

Was für eine Aussage die sowas von daneben liegt. Nit verallgemeinern liebe Tante und dann auch noch übertreiben. Da Krieg ich gleich Puls. Es ist eben so, das wenn ein Photo bei ist(Normal) man sieht mit wem man es zutun hat und weiß das sie mehr wiegt und somit ist eine Hürde schon genommen wenn sich jemand meldet. Man trennt auch so die Spreu vom Weizen. Zeitersparnis genannt. Alda Vadda man wird ja gleich wie sonst was hin gestellt hier.🤔

Gefällt mir

30.03.21 um 16:33

Eben stuß und Kindergarten...
Was rausgefiltert werden kann is ja Adipositas ist ungesund je höher der bmi um so schlechter für die Gesundheit zählt beim Rauchen aber auch... Sollen dann Raucher auch keine oder nur Partner mit nem sexuellen Bezug zum Rauchen haben?
Offen und direkt mit nem Bild konfrontieren, da kommen solche die drauf stehen dich noch zu füttern und wiederlicher. Ich hoffe und gehe aufgrund des eingangspost davon aus, daß die aussortiert werden.
Jetzt hast noch die die einfach drauf stehen und die die zwar gern hätten dass eher  20 kg weniger würde ich mir weit weniger sorgen um dich machen aber ich nehm dich wie du bist mit allen Liebenswürdigkeiten und Lastern.
Gibt es, gibt's vieleicht selten aber gibt's und ich teile die Meinung von @rainmaker34 wenn n aktuelles unbearbeitetes Bild im Profil ist dass den ist Zustand wieder gibt, ist die Zahl egal is ja klar worauf man sich da einlässt. .
Mein Geschmack trifft es nich unbedingt, aber wenn da was ist... Kann es auch vorkommen dass mann vom eigentlichen beuteschema abweicht.

Gefällt mir

30.03.21 um 18:04
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Ich kann dir nur den Rat geben von Anfang an ehrlich zu sein. 
Wie dir schon geraten wurde am besten mit Bild. 

So wissen die Männer gleich mit wem sie es zu tun haben 

Gefällt mir

30.03.21 um 19:18
In Antwort auf

Sie schrieb....OB ES KEINE MÄNNER GIBT DIE AUF ÜBERGEWICHT......Doch die gibt es weil es ihnen egal ist. Übergewicht ist kein Grund jemanden nicht zu mögen. Vielleicht hat sie noch niemanden getroffen aber das muss ja dann nicht so bleiben. Es kann doch an einem Partner nicht alles Perfekt sein. Man hält sich mit so einem unnötigen Scheiss auf und kommt nie weiter. Gott es gibt tausend Mal  wichtigeres. Leider belastet sie das sehr. Sie soll versuchen ihren Weg zu finden...ihre Mitte.... Entweder Sport für das gute Gefühl,nicht direkt wegen Gewicht oder sich zu akzeptieren. An ihr ist nichts falsch. Klar will ein Mann äußerlich Reize aber die kann sie dich auch haben.

Natürlich gibt es die, aber nicht, wenn man kein Foto eingestellt hat und als Mann oder Frau vl ein völlig anders Bild vor Augen hat. Die Mehrzahl der Männer bevorzugt eben keine dicke Frau und 102 kg ist schon sehr viel.

Und seit wann geht es in einer Beziehung um "nicht mögen"? Ich mag viele Menschen, egal wie sie aussehen, aber für eine Beziehung reicht es trotzdem nicht.  Auch hat es rein gar nichts mit Perfektionismus zu tun. Nur weil ein Mensch nicht übergewichtig ist, ist er nicht automatisch perfekt. Natürlich gibt es Wichtigeres, aber für Sex und Leidenschaft zählen eben die Optik, wenn die nicht passt, dann ist der Rest auch uninteressant. Was nützt mir ein ( dicker )netter Mann der mir optisch überhaupt nicht gefällt? Außerdem gehen die Interessen dann ja auch weit auseinander. Jemand der sehr sportlich ist kann mit einem unsportlichen Menschen eben nichts anfangen.
Natürlich soll sie bleiben wie sie ist, aber was spricht dagegen ein Bild hochzuladen oder sich eben explizit auf Seiten anzumelden, in denen stärkere Frauen gewollt werden? An den Männern die keine dicke Frau mögen ist auch NICHTS falsch! Es ist Geschmackssache, und ich kann jeden Mann verstehen der keine übergewichtige Frau möchte, weil ich als Frau auch nie einen dicken Mann daten würde. Das ist für mich ein Ausschlusskriterium, außer es geht um eine rein platonische Freundschaft. Für eine Beziehung spielen aber sehr viele Faktoren eine Rolle. Optik genauso wie Charakter. Bei einer Freundschaft ist das Aussehen völlig egal.
 

3 -Gefällt mir

30.03.21 um 19:21
In Antwort auf

hi,
In diesem Tread TE hat gekriegt sehr sehr guten Rat.
Sie muss Anzeige anders formulieren.und ungefähr so.
Legen in Anonce eine Schöhne Foto von sich, es genügt
nur Eine,wo Du in ganzKörper foto zu sehen bist(kanst auch
sich selber per großes Spiegel fotografieren,in kuhlem Hintergrund).
Und beschreibe Dich:
nur dass Du mollig bist und Deine Große.Aber nichts uber
Gewicht.Dann wirds Du sehen.kein Mann hört auf weiter schreiben.
kanst auch gesicht mit Maske verstecken,corona halt.

Sowie so ales entscheidet nach dem Treffen.

Mit so negativen Meinungen über Übergewichtige Menschen
von meiner Vorrednern bin nicht einverstanden.
Molige frauen sehen sehr atrakiv aus auch.
Weil ihr Haut ist etwas gespant sie sehen aus sehr jung.
Sehen sehr weiblich aus.Hat volle Brüste.Schöne Po's
und Schenkels
Berlin ist voll von wuschge mollige Frauen

und für die Meinung das nur Fetischisten so was suchen.
Kann man sagen das keine Art von sex ist  frei von Fetisch der oder die
Person.

Also Die TE hat Vorteile gegen "düne Hacken" lach



 


Also Die TE hat Vorteile gegen "düne Hacken" lach"

Stimmt, die Männer rennen ihr ja die Türe ein.

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 20:06
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Würden wir jetzt alle Männer mit 102 kg und mehr bei einer Körpergrösse um die 1.69 in Deutschland herausfiltern, wären die Strassen zwischen Rom und Amsterdam auch ohne Corona leer. Zumindest handelt es sich um Proportionen, auf die die meisten Wohlstandsbürger sehenden Auges offenbar nicht ungerne hinsteuern!
Grundsätzlich halte ich die meisten Vorschläge hier für massiv ausgrenzend bis abwertend. Es gelten aber ganz grundsätzlich für alle die selben Rahmenbedingungen. Wieso sollen Menschen mit mehr auf den Rippen schon von Beginn weg Fotos posten? Und als nächstes dann die mit dunkler Hautfarbe, roten Haaren, Pickel auf der Arschbacke? Das ist verdammt überheblich und kann dann gut und gerne zurückklatschen. Stellt euch mal uns Deutsche vor, Bleichgesichter die wir sind, in all den Ländern des Südens, wo wir gerne hinreisen, und wie wir dort ganz allgemein aufgenommen und gesehen würden, wenn wir nicht dafür bezahlen würden.
An die Adresse von Hummelchen: Auch ich halt es ähnlich wie Horsti. Bewegung und Sport sind mir sehr wichtig. Und weil ich das gerne auch mit meiner Partnerin teile, sind wir körperlich ähnlich gebaut. Aber: Lieber einige Kilos mehr auf den Rippen als zu wenig habe ich immer bevorzugt. Und wäre ich in meinen Interessen anders gestrickt, würde ich die Wärme und Fülle einer üppigen Frau durchaus zu schätzen wissen.
Was ich dir empfehle ist, stets ehrlich zu dir selbst zu sein und kein Geheimnis daraus zu machen, dass du mehr wiegst als der jugendliche Durchschnitt. Das geht bestens ohne Fotos und Nabelschau, unsere Sprache ist virtuos und unser Geist kreativ genug, dies sympahtisch zum Ausdruck zu bringen.  Alles Gute!    

 

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 20:18
In Antwort auf

Natürlich gibt es die, aber nicht, wenn man kein Foto eingestellt hat und als Mann oder Frau vl ein völlig anders Bild vor Augen hat. Die Mehrzahl der Männer bevorzugt eben keine dicke Frau und 102 kg ist schon sehr viel.

Und seit wann geht es in einer Beziehung um "nicht mögen"? Ich mag viele Menschen, egal wie sie aussehen, aber für eine Beziehung reicht es trotzdem nicht.  Auch hat es rein gar nichts mit Perfektionismus zu tun. Nur weil ein Mensch nicht übergewichtig ist, ist er nicht automatisch perfekt. Natürlich gibt es Wichtigeres, aber für Sex und Leidenschaft zählen eben die Optik, wenn die nicht passt, dann ist der Rest auch uninteressant. Was nützt mir ein ( dicker )netter Mann der mir optisch überhaupt nicht gefällt? Außerdem gehen die Interessen dann ja auch weit auseinander. Jemand der sehr sportlich ist kann mit einem unsportlichen Menschen eben nichts anfangen.
Natürlich soll sie bleiben wie sie ist, aber was spricht dagegen ein Bild hochzuladen oder sich eben explizit auf Seiten anzumelden, in denen stärkere Frauen gewollt werden? An den Männern die keine dicke Frau mögen ist auch NICHTS falsch! Es ist Geschmackssache, und ich kann jeden Mann verstehen der keine übergewichtige Frau möchte, weil ich als Frau auch nie einen dicken Mann daten würde. Das ist für mich ein Ausschlusskriterium, außer es geht um eine rein platonische Freundschaft. Für eine Beziehung spielen aber sehr viele Faktoren eine Rolle. Optik genauso wie Charakter. Bei einer Freundschaft ist das Aussehen völlig egal.
 

"Aber für Sex und Leidenschaft zählen eben die Optik, wenn die nicht passt, dann ist der Rest auch uninteressant." Echt jetzt? Da kenne ich viele Menschen, mich eingeschlossen, die das ganz anders sehen.
Und stell dir mal den Stress vor, sich dieser Sichtweise über die durchschnittliche Länge des Erwachsenenlebens selber auszusetzen.    

Gefällt mir

30.03.21 um 20:34
In Antwort auf

"Aber für Sex und Leidenschaft zählen eben die Optik, wenn die nicht passt, dann ist der Rest auch uninteressant." Echt jetzt? Da kenne ich viele Menschen, mich eingeschlossen, die das ganz anders sehen.
Und stell dir mal den Stress vor, sich dieser Sichtweise über die durchschnittliche Länge des Erwachsenenlebens selber auszusetzen.    

Achso? Ja, gofeminin eben. Hier ist immer alles anders, die Realität spiegelt dieses Forum aber nicht wider.

Die TE hat ja Probleme einen Parner zu finden, komisch, wo es doch so viele ganz anders sehen...Vl sollte sie sich aber auch hier einen Mann suchen.


"Und stell dir mal den Stress vor, sich dieser Sichtweise über die durchschnittliche Länge des Erwachsenenlebens selber auszusetzen. "

Was soll daran denn bitte stressig sein? 
 

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 20:42
In Antwort auf

Würden wir jetzt alle Männer mit 102 kg und mehr bei einer Körpergrösse um die 1.69 in Deutschland herausfiltern, wären die Strassen zwischen Rom und Amsterdam auch ohne Corona leer. Zumindest handelt es sich um Proportionen, auf die die meisten Wohlstandsbürger sehenden Auges offenbar nicht ungerne hinsteuern!
Grundsätzlich halte ich die meisten Vorschläge hier für massiv ausgrenzend bis abwertend. Es gelten aber ganz grundsätzlich für alle die selben Rahmenbedingungen. Wieso sollen Menschen mit mehr auf den Rippen schon von Beginn weg Fotos posten? Und als nächstes dann die mit dunkler Hautfarbe, roten Haaren, Pickel auf der Arschbacke? Das ist verdammt überheblich und kann dann gut und gerne zurückklatschen. Stellt euch mal uns Deutsche vor, Bleichgesichter die wir sind, in all den Ländern des Südens, wo wir gerne hinreisen, und wie wir dort ganz allgemein aufgenommen und gesehen würden, wenn wir nicht dafür bezahlen würden.
An die Adresse von Hummelchen: Auch ich halt es ähnlich wie Horsti. Bewegung und Sport sind mir sehr wichtig. Und weil ich das gerne auch mit meiner Partnerin teile, sind wir körperlich ähnlich gebaut. Aber: Lieber einige Kilos mehr auf den Rippen als zu wenig habe ich immer bevorzugt. Und wäre ich in meinen Interessen anders gestrickt, würde ich die Wärme und Fülle einer üppigen Frau durchaus zu schätzen wissen.
Was ich dir empfehle ist, stets ehrlich zu dir selbst zu sein und kein Geheimnis daraus zu machen, dass du mehr wiegst als der jugendliche Durchschnitt. Das geht bestens ohne Fotos und Nabelschau, unsere Sprache ist virtuos und unser Geist kreativ genug, dies sympahtisch zum Ausdruck zu bringen.  Alles Gute!    

 

Wieso sollen Menschen mit mehr auf den Rippen schon von Beginn weg Fotos posten? "

Muss natürlich niemand, ist aber -wenn man einen Partner sucht- vl besser, um zu wissen, ob einem die Person optisch auch zusagt.  Ansonsten passiert es eben öfter, dass nach genauer Gewichtsangabe der andere nicht mehr zurückpostet. So kommt man gar nicht erst auf solche Männer. Das würde ich übrigens auch machen, obwohl ich nicht dick bin. Aber auch als schlanker Mensch gefällt man nicht jedem Mann. Komisch, dass du das schon als überheblich empfindest. Wenn man in einem Club angesprochen wird, sieht man doch erst auch die Optik. Gefällt einem eine Frau oder ein Mann nicht, spricht man ihn oder sie erst gar nicht an.

"Stellt euch mal uns Deutsche vor, Bleichgesichter die wir sind, in all den Ländern des Südens, wo wir gerne hinreisen, und wie wir dort ganz allgemein aufgenommen und gesehen würden, wenn wir nicht dafür bezahlen würden."

Hat genau was mit einer (Liebes)beziehung zu tun? Bitte genauer erläutern.

2 -Gefällt mir

30.03.21 um 20:55
In Antwort auf

"Aber für Sex und Leidenschaft zählen eben die Optik, wenn die nicht passt, dann ist der Rest auch uninteressant." Echt jetzt? Da kenne ich viele Menschen, mich eingeschlossen, die das ganz anders sehen.
Und stell dir mal den Stress vor, sich dieser Sichtweise über die durchschnittliche Länge des Erwachsenenlebens selber auszusetzen.    

Danke, so sehe ich es auch. Was bringt mir die schönste Frau die hohl wie ne Birne ist und mich nicht geil bekommt. Vielen Dank. Ich danke Dir. Deiner Meinung.👍👍👍👍👍👍👍

Gefällt mir

30.03.21 um 22:06
In Antwort auf

Achso? Ja, gofeminin eben. Hier ist immer alles anders, die Realität spiegelt dieses Forum aber nicht wider.

Die TE hat ja Probleme einen Parner zu finden, komisch, wo es doch so viele ganz anders sehen...Vl sollte sie sich aber auch hier einen Mann suchen.


"Und stell dir mal den Stress vor, sich dieser Sichtweise über die durchschnittliche Länge des Erwachsenenlebens selber auszusetzen. "

Was soll daran denn bitte stressig sein? 
 

Ja, gofeminin eben! Das hast du richtig erkannt. Was viele übrigens sehen, ist gar nicht so interessant. Was viele nicht sehen, wäre es.
Und du fragst, was daran so stressig sein soll. Einfach zu beantworten: Die Optik leidet mit dem Alter, nach Unfällen und Schwangerschaft ebenso, Bierbauch und Haarausfall bei den Männern sei besonders erwähnt. Dagegen wird verbreitet mehr oder weniger erfolglos angekämpft und der Psychologe zu Rate gezogen. Trotzdem, und das ist die gute Nachricht, werden deswegen nicht alle uninteressant, ersetzt und zum Müll gebracht, obwohl das deine These nahe legen würde.
Glaubt man übrigens einer Vielzahl von Studien und Umfragen, wird der Sex mit den Jahren besser. Ausgerechnet in einer Zeit und Lebensspanne also, wo man sich nicht mehr zwingende dem Wettbewerb aussetzt und Schönheitsidealen hinterher rennt, so einiges in Schieflage gerät und nicht mehr straff um Knochen und Muskeln spannt.

1 -Gefällt mir

30.03.21 um 23:50
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Wertschätzung sich Selbst gegenüber ist Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Partnersuche .Ein positives Selbstbildnis führt zur Zufriedenheit , Zufriedenheit zu einer offenen Haltung gegenüber anderer Menschen und diese wiederum wirkt anziehend ...auch auf das andere Geschlecht 

Das "Idealbild " wird uns von den Medien vorgegaukelt....besinn Dich auf Deine Stärken und was Dich als Mensch wundervoll macht ...und JA , es gibt tatsächlich Männer , die sehr glücklich mit einer CurvyFrau sind 😊

Gefällt mir

31.03.21 um 5:58
In Antwort auf

Danke, so sehe ich es auch. Was bringt mir die schönste Frau die hohl wie ne Birne ist und mich nicht geil bekommt. Vielen Dank. Ich danke Dir. Deiner Meinung.👍👍👍👍👍👍👍

Also muss für dich die "schönste" Frau automatisch hohl sein? Und eine übergewichtige ist natürlich äußerst intelligent? Typische Aussagen hier, dabei gibt es genügend schlanke schöne Menschen die auch schlau sind.

Zum Geilmachen solltest du als Mann übrigens auch was beitragen.

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

31.03.21 um 6:21
In Antwort auf

Ja, gofeminin eben! Das hast du richtig erkannt. Was viele übrigens sehen, ist gar nicht so interessant. Was viele nicht sehen, wäre es.
Und du fragst, was daran so stressig sein soll. Einfach zu beantworten: Die Optik leidet mit dem Alter, nach Unfällen und Schwangerschaft ebenso, Bierbauch und Haarausfall bei den Männern sei besonders erwähnt. Dagegen wird verbreitet mehr oder weniger erfolglos angekämpft und der Psychologe zu Rate gezogen. Trotzdem, und das ist die gute Nachricht, werden deswegen nicht alle uninteressant, ersetzt und zum Müll gebracht, obwohl das deine These nahe legen würde.
Glaubt man übrigens einer Vielzahl von Studien und Umfragen, wird der Sex mit den Jahren besser. Ausgerechnet in einer Zeit und Lebensspanne also, wo man sich nicht mehr zwingende dem Wettbewerb aussetzt und Schönheitsidealen hinterher rennt, so einiges in Schieflage gerät und nicht mehr straff um Knochen und Muskeln spannt.

Was hat ein Unfall, das Alter und eine Schwangerschaft jetzt mit starkem Übergewicht zu tun?
Du hast schon recht, wichtig ist, was hier viele nicht sehen. Ist dir eigentlich bewusst, dass viele Menschen stark übergewichtig sind, weil sie sich falsch ernähren und keinen Sport treiben? Übergewicht nimmt gerade in unserer Wohlstandsgesellschaft zu, ist extrem ungesund und fördert auch andere Krankheiten. Das ist hier zwar nicht das Thema, aber mit dem Alter hat das nicht zwangsläufig etwas zu tun. Dass man mit 50 nicht mehr aussieht wie 20 ist selbstverständlich, trotzdem kann man sportlich aktiv sein und auf sich achten. Es gibt durchaus noch Menschen im höheren Alter die attraktiv sind, während manche mit Mitte 20 schon übergewichtig sind, was oftmals der Ernährung zuschulden ist.

Dass man jetzt Unfälle oder Haarausfälle mit massiven Übergewicht vergleicht, hinkt einfach gewaltig. Ein Bierbauch kommt woher? (Viszerales Fett ist übrigens enorm schlecht)

Nein, das stimmt. Alle Menschen werden mit zunehmenden Alter nicht uninteressant, aber für mich persönlich jene Männer, die diese Bierbäuche bekommen und dann aussehen, als wären sie im neunen Monat. Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht. Habe ich auch nicht, weil mein Mann ja selbst noch darauf wert legt, sich anständig zu ernähren und nicht übergewichtig zu werden. Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild. EIn hohes Alter ist jedenfalls eine Ausrede für starkes! Übergewicht. (Außer bei Krankheiten). Einen Unfall mit einer freiwilligen Entscheidung (sich falsch zu ernähren, keinen Sport zu treiben) zu vergleichen funktioniert also nicht.
Meine These bestätigt das auch nicht, du musst auch die Zusammenhänge meiner Beiträge verstehen und nicht zerpfülcken. Es geht ums KENNENLERNEN, da zählt eben die Optik. Ich sehe als erstes ja einen Menschen, (außer bei Onlinedates sowas hatte ich aber noch nie) und was spricht mich da wohl als Erstes an? Sein toller Charakter? Den ich nach ein paar Minuten bereits kenne?
Ob der Sex mit den Jahren besser wird sei dahingestellt, oder liegt vl auch daran, dass viele fremdgehen, wer weiß das schon.
Es ging auch nie darum einem Schönheitsideal hinterherzurennen, aber ich weiß, dass das viele hier nicht verstehen.  Eine wesentliche Rolle spielt auch die Gesundheit, wobei auch die Optik, den übergewichtige Männer gefallen mir nicht. Das ist auch okay, es gibt sicher Frauen die dicke Männer gerne haben. Ich aber nicht, das heißt trotzdem nicht, dass ich einem Schönheitsideal nachrenne. Auch muss mit hohem Alter nicht mehr alles ganz so straff sein, und man aussehen wie ein Fitnesstrainer.

Und wenn du mir bitte die Frage beantworten könntest, was abwertend sein soll, weil man ein Bild von sich hochlädt bzw dies vorschlägt, wäre ich dir sehr verbunden.

3 -Gefällt mir

31.03.21 um 6:47
In Antwort auf

Also muss für dich die "schönste" Frau automatisch hohl sein? Und eine übergewichtige ist natürlich äußerst intelligent? Typische Aussagen hier, dabei gibt es genügend schlanke schöne Menschen die auch schlau sind.

Zum Geilmachen solltest du als Mann übrigens auch was beitragen.

Gott was bist du ein Meister/in zum verdrehen der Worte. Lass ich mich nicht drauf ein. An die TE, lern dich selbst zu mögen. Ändere was wenn du es willst, wenn nicht dann ist auch gut. Sei immer offen und ehrlich.

Gefällt mir

31.03.21 um 8:50
In Antwort auf

Was hat ein Unfall, das Alter und eine Schwangerschaft jetzt mit starkem Übergewicht zu tun?
Du hast schon recht, wichtig ist, was hier viele nicht sehen. Ist dir eigentlich bewusst, dass viele Menschen stark übergewichtig sind, weil sie sich falsch ernähren und keinen Sport treiben? Übergewicht nimmt gerade in unserer Wohlstandsgesellschaft zu, ist extrem ungesund und fördert auch andere Krankheiten. Das ist hier zwar nicht das Thema, aber mit dem Alter hat das nicht zwangsläufig etwas zu tun. Dass man mit 50 nicht mehr aussieht wie 20 ist selbstverständlich, trotzdem kann man sportlich aktiv sein und auf sich achten. Es gibt durchaus noch Menschen im höheren Alter die attraktiv sind, während manche mit Mitte 20 schon übergewichtig sind, was oftmals der Ernährung zuschulden ist.

Dass man jetzt Unfälle oder Haarausfälle mit massiven Übergewicht vergleicht, hinkt einfach gewaltig. Ein Bierbauch kommt woher? (Viszerales Fett ist übrigens enorm schlecht)

Nein, das stimmt. Alle Menschen werden mit zunehmenden Alter nicht uninteressant, aber für mich persönlich jene Männer, die diese Bierbäuche bekommen und dann aussehen, als wären sie im neunen Monat. Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht. Habe ich auch nicht, weil mein Mann ja selbst noch darauf wert legt, sich anständig zu ernähren und nicht übergewichtig zu werden. Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild. EIn hohes Alter ist jedenfalls eine Ausrede für starkes! Übergewicht. (Außer bei Krankheiten). Einen Unfall mit einer freiwilligen Entscheidung (sich falsch zu ernähren, keinen Sport zu treiben) zu vergleichen funktioniert also nicht.
Meine These bestätigt das auch nicht, du musst auch die Zusammenhänge meiner Beiträge verstehen und nicht zerpfülcken. Es geht ums KENNENLERNEN, da zählt eben die Optik. Ich sehe als erstes ja einen Menschen, (außer bei Onlinedates sowas hatte ich aber noch nie) und was spricht mich da wohl als Erstes an? Sein toller Charakter? Den ich nach ein paar Minuten bereits kenne?
Ob der Sex mit den Jahren besser wird sei dahingestellt, oder liegt vl auch daran, dass viele fremdgehen, wer weiß das schon.
Es ging auch nie darum einem Schönheitsideal hinterherzurennen, aber ich weiß, dass das viele hier nicht verstehen.  Eine wesentliche Rolle spielt auch die Gesundheit, wobei auch die Optik, den übergewichtige Männer gefallen mir nicht. Das ist auch okay, es gibt sicher Frauen die dicke Männer gerne haben. Ich aber nicht, das heißt trotzdem nicht, dass ich einem Schönheitsideal nachrenne. Auch muss mit hohem Alter nicht mehr alles ganz so straff sein, und man aussehen wie ein Fitnesstrainer.

Und wenn du mir bitte die Frage beantworten könntest, was abwertend sein soll, weil man ein Bild von sich hochlädt bzw dies vorschlägt, wäre ich dir sehr verbunden.

Was abwertend sein soll? Menschen sind für mich keine Produkte, die man auf Grund ihres äusseren Erscheinungsbildes beurteilen soll. Weder in der Liebe noch im Job. Bilder mögen schön sein, aber sie halten nicht, weil sie Momentaufnahmen sind, Vergangenheit im Moment der Betrachtung. 
Mit dir einverstanden bin ich hinsichtlich des Aspektes der Gesundheit. Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden. Auch der schönste Körper vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass mögliche Erkrankungen genetisch längst angelegt sind und in einem langen Leben früher oder später die betreffende Person beeinträchtigen werden. 
Man mag Übergewicht als Handycap sehen, und wie du offenbar auch als Liebeskiller und Ausschlusskriterium in der Partnerwahl. Meine bisherige Lebenserfahrung ist es nicht, gerade auch, weil ich viel unterwegs war und bin und zwischen Kontinenten und Kulturen pendle.
Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. Es waren stets Orte und Konstellationen, die Bindungen schufen, auch rein sexuelle. Und ich bin davon überzeugt, dass man sich riechen mögen muss.
"Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht." Ich auch nicht. Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim Gedanken ekeln, dass ihre Eltern Sex haben.
"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen.
Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein. Ettikette und Form der Flaschen sind meist Schwindel, manchmal ist es auch der Preis. Was zählt ist der Inhalt. Füllig mit weichen Tanninen, dunkel und schwer, manchmal leicht süsslich, mit lang anhaltendem Abgang. Oft viel zu schnell genossen, aber lange in Erinnerung bleibend und begehrt. 
 

1 -Gefällt mir

31.03.21 um 9:52
In Antwort auf

Was abwertend sein soll? Menschen sind für mich keine Produkte, die man auf Grund ihres äusseren Erscheinungsbildes beurteilen soll. Weder in der Liebe noch im Job. Bilder mögen schön sein, aber sie halten nicht, weil sie Momentaufnahmen sind, Vergangenheit im Moment der Betrachtung. 
Mit dir einverstanden bin ich hinsichtlich des Aspektes der Gesundheit. Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden. Auch der schönste Körper vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass mögliche Erkrankungen genetisch längst angelegt sind und in einem langen Leben früher oder später die betreffende Person beeinträchtigen werden. 
Man mag Übergewicht als Handycap sehen, und wie du offenbar auch als Liebeskiller und Ausschlusskriterium in der Partnerwahl. Meine bisherige Lebenserfahrung ist es nicht, gerade auch, weil ich viel unterwegs war und bin und zwischen Kontinenten und Kulturen pendle.
Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. Es waren stets Orte und Konstellationen, die Bindungen schufen, auch rein sexuelle. Und ich bin davon überzeugt, dass man sich riechen mögen muss.
"Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht." Ich auch nicht. Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim Gedanken ekeln, dass ihre Eltern Sex haben.
"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen.
Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein. Ettikette und Form der Flaschen sind meist Schwindel, manchmal ist es auch der Preis. Was zählt ist der Inhalt. Füllig mit weichen Tanninen, dunkel und schwer, manchmal leicht süsslich, mit lang anhaltendem Abgang. Oft viel zu schnell genossen, aber lange in Erinnerung bleibend und begehrt. 
 

Würde es hier um ein paar Kilo zu viel oder zu wenig gehen, würde ich dir zustimmen. Aber in diesem Beitrag geht es um 30 Kilo Übergewicht und man kann nicht automatisch davon ausgehen, dass jeder solche Werte attraktiv findet. Denn auch wenn natürlich der Charakter zählt, muss man seinen Partner doch auch irgendwie körperlich anziehend finden. Für eine Freundschaft sollte das Gewicht absolut keine Rolle spielen, für eine Partnerschaft ist es aber eben nicht ganz unerheblich. Jemand mit weniger Kilos auf den Hüften, muss deshalb nicht unbedingt schöner sein, weil du hier von Schönheitsideal sprichst. Aber jeder oder zumindest die meisten Menschen haben nunmal bestimmte Vorlieben und das ist angepasst an die eigenen Erfahrungen, Erlebnisse und Lebenseinstellung auch völlig in Ordnung so. Und für mich persönlich käme ein übergewichtiger Partner auch nicht in Frage, ich finde das sehr unattraktiv und da kann es menschlich noch so gut passen, wenn die körperliche Anziehung fehlt, führt das nicht zu einer Beziehung.

Die Argumentation mit Unfällen, Krankheiten und dem Alter, die hier schon aufkam, finde ich hier völlig fehl am Platz, denn das hat mit der Thematik gar nichts zu tun. Das sind alles Dinge, die man nicht beeinflussen kann bzw. die man hinnehmen muss, weil jeder im Alter Falten bekommt und natürlich auch der Körper mit 50 nicht mehr so aussieht, wie mit 20. Aber auch da erkenne ich, ob sich ein Mensch völlig gehen lässt oder "den Umständen entsprechend" pflegt und sich um seine Gesundheit bemüht.

Ich finde auch die Gesellschaftsschiene hier reinzubringen, völlig falsch. Mir ist es schnuppe, ob mein Nachbar, Kollege oder meine beste Freundin einen übergewichtigen Partner hat. Ich persönlich, für mich selbst möchte das aus diversen Gründen nicht, die Optik ist nur einer davon. Ich würde aber auch keinen Raucher als Partner wollen. So hat halt jeder seine Vorlieben und so gibt es natürlich auch Männer, denen adipöses Übergewicht nichts ausmacht- da muss man dann halt an den richtigen Stellen suchen und von Anfang an ehrlich sein. Das geht ja auch ohne Bild.

2 -Gefällt mir

31.03.21 um 10:40
In Antwort auf

Was abwertend sein soll? Menschen sind für mich keine Produkte, die man auf Grund ihres äusseren Erscheinungsbildes beurteilen soll. Weder in der Liebe noch im Job. Bilder mögen schön sein, aber sie halten nicht, weil sie Momentaufnahmen sind, Vergangenheit im Moment der Betrachtung. 
Mit dir einverstanden bin ich hinsichtlich des Aspektes der Gesundheit. Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden. Auch der schönste Körper vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass mögliche Erkrankungen genetisch längst angelegt sind und in einem langen Leben früher oder später die betreffende Person beeinträchtigen werden. 
Man mag Übergewicht als Handycap sehen, und wie du offenbar auch als Liebeskiller und Ausschlusskriterium in der Partnerwahl. Meine bisherige Lebenserfahrung ist es nicht, gerade auch, weil ich viel unterwegs war und bin und zwischen Kontinenten und Kulturen pendle.
Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. Es waren stets Orte und Konstellationen, die Bindungen schufen, auch rein sexuelle. Und ich bin davon überzeugt, dass man sich riechen mögen muss.
"Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht." Ich auch nicht. Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim Gedanken ekeln, dass ihre Eltern Sex haben.
"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen.
Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein. Ettikette und Form der Flaschen sind meist Schwindel, manchmal ist es auch der Preis. Was zählt ist der Inhalt. Füllig mit weichen Tanninen, dunkel und schwer, manchmal leicht süsslich, mit lang anhaltendem Abgang. Oft viel zu schnell genossen, aber lange in Erinnerung bleibend und begehrt. 
 

Also sorry, aber passt gar nich zusammen was du sagst und was ich so von mir weiß.
Sich nicht sehen ist so ziemlich das unnatürlichste für die Partnerwahl das es gibt.
Ja riechen ist wichtig, genauso wie sehen und der Charakter/Interressen.
Wäre ihr Problem sie hat n bild von sich online und es scheitert kaum dass sie kurz getextet haben, wäre mein tipp schreib n kleinen text zu dir.
Das hat nichts mit Produkt zu tun oder fragst du beim Einkauf kannst du dir's mit mir vorstellen?
Ich geh mal davon aus daß TE auch nich bereit ist jeden zu nehmen der nen tollen Charakter hat. 
 

1 -Gefällt mir

31.03.21 um 17:31

"Die Argumentation mit Unfällen, Krankheiten und dem Alter, die hier schon aufkam, finde ich hier völlig fehl am Platz, denn das hat mit der Thematik gar nichts zu tun."

Das hat es sehr wohl! Wer sich in der Partnerwahl rein optischen Kriterien unterwirft oder diese in einem Masse überbewertet (ich könnte auch schreiben übergewichtet), wie es hier einige SchreiberInnen tun, muss immer damit rechnen, dass es beim Partner schneller als ihm lieb ist mit den bevorzugten Attributen ein Ende nehmen kann. Ich vermute, dass es letztlich (auch) andere Kriterien sein müssen, die Menschen lieben lässt und Begehren schafft. 
Natürlich bestimmt in einer Begegnung der erste visuelle Eindruck, ob ich mich weiter nähere oder abwende. Aber die hier mehrfach geäusserten Vorschläge, wenn man dick sei und keinen Partner finde soll Frau halt von Beginn weg ein Foto von sich posten, halte ich für beleidigend.

"Gehen lassen" ist hier in diesem Thread auch oft erwähnt. Wissen wir das im Bezug auf Hummelchen, oder schliessen wir einfach darauf, dass es so ist, weil sie sich offenbar wohl in ihrem Körper fühlt? Das können nicht alle Frauen von sich behaupten. Erinnere ich mich an frühere Freundschaften mit Frauen, die als Jugendliche massivste Probleme hatten mit Bulimie, scheint mir, dass die Spätfolgen für Gesundheit, das Zusammenleben und den Sex mindestens so gravierend waren wie wir es hier für Menschen mit Übergewicht anmahnen. Lassen wir uns also nicht gehen.


 

1 -Gefällt mir

31.03.21 um 17:58
In Antwort auf

"Die Argumentation mit Unfällen, Krankheiten und dem Alter, die hier schon aufkam, finde ich hier völlig fehl am Platz, denn das hat mit der Thematik gar nichts zu tun."

Das hat es sehr wohl! Wer sich in der Partnerwahl rein optischen Kriterien unterwirft oder diese in einem Masse überbewertet (ich könnte auch schreiben übergewichtet), wie es hier einige SchreiberInnen tun, muss immer damit rechnen, dass es beim Partner schneller als ihm lieb ist mit den bevorzugten Attributen ein Ende nehmen kann. Ich vermute, dass es letztlich (auch) andere Kriterien sein müssen, die Menschen lieben lässt und Begehren schafft. 
Natürlich bestimmt in einer Begegnung der erste visuelle Eindruck, ob ich mich weiter nähere oder abwende. Aber die hier mehrfach geäusserten Vorschläge, wenn man dick sei und keinen Partner finde soll Frau halt von Beginn weg ein Foto von sich posten, halte ich für beleidigend.

"Gehen lassen" ist hier in diesem Thread auch oft erwähnt. Wissen wir das im Bezug auf Hummelchen, oder schliessen wir einfach darauf, dass es so ist, weil sie sich offenbar wohl in ihrem Körper fühlt? Das können nicht alle Frauen von sich behaupten. Erinnere ich mich an frühere Freundschaften mit Frauen, die als Jugendliche massivste Probleme hatten mit Bulimie, scheint mir, dass die Spätfolgen für Gesundheit, das Zusammenleben und den Sex mindestens so gravierend waren wie wir es hier für Menschen mit Übergewicht anmahnen. Lassen wir uns also nicht gehen.


 

Ich nein hat kein Stück, Frau, Mann, dick, dünn, kahl.
Wenn der TE fragt "immer wenn es zum Bekanntwerden eines optischen Merkmals kommt."
Wäre mein Rat erstmal n pb auf dem man den Makel sieht.
Kann man auch alles entsprechend in n besseres Licht rücken mit Beleuchtung spielen etc. Aber halt nich mit Adobe was neues schaffen😂
Der dem egal is wie sie aussieht wird das pb egal sein wer ne Neigung zu mehr Frau hat wird suchen und ja wird immer auch genug Pfosten geben.
Wo ist denn der Nachteil? 

1 -Gefällt mir

31.03.21 um 18:03

Beleidigen will ich kein Stück *

Gefällt mir

31.03.21 um 18:36
In Antwort auf

Ich nein hat kein Stück, Frau, Mann, dick, dünn, kahl.
Wenn der TE fragt "immer wenn es zum Bekanntwerden eines optischen Merkmals kommt."
Wäre mein Rat erstmal n pb auf dem man den Makel sieht.
Kann man auch alles entsprechend in n besseres Licht rücken mit Beleuchtung spielen etc. Aber halt nich mit Adobe was neues schaffen😂
Der dem egal is wie sie aussieht wird das pb egal sein wer ne Neigung zu mehr Frau hat wird suchen und ja wird immer auch genug Pfosten geben.
Wo ist denn der Nachteil? 

Weil es so viele hier schreiben. Natürlich sage ich relativ schnell, was Sache ist und habe auch schon gleich am Anfang teilweise Fotos verschickt. Das ist das Problem! Es ist nun für mich nicht der entscheidende Unterschied, ob ich nun eine Nachricht mehr oder weniger schreibe. Es ist nur meine Erfahrung, dass ich allein wegen der Figur prinzipiell als Partnerin nicht in Frage komme. Ich hatte auch schon Dates. Da wurde mir gesagt, wenn ich abnehme, solle ich mich melden, mein Gesicht wäre sehr schön. Aber mein Bauch wäre einfach zu dick.
Ich fühle mich aber wohl!!! Ich möchte nicht abnehmen müssen, nur um einen Mann zu finden. Ist das denn wirklich ein so exotischer Wunsch?
Übrigens lasse ich mich nicht nicht gehen. Ich esse gerne und viel. Von nichts kommt nichts, das stimmt. Aber bin Genußesserin und habe Freude am Schlemmen. Ich habe auch ein gepflegtes Äußeres und lege Wert auf meine Erscheinung.
Auch wenn es hier kaum einer versteht, mir gefallen mein Körper und meine Speckpolster und ich möchte so bleiben. Ich finde mich schön so wie ich bin! Warum sollte ich nun für einen imaginären Mann abnehmen? Das kann es doch nicht sein. 

Gefällt mir

31.03.21 um 19:09

Das mit dem date is hart der wusste doch dann worauf er sich einlässt... 🤨
Mir is denk ich schon klar um was es dir geht, jeder Korb wird mit Gewicht begründet.
Mir geht's drum du hättest mit Profilbild halt schon ne Art vorfilter keiner dem du nich vorlaufig zusagst wird kontakt suchen wenn du schreibst suche nen Mann. Dann gibt's nur noch Wellenlänge zu klären und ja auch riechen. 

Gefällt mir

31.03.21 um 23:36
In Antwort auf

Ich bin 31 Jahre alt und habe leider in den letzten Jahren immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Partnersuche gemacht. In der letzten Zeit habe ich übers Internet versucht, einen Partner zu finden und es geht immer bis zu dem Punkt, an dem ich offenbare, dass ich starkes Übergewicht habe. Dann ist das Interesse schlagartig weg. Ich wiege 102 Kilo bei einer Größe von 1,69 Meter und fühle mich damit wohl! Ich möchte nicht abnehmen. Gibt es denn wirklich keine Männer, die auf übergewichtige Frauen stehen? 

Nein, es gibt kaum welche. Wenn du kein Bock hast, abzunehmen, musst du dich entweder mit denen zufrieden geben, die einen entsprechenden Fetisch haben, oder aus irgendwelchen Gründen keine andere Abbekommen. 

Wer's kann nimmt sich eine Frau, die auf ihre Ernährung achtet und Sport macht, mit der er abends im sexy Kleid essen und im Urlaub den Tauchkurs besuchen kann. That's life.

1 -Gefällt mir

31.03.21 um 23:58
In Antwort auf

Nein, es gibt kaum welche. Wenn du kein Bock hast, abzunehmen, musst du dich entweder mit denen zufrieden geben, die einen entsprechenden Fetisch haben, oder aus irgendwelchen Gründen keine andere Abbekommen. 

Wer's kann nimmt sich eine Frau, die auf ihre Ernährung achtet und Sport macht, mit der er abends im sexy Kleid essen und im Urlaub den Tauchkurs besuchen kann. That's life.

Seh ich anders.
Dick und sexy schließt sich nich unbedingt aus Essen geht sie sicher gern und dauchkurs seh ich auch kein problem.
Zusammen klettern, ne bergtour oder auch ne Radtour wens was bergiger ist und canyoning denk ich wären aber dann sachen die nich gehen. 

1 -Gefällt mir

01.04.21 um 0:02
In Antwort auf

Nein, es gibt kaum welche. Wenn du kein Bock hast, abzunehmen, musst du dich entweder mit denen zufrieden geben, die einen entsprechenden Fetisch haben, oder aus irgendwelchen Gründen keine andere Abbekommen. 

Wer's kann nimmt sich eine Frau, die auf ihre Ernährung achtet und Sport macht, mit der er abends im sexy Kleid essen und im Urlaub den Tauchkurs besuchen kann. That's life.

Bei so nem herablassend Post solltest DU wenigstens den arsch in der Hose haben n pb von dir einzustellen musst ja der tollste Hecht in deiner Phantasie sein😡

Gefällt mir

01.04.21 um 0:20
In Antwort auf

"Die Argumentation mit Unfällen, Krankheiten und dem Alter, die hier schon aufkam, finde ich hier völlig fehl am Platz, denn das hat mit der Thematik gar nichts zu tun."

Das hat es sehr wohl! Wer sich in der Partnerwahl rein optischen Kriterien unterwirft oder diese in einem Masse überbewertet (ich könnte auch schreiben übergewichtet), wie es hier einige SchreiberInnen tun, muss immer damit rechnen, dass es beim Partner schneller als ihm lieb ist mit den bevorzugten Attributen ein Ende nehmen kann. Ich vermute, dass es letztlich (auch) andere Kriterien sein müssen, die Menschen lieben lässt und Begehren schafft. 
Natürlich bestimmt in einer Begegnung der erste visuelle Eindruck, ob ich mich weiter nähere oder abwende. Aber die hier mehrfach geäusserten Vorschläge, wenn man dick sei und keinen Partner finde soll Frau halt von Beginn weg ein Foto von sich posten, halte ich für beleidigend.

"Gehen lassen" ist hier in diesem Thread auch oft erwähnt. Wissen wir das im Bezug auf Hummelchen, oder schliessen wir einfach darauf, dass es so ist, weil sie sich offenbar wohl in ihrem Körper fühlt? Das können nicht alle Frauen von sich behaupten. Erinnere ich mich an frühere Freundschaften mit Frauen, die als Jugendliche massivste Probleme hatten mit Bulimie, scheint mir, dass die Spätfolgen für Gesundheit, das Zusammenleben und den Sex mindestens so gravierend waren wie wir es hier für Menschen mit Übergewicht anmahnen. Lassen wir uns also nicht gehen.


 

Wo liest du denn, dass sich hier jemand bei der Partnerwahl nur an optischen Merkmalen orientiert? Die Optik spielt auch eine Rolle, aber nicht die einzige. Trotzdem muss einem doch das Gesamtpaket gefallen. Das Alter kann man nicht aufhalten, die meisten schlimmen Unfälle kann man nicht verhindern, schlimme Krankheiten genauso wenig. Aber ich kann beeinflussen, ob ich meinen Körper durch Übergewicht einem hohen gesundheitlichen Risiko aussetze oder nicht. Auch hinter der Optik, steht meistens eine Einstellung. Ich esse auch gerne, bewege mich aber zum Ausgleich relativ viel und das nicht allein deshalb, weil ich mich mit Übergewicht nicht mehr schön finden würde, sondern weil ich gesund leben möchte. Den Vorschlag mit dem Foto finde ich nicht beleidigend. Sie gefällt sich ja so wie sie ist. Wenn das Übergewicht also der Grund ist, warum es nicht klappt, könnten dadurch schon ein paar Männer ausgefiltert werden. Genauso würden sich dann aber vielleicht auch Männer melden, die vielleicht selbst keinen Adonis-Körper haben und sich weniger trauen Frauen anzuschreiben.

Wenn man sich mit Übergewicht trotz der gesundheitlichen Risiken wohlfühlt, lässt man sich zumindest in diesem Bereich gehen. Bulimie ist eine Krankheit, Untergewicht genauso gravierend wie Übergewicht. Aber nicht jeder Übergewichtige ist krank, oft liegt es einfach an ungesundem und fettigem Essen und zu wenig Bewegung. 

3 -Gefällt mir

01.04.21 um 0:24
In Antwort auf

Weil es so viele hier schreiben. Natürlich sage ich relativ schnell, was Sache ist und habe auch schon gleich am Anfang teilweise Fotos verschickt. Das ist das Problem! Es ist nun für mich nicht der entscheidende Unterschied, ob ich nun eine Nachricht mehr oder weniger schreibe. Es ist nur meine Erfahrung, dass ich allein wegen der Figur prinzipiell als Partnerin nicht in Frage komme. Ich hatte auch schon Dates. Da wurde mir gesagt, wenn ich abnehme, solle ich mich melden, mein Gesicht wäre sehr schön. Aber mein Bauch wäre einfach zu dick.
Ich fühle mich aber wohl!!! Ich möchte nicht abnehmen müssen, nur um einen Mann zu finden. Ist das denn wirklich ein so exotischer Wunsch?
Übrigens lasse ich mich nicht nicht gehen. Ich esse gerne und viel. Von nichts kommt nichts, das stimmt. Aber bin Genußesserin und habe Freude am Schlemmen. Ich habe auch ein gepflegtes Äußeres und lege Wert auf meine Erscheinung.
Auch wenn es hier kaum einer versteht, mir gefallen mein Körper und meine Speckpolster und ich möchte so bleiben. Ich finde mich schön so wie ich bin! Warum sollte ich nun für einen imaginären Mann abnehmen? Das kann es doch nicht sein. 

Dann hast du bisher einfach die falschen Männer erwischt. Was für ein Beuteschema hast du denn, schreibst du auch Männer an oder lässt du dich nur anschreiben? Es gibt Männer, die mit Übergewicht kein Problem haben, wenn du solchen gar nicht begegnest, dann suchst du an der falschen Stelle.

1 -Gefällt mir

01.04.21 um 0:32

War im Bund da hocken viele Jungs zusammen und auch fast alle Geschmäcker.
Dick als erotisch empfinden ist nich so selten und auch mehrere Männer mit meiner Figur stehen da drauf ja is nich das was die meisten wollen aber auch nich ausgeschlossen.
Meine ex 1,55cm kennengelernt um die 60kg ist in ner trauer/fressphase auch über 100kg geklettert und blieb da ne Weile hängen. 

Gefällt mir

01.04.21 um 6:56
In Antwort auf

Weil es so viele hier schreiben. Natürlich sage ich relativ schnell, was Sache ist und habe auch schon gleich am Anfang teilweise Fotos verschickt. Das ist das Problem! Es ist nun für mich nicht der entscheidende Unterschied, ob ich nun eine Nachricht mehr oder weniger schreibe. Es ist nur meine Erfahrung, dass ich allein wegen der Figur prinzipiell als Partnerin nicht in Frage komme. Ich hatte auch schon Dates. Da wurde mir gesagt, wenn ich abnehme, solle ich mich melden, mein Gesicht wäre sehr schön. Aber mein Bauch wäre einfach zu dick.
Ich fühle mich aber wohl!!! Ich möchte nicht abnehmen müssen, nur um einen Mann zu finden. Ist das denn wirklich ein so exotischer Wunsch?
Übrigens lasse ich mich nicht nicht gehen. Ich esse gerne und viel. Von nichts kommt nichts, das stimmt. Aber bin Genußesserin und habe Freude am Schlemmen. Ich habe auch ein gepflegtes Äußeres und lege Wert auf meine Erscheinung.
Auch wenn es hier kaum einer versteht, mir gefallen mein Körper und meine Speckpolster und ich möchte so bleiben. Ich finde mich schön so wie ich bin! Warum sollte ich nun für einen imaginären Mann abnehmen? Das kann es doch nicht sein. 

Echt? So einen Sau Dummen Spruch hat dir gesagt? Wenn du abnimmst dann sollst du dich melden?. OHLECK EY. Und das weil du Bauch hast? Ich versteh die Welt nicht. Ich bin ca. 1.70 Meter und wiege sicher auch wieder 100kg und. War Mal auf 135kg und bin auf 90 runter. Dann hab ich aufgehört mich irre zu machen. Ich mache jetzt mehr Muskelaufbau und aufgrund Corona Zuhause ca. 2 Mal die Woche Übungen Zuhause. Hab auch Bauch und jetzt. Lieber Dick als Doof. Ich kann abnehmen und der Doofe?😂. Klar der könnte lernen aber solche Menschen haben es schwerer. Mir tut sowas weh. Mach dich nicht so irre. Glaub mir. Aussehen ist im ersten step das erste, weil man es bekanntlich sieht aber jeder der nur danach geht verpasst das beste. Wie heißt es....DAS BESTE KOMMT ZUM SCHLUSS...in jeder Hinsicht. Wenn es mit dem Bild erst nicht klappt dann sei versaut. Locke sie mit was anderem. Und bevor hier mir was anderes unterstellt wird. Du musst dich eben anders verkaufen dann. Bekommst du hin. Und jeder tut das wenn er einen Partner sucht. Er tut sich darstellen um sich gut zu verkaufen.

Gefällt mir

01.04.21 um 6:59
In Antwort auf

Gott was bist du ein Meister/in zum verdrehen der Worte. Lass ich mich nicht drauf ein. An die TE, lern dich selbst zu mögen. Ändere was wenn du es willst, wenn nicht dann ist auch gut. Sei immer offen und ehrlich.

Eher drehst du es dir so wie du es brauchst.
Lies dir deine Aussagen mal durch. Von "dürre (wohl normalgewichtige) Frauen", kalt wie Kühlschrank, hohl.. Ziemlich abwertend. Wenn man das über Übergewichtige posten würde... Etwas mehr  Respekt deinerseits wäre angebracht.

2 -Gefällt mir

01.04.21 um 7:02
In Antwort auf

Weil es so viele hier schreiben. Natürlich sage ich relativ schnell, was Sache ist und habe auch schon gleich am Anfang teilweise Fotos verschickt. Das ist das Problem! Es ist nun für mich nicht der entscheidende Unterschied, ob ich nun eine Nachricht mehr oder weniger schreibe. Es ist nur meine Erfahrung, dass ich allein wegen der Figur prinzipiell als Partnerin nicht in Frage komme. Ich hatte auch schon Dates. Da wurde mir gesagt, wenn ich abnehme, solle ich mich melden, mein Gesicht wäre sehr schön. Aber mein Bauch wäre einfach zu dick.
Ich fühle mich aber wohl!!! Ich möchte nicht abnehmen müssen, nur um einen Mann zu finden. Ist das denn wirklich ein so exotischer Wunsch?
Übrigens lasse ich mich nicht nicht gehen. Ich esse gerne und viel. Von nichts kommt nichts, das stimmt. Aber bin Genußesserin und habe Freude am Schlemmen. Ich habe auch ein gepflegtes Äußeres und lege Wert auf meine Erscheinung.
Auch wenn es hier kaum einer versteht, mir gefallen mein Körper und meine Speckpolster und ich möchte so bleiben. Ich finde mich schön so wie ich bin! Warum sollte ich nun für einen imaginären Mann abnehmen? Das kann es doch nicht sein. 

Naja, bei über 100 kg weiß ich nicht, ob man noch von Genuss sprechen kann.

Aber das ist deine Sache. Vl versuchst du es wirklich hier einen Partner kennezulernen. Wie du siehst, gibts hier einige Männer die auf Dicke stehen.

2 -Gefällt mir

01.04.21 um 7:08
In Antwort auf

"Die Argumentation mit Unfällen, Krankheiten und dem Alter, die hier schon aufkam, finde ich hier völlig fehl am Platz, denn das hat mit der Thematik gar nichts zu tun."

Das hat es sehr wohl! Wer sich in der Partnerwahl rein optischen Kriterien unterwirft oder diese in einem Masse überbewertet (ich könnte auch schreiben übergewichtet), wie es hier einige SchreiberInnen tun, muss immer damit rechnen, dass es beim Partner schneller als ihm lieb ist mit den bevorzugten Attributen ein Ende nehmen kann. Ich vermute, dass es letztlich (auch) andere Kriterien sein müssen, die Menschen lieben lässt und Begehren schafft. 
Natürlich bestimmt in einer Begegnung der erste visuelle Eindruck, ob ich mich weiter nähere oder abwende. Aber die hier mehrfach geäusserten Vorschläge, wenn man dick sei und keinen Partner finde soll Frau halt von Beginn weg ein Foto von sich posten, halte ich für beleidigend.

"Gehen lassen" ist hier in diesem Thread auch oft erwähnt. Wissen wir das im Bezug auf Hummelchen, oder schliessen wir einfach darauf, dass es so ist, weil sie sich offenbar wohl in ihrem Körper fühlt? Das können nicht alle Frauen von sich behaupten. Erinnere ich mich an frühere Freundschaften mit Frauen, die als Jugendliche massivste Probleme hatten mit Bulimie, scheint mir, dass die Spätfolgen für Gesundheit, das Zusammenleben und den Sex mindestens so gravierend waren wie wir es hier für Menschen mit Übergewicht anmahnen. Lassen wir uns also nicht gehen.


 

Wenn du sowas als beleidigend empfindest, liegt es aber an deiner falschen Auffassung. Überdenke diese doch mal.

Wenn sie krank wäre, hätte sie das dazugeschrieben. Unten schrieb sie, das sie gerne isst. Von nichts kommt nichts, das ist richtig. Die Menschen sind es einfach gewohnt viel zu viel zu essen. Wir glauben auch, dass Übergewicht etwas ganz Normales ist, weil es in unserer Wohlstandsgesellschaft so ist.
Ich kenne auch Leute die massivste Probleme haben mit Übergewicht. Und Schuld sind sie selbst, weil sie zu viel trinken (Alkohol) und zu viel essen. Und nein, kein Obst, sondern fette Speisen.

 

2 -Gefällt mir

01.04.21 um 7:15
In Antwort auf

Wenn du sowas als beleidigend empfindest, liegt es aber an deiner falschen Auffassung. Überdenke diese doch mal.

Wenn sie krank wäre, hätte sie das dazugeschrieben. Unten schrieb sie, das sie gerne isst. Von nichts kommt nichts, das ist richtig. Die Menschen sind es einfach gewohnt viel zu viel zu essen. Wir glauben auch, dass Übergewicht etwas ganz Normales ist, weil es in unserer Wohlstandsgesellschaft so ist.
Ich kenne auch Leute die massivste Probleme haben mit Übergewicht. Und Schuld sind sie selbst, weil sie zu viel trinken (Alkohol) und zu viel essen. Und nein, kein Obst, sondern fette Speisen.

 

Kann es sein das du gerne Provozierst? Ich finde deine schreibweise sehr aggressiv. Meine persönliche Meinung. Viele schreiben gerne von Fetish. Gott sie wiegt doch 200 kg. Bleibt mal ALLE LOCKER. Allein Gewicht hat GARNIX mit Gesundheit zutun. 

Gefällt mir

01.04.21 um 7:22
In Antwort auf

Kann es sein das du gerne Provozierst? Ich finde deine schreibweise sehr aggressiv. Meine persönliche Meinung. Viele schreiben gerne von Fetish. Gott sie wiegt doch 200 kg. Bleibt mal ALLE LOCKER. Allein Gewicht hat GARNIX mit Gesundheit zutun. 

Sorry, aber die Aussage ist schlicht weg falsch 

Gefällt mir

01.04.21 um 7:30
In Antwort auf

Was abwertend sein soll? Menschen sind für mich keine Produkte, die man auf Grund ihres äusseren Erscheinungsbildes beurteilen soll. Weder in der Liebe noch im Job. Bilder mögen schön sein, aber sie halten nicht, weil sie Momentaufnahmen sind, Vergangenheit im Moment der Betrachtung. 
Mit dir einverstanden bin ich hinsichtlich des Aspektes der Gesundheit. Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden. Auch der schönste Körper vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass mögliche Erkrankungen genetisch längst angelegt sind und in einem langen Leben früher oder später die betreffende Person beeinträchtigen werden. 
Man mag Übergewicht als Handycap sehen, und wie du offenbar auch als Liebeskiller und Ausschlusskriterium in der Partnerwahl. Meine bisherige Lebenserfahrung ist es nicht, gerade auch, weil ich viel unterwegs war und bin und zwischen Kontinenten und Kulturen pendle.
Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. Es waren stets Orte und Konstellationen, die Bindungen schufen, auch rein sexuelle. Und ich bin davon überzeugt, dass man sich riechen mögen muss.
"Einen Mann der sich so gehen lässt bräuchte ich nicht." Ich auch nicht. Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim Gedanken ekeln, dass ihre Eltern Sex haben.
"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen.
Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein. Ettikette und Form der Flaschen sind meist Schwindel, manchmal ist es auch der Preis. Was zählt ist der Inhalt. Füllig mit weichen Tanninen, dunkel und schwer, manchmal leicht süsslich, mit lang anhaltendem Abgang. Oft viel zu schnell genossen, aber lange in Erinnerung bleibend und begehrt. 
 

Mein Mann hat mir optisch sehr, sehr gut gefallen, ich wollte ihn unbedingt kennenlernen und trotzdem ist er für mich kein Produkt. Das Eine schließt das Andere nicht aus. Es gibt nicht nur schwarz und weiß! Mein Ehemann hat dzau noch einen unglaublich tollen Charakter, Humor und steht in jeden Lebenslagen zu mir. Diese Charaktereigenschaften sind super, hätten aber nichts gebracht, wenn er mir nicht optisch so gut gefallen hätte, denn dann hätte ich ihn nie kennengelernt.

"Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden"

Da möchte ich jetzt aber mal Belege dazu, denn hier wird immer berichtet, dass Menschen dicker werden. Selbst Kinder werden immer übergewichtiger und haben teilweise schon mit anderen Krankheiten zu kämpfen. In unseren Gebieten ist die Ernährung schon extrem schlecht geworden. Guck dir mal die Getränke an, die es zu kaufen gibt. Die Süßigkeiten und Tiefkühlabteilung. Mein Arzt hatte mir neulich von einen 12-Jährigen erzählt, der bereits einen erhöhten Colersterinspiegel hat. Mit 12!!! Menschen werden eigentlich immer dicker und treiben zu wenig Sport. In der Klasse meines Sohnes (damals Grundschule) gab es nur wenige Kinder, und vier waren massiv übergewichtig. Was meinst du , wie die in ein paar Jahren aussehen und welche Krankheiten da noch kommen werden?

"Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. "

Das ist ein sehr einsichtige und abwertende Sicht der Dinge und das von jemanden der anderen suggerieren möchte, dass ein Vorschlag ein Foto hochzuladen herablassend ist. Wer ist jetzt herablassend?


"Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim "

Naja, manche Menschen hatten dieses Privileg nie. Und andere sind mit 50 noch attraktiv, weil sie sportlich sind und auf sich achten.

"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen."

Also täglich Schnitzel mit Pommes und als Nachtisch Schokopudding? Nein, bestimmt nicht! Hier wird abwechslungsreich gekocht, dazu hochwertiges Fleisch und kein Billigschrott, keine Limonaden und keine Chips, außer zu besonderen Anlässen. Wenn ich meinen Kindern -spziell der Kleinen- ständig das vorsetzen würde was sie möchte, wäre sie ebenso dick und hätte vl Mangelerscheinungen. Was andere tun interessiert mich herzlich wenig, sollen Omas ihre Enkelkinder ruhig mit Cola zuschütten, obwohl der Arzt schon erklärt hat, dass das Kind übergewichtig ist. Bei mir gibts sowas nicht.

"Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein."
Du bist ein Mann, der eine übergewichtige Frau vl sexy findet, meiner mag keine dicken Frauen. Und ich als Frau mag keine dicken Männer.
Da ich keinen Alkohol trinke, kann ich mit diesem Spruch auch nichts anfangen.
"Wie ein guter, alter Wein" ... Wein schmeckt ekelhaft! Ob billiger Fusel, oder ein teurer Wein spielen da keine Rolle.
 

2 -Gefällt mir

01.04.21 um 7:52
In Antwort auf

Mein Mann hat mir optisch sehr, sehr gut gefallen, ich wollte ihn unbedingt kennenlernen und trotzdem ist er für mich kein Produkt. Das Eine schließt das Andere nicht aus. Es gibt nicht nur schwarz und weiß! Mein Ehemann hat dzau noch einen unglaublich tollen Charakter, Humor und steht in jeden Lebenslagen zu mir. Diese Charaktereigenschaften sind super, hätten aber nichts gebracht, wenn er mir nicht optisch so gut gefallen hätte, denn dann hätte ich ihn nie kennengelernt.

"Aber da kämpfen wir inzwischen mit einer nicht unerheblichen Anzahl Menschen, denen nicht nur einige sondern viele Kilos mehr deutlich besser stehen und gut tun würden"

Da möchte ich jetzt aber mal Belege dazu, denn hier wird immer berichtet, dass Menschen dicker werden. Selbst Kinder werden immer übergewichtiger und haben teilweise schon mit anderen Krankheiten zu kämpfen. In unseren Gebieten ist die Ernährung schon extrem schlecht geworden. Guck dir mal die Getränke an, die es zu kaufen gibt. Die Süßigkeiten und Tiefkühlabteilung. Mein Arzt hatte mir neulich von einen 12-Jährigen erzählt, der bereits einen erhöhten Colersterinspiegel hat. Mit 12!!! Menschen werden eigentlich immer dicker und treiben zu wenig Sport. In der Klasse meines Sohnes (damals Grundschule) gab es nur wenige Kinder, und vier waren massiv übergewichtig. Was meinst du , wie die in ein paar Jahren aussehen und welche Krankheiten da noch kommen werden?

"Dass beim Kennenlernen die Optik zählt mag dort gelten, wo Mann und Frau sich auf die hedonistische Bühne der Selbstdarstellung stellt. Diese Form der Annäherung ist verbreitet, gar populär, mir aber völlig fremd und reine Zeitverschwendung. "

Das ist ein sehr einsichtige und abwertende Sicht der Dinge und das von jemanden der anderen suggerieren möchte, dass ein Vorschlag ein Foto hochzuladen herablassend ist. Wer ist jetzt herablassend?


"Aber wer will das wissen zum Zeitpunkt des Kennenlernens. Fakt ist der unausweichliche körperliche Zerfall wie der frühe oder späte Tod. Körperliche Schönheit (was man darunter auch immer verstehen mag) ist ein kurzes Privileg junger Menschen, die meist glauben unsterblich zu sein und sich beim "

Naja, manche Menschen hatten dieses Privileg nie. Und andere sind mit 50 noch attraktiv, weil sie sportlich sind und auf sich achten.

"Alleine aufgrund der Kinder fungieren wir ja schon als Vorbild." Genau, und deshalb wäre es auch entscheidend ihnen zu vermitteln, dass sie wählen, was sie mögen, und sich weniger danach ausrichten, was andere tun oder andere ihnen vorschreiben tun zu müssen."

Also täglich Schnitzel mit Pommes und als Nachtisch Schokopudding? Nein, bestimmt nicht! Hier wird abwechslungsreich gekocht, dazu hochwertiges Fleisch und kein Billigschrott, keine Limonaden und keine Chips, außer zu besonderen Anlässen. Wenn ich meinen Kindern -spziell der Kleinen- ständig das vorsetzen würde was sie möchte, wäre sie ebenso dick und hätte vl Mangelerscheinungen. Was andere tun interessiert mich herzlich wenig, sollen Omas ihre Enkelkinder ruhig mit Cola zuschütten, obwohl der Arzt schon erklärt hat, dass das Kind übergewichtig ist. Bei mir gibts sowas nicht.

"Ist eine übergewichtige Frau weniger sexy, lebt sie ungesünder, stirbt sie früher? Ich halte es in dieser Frage ähnlich dem Wein."
Du bist ein Mann, der eine übergewichtige Frau vl sexy findet, meiner mag keine dicken Frauen. Und ich als Frau mag keine dicken Männer.
Da ich keinen Alkohol trinke, kann ich mit diesem Spruch auch nichts anfangen.
"Wie ein guter, alter Wein" ... Wein schmeckt ekelhaft! Ob billiger Fusel, oder ein teurer Wein spielen da keine Rolle.
 

Ich denke du hast am Thema komplett vorbei. Du gibst Ernährungstipps die so umfassend sind das ich da eher auf den Film warten möchte. Du meinst es sicher gut aber ich finde es sehr übertrieben. Sind wie uns einig daß wir uns nicht einig sind und die TE soll es mit nem Foto versuchen. Wie gesagt ..NICHT BÖSE GEMEINT. Kenn dich ja nicht.

1 -Gefällt mir